Pädagogik /

Identitätsarbeit nach Keupp

Identitätsarbeit nach Keupp

user profile picture

Lilly🧚🏼‍♀️

50 Followers
 

Pädagogik

 

11/12/10

Lernzettel

Identitätsarbeit nach Keupp

 IDENTITÄTSARBEIT
nach Keupp
Lebenslauf Keupp
• Heiner Keupp (* 16. Juni 1943 in Kulmbach)
Keupp ist als Sohn des Dorfpfarrers Heinrich Keup

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

24

-Zusammenfassung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

IDENTITÄTSARBEIT nach Keupp Lebenslauf Keupp • Heiner Keupp (* 16. Juni 1943 in Kulmbach) Keupp ist als Sohn des Dorfpfarrers Heinrich Keupp in Thierstein, Oberfranken, aufgewachsen ● • studierte Psychologie und Soziologie in Frankfurt, Erlangen und München • In Frankfurt gehörten Theodor W. Adorno und Max Horkheimer zu seinen Lehrern • In München wurde Keupp 1971 mit einer Dissertation zum Thema Psychische Störungen als abweichendes Verhalten - Zur Soziogenese psychischer Störungen promoviert • 1976 folgte seine Habilitierung • 1978 wurde er Professor für Sozial- und Gemeindepsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München T Heiner Keupp Allgemeines • Identität hat ein Arbeitscharakter und eine lebenslange Entwicklung • das Subjekt muss sich aktiv um sein selbst und dessen Weltverhältnis kümmern • das Subjekt entwirft und konstruiert sich seine Selbstverortung • dabei braucht es Zustimmung der anderen Subjekte ● gemachte Erfahrungen müssen interpretiert werden, die als Basis der alltäglichen Identitätsarbeit dient • Identitätspakete heute anders als früher • Keupp = Erikson Keupp : Identität wird immer weiter entwickelt, die Identität hört nie auf sich zu entwickeln. Je nach Beruf, Freundeskreis etc. ändert sich die eigene Identität und das Individuum bildet sich weiter. IDENTITAT IDENTITÄT IDENTITÄT I Schaubild Früher: Übernahme von vorgefertigten Identitätspaketen Bedingung und Ziel Lebenskohärenz • Sozial • Materiell - ausreichende materielle Teilidentität: Situative Metaidentität: Heute: individuelle Passungs- und Identitäsbettung Voraussetzung: Eigenleistung / Selbsttätigkeit ● Identitätsarbeit Innere Dimesion -> Vorraussetzung für Fähigkeit und Erprobung von Selbstorganisation Selbstthematisierung: Handeln ● Synthesearbeit subjektive Verknüpfung • Kohärenz, Authentizität, Anerkennung, Handlungsfähigkeit = gelingende Lebensbewältigung ● Fähigkeit zur selbstorganisation Verknüpfung von Anprüchen auf gutes und authentisches Leben mitgegebenen Ressourcen -Netzwerke sozialer Beziehungen und Strukturen, die...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

das Individuum durch eigenaktivität aufrecht erhalten muss Identitätsgefühl (Authentizität und Kohäremzgefühl) • Wertorientierungen • Viele Faktoren spielen eine Rolle : Dimensionen Patchwork (=Resultate der schöpferischen Möglichkeiten der Subjekte • Geschlecht • Familie • Beruf • Politik • Alter Äußere Dimension • Dimension der Passungsarbeit Aufrechterhaltung von Handlungsfähigkeit Weitere Schaubilder Metaidentität Teilidentitäten Situative Selbst- thematisierungen Anerkennung Zugehörigkeit Vertrauen Familie PO 10 Kernnarration LOG O. 00 Arbeit Äußere Welt 40000 Körper Gesundheit do op 288888 8800 Identitäts- gefühl Dominierende. Teilidentität Sportler Mann 196000% 80 Passung: Identitäts- balance Identitäten Innere Welt Dimensionen HP Identitätsentwürfe Identitätsprojekte Handeln Kohärenz Authentizität Selbstvertrauen Heiner Keupp

Pädagogik /

Identitätsarbeit nach Keupp

Identitätsarbeit nach Keupp

user profile picture

Lilly🧚🏼‍♀️

50 Followers
 

Pädagogik

 

11/12/10

Lernzettel

Identitätsarbeit nach Keupp

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 IDENTITÄTSARBEIT
nach Keupp
Lebenslauf Keupp
• Heiner Keupp (* 16. Juni 1943 in Kulmbach)
Keupp ist als Sohn des Dorfpfarrers Heinrich Keup

App öffnen

Teilen

Speichern

24

Kommentare (2)

N

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

-Zusammenfassung

Ähnliche Knows

3

Lothar Krappmann

Know Lothar Krappmann  thumbnail

721

 

12/13

Erziehung in der NS-Zeit

Know Erziehung in der NS-Zeit thumbnail

2395

 

12/13/14

3

Lernzettel zur Lerntheorie von Piaget

Know Lernzettel zur Lerntheorie von Piaget thumbnail

852

 

12

Mehr

IDENTITÄTSARBEIT nach Keupp Lebenslauf Keupp • Heiner Keupp (* 16. Juni 1943 in Kulmbach) Keupp ist als Sohn des Dorfpfarrers Heinrich Keupp in Thierstein, Oberfranken, aufgewachsen ● • studierte Psychologie und Soziologie in Frankfurt, Erlangen und München • In Frankfurt gehörten Theodor W. Adorno und Max Horkheimer zu seinen Lehrern • In München wurde Keupp 1971 mit einer Dissertation zum Thema Psychische Störungen als abweichendes Verhalten - Zur Soziogenese psychischer Störungen promoviert • 1976 folgte seine Habilitierung • 1978 wurde er Professor für Sozial- und Gemeindepsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München T Heiner Keupp Allgemeines • Identität hat ein Arbeitscharakter und eine lebenslange Entwicklung • das Subjekt muss sich aktiv um sein selbst und dessen Weltverhältnis kümmern • das Subjekt entwirft und konstruiert sich seine Selbstverortung • dabei braucht es Zustimmung der anderen Subjekte ● gemachte Erfahrungen müssen interpretiert werden, die als Basis der alltäglichen Identitätsarbeit dient • Identitätspakete heute anders als früher • Keupp = Erikson Keupp : Identität wird immer weiter entwickelt, die Identität hört nie auf sich zu entwickeln. Je nach Beruf, Freundeskreis etc. ändert sich die eigene Identität und das Individuum bildet sich weiter. IDENTITAT IDENTITÄT IDENTITÄT I Schaubild Früher: Übernahme von vorgefertigten Identitätspaketen Bedingung und Ziel Lebenskohärenz • Sozial • Materiell - ausreichende materielle Teilidentität: Situative Metaidentität: Heute: individuelle Passungs- und Identitäsbettung Voraussetzung: Eigenleistung / Selbsttätigkeit ● Identitätsarbeit Innere Dimesion -> Vorraussetzung für Fähigkeit und Erprobung von Selbstorganisation Selbstthematisierung: Handeln ● Synthesearbeit subjektive Verknüpfung • Kohärenz, Authentizität, Anerkennung, Handlungsfähigkeit = gelingende Lebensbewältigung ● Fähigkeit zur selbstorganisation Verknüpfung von Anprüchen auf gutes und authentisches Leben mitgegebenen Ressourcen -Netzwerke sozialer Beziehungen und Strukturen, die...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

das Individuum durch eigenaktivität aufrecht erhalten muss Identitätsgefühl (Authentizität und Kohäremzgefühl) • Wertorientierungen • Viele Faktoren spielen eine Rolle : Dimensionen Patchwork (=Resultate der schöpferischen Möglichkeiten der Subjekte • Geschlecht • Familie • Beruf • Politik • Alter Äußere Dimension • Dimension der Passungsarbeit Aufrechterhaltung von Handlungsfähigkeit Weitere Schaubilder Metaidentität Teilidentitäten Situative Selbst- thematisierungen Anerkennung Zugehörigkeit Vertrauen Familie PO 10 Kernnarration LOG O. 00 Arbeit Äußere Welt 40000 Körper Gesundheit do op 288888 8800 Identitäts- gefühl Dominierende. Teilidentität Sportler Mann 196000% 80 Passung: Identitäts- balance Identitäten Innere Welt Dimensionen HP Identitätsentwürfe Identitätsprojekte Handeln Kohärenz Authentizität Selbstvertrauen Heiner Keupp