Physik /

Wellenoptik

Wellenoptik

M

Maja 🦋

25 Followers
 

Physik

 

12

Lernzettel

Wellenoptik

 Das huygen'sche Prinzip
•Erklärung der Reflexion, Brechung
-
Wellennormale
SKIZZE
Brechungsgesetz:
(₁>C₂
Сл
C2
sina = C₁
C2
~WELLENOPTIK~
K

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

18

• Huygenssches Prinzip + Anwendung • Beugung & Interferenz am Doppelspalt • Interferenz an dünnen Schichten (Seifenhaut)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Das huygen'sche Prinzip •Erklärung der Reflexion, Brechung - Wellennormale SKIZZE Brechungsgesetz: (₁>C₂ Сл C2 sina = C₁ C2 ~WELLENOPTIK~ KOHÄRENZ Wellenfront 3 Elementarwellen B neue Wellenfront (Einhüllende) Teil 1: Jeder Punkt einer Wellenfront ist Ausgangspunkt einer kreisförmig. Elementarwelle. Diese Elementar- wellen haben gleiche Gesch- windigkeiten & Wellenlänge Beugung & Interferenz am Doppelspalt BEUGUNG = Ausbreitung d. Lichts hinter schmalen Spalten, Kanten & kl. Hindernissen auch in die Schattenräume hinein kohärent ↓ Teil 2: Die Elementarwellen überlagern sich. Die Einhüllende der Ele- mentarwellen bildet neue Wellenfront. INTERFERENZ = Ungestörte Überlagerung von Lichtwellen mit Bereichen der Verstärkung & der Auslöschung phasengleich, synchron Interferenz- erscheinungen >Wellenfront AB bewegt sich mit C₁ auf die Grenzschicht zw. den beiden Medien zu >im Punkt A breitet sich eine Elementarwelle mit Radius AD während der Zeit t > Punkt B von der Wellenfront AB breitet sich in derselben Zeitt im Stoff 1, erreicht den Punkt C im Punkt C würde sich ebenfalls eine Elementarwelle ausbreiten > neue Wellenfront (Einhüllende) ist CD inkoherent keine Interferenz Gesetze vom Doppelspalt gelten auch für das Gitter: Sn = n.^ GITTERKONSTANTE eo BESTIMMUNG DER WELLENLÄNGE DES LICHTS 30 Auswertung: Messwerte: g= 80 SA = // 2 sn n.d 9 A Umrechnen: Auswertung: S₁ - 10%! = 8 Linien mm BESTIMMUNG DER GITTERKONSTANTE Messwerte: λ = 650 nm eo= 114,5cm S₁ = 23 cm 9 = 3 λ= 6,50 10¯` m -9 λ = 650-10⁰ m λ = 650 nm Seifenhaut mit Schichtdicke d 1... Wellenzug des einfallenden Lichts 2... Wellenzug wird auf d. Oberfläche der mm 승 ↑ ~ g=e^ eo Seifenhaut reflektiert 3... Wellenzug wird auf der Unterseite der = Seifenhaut reflektiert 4... Überlagerung der Wellenzüge 243 A Umrechnen: 9= 3,24-10-6 m 9 = 3,24-10-³ mm → Reziproke INTERFERENZ AN DÜNNEN SCHICHTEN SKIZZE: reflekt. Licht 9 = in m,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

mm, um sofort anwendbar 9 = 1/2 Linien mm 랲 cm. ㅎ № ²0 = 101 cm S₁ = 24 cm mm 101 cyn ~ 144 cm 650.10 m 23cph (Reziproke verwenden) A λ = 6,50-10-4 mm Frequenzberechnung: C=d⋅f Af= in = H₂ 9= 308 Linien mm A Verstärkung 2.d = 1 ㅅ d = 1/2/2 ~ Verstärkung bei Gangunterschied A Auslöschung bei Gangunterschied 1/1 9= 3,24-10m AS = 2.d (2x die Schichtdicke durch- laufen) ANWENDUNG > Oberflächenvergütung von opt. Linsen 2.B. Beamer, Fernglas, Handy- kamera, Mikroskop teilweise Auslöschung / Entspieglung Beispiel: λ = 800 nm (rot) ✓d=400nm Schichtdicke d=0,4 μm d=0₁2 um Schichtdicke ANWENDUNG HUYGENSSCHE PRINZIP BEUGUNG INTERFERENZ Hindernis Elementarwelle ● = Ausgangspunkt Elementarwelle Hyberbeln Platte mit Spalt ↓ Interferenz führt zu Ver- Stärkungs- & Auslöschungs- gebieten Elementarwelle ● = Ausgangspunkt Elementarwelle

Physik /

Wellenoptik

Wellenoptik

M

Maja 🦋

25 Followers
 

Physik

 

12

Lernzettel

Wellenoptik

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Das huygen'sche Prinzip
•Erklärung der Reflexion, Brechung
-
Wellennormale
SKIZZE
Brechungsgesetz:
(₁>C₂
Сл
C2
sina = C₁
C2
~WELLENOPTIK~
K

App öffnen

Teilen

Speichern

18

Kommentare (2)

I

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

• Huygenssches Prinzip + Anwendung • Beugung & Interferenz am Doppelspalt • Interferenz an dünnen Schichten (Seifenhaut)

Ähnliche Knows

Wellen

Know Wellen thumbnail

108

 

11/9/10

2

Optik

Know Optik thumbnail

23

 

12

40

Wellen und Atomphysik

Know Wellen und Atomphysik thumbnail

12

 

13

4

Beugung und Interferenz von Wellen

Know Beugung und Interferenz von Wellen thumbnail

149

 

11/12/13

Mehr

Das huygen'sche Prinzip •Erklärung der Reflexion, Brechung - Wellennormale SKIZZE Brechungsgesetz: (₁>C₂ Сл C2 sina = C₁ C2 ~WELLENOPTIK~ KOHÄRENZ Wellenfront 3 Elementarwellen B neue Wellenfront (Einhüllende) Teil 1: Jeder Punkt einer Wellenfront ist Ausgangspunkt einer kreisförmig. Elementarwelle. Diese Elementar- wellen haben gleiche Gesch- windigkeiten & Wellenlänge Beugung & Interferenz am Doppelspalt BEUGUNG = Ausbreitung d. Lichts hinter schmalen Spalten, Kanten & kl. Hindernissen auch in die Schattenräume hinein kohärent ↓ Teil 2: Die Elementarwellen überlagern sich. Die Einhüllende der Ele- mentarwellen bildet neue Wellenfront. INTERFERENZ = Ungestörte Überlagerung von Lichtwellen mit Bereichen der Verstärkung & der Auslöschung phasengleich, synchron Interferenz- erscheinungen >Wellenfront AB bewegt sich mit C₁ auf die Grenzschicht zw. den beiden Medien zu >im Punkt A breitet sich eine Elementarwelle mit Radius AD während der Zeit t > Punkt B von der Wellenfront AB breitet sich in derselben Zeitt im Stoff 1, erreicht den Punkt C im Punkt C würde sich ebenfalls eine Elementarwelle ausbreiten > neue Wellenfront (Einhüllende) ist CD inkoherent keine Interferenz Gesetze vom Doppelspalt gelten auch für das Gitter: Sn = n.^ GITTERKONSTANTE eo BESTIMMUNG DER WELLENLÄNGE DES LICHTS 30 Auswertung: Messwerte: g= 80 SA = // 2 sn n.d 9 A Umrechnen: Auswertung: S₁ - 10%! = 8 Linien mm BESTIMMUNG DER GITTERKONSTANTE Messwerte: λ = 650 nm eo= 114,5cm S₁ = 23 cm 9 = 3 λ= 6,50 10¯` m -9 λ = 650-10⁰ m λ = 650 nm Seifenhaut mit Schichtdicke d 1... Wellenzug des einfallenden Lichts 2... Wellenzug wird auf d. Oberfläche der mm 승 ↑ ~ g=e^ eo Seifenhaut reflektiert 3... Wellenzug wird auf der Unterseite der = Seifenhaut reflektiert 4... Überlagerung der Wellenzüge 243 A Umrechnen: 9= 3,24-10-6 m 9 = 3,24-10-³ mm → Reziproke INTERFERENZ AN DÜNNEN SCHICHTEN SKIZZE: reflekt. Licht 9 = in m,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

mm, um sofort anwendbar 9 = 1/2 Linien mm 랲 cm. ㅎ № ²0 = 101 cm S₁ = 24 cm mm 101 cyn ~ 144 cm 650.10 m 23cph (Reziproke verwenden) A λ = 6,50-10-4 mm Frequenzberechnung: C=d⋅f Af= in = H₂ 9= 308 Linien mm A Verstärkung 2.d = 1 ㅅ d = 1/2/2 ~ Verstärkung bei Gangunterschied A Auslöschung bei Gangunterschied 1/1 9= 3,24-10m AS = 2.d (2x die Schichtdicke durch- laufen) ANWENDUNG > Oberflächenvergütung von opt. Linsen 2.B. Beamer, Fernglas, Handy- kamera, Mikroskop teilweise Auslöschung / Entspieglung Beispiel: λ = 800 nm (rot) ✓d=400nm Schichtdicke d=0,4 μm d=0₁2 um Schichtdicke ANWENDUNG HUYGENSSCHE PRINZIP BEUGUNG INTERFERENZ Hindernis Elementarwelle ● = Ausgangspunkt Elementarwelle Hyberbeln Platte mit Spalt ↓ Interferenz führt zu Ver- Stärkungs- & Auslöschungs- gebieten Elementarwelle ● = Ausgangspunkt Elementarwelle