Psychologie /

Das Normalitätsmodell

Das Normalitätsmodell

user profile picture

Overthinker

28 Followers
 

Psychologie

 

12

Lernzettel

Das Normalitätsmodell

 Das statistische Modell
• Seltenes, ungewohntes Verhalten
→ abnormal
keine genaue auflistung
->welche abweichenden Verhaltensweisen
sind wü

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

7

Hellgrün = Definition Rosa = Problem Dunkelgrün = Beispiel Blaugrün = Kritik Hellblau = Kritiker die gegeben waren

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Das statistische Modell • Seltenes, ungewohntes Verhalten → abnormal keine genaue auflistung ->welche abweichenden Verhaltensweisen sind wünschenswert, welche sind nicht ● wamecherewart • Zwei Freundesgruppen (A und B) •Gruppe A wondert gerne und betreibt viel sport •Gruppe & sitzt lieber zuhause auf dem sofa Labeide Gruppen finden jeweils die anderen der anderen Gruppe abnormal • Humanische Psychologen glauben typische/durchschnittliche Funktionsniveau der Gesellschaft weit unter den tatsächlichen Fähigkeiten der meisten Individuen liege Menschen ohne Anzeichen emotionaler Störung schöpfen nicht ihr volles menschlichen Potential aus nicht das beste Modell für Normalität / Effizienz • Haslow. ->bekannt durch die Bedürfnispyramide nach Muslet Rogers: →→Houptvertreter der Ikumanistischen Psychologie Dus Normalitätsmodell Das kulturelle Modell -Gesellschaftlich akzeptiertes Verhalten Lamarmel To Grad der Normalität durch Hähe der Anpassung an Verhaltensnormen e Abweichungen van gesellschaftlichen Erwartungen - Konflikt zwischen den Werten des Individuums, cand derjenigen Gesellschaft • Frau möchte Tischlerin werden männliche Domane La Gesellschaftlicher Konflikt • Psychiater warnt • Verhalten, welches man selber missbilligt als abnormal zu bezeichnen •Szasz behauptete, dass psychische Normalitāt und Abnormalität willkürliche Definitionen waren Das Modell des persönlichen Leidensdruck • Gefüble des Unglücklichseins, Depression, Schuld und Angst Labnormal •Fehlender Leidensdruck kann Anzeichen für psychische Störung sein * Verschlechterung des psychischen und körperlichen zustandes hei empfindungen von persönlichem Ledensdruck • kerhaltensweisen für Außenstehende abnormal aber Individuum selbst verspürt. keine emotionale Belastung oder ein ver • Marm Misshandelt kind Loverspürt dabei keine schuldgefühle, Angst oder sonstige Anzeichen persönlichen Unbehagens 11 gewöhnliche Probleme des täglichen Lebens LoBeweis einer Geistes kreatheil, Psychophathie • gute Gründe für Angst, Kummer usw. Lobleiben...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

unbeachtet vsichertes emofinder

Psychologie /

Das Normalitätsmodell

Das Normalitätsmodell

user profile picture

Overthinker

28 Followers
 

Psychologie

 

12

Lernzettel

Das Normalitätsmodell

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Das statistische Modell
• Seltenes, ungewohntes Verhalten
→ abnormal
keine genaue auflistung
->welche abweichenden Verhaltensweisen
sind wü

App öffnen

Teilen

Speichern

7

Kommentare (1)

S

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Hellgrün = Definition Rosa = Problem Dunkelgrün = Beispiel Blaugrün = Kritik Hellblau = Kritiker die gegeben waren

Ähnliche Knows

13

Klinische Psychologie: Angststörungen

Know Klinische Psychologie: Angststörungen  thumbnail

91

 

12/13

Deindividuation

Know Deindividuation  thumbnail

17

 

12

Hospitalismus

Know Hospitalismus thumbnail

34

 

11/12

Konzepte der Werteerziehung

Know Konzepte der Werteerziehung thumbnail

15

 

11/12/13

Mehr

Das statistische Modell • Seltenes, ungewohntes Verhalten → abnormal keine genaue auflistung ->welche abweichenden Verhaltensweisen sind wünschenswert, welche sind nicht ● wamecherewart • Zwei Freundesgruppen (A und B) •Gruppe A wondert gerne und betreibt viel sport •Gruppe & sitzt lieber zuhause auf dem sofa Labeide Gruppen finden jeweils die anderen der anderen Gruppe abnormal • Humanische Psychologen glauben typische/durchschnittliche Funktionsniveau der Gesellschaft weit unter den tatsächlichen Fähigkeiten der meisten Individuen liege Menschen ohne Anzeichen emotionaler Störung schöpfen nicht ihr volles menschlichen Potential aus nicht das beste Modell für Normalität / Effizienz • Haslow. ->bekannt durch die Bedürfnispyramide nach Muslet Rogers: →→Houptvertreter der Ikumanistischen Psychologie Dus Normalitätsmodell Das kulturelle Modell -Gesellschaftlich akzeptiertes Verhalten Lamarmel To Grad der Normalität durch Hähe der Anpassung an Verhaltensnormen e Abweichungen van gesellschaftlichen Erwartungen - Konflikt zwischen den Werten des Individuums, cand derjenigen Gesellschaft • Frau möchte Tischlerin werden männliche Domane La Gesellschaftlicher Konflikt • Psychiater warnt • Verhalten, welches man selber missbilligt als abnormal zu bezeichnen •Szasz behauptete, dass psychische Normalitāt und Abnormalität willkürliche Definitionen waren Das Modell des persönlichen Leidensdruck • Gefüble des Unglücklichseins, Depression, Schuld und Angst Labnormal •Fehlender Leidensdruck kann Anzeichen für psychische Störung sein * Verschlechterung des psychischen und körperlichen zustandes hei empfindungen von persönlichem Ledensdruck • kerhaltensweisen für Außenstehende abnormal aber Individuum selbst verspürt. keine emotionale Belastung oder ein ver • Marm Misshandelt kind Loverspürt dabei keine schuldgefühle, Angst oder sonstige Anzeichen persönlichen Unbehagens 11 gewöhnliche Probleme des täglichen Lebens LoBeweis einer Geistes kreatheil, Psychophathie • gute Gründe für Angst, Kummer usw. Lobleiben...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

unbeachtet vsichertes emofinder