Informatik /

Netzwerke & Topologien Lernzettel

Netzwerke & Topologien Lernzettel

 110) Unterschied von Switch und Hub:
- Ein Hub Schickt Datenpakete an alle Geräte → logischer Hub.
- Ein Switch schickt Datenpakete
nur an

Netzwerke & Topologien Lernzettel

user profile picture

Pascals CLS

21 Followers

Teilen

Speichern

13

 

12/13

Lernzettel

Themen: Switch, Hub, Vernetzung, Netztopologien, Übertragungsmedien, Betriebsarten und Netzstrukturen. Dies war ein Lernzettel für einen Test, welcher die behandelten Themen aus der 12. Klasse behandelt.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

110) Unterschied von Switch und Hub: - Ein Hub Schickt Datenpakete an alle Geräte → logischer Hub. - Ein Switch schickt Datenpakete nur an adressierte Rechner, indem er sich die MAC-Adressen der angeschloſsenen Geräte merkt, zugeordnet zu seinen Ports. → logischer Stern. 2) Gründe für eine Vernetzung: Ressource-Sharing erlaubt mehreren Nutzern das Mutzen von I griny Geräten wie Druckerm, Plattenspeicher, etc. • Teure, leistungsfähige Geräte stehen mehreren Nutzern zur Verfügung. • Zum Teil weit entfernt vom Arbeitsplatz, lange Wartezeiten mögl. - Software-Sharing erlaubt mehreren Nutzern das Benutzen von Software auf einem Server. IT Test Leanzettel Netzwerke / Topologien ● Geringe Lizenzkosten, hohes Software angebot weniger Programme fair individuelle Lösungen -Data-Sharing: Der Server halt den Datenbestand fast, mit dem alle Rechner arbeiten. ● ● daberr ● 27.09.19 • Alle greifen auf desselben Datenbank zu → Projekte gemeinsam Hohe Kapazität. Sicherung und Pflege ● -Prozessor-Sharing: Teilen von rechenintensiven Anwendungen mit anderen Rednern. Lokale Rechner werden entlastet. • Zugriff muss organisiert werden. - Informations-Austausch über Netzwerke, bspw. Via. E-Mail, www.etc. leicht Infor recherchieren, versenden, empfangen • gegen Diebstahl von Infor und Computerviren absichern -Sicherheitsverbund: Das Spiegeln von Daten auf anderen Odensicherung. Computern zur Sicherheit der Daten wird erhöht Erhöhter Aufwand an Hard / Software 3) Netztopologion: Busstruktur: -Der Bus ist das zentrale Kabel - Netzwerkstandart: Ethernet 1 PCA [+ -Passive Topologie Abschluss widerstand verhindert Signalreflektion - logischer Bus - Physikalischer Bus - Übertragungsmedium: Koaxialkabel - • 10 Base 2 → 10 Mbit/s (200m) • 10 Base 5 - PC3 PCZ exklusiv für einen Kanal ↑ (500m) → Basisband - der Switch puffert - villduplex fähig (Switch) - Netzwerkstandart:...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Fast Ethernet oder Gigabit Ethernet - Zugriffsverfahren: Flow Control - Zugriffrerfahren: CSMA/CD Camer Sense Multiple Acces with Collision -Vorteile: geringe Kosten durch einfache Verkabelung Detection - Nachteile: Stenung der Bus-Verbindung blackiert den gesamten Bus, habe Metz auslastung Sternstruktur: - (ogischer Bus (Hub) oder Layischer Stern (Switch) -physikalischer Stern PC Switch - Über trug undsime dium: • Fast Ethernet: Twisted Pair Kabel: 100 Base T (Wo Mbit/s) Glasfaser kabel: 100 Base FX Gigabit Ethernet: Twisted 1000 Base T 11 4) Betriebsarten Multitasking: Glasfaser kabel 1000 Base SX - Vorteile: einfach neve Netze hinaudingen, Staping eines Kabels (asst Netz (übriges) unbewart -Nachteile: Große Kabelmengen, bei Ausfall des Hubs kein Netzbetrieb möglich. Eine parallele, scheinbar gleichzeitige Ausführung von mehreren Anwendungen, dessen Hin- und Her-Wechsel kaum wahinetumbar für den Nutzer it. Multiuser: Der Multiuser-Betrieb erlaubt mehreren Nutzern die gleichzeitige Verwendung von Anwendungen, dherunter auch Netherl Multithreading: Threads sind Teile eines Anwendungsprogramms. Erlaubt ein Programm den Multi-Thread- Betrieb, so können mehrere Threads gleichzeitig ausgeführt werden. Wie z. B. das Ausführen und Eingeben von neuen Daten bei einem Tabellen kalkulationsprogramm. Multiprocessing: Bei einem Multiprozessorbetrieb arbeiten mehrere Prozessoren eines Computers parallel zusammen. Jeder Prozent arbertet se larte til dig. 5) Netzstruk twen Peer-to-Peer - Netzwerk Vorteile: • Erweitertes Suchastem mit Katalogwarung maglich. • Dateien auf viele einselme Computer verteilen. Spambekämpfung ● Backup-Möglichkeit mit geeignetem Client durch lokal getauschte Dateien. Nachteile: ● Evtl. illegales Austauschen von Dateien Wenig Sicherheit • Lahmer Rechner • Bot Netzwerke Client - Server - Netzwerk: Vorteile: ● Sicherheit • Geringe Termina keten • Zentrale Datensicherung • Geninger Bandbreiton bedarf Nachteile: • Ausfall des Sermons -> Totalausfall • Zeitveragerung bei Überlastung des Netzwerks Hohe Anschaffungskarten des Servers Heure Zusatzsoftware Hoher Netzverkehr . ● -Terminal-Server-Netzwerk

Informatik /

Netzwerke & Topologien Lernzettel

user profile picture

Pascals CLS  

Follow

21 Followers

 110) Unterschied von Switch und Hub:
- Ein Hub Schickt Datenpakete an alle Geräte → logischer Hub.
- Ein Switch schickt Datenpakete
nur an

App öffnen

Themen: Switch, Hub, Vernetzung, Netztopologien, Übertragungsmedien, Betriebsarten und Netzstrukturen. Dies war ein Lernzettel für einen Test, welcher die behandelten Themen aus der 12. Klasse behandelt.

Ähnliche Knows

user profile picture

12

IT System und Netzwerktechnik - Zusammenfassung

Know IT System und Netzwerktechnik - Zusammenfassung thumbnail

73

 

12/13

user profile picture

5

Filius

Know Filius thumbnail

5

 

13

S

4

Binär– und Hexadezimalzahlen, Topologien, Betriebssysteme, Subnetzmaske, Hardware, eine Website abrufen, Prüfsumme, Paritätsbit

Know Binär– und Hexadezimalzahlen, Topologien, Betriebssysteme, Subnetzmaske, Hardware, eine Website abrufen, Prüfsumme, Paritätsbit thumbnail

7

 

11/10

user profile picture

Netzwerke und Netzwerktopologie

Know  Netzwerke und Netzwerktopologie thumbnail

37

 

11/12/10

110) Unterschied von Switch und Hub: - Ein Hub Schickt Datenpakete an alle Geräte → logischer Hub. - Ein Switch schickt Datenpakete nur an adressierte Rechner, indem er sich die MAC-Adressen der angeschloſsenen Geräte merkt, zugeordnet zu seinen Ports. → logischer Stern. 2) Gründe für eine Vernetzung: Ressource-Sharing erlaubt mehreren Nutzern das Mutzen von I griny Geräten wie Druckerm, Plattenspeicher, etc. • Teure, leistungsfähige Geräte stehen mehreren Nutzern zur Verfügung. • Zum Teil weit entfernt vom Arbeitsplatz, lange Wartezeiten mögl. - Software-Sharing erlaubt mehreren Nutzern das Benutzen von Software auf einem Server. IT Test Leanzettel Netzwerke / Topologien ● Geringe Lizenzkosten, hohes Software angebot weniger Programme fair individuelle Lösungen -Data-Sharing: Der Server halt den Datenbestand fast, mit dem alle Rechner arbeiten. ● ● daberr ● 27.09.19 • Alle greifen auf desselben Datenbank zu → Projekte gemeinsam Hohe Kapazität. Sicherung und Pflege ● -Prozessor-Sharing: Teilen von rechenintensiven Anwendungen mit anderen Rednern. Lokale Rechner werden entlastet. • Zugriff muss organisiert werden. - Informations-Austausch über Netzwerke, bspw. Via. E-Mail, www.etc. leicht Infor recherchieren, versenden, empfangen • gegen Diebstahl von Infor und Computerviren absichern -Sicherheitsverbund: Das Spiegeln von Daten auf anderen Odensicherung. Computern zur Sicherheit der Daten wird erhöht Erhöhter Aufwand an Hard / Software 3) Netztopologion: Busstruktur: -Der Bus ist das zentrale Kabel - Netzwerkstandart: Ethernet 1 PCA [+ -Passive Topologie Abschluss widerstand verhindert Signalreflektion - logischer Bus - Physikalischer Bus - Übertragungsmedium: Koaxialkabel - • 10 Base 2 → 10 Mbit/s (200m) • 10 Base 5 - PC3 PCZ exklusiv für einen Kanal ↑ (500m) → Basisband - der Switch puffert - villduplex fähig (Switch) - Netzwerkstandart:...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Fast Ethernet oder Gigabit Ethernet - Zugriffsverfahren: Flow Control - Zugriffrerfahren: CSMA/CD Camer Sense Multiple Acces with Collision -Vorteile: geringe Kosten durch einfache Verkabelung Detection - Nachteile: Stenung der Bus-Verbindung blackiert den gesamten Bus, habe Metz auslastung Sternstruktur: - (ogischer Bus (Hub) oder Layischer Stern (Switch) -physikalischer Stern PC Switch - Über trug undsime dium: • Fast Ethernet: Twisted Pair Kabel: 100 Base T (Wo Mbit/s) Glasfaser kabel: 100 Base FX Gigabit Ethernet: Twisted 1000 Base T 11 4) Betriebsarten Multitasking: Glasfaser kabel 1000 Base SX - Vorteile: einfach neve Netze hinaudingen, Staping eines Kabels (asst Netz (übriges) unbewart -Nachteile: Große Kabelmengen, bei Ausfall des Hubs kein Netzbetrieb möglich. Eine parallele, scheinbar gleichzeitige Ausführung von mehreren Anwendungen, dessen Hin- und Her-Wechsel kaum wahinetumbar für den Nutzer it. Multiuser: Der Multiuser-Betrieb erlaubt mehreren Nutzern die gleichzeitige Verwendung von Anwendungen, dherunter auch Netherl Multithreading: Threads sind Teile eines Anwendungsprogramms. Erlaubt ein Programm den Multi-Thread- Betrieb, so können mehrere Threads gleichzeitig ausgeführt werden. Wie z. B. das Ausführen und Eingeben von neuen Daten bei einem Tabellen kalkulationsprogramm. Multiprocessing: Bei einem Multiprozessorbetrieb arbeiten mehrere Prozessoren eines Computers parallel zusammen. Jeder Prozent arbertet se larte til dig. 5) Netzstruk twen Peer-to-Peer - Netzwerk Vorteile: • Erweitertes Suchastem mit Katalogwarung maglich. • Dateien auf viele einselme Computer verteilen. Spambekämpfung ● Backup-Möglichkeit mit geeignetem Client durch lokal getauschte Dateien. Nachteile: ● Evtl. illegales Austauschen von Dateien Wenig Sicherheit • Lahmer Rechner • Bot Netzwerke Client - Server - Netzwerk: Vorteile: ● Sicherheit • Geringe Termina keten • Zentrale Datensicherung • Geninger Bandbreiton bedarf Nachteile: • Ausfall des Sermons -> Totalausfall • Zeitveragerung bei Überlastung des Netzwerks Hohe Anschaffungskarten des Servers Heure Zusatzsoftware Hoher Netzverkehr . ● -Terminal-Server-Netzwerk