Sport /

Qualitative Bewegungsmerkmale

Qualitative Bewegungsmerkmale

 Bewegungsmerkmale als Kriterien einer qualitativen Bewegungsanalyse
Bewegungsrhytmus.
-zeitliche Anordnung eines Bewegungsablaufs
-optimale

Qualitative Bewegungsmerkmale

user profile picture

dunya

22 Followers

Teilen

Speichern

24

 

12/13

Lernzettel

Bewegungsmerkmale als Kriterien einer qualitativen Bewegungsanalyse

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Bewegungsmerkmale als Kriterien einer qualitativen Bewegungsanalyse Bewegungsrhytmus. -zeitliche Anordnung eines Bewegungsablaufs -optimales Verhältnis zwischen Spannung. und Entspannung -deutlich erkennbar bei zyklischen Bewegungen Gleichmäßigkeit in den sich. wiederholenden Bewegungsabläufen -entscheidend für Ausdauersportarten (Laufen,Rudern, Radfahren) Bewegungspräzision -Genauigkeit der ausgeführten Bewegung 1.)Zielgenauigkeit bzw. Treffgenauigkeit 2.)Ablaufgenauigkeit (bei Geräteturnen oder Eiskunstlauf) -Abnahme der Bewegungspräzision mit zunehmenden Bewegungstempo Bewegungsfluss -Kontinuität im Bewegungsablauf —>Voraussetzung für runden, flüssigen Bewegungsablauf Bsp: Übergang von Anlauf zum Abwurf bei Wurfbewegungen Übergang von Anlauf zum Absprung bei Sprungbewegungen. -enger Zusammenhang mit. Bewegungskopplung und Bewegungsrythmus Phasenstruktur 11. azyklische Bewegung: Einmalige Bewegungsausführung Phaseneinteilung in Vorbereitungs, Haupt und Endphase zyklische Bewegung Sich wiederholende Bewegung Phaseneinteilung in Haupt und Zwischenphase Qualitative Bewegingsmerkmale wegungshi Bewegungskonstanz -Wiederholungsgenauigkeit von Bewegungen ->sowohl bei zyklischen als auch bei azyklischen Bewegungen -zunehmende Bewegungskonstanz Bsp: Anlauf Weitsprung, Schwimmen, Rudern, Radfahren Bewegungskopplung -zweckmäßiges zusammenwirken von Teilbewegungen ->räumliche, zeitliche, dynamische Abstimmung Bewegungstempo -Geschwindigkeit von Gesamt- und Teilbewegungen -Steigerung meistens leistungsfördernd (bsp: Fortbewegung beim Laufen) -> bei zyklischen Bewegungen die Bewegungsfrequenz bei azyklischen Bewegungen die Gesamtdauer -Schwungübertragung, zeitliche Verschiebungen von Teilbewegungen, Rumpfeinsatz, Steuerfunktion des Kopfes Bewegingsumfang -räumliche Ausdehnung eines Bewegungsablaufes -Beweglichkeit als Grundvorraussetzung ->Wirksamkeit von Täuschungen in Sportspielen Bewegungsstärke -Krafteinsatz während Bewegungsablauf oder eines Teils davon. -direkte Beeinflussung von Bewegungsumpfang und Bewegungstempo Bsp: Heber (Handball), zielgenauer Eckstoß (Fußball), Stoppball (Tennis) -Bewegungen sollen mit für die Bewegung optimalen Krafteinsatz ausgeführt werden und nicht mit der. Maximalkraft

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Sport /

Qualitative Bewegungsmerkmale

user profile picture

dunya  

Follow

22 Followers

 Bewegungsmerkmale als Kriterien einer qualitativen Bewegungsanalyse
Bewegungsrhytmus.
-zeitliche Anordnung eines Bewegungsablaufs
-optimale

App öffnen

Bewegungsmerkmale als Kriterien einer qualitativen Bewegungsanalyse

Ähnliche Knows

user profile picture

Bewegungsmerkmale

Know Bewegungsmerkmale thumbnail

51

 

11/12/13/10

L

1

Qualitative Bewegungsmerkmale

Know Qualitative Bewegungsmerkmale  thumbnail

91

 

12/13

user profile picture

11

Bewegungslehre

Know Bewegungslehre thumbnail

67

 

11

L

8

Bewegungslehre Lernzettel

Know Bewegungslehre Lernzettel thumbnail

11

 

11

Bewegungsmerkmale als Kriterien einer qualitativen Bewegungsanalyse Bewegungsrhytmus. -zeitliche Anordnung eines Bewegungsablaufs -optimales Verhältnis zwischen Spannung. und Entspannung -deutlich erkennbar bei zyklischen Bewegungen Gleichmäßigkeit in den sich. wiederholenden Bewegungsabläufen -entscheidend für Ausdauersportarten (Laufen,Rudern, Radfahren) Bewegungspräzision -Genauigkeit der ausgeführten Bewegung 1.)Zielgenauigkeit bzw. Treffgenauigkeit 2.)Ablaufgenauigkeit (bei Geräteturnen oder Eiskunstlauf) -Abnahme der Bewegungspräzision mit zunehmenden Bewegungstempo Bewegungsfluss -Kontinuität im Bewegungsablauf —>Voraussetzung für runden, flüssigen Bewegungsablauf Bsp: Übergang von Anlauf zum Abwurf bei Wurfbewegungen Übergang von Anlauf zum Absprung bei Sprungbewegungen. -enger Zusammenhang mit. Bewegungskopplung und Bewegungsrythmus Phasenstruktur 11. azyklische Bewegung: Einmalige Bewegungsausführung Phaseneinteilung in Vorbereitungs, Haupt und Endphase zyklische Bewegung Sich wiederholende Bewegung Phaseneinteilung in Haupt und Zwischenphase Qualitative Bewegingsmerkmale wegungshi Bewegungskonstanz -Wiederholungsgenauigkeit von Bewegungen ->sowohl bei zyklischen als auch bei azyklischen Bewegungen -zunehmende Bewegungskonstanz Bsp: Anlauf Weitsprung, Schwimmen, Rudern, Radfahren Bewegungskopplung -zweckmäßiges zusammenwirken von Teilbewegungen ->räumliche, zeitliche, dynamische Abstimmung Bewegungstempo -Geschwindigkeit von Gesamt- und Teilbewegungen -Steigerung meistens leistungsfördernd (bsp: Fortbewegung beim Laufen) -> bei zyklischen Bewegungen die Bewegungsfrequenz bei azyklischen Bewegungen die Gesamtdauer -Schwungübertragung, zeitliche Verschiebungen von Teilbewegungen, Rumpfeinsatz, Steuerfunktion des Kopfes Bewegingsumfang -räumliche Ausdehnung eines Bewegungsablaufes -Beweglichkeit als Grundvorraussetzung ->Wirksamkeit von Täuschungen in Sportspielen Bewegungsstärke -Krafteinsatz während Bewegungsablauf oder eines Teils davon. -direkte Beeinflussung von Bewegungsumpfang und Bewegungstempo Bsp: Heber (Handball), zielgenauer Eckstoß (Fußball), Stoppball (Tennis) -Bewegungen sollen mit für die Bewegung optimalen Krafteinsatz ausgeführt werden und nicht mit der. Maximalkraft

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen