Fächer

Fächer

Mehr

Prinzipien wissenschaftlichen Vorgehens

20.9.2021

297

11

Teilen

Speichern

Herunterladen


Prinzipien wissenschaftlichen Vorgehens
-die Gutekriterien
Die drei Hauptgütekriterien der empirischen Forschung sind im hohen Maße voneinan

Prinzipien wissenschaftlichen Vorgehens -die Gutekriterien Die drei Hauptgütekriterien der empirischen Forschung sind im hohen Maße voneinander dohängig. wissenschaftlichen Vorgehensweise, · genommen werden. VALIDITAT) / Eindeutigkeit = ein Forscher untersucht tatsächlich das, was er zu erforschen angibt. Bsp.: Forscher will herausfinden 2. Auf welchem Nivean befinden sich die Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse nach der Grundschule in Deutschland?" valide Forscher schaut sich tatsächlich alle Grundschule in Deutschland an. nicht valide=Forscher beschränkt sich nur schließlich auf Drittklässler auf Bayern oder aus- und gehen auch ineinander über Die Validität sollte immer als Basis und die Objektivität als Ziel der RELIABILITAT (Zuverlässigkeit) = dass ein Forscher das. Was er zu untersuchen angibt, genan und exakt beobachtet bzw. misst sein Ergebniss gehend frei ist gegeben, 1, wenn die Untersuchung bei Wieder. holung Beachtung der gleichen Beding- immer wieder zum gleichen Ergebnis muss von · zufälligen Einflussen wet- →Bsp: reliabel= Messung immer - mit fertigen Grundschülern und immer im letzten Monat des Schuljahres, gleiche Fragebogen nicht reliabel = Messung mal am Ende der vierten Klasse, mal Anfang der fünften, unterschiedliche Fragebogen Weitere Prinzipien der wissenschaftlichen Methodik: EINDEUTIGKEIT und ÜBERPRÜFBARKEIT sie helfen dabei, dass Validität, Reliabilität und Objektivität erreicht werden kann = methodischer Vorgehen des Forschers muss jederzeit sein = eine möglichst klare, präzise und eindeutige Beschreibung der Methode und der Forschungsgegenstander sowie eine eindeutige Bestimony 9 Bentraler Begriffe. Es muss genau beschieben. OBJEKTIVITAT and =das verschiedene Wissenschaftler beim gleichen Sachverhalt, unter den gleichen Bedingungen (-Durchführung): gleichen Ergebnis (= Auswertung oder Interpretation) gelangen 1. Durchführungsobjektivität = Durchführung / Ablauf der...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

Untersuchung ist unabhängig von der Person 2. Auswertungsobjektivität = Auswertung ist unabhänging von der Person zeum 3. Interpretationsobjektivität = Messergebnisse unabhängig von der Person (eindeutig, gleiche Kriterien) Bsp.: Leistungsmessungen Punktesystem