Pädagogik /

Theorien nach Urie Bronfenbrenner

Theorien nach Urie Bronfenbrenner

user profile picture

Jenny

1 Followers
 

Pädagogik

 

11/12

Lernzettel

Theorien nach Urie Bronfenbrenner

 Theorien nach Urie
Das Mikrosystem: Zu Hause in meiner Familie gibt es meinem Papa, meine Mama, meinen
großen Bruder und mich (wobei ich na

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

18

Zusammenfassung der verschiedenen Systeme nach Bronfenbrenner mit dazugehörigen Beispielen . Benotung: 1,0 Wird außerdem im Fach Soziologie behandelt.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Theorien nach Urie Das Mikrosystem: Zu Hause in meiner Familie gibt es meinem Papa, meine Mama, meinen großen Bruder und mich (wobei ich natürlich die Rolle der Tochter und Schwester übernehme). Dort lernte ich kochen, Haushalt führen und Handwerken, ... (natürlich auch Umgang mit Menschen und bestimmte Manieren zu haben). In meinem eigenem Zimmer dann konnte ich früher selbst meine Feinmotorik disziplinieren beim Malen/ausmalen oder basteln, außerdem konnte ich meine Fantasie ausprägen beim Spielen mit Pupen usw. Heute kann ich in meinem Zimmer lernen wie ich mit social media umzugehen habe und wie ich selbst meine Ordnung führe und sie mir aneigne. Natürlich zählt zum Mikrosystem auch meine Schulklasse dazu, bei dieser konnte/kann ich natürlich die allgemeinen Schulischen Kenntnisse erlernen/lernen und von meiner Klasse aus lerne ich auch zwischen Menschliche Dinge und Hilfsbereitschaft. Dort herrschen dann Zwischenbeziehungen zwischen den Lehrern und mir und natürlich den Mitschülern und mir. Das Mesosystem: In meiner alten Schule gab es einmal in der Woche eine Schülerversammlung, vor dieser konnte man seinem jeweiligen Klassensprecher mitteilen was man für Verbesserungsvorschläge oder Anmerkungen hat (beispielsweise das man in den Hofpausen auch nach jeweiligen Willen drinnen bleiben kann). Diese Verbesserungsvorschläge müssten aber natürlich auch zu den Regeln der Schule passen und abgestimmt werden (das zum Beispiel trotz drinnen bleiben von den Lehrern umgeben ist, damit die...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Aufsichtspflicht nicht verletzt wird, oder aber auch das man dann keinen Alkohol oder Tabak konsumiert, wobei auch die Eltern darauf achten müssen ob diese Regeln die sie beeinflussen können eingehalten werden.). Je nachdem wie dann der Vorschlag dann weitergegeben wurde, wurde dieser dann im Lehrerrat besprochen und eingewilligt oder auch nicht. Natürlich wäre ein Besserungsvorschlag auch die Handynutzung in den Pausen, somit könnte man dann auch in der Schule in Beziehung zu anderen Menschen die bsp. zu Hause sind stehen Das Chronosystem: Der Übergang von meiner alten Schule zu meiner jetzigen würde man als Chronosystem bezeichnen, da ich in meiner alten Schule ein bestimmtes Zeugnis erreichen musste um dann eine genügende Bewerbung an die nächste Schule schicken zu können. Danach hatte ich dann dort ein Vorstellungsgespräch, indem ich noch einmal von mir überzeugen konnte und in dem mir gesagt wurde dass ich angenommen werde. Nachdem dann alle Formalitäten unterschrieben wurden und ich meine 10. Klasse erfolgreich absolviert habe konnte ich einen Übergang zur nächsten Schule erbringen und bin somit eine Phase meines Lebens weiter. Das Exosystem: Meine Eltern arbeiten beide von montags bis samstags in Schichten (das heißt sie haben zusammen immer Frühschicht oder Spätschicht) somit bin ich dann in einen jeweiligen Tagesabschnitt allein und muss mich beispielsweise selbst um bestimmte Dinge im Haushalt kümmern. Außerdem müssen wir auch Unternehmungen nach den Schichten Planen und oder den bestimmten Urlaubstagen meiner Eltern. Aber auch durch mein einjähriges Praktikum müssen wir bestimmte Termine wie Physiotherapie oder Arztbesuche, usw. danach planen da ich von Montag-Mittwoch immer von 7:45-16:15Uhr arbeite. Somit beeinflusst uns die Arbeit, obwohl wir nicht in direkter Verbindung mit die des anderen stehen. Das Makrosystem: Die Regierung, änderte durch Corona viele bestimmte Lebensbereiche und Routinen in unserem Leben, wie zum Beispiel das Tragen einer Medizinischen Mund und Nasen Maske (beim Einkaufen, arztbesuchen oder in der Schulen, bahnen, usw.), Kontaktbeschrenkung und beispielsweise das Impfen gegen den Virus. Durch all diese Formalitäten wurde das miteinander völlig umgekrempelt. Das heißt viele verschiedene Beziehungen leiden darunter, aber die Rücksicht untereinander wurde viel stärker ausgeprägt. Auch wenn wir diese ganzen Regeln von der Regierung bekamen und die jeweiligen ,,Nebenwirkungen" gut und schlecht sein können (schlecht im Sinne auch von Kopfschmerzen durch die Maske und die Auswirkung dann darauf auf die Mitmenschen, also gereizt sein usw.).

Pädagogik /

Theorien nach Urie Bronfenbrenner

Theorien nach Urie Bronfenbrenner

user profile picture

Jenny

1 Followers
 

Pädagogik

 

11/12

Lernzettel

Theorien nach Urie Bronfenbrenner

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Theorien nach Urie
Das Mikrosystem: Zu Hause in meiner Familie gibt es meinem Papa, meine Mama, meinen
großen Bruder und mich (wobei ich na

App öffnen

Teilen

Speichern

18

Kommentare (1)

Y

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Zusammenfassung der verschiedenen Systeme nach Bronfenbrenner mit dazugehörigen Beispielen . Benotung: 1,0 Wird außerdem im Fach Soziologie behandelt.

Ähnliche Knows

11

Die Entwicklung des moralischen Bewusstseins nach Kohlberg

Know Die Entwicklung des moralischen Bewusstseins nach Kohlberg thumbnail

33

 

12

3

Johann Amos Comenius

Know Johann Amos Comenius thumbnail

16

 

11/12/13

2

Interkulturelle Erziehung nach Nieke

Know Interkulturelle Erziehung nach Nieke thumbnail

33

 

11/12/13

Merkzettel NS-Jugend

Know Merkzettel NS-Jugend thumbnail

249

 

11/12/13

Mehr

Theorien nach Urie Das Mikrosystem: Zu Hause in meiner Familie gibt es meinem Papa, meine Mama, meinen großen Bruder und mich (wobei ich natürlich die Rolle der Tochter und Schwester übernehme). Dort lernte ich kochen, Haushalt führen und Handwerken, ... (natürlich auch Umgang mit Menschen und bestimmte Manieren zu haben). In meinem eigenem Zimmer dann konnte ich früher selbst meine Feinmotorik disziplinieren beim Malen/ausmalen oder basteln, außerdem konnte ich meine Fantasie ausprägen beim Spielen mit Pupen usw. Heute kann ich in meinem Zimmer lernen wie ich mit social media umzugehen habe und wie ich selbst meine Ordnung führe und sie mir aneigne. Natürlich zählt zum Mikrosystem auch meine Schulklasse dazu, bei dieser konnte/kann ich natürlich die allgemeinen Schulischen Kenntnisse erlernen/lernen und von meiner Klasse aus lerne ich auch zwischen Menschliche Dinge und Hilfsbereitschaft. Dort herrschen dann Zwischenbeziehungen zwischen den Lehrern und mir und natürlich den Mitschülern und mir. Das Mesosystem: In meiner alten Schule gab es einmal in der Woche eine Schülerversammlung, vor dieser konnte man seinem jeweiligen Klassensprecher mitteilen was man für Verbesserungsvorschläge oder Anmerkungen hat (beispielsweise das man in den Hofpausen auch nach jeweiligen Willen drinnen bleiben kann). Diese Verbesserungsvorschläge müssten aber natürlich auch zu den Regeln der Schule passen und abgestimmt werden (das zum Beispiel trotz drinnen bleiben von den Lehrern umgeben ist, damit die...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Aufsichtspflicht nicht verletzt wird, oder aber auch das man dann keinen Alkohol oder Tabak konsumiert, wobei auch die Eltern darauf achten müssen ob diese Regeln die sie beeinflussen können eingehalten werden.). Je nachdem wie dann der Vorschlag dann weitergegeben wurde, wurde dieser dann im Lehrerrat besprochen und eingewilligt oder auch nicht. Natürlich wäre ein Besserungsvorschlag auch die Handynutzung in den Pausen, somit könnte man dann auch in der Schule in Beziehung zu anderen Menschen die bsp. zu Hause sind stehen Das Chronosystem: Der Übergang von meiner alten Schule zu meiner jetzigen würde man als Chronosystem bezeichnen, da ich in meiner alten Schule ein bestimmtes Zeugnis erreichen musste um dann eine genügende Bewerbung an die nächste Schule schicken zu können. Danach hatte ich dann dort ein Vorstellungsgespräch, indem ich noch einmal von mir überzeugen konnte und in dem mir gesagt wurde dass ich angenommen werde. Nachdem dann alle Formalitäten unterschrieben wurden und ich meine 10. Klasse erfolgreich absolviert habe konnte ich einen Übergang zur nächsten Schule erbringen und bin somit eine Phase meines Lebens weiter. Das Exosystem: Meine Eltern arbeiten beide von montags bis samstags in Schichten (das heißt sie haben zusammen immer Frühschicht oder Spätschicht) somit bin ich dann in einen jeweiligen Tagesabschnitt allein und muss mich beispielsweise selbst um bestimmte Dinge im Haushalt kümmern. Außerdem müssen wir auch Unternehmungen nach den Schichten Planen und oder den bestimmten Urlaubstagen meiner Eltern. Aber auch durch mein einjähriges Praktikum müssen wir bestimmte Termine wie Physiotherapie oder Arztbesuche, usw. danach planen da ich von Montag-Mittwoch immer von 7:45-16:15Uhr arbeite. Somit beeinflusst uns die Arbeit, obwohl wir nicht in direkter Verbindung mit die des anderen stehen. Das Makrosystem: Die Regierung, änderte durch Corona viele bestimmte Lebensbereiche und Routinen in unserem Leben, wie zum Beispiel das Tragen einer Medizinischen Mund und Nasen Maske (beim Einkaufen, arztbesuchen oder in der Schulen, bahnen, usw.), Kontaktbeschrenkung und beispielsweise das Impfen gegen den Virus. Durch all diese Formalitäten wurde das miteinander völlig umgekrempelt. Das heißt viele verschiedene Beziehungen leiden darunter, aber die Rücksicht untereinander wurde viel stärker ausgeprägt. Auch wenn wir diese ganzen Regeln von der Regierung bekamen und die jeweiligen ,,Nebenwirkungen" gut und schlecht sein können (schlecht im Sinne auch von Kopfschmerzen durch die Maske und die Auswirkung dann darauf auf die Mitmenschen, also gereizt sein usw.).