Fächer

Fächer

Mehr

Präsentation Moralentwicklung nach Kohlberg und Piaget

21.11.2020

4990

211

Teilen

Speichern

Herunterladen


Moralentwicklung
•
•
U
•
•
✔
•
●
0
@
.
•
●
C
●
●
● Der moralische Kompass
●
●
●
Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass
Gibt Richtung im
Moralentwicklung
•
•
U
•
•
✔
•
●
0
@
.
•
●
C
●
●
● Der moralische Kompass
●
●
●
Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass
Gibt Richtung im
Moralentwicklung
•
•
U
•
•
✔
•
●
0
@
.
•
●
C
●
●
● Der moralische Kompass
●
●
●
Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass
Gibt Richtung im
Moralentwicklung
•
•
U
•
•
✔
•
●
0
@
.
•
●
C
●
●
● Der moralische Kompass
●
●
●
Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass
Gibt Richtung im
Moralentwicklung
•
•
U
•
•
✔
•
●
0
@
.
•
●
C
●
●
● Der moralische Kompass
●
●
●
Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass
Gibt Richtung im
Moralentwicklung
•
•
U
•
•
✔
•
●
0
@
.
•
●
C
●
●
● Der moralische Kompass
●
●
●
Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass
Gibt Richtung im
Moralentwicklung
•
•
U
•
•
✔
•
●
0
@
.
•
●
C
●
●
● Der moralische Kompass
●
●
●
Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass
Gibt Richtung im
Moralentwicklung
•
•
U
•
•
✔
•
●
0
@
.
•
●
C
●
●
● Der moralische Kompass
●
●
●
Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass
Gibt Richtung im
Moralentwicklung
•
•
U
•
•
✔
•
●
0
@
.
•
●
C
●
●
● Der moralische Kompass
●
●
●
Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass
Gibt Richtung im
Moralentwicklung
•
•
U
•
•
✔
•
●
0
@
.
•
●
C
●
●
● Der moralische Kompass
●
●
●
Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass
Gibt Richtung im
Moralentwicklung
•
•
U
•
•
✔
•
●
0
@
.
•
●
C
●
●
● Der moralische Kompass
●
●
●
Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass
Gibt Richtung im
Moralentwicklung
•
•
U
•
•
✔
•
●
0
@
.
•
●
C
●
●
● Der moralische Kompass
●
●
●
Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass
Gibt Richtung im
Moralentwicklung
•
•
U
•
•
✔
•
●
0
@
.
•
●
C
●
●
● Der moralische Kompass
●
●
●
Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass
Gibt Richtung im

Moralentwicklung • • U • • ✔ • ● 0 @ . • ● C ● ● ● Der moralische Kompass ● ● ● Jeder Mensch hat einen moralischen Kompass Gibt Richtung im Leben vor und hilft beim Treffen großer Entscheidungen Definiert Werte, für die wir stehen und die wir von anderen erwarten Wegweiser für den Pfad, den jeder einzelne in seinem Leben geht ● ● ● ● • ● Moralentwicklung nach Piaget und Kohlberg Piagets Theorie der Moralentwicklung • Prozess in der Kindheit, als dessen Produkt alle das ● gleiche Stadium moralischen Denkens erreichen 2 hauptsächliche Stufen Heteronome Moral Autonome Moral ● • ● • ● Pigets Theorie der Moralentwicklung HETERONOME MORAL ● ● 5.-10. Lebensjahr ,,unter der Autorität eines anderen" Kinder glauben, dass Gerechtigkeit und Strafe nur von Autoritäten abhängen • Konzentrieren sich bei einer Handlung ● nur auf das Ergebnis AUTONOME MORAL . Ab 10. Lebensjahr ● Betrachten Regeln als Prinzipien . ,,Wie du mir, so ich dir" ● ● ● Berücksichtigen bei moralischen Entscheidungen die Absicht der handelnden Personen ● ● a ● • ● Kohlbergs Stufenmodell ● 6 moralische Stufen in 3 Hauptebenen eingeteilt ● ● AUTORITATSMORAL GRUPPENMORAL GRUNDSATEMORAL -Präkonventionelle Ebene (Stufe 1,2) -Konventionelle Ebene (Stufe 3,4) -Postkonventionelle Ebene (Stufe 5,6) 2 Stufe 6: Gewissens- und Prinzipienorientierung Stufe 5: Legalistische Vertrags= orientierung Stufe 4: Ordnungs-u. Pflicht= bewußtseinsorientierung Primakerl-Orientierung. Stufe 3: Stufe 2: Naiv egoistische Orientierung Stufe 1: Gehorsam-Strafe- Pro Ebene gibt es 2 Stufen, die zweite davon ist jeweils die fortgeschrittene Variante des jeweiligen Niveaus Moralentwicklung: Veränderung des Denkens über Gerechtigkeit Orientierung • ● Das Heinz-Dilemma des Stufenmodells von Kohlberg zur Erklärung Das Heinz- Dilemma Eine todkranke Frau litt an Krebs. Es gab ein Medikament das sie retten könnte. Ein Apotheker hatte es kurz zuvor entdeckt. Das Medikament war teuer in der Herstellung, der Apotheker verlangte aber ein Vielfaches seiner Kosten. Heinz, der Ehemann der...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

kranken Frau, borgte von allen Bekannten Geld, brachte aber nur die Hälfte des Preises zusammen. Nach ergebnislosen Verhandlungen mit dem Apotheker brach Heinz in die Apotheke ein und stahl das Medikament für seine Frau. 21 ● ● a ● • ● ● Stufe 1:Orientierung an Strafe und Gehorsam ,,Wer die Macht hat, hat das Sagen" ● • Die direkten Konsequenzen entscheiden über richtiges und falsches Verhalten Heinz-Dilemma: Beispiel: Soll er das Medikament stehlen? Robin (10): Er soll es nicht stehlen, weil er sonst ins Gefängnis kommen könnte ● ● ● • ● Stufe 2:Naive egoistische Orientierung ● ● ● ,,Wie du mir, so ich dir" Orientierungan Gegenseitigkeit auf den eigenen Vorteil bedacht Heinz-Dilemma: Beispiel: Soll er das Medikament stehlen? Robin (13): Heinz soll das Medikament stehlen, um das Leben seiner Frau zu retten. Er könnte dafür ins Gefängnis kommen, aber immerhin würde seine Frau noch leben. ● • ● ● Stufe 3:Orientierung an zwischenmenschlicher Harmonie • Jedem nach seinen ● ● Bedürfnissen Versuch, den gesellschaftlichen Erwartungen zu entsprechen Heinz-Dilemma: Beispiel: Soll er das Medikament stehlen? Robin(15):Wäre ich Heinz, hätte ich das Medikament für meine Frau gestohlen. ● • ● ● ● ● Stufe 4:Orientierung an Gesetz und Ordnung Autorität und feste Regeln Erhaltung der sozialen Ordnung Richtiges Verhalten Respekt vor Autorität Heinz-Dilemma: Beispiel: Soll er das Medikament stehlen? Robin(17): Wenn man heiratet schwört man sich mit ewiger Liebe und Treue,jedoch muss er sich richtig Verhalten und Gesetze befolgen. Da es eine Straftat ist, sollte er es nicht stehlen. ● a ● • ● ● ● Stufe 5: Legalistische Sozialvertrags- Orientierung Unterscheidung zwischen Moral und Recht Integration der Bedürfnisse von Individuum und Gesellschaft Heinz-Dilemma: Beispiel: Soll der Richter Heinz für den Diebstahl bestrafen? Tom(20): Der Richter sollte dem moralischen Standpunkt mehr Gewicht geben, also ihn dafür gar nicht oder nur sehr wenig bestrafen. ● • ● ● ● Stufe 6:Orientierung an universellen ethnischen Prinzipien Heinz-Dilemma: Behandle jede Person als Zweck, nicht als Mittel Es gelten universelle ethische Prinzipien der Gerechtigkeit, der Gegenseitigkeit und Gleichheit der Menschenrechte Beispiel: Soll der Richter Heinz für den Diebstahl bestrafen? Tom(24): Es ist rechtlich gesehen falsch, aber moralisch gesehen richtig. Das Recht auf Leben steht höher. ● ● a ● • ●