Pädagogik /

Erziehungsstile & Die 5 Säulen von Sigrid Tschöpe-Scheffer

Erziehungsstile & Die 5 Säulen von Sigrid Tschöpe-Scheffer

user profile picture

Alex

20 Followers
 

Pädagogik

 

11/12/13

Lernzettel

Erziehungsstile & Die 5 Säulen von Sigrid Tschöpe-Scheffer

 Pädagogik
Die 5 Säulen von Sigrid Tschape-Scheffer
↳ Emotionale Wärme
- den Kindern zuwenden
- Aufmerksamkeit schenken.
Anteilnahme
- Körpe

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

3

Erziehungsstile - viel/ wenig Zuwendung - viel/ wenig Kontrolle Die 5 Säulen - Emotionale Wärme - Achtung und Respekt - Kooperation - Struktur und Verbindlichkeit - Förderung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Pädagogik Die 5 Säulen von Sigrid Tschape-Scheffer ↳ Emotionale Wärme - den Kindern zuwenden - Aufmerksamkeit schenken. Anteilnahme - Körperhaltung 2.B Lächeln Blickkontakt, Trast ↳ Achtung und Respekt - in aufmerksamkeit zuwenden. - erkennt, dass das Kind anders ist als man selbst - akzeptanz - vertraven, eigene Wege gehen lassen ↳ Kooperation - Miteinander. Gemeinschaft - Gespräche - in Entscheidungen einbeziehen ↳> Struktur und Verbindlichkeit -es gibt klare Regeln, diese sind bekannt und einsichtig -Absprachen (beidseitig) Konsequenzen beim Verstoß einer Regel, wird zv 100% durchgeführt - Struktur im Alltag durch Rituale - verleit dem Kind Handlungssicherheit - ↳ Förderung - anregungsreiche Umgebung. Natur, Religion, Wissenschaft - antwortet auf Fragen - unterstützt das Neugierverhalten - ermöglicht dem Kind viele Erfahrungen. - damit das Kind sich an die kultur aneignet C C Pädagogik Erziehungsstile rigide Autoritärer Stil wenig Zuwendung Indifferenter Stil Gleichgültig viel Kontrolle wenig Kontrolle abhängigkeit →Helikopter Eltern Autoritativer Stil viel Zuwendung Permisiver Stil Nachgibig Avtoritärer Stile - wenig Zuwendung, viel Kontrolle - hohes Maß an Kontrolle ist verbunden mit interaktionale Distanz (kühl, distanziert ) Autoritativer Stil - viel Zuwendung viel Kontrolle 1 - ausgewogene Baloce, allerdings schwirigkeiten beim Selbständig sein Indifferenter Stil: - wenig Zuwendung, wenig Kontrolle - viel Freiraum zur Selbstbestimmung → keine Ziel- und Wertorientierung -> →> kann zur Verwahrlosung kommen Permissiver Stil - viel Zuwendung, wenig Kontrolle zeigt persönliche Interessen, vernachlässigen das einhalten der Regeln Pädagogisch gesehen ist der Autoritativer Stil am ergiebigsten, jedoch sollte eine Balace zwischen Kontrolle und Zuwendung geschaffen werden. (gesundes ausmaß an Kontrolle)

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Pädagogik /

Erziehungsstile & Die 5 Säulen von Sigrid Tschöpe-Scheffer

Erziehungsstile & Die 5 Säulen von Sigrid Tschöpe-Scheffer

user profile picture

Alex

20 Followers
 

Pädagogik

 

11/12/13

Lernzettel

Erziehungsstile & Die 5 Säulen von Sigrid Tschöpe-Scheffer

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Pädagogik
Die 5 Säulen von Sigrid Tschape-Scheffer
↳ Emotionale Wärme
- den Kindern zuwenden
- Aufmerksamkeit schenken.
Anteilnahme
- Körpe

App öffnen

Teilen

Speichern

3

Kommentare (1)

S

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Erziehungsstile - viel/ wenig Zuwendung - viel/ wenig Kontrolle Die 5 Säulen - Emotionale Wärme - Achtung und Respekt - Kooperation - Struktur und Verbindlichkeit - Förderung

Ähnliche Knows

5-Säulen-Modell

Know 5-Säulen-Modell thumbnail

1869

 

10

Lernzettel Pädagogik Erziehungsstile

Know Lernzettel Pädagogik Erziehungsstile thumbnail

3837

 

11/12/13

lernzettel Diana Baumrind Erziehungsstile

Know lernzettel Diana Baumrind Erziehungsstile thumbnail

387

 

11/12/10

Erziehungsstile nach Lewin

Know Erziehungsstile nach Lewin thumbnail

412

 

11

Mehr

Pädagogik Die 5 Säulen von Sigrid Tschape-Scheffer ↳ Emotionale Wärme - den Kindern zuwenden - Aufmerksamkeit schenken. Anteilnahme - Körperhaltung 2.B Lächeln Blickkontakt, Trast ↳ Achtung und Respekt - in aufmerksamkeit zuwenden. - erkennt, dass das Kind anders ist als man selbst - akzeptanz - vertraven, eigene Wege gehen lassen ↳ Kooperation - Miteinander. Gemeinschaft - Gespräche - in Entscheidungen einbeziehen ↳> Struktur und Verbindlichkeit -es gibt klare Regeln, diese sind bekannt und einsichtig -Absprachen (beidseitig) Konsequenzen beim Verstoß einer Regel, wird zv 100% durchgeführt - Struktur im Alltag durch Rituale - verleit dem Kind Handlungssicherheit - ↳ Förderung - anregungsreiche Umgebung. Natur, Religion, Wissenschaft - antwortet auf Fragen - unterstützt das Neugierverhalten - ermöglicht dem Kind viele Erfahrungen. - damit das Kind sich an die kultur aneignet C C Pädagogik Erziehungsstile rigide Autoritärer Stil wenig Zuwendung Indifferenter Stil Gleichgültig viel Kontrolle wenig Kontrolle abhängigkeit →Helikopter Eltern Autoritativer Stil viel Zuwendung Permisiver Stil Nachgibig Avtoritärer Stile - wenig Zuwendung, viel Kontrolle - hohes Maß an Kontrolle ist verbunden mit interaktionale Distanz (kühl, distanziert ) Autoritativer Stil - viel Zuwendung viel Kontrolle 1 - ausgewogene Baloce, allerdings schwirigkeiten beim Selbständig sein Indifferenter Stil: - wenig Zuwendung, wenig Kontrolle - viel Freiraum zur Selbstbestimmung → keine Ziel- und Wertorientierung -> →> kann zur Verwahrlosung kommen Permissiver Stil - viel Zuwendung, wenig Kontrolle zeigt persönliche Interessen, vernachlässigen das einhalten der Regeln Pädagogisch gesehen ist der Autoritativer Stil am ergiebigsten, jedoch sollte eine Balace zwischen Kontrolle und Zuwendung geschaffen werden. (gesundes ausmaß an Kontrolle)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen