Mathe /

Goldener Schnitt/Geheimer Code

Goldener Schnitt/Geheimer Code

 Präsentation
Donnerstag, 3. Dezember 2020 21:39
Der Geheime Code
Gliederung:
Zuerst erzähle ich euch etwas über die Höhepunkte in der Gesch
 Präsentation
Donnerstag, 3. Dezember 2020 21:39
Der Geheime Code
Gliederung:
Zuerst erzähle ich euch etwas über die Höhepunkte in der Gesch

Goldener Schnitt/Geheimer Code

user profile picture

𝕟𝕠𝕧𝕒 🤍

20 Followers

Teilen

Speichern

33

 

10

Präsentation

Ich habe die Präsentation zum Thema Goldener Schnitt gehalten. Sie ist eine Zusammenfassung des Gesamtthemas bzw. verschafft einen Einblick in das Thema, deshalb werden die einzelnen Teilthemen auch nur grob behandelt.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Präsentation Donnerstag, 3. Dezember 2020 21:39 Der Geheime Code Gliederung: Zuerst erzähle ich euch etwas über die Höhepunkte in der Geschichte des Goldenen Schnittes. Dann folgen die Experimente des Gustav Fechner. Zunächst Geheimer Code und Goldener Schnitt, und zum Schluss: Fi und Fibonnaci-Zahlen. Die Höhepunkte in der Geschichte des Goldenen Schnittes: Plato, ein antiker griechischer Philosoph, entdeckte, dass die Goldene Mitte bzw. Der Goldene Schnitt, der Schlüssel zur Physik des Kosmos sei. Zunächst übertrug Euklid, ein griechischer Mathematiker, den goldenen Schnitt zum ersten Mal in die mathematische Sprache. Dann entdeckte Leonardo da Pisa, ein italienischer Mathematiker des Mittelalters, oder heute bekannt als Fibonacci, die Zahlenreihe der Fibonacci-Zahlen. Darauf folgt Johannes Keplers Entdeckung des Zusammenhangs der Fibonacci-zahlen und des Goldenen Schnittes. Kepler war ein deutscher Astronom, Physiker, Mathematiker und Naturphilosoph. Schlussendlich verwendete Mark Barr, Elektroingenieur und Physiker, Phi als Beschreibung für den goldenen Schnitt. Experimente von Gustav Fechner: Gustav Theodor Fechner war Experimental psychologe und führte in Bezug auf den Goldenen Schnitt dieses Experiment durch: Er befragte eine große Gruppe von Menschen, welches Viereck sie am ansprechendsten bzw. Schönsten fanden. Wie man in der Grafik erkennen kann, nannten die meisten Befragten das Viereck mit den Maßen im Verhältnis 5:8. Diese Form bzw. das Verhältnis der Maße ist sozusagen der Geheime Code des goldenen Schnittes, denn beides empfinden wir Menschen als etwas Schönes. Geheimer Code und goldener...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Schnitt: Der Goldene Schnitt wird auch als Geheimer Code des Ganzen bezeichnet, da er alle Bereiche vereint, wie z.B. Mathematik, Physik, Natur und Kunst. Der geheime Code ist sozusagen der Weg zu etwas was wir Menschen als schön oder passend empfinden. Beispielsweise wurde auch die Monalisa nach diesem Prinzip gemalt. Das liegt an den Maßen und dem Verhältnis der Formen, sowie der Fibonacci- Reihe. Fi und Fibonacci-Zahlen: Fi wird als goldene zahl bezeichnet. Wenn man sich die Zahlenfolge anschaut entsteht die Fibonacci- reihe durch das addieren einer Zahl mit dem Ergebnis der Vorherigen Rechnung. Wenn man jedoch ein Ergebnis dieser Rechnung durch das vorherige teilt, erhält man immer ungefähr die Zahl Fi. Wie man auf dem Bild erkennen kann, sind die Formen in der Folge der Fibonacci-Reihe angeordnet. Dadurch zeigt sich der Zusammenhang der gesamten Komponenten. Die Zahl Fi beträgt 1,61803399. Der geheime Code Ped *** I Gliederung ● Höhepunkte in der Geschichte des Goldenen Schnittes ● Experimente von Gustav Fechner • Geheimer Code und Goldener Schnitt ● • Phi und Fibonacci-Zahlen ● 16, f Metsally 3 5 Höhepunkte in der Geschichte des Goldenen Schnittes ● • Plato (ca. 427-347 v. Chr.): Goldene Mitte bzw. der Goldene Śchnitt sei der Schlüssel zur Physik des Kosmos • Euklid (325-265 v. Chr.): Goldener ● Schnitt wurde zum ersten Mal in die mathematische Sprache übertragen ● Leonardo da Pisa/Fibonacci (1170- 1250): Entdeckte Zahlenreihe, die Fibonacci-Zahlen ● • Johannes Kepler (1571-1630): Zusammenhang der Fibanaci-Zahlen und des Goldenen Schnittes Mark Barr: verwendete Phi als Beschreibung für den Goldenen Schnitt 13 8 23 11 5 21 Experimente von Gustav Fechner Fechners Diagramm der bevorzugten Proportionen, 1876 ● Lalos Diagramm, 1908 ● 50% 45% 40% 35% 30% 25% 20% 15% 10% 5% 0% Seiten 1:1 verhältnis Quadrat 1:1 5:6 4:5 3:4 7:10 5:6 4:5 3:4 7:10 2:3 2:3 5:8 Goldener Schnitt 13:23 1:2 doppeltes Quadrat 5:8 13:23 1:2 Gustav Theodor Fechner (1801-1887) Experimentalpsychologe 2:5 2:5 E Geheimer Code und Goldener Schnitt ● • Goldener Schnitt wird als der Geheimer Code des ,,Ganzen" bezeichnet, Vereinigung von allen Bereichen (Mathematik, Physik, Natur, Musik, Kunst...) Empfinden von etwas Schönem • Fibonacci-Zahlen ●

Mathe /

Goldener Schnitt/Geheimer Code

Goldener Schnitt/Geheimer Code

user profile picture

𝕟𝕠𝕧𝕒 🤍

20 Followers
 

10

Präsentation

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Präsentation
Donnerstag, 3. Dezember 2020 21:39
Der Geheime Code
Gliederung:
Zuerst erzähle ich euch etwas über die Höhepunkte in der Gesch

App öffnen

Ich habe die Präsentation zum Thema Goldener Schnitt gehalten. Sie ist eine Zusammenfassung des Gesamtthemas bzw. verschafft einen Einblick in das Thema, deshalb werden die einzelnen Teilthemen auch nur grob behandelt.

Ähnliche Knows

user profile picture

8

Der goldene Schnitt

Know Der goldene Schnitt thumbnail

21

 

11

user profile picture

17

Facharbeit Mathe Goldener Schnitt

Know Facharbeit Mathe Goldener Schnitt thumbnail

69

 

11

N

2

Stochhastik

Know Stochhastik thumbnail

20

 

10

user profile picture

1

Zahlenfolgen - Analysis

Know Zahlenfolgen - Analysis thumbnail

37

 

11

Präsentation Donnerstag, 3. Dezember 2020 21:39 Der Geheime Code Gliederung: Zuerst erzähle ich euch etwas über die Höhepunkte in der Geschichte des Goldenen Schnittes. Dann folgen die Experimente des Gustav Fechner. Zunächst Geheimer Code und Goldener Schnitt, und zum Schluss: Fi und Fibonnaci-Zahlen. Die Höhepunkte in der Geschichte des Goldenen Schnittes: Plato, ein antiker griechischer Philosoph, entdeckte, dass die Goldene Mitte bzw. Der Goldene Schnitt, der Schlüssel zur Physik des Kosmos sei. Zunächst übertrug Euklid, ein griechischer Mathematiker, den goldenen Schnitt zum ersten Mal in die mathematische Sprache. Dann entdeckte Leonardo da Pisa, ein italienischer Mathematiker des Mittelalters, oder heute bekannt als Fibonacci, die Zahlenreihe der Fibonacci-Zahlen. Darauf folgt Johannes Keplers Entdeckung des Zusammenhangs der Fibonacci-zahlen und des Goldenen Schnittes. Kepler war ein deutscher Astronom, Physiker, Mathematiker und Naturphilosoph. Schlussendlich verwendete Mark Barr, Elektroingenieur und Physiker, Phi als Beschreibung für den goldenen Schnitt. Experimente von Gustav Fechner: Gustav Theodor Fechner war Experimental psychologe und führte in Bezug auf den Goldenen Schnitt dieses Experiment durch: Er befragte eine große Gruppe von Menschen, welches Viereck sie am ansprechendsten bzw. Schönsten fanden. Wie man in der Grafik erkennen kann, nannten die meisten Befragten das Viereck mit den Maßen im Verhältnis 5:8. Diese Form bzw. das Verhältnis der Maße ist sozusagen der Geheime Code des goldenen Schnittes, denn beides empfinden wir Menschen als etwas Schönes. Geheimer Code und goldener...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Schnitt: Der Goldene Schnitt wird auch als Geheimer Code des Ganzen bezeichnet, da er alle Bereiche vereint, wie z.B. Mathematik, Physik, Natur und Kunst. Der geheime Code ist sozusagen der Weg zu etwas was wir Menschen als schön oder passend empfinden. Beispielsweise wurde auch die Monalisa nach diesem Prinzip gemalt. Das liegt an den Maßen und dem Verhältnis der Formen, sowie der Fibonacci- Reihe. Fi und Fibonacci-Zahlen: Fi wird als goldene zahl bezeichnet. Wenn man sich die Zahlenfolge anschaut entsteht die Fibonacci- reihe durch das addieren einer Zahl mit dem Ergebnis der Vorherigen Rechnung. Wenn man jedoch ein Ergebnis dieser Rechnung durch das vorherige teilt, erhält man immer ungefähr die Zahl Fi. Wie man auf dem Bild erkennen kann, sind die Formen in der Folge der Fibonacci-Reihe angeordnet. Dadurch zeigt sich der Zusammenhang der gesamten Komponenten. Die Zahl Fi beträgt 1,61803399. Der geheime Code Ped *** I Gliederung ● Höhepunkte in der Geschichte des Goldenen Schnittes ● Experimente von Gustav Fechner • Geheimer Code und Goldener Schnitt ● • Phi und Fibonacci-Zahlen ● 16, f Metsally 3 5 Höhepunkte in der Geschichte des Goldenen Schnittes ● • Plato (ca. 427-347 v. Chr.): Goldene Mitte bzw. der Goldene Śchnitt sei der Schlüssel zur Physik des Kosmos • Euklid (325-265 v. Chr.): Goldener ● Schnitt wurde zum ersten Mal in die mathematische Sprache übertragen ● Leonardo da Pisa/Fibonacci (1170- 1250): Entdeckte Zahlenreihe, die Fibonacci-Zahlen ● • Johannes Kepler (1571-1630): Zusammenhang der Fibanaci-Zahlen und des Goldenen Schnittes Mark Barr: verwendete Phi als Beschreibung für den Goldenen Schnitt 13 8 23 11 5 21 Experimente von Gustav Fechner Fechners Diagramm der bevorzugten Proportionen, 1876 ● Lalos Diagramm, 1908 ● 50% 45% 40% 35% 30% 25% 20% 15% 10% 5% 0% Seiten 1:1 verhältnis Quadrat 1:1 5:6 4:5 3:4 7:10 5:6 4:5 3:4 7:10 2:3 2:3 5:8 Goldener Schnitt 13:23 1:2 doppeltes Quadrat 5:8 13:23 1:2 Gustav Theodor Fechner (1801-1887) Experimentalpsychologe 2:5 2:5 E Geheimer Code und Goldener Schnitt ● • Goldener Schnitt wird als der Geheimer Code des ,,Ganzen" bezeichnet, Vereinigung von allen Bereichen (Mathematik, Physik, Natur, Musik, Kunst...) Empfinden von etwas Schönem • Fibonacci-Zahlen ●