Psychologie /

Heitmeyer Entstehung von Gewalt bei Jugendlichen

Heitmeyer Entstehung von Gewalt bei Jugendlichen

 Heitmeyer
Sozialpsychologischer Desintegrationsansatz
- Erklärungsansatz zur Entstehung von Gewalt / Jugendgewalt
- Heitmeyer erklärt gewal

Heitmeyer Entstehung von Gewalt bei Jugendlichen

user profile picture

Julia

3 Followers

Teilen

Speichern

33

 

11/12/10

Lernzettel

Hier habe ich die Entstehung von Gewalt bei Jugendlichen nach Heitmeyer zusammengefasst.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Heitmeyer Sozialpsychologischer Desintegrationsansatz - Erklärungsansatz zur Entstehung von Gewalt / Jugendgewalt - Heitmeyer erklärt gewalttätiges und aggressives Verhalten als Folge von Desintegrationserfahrungen und Perspektivlosigkeit -Jugendliche versuchen diese dann mit Gewalt zu kompesieren -die wachsende Individualisierung unserer Gesellschaft bringt viele Vorteile mit sich - Entscheidungsfreiheiten aber auch Entscheidungszwange ->Ambivalenzen-Desintegration LD · Heitmeyer sagt: Viele Jugendliche leiden darunter, dass sie heute gesellschaftlich kaum integriert sind; sie finden kaum Anschluss und haben kaum vernünftige Gelegenheiten Unterstützung zu bekommen. - in vier Ebenen taucht diese soziale Isolierung auf: Desintegrationspotentiale. -Familie: Familienstrukturen und familiäre Bigdun en sind zerbrechlicher geworden; intakte Familien können emotionale Desintegrationspotentiale aufweisen; Familie ist zentraler Einflussfaktor für Verunsicherungen - ▷ Institutionen und soziale Gemeinschaften: Teilhabe in Kirche, Verein, Partei etc. enorm gesunken -▷ gesellschaftliche Werte: kaum noch allgemein verbindliche Normen und Werte-> Wertepluralismus (zur gleichen Zeit können verschiedene Wertorientierungen existieren die alle gültig sind) -▷ Sozialstruktur /soziale Ungleichheit: Menschen die schlechte Bildungsqualificationen aufweisen, einer Randgruppe angenören, arm oder arbeitslos sind haben nur geringe Möglichkeiten zur ökonomischen, sozialen, kulturellen und politischen Teilhabe an unserer Gesellschaft =▷ all dies führt zu Verunsicherungen -> Gewalt - vier verschiede Arten von Gewalt für die Verarbeitung von Verunsicherung: -> expressive Gewalt: Gewalt als Ausdruck von Individualität / Einzigartigkeit z.B. - instrumentelle Gewalt: Gewalt als Mittel zur Zielerreichung → regressive Gewalt: Kollektive, politisch motivierte Gewalt -▷ autoaggressive Gewalt: richtet sich...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

gegen die eigene Person

Psychologie /

Heitmeyer Entstehung von Gewalt bei Jugendlichen

user profile picture

Julia  

Follow

3 Followers

 Heitmeyer
Sozialpsychologischer Desintegrationsansatz
- Erklärungsansatz zur Entstehung von Gewalt / Jugendgewalt
- Heitmeyer erklärt gewal

App öffnen

Hier habe ich die Entstehung von Gewalt bei Jugendlichen nach Heitmeyer zusammengefasst.

Ähnliche Knows

M

2

Wilhelm Heitmeyer

Know Wilhelm Heitmeyer  thumbnail

41

 

11/12/13

user profile picture

3

Heitmeyer Schaubild

Know Heitmeyer Schaubild  thumbnail

4

 

12/13

L

Lernzettel: Soziologischer Ansatz zur Entstehung von Gewalt nach Heitmeyer

Know Lernzettel: Soziologischer Ansatz zur Entstehung von Gewalt nach Heitmeyer thumbnail

31

 

11/12/10

user profile picture

5

Gewalttheorie W. Heitmeyer

Know Gewalttheorie W. Heitmeyer thumbnail

41

 

11/12

Heitmeyer Sozialpsychologischer Desintegrationsansatz - Erklärungsansatz zur Entstehung von Gewalt / Jugendgewalt - Heitmeyer erklärt gewalttätiges und aggressives Verhalten als Folge von Desintegrationserfahrungen und Perspektivlosigkeit -Jugendliche versuchen diese dann mit Gewalt zu kompesieren -die wachsende Individualisierung unserer Gesellschaft bringt viele Vorteile mit sich - Entscheidungsfreiheiten aber auch Entscheidungszwange ->Ambivalenzen-Desintegration LD · Heitmeyer sagt: Viele Jugendliche leiden darunter, dass sie heute gesellschaftlich kaum integriert sind; sie finden kaum Anschluss und haben kaum vernünftige Gelegenheiten Unterstützung zu bekommen. - in vier Ebenen taucht diese soziale Isolierung auf: Desintegrationspotentiale. -Familie: Familienstrukturen und familiäre Bigdun en sind zerbrechlicher geworden; intakte Familien können emotionale Desintegrationspotentiale aufweisen; Familie ist zentraler Einflussfaktor für Verunsicherungen - ▷ Institutionen und soziale Gemeinschaften: Teilhabe in Kirche, Verein, Partei etc. enorm gesunken -▷ gesellschaftliche Werte: kaum noch allgemein verbindliche Normen und Werte-> Wertepluralismus (zur gleichen Zeit können verschiedene Wertorientierungen existieren die alle gültig sind) -▷ Sozialstruktur /soziale Ungleichheit: Menschen die schlechte Bildungsqualificationen aufweisen, einer Randgruppe angenören, arm oder arbeitslos sind haben nur geringe Möglichkeiten zur ökonomischen, sozialen, kulturellen und politischen Teilhabe an unserer Gesellschaft =▷ all dies führt zu Verunsicherungen -> Gewalt - vier verschiede Arten von Gewalt für die Verarbeitung von Verunsicherung: -> expressive Gewalt: Gewalt als Ausdruck von Individualität / Einzigartigkeit z.B. - instrumentelle Gewalt: Gewalt als Mittel zur Zielerreichung → regressive Gewalt: Kollektive, politisch motivierte Gewalt -▷ autoaggressive Gewalt: richtet sich...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

gegen die eigene Person