Biologie /

Homologie 🩖

Homologie 🩖

 HOMOLOGIE
‱ Organe bzw. Merkmale, die auf einen gemein-
samen Grundbauplan zurĂŒckgehen=homolog
‱ Homologien Hinweise auf verwandtschaft
(ge

Homologie 🩖

user profile picture

Fabienne Jahn

124 Followers

Teilen

Speichern

30

 

12/13

Lernzettel

Kriterien der Homologie, Analogie

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

HOMOLOGIE ‱ Organe bzw. Merkmale, die auf einen gemein- samen Grundbauplan zurĂŒckgehen=homolog ‱ Homologien Hinweise auf verwandtschaft (gemeinsame Erbinformationen) ‱ bei AnpassungsvorgĂ€nge an sich Ă€ndernde Umwelt bedingungen, mĂŒssen homologe Organe nicht in Form / Funktion ĂŒbereinstimmen → ursprungsgleich aber hĂ€ufig nicht funk- tionsgleich drei Homologiekriterien ● Molch Taube Kriterium der Lage Organe und Strukturen sind homolog, wenn sie in einem vergleichbaren GefĂŒgesystem die gleiche Lage einnehmen. Skelett der ExtremitĂ€ten von SĂ€ugetieren. Fledermaus Kriterium der Stetigkeit Homologe Organe und Strukturen sind homolog, wenn sie sich durch Zwischenformen verknĂŒpfen lassen. Pferd der Fische lĂ€sst sich ĂŒber Zwischenstufen bei Amphibien und Reptilien verfolgen. → anderes Beispiel ist der Blutkreislauf ‱ Die Entwicklung der Gehörknöchel- chen der SĂ€ugetiere (Hammer, Reptil Amboss, SteigbĂŒgel) aus SchĂ€del und Kieferknaden vom SchultergĂŒrtel ausgehend aus Oberarm knochen, Elle und Speiche, Hand wuivel-, Mittel- hand- und Fingerknochen aufgebaut Beispiel Gehörknöchelchen : 65012 Fisch Ű±ÙˆÙ…35 sĂ€uger- Ă€hnliches Reptil sĂ€uger -Schmelz Dentin. Pulpa Zahnfleisch zemet -Pulpahöhle çȉçȉ Kriterium der spezifischen QualitĂ€t sie stimmen in mehreren besonderen Einzelheiten ĂŒberein. Beispiel ZĂ€hne : ‱Knochen Blut- -gefĂ€ĂŸ Nerv -Kieferstiel -Quadratum -Articulare Haifischschuppe -Columella -primares Kiefergelenk StalgbĂŒgel Kiefergelenk mit Zwischeneinstellung ·Amboss SteigbĂŒgel ‱Hammer sekundĂ€res -Kiefergelenk menschlicher Zahn sie weisen trotz untersch. Lage ĂŒbereinstimmende Bauteile auf (Zahnschmelz, von innen Hohl.) Homologien aus der Embryologie FrĂŒhe Embryonaustadien von Wirbellieren versch. Klassen zeigen Ähnlichkeiten (kiemenspaltenanlage, Röhrenherz) Biogenetische Grundregel- ERNST HAECKEL In der Embryonalentwicklung werden Merkmale seiner stammgeschichtlichen Vorfahren angelegt, die dem Erwachsenenstadium fenten Hinterglied maßen und Haarkleid beim walembryo (verfahren am Land) Embryonen vogel & Mensch - verlĂ€ngerte Schwanz- wirbelsĂ€ule Homologien aus Molekularbiologie/Biochemie Maß fĂŒr verwandtschaft kann durch gewisse verfahren bestimmt werden DNA-Hybridisierung minosĂ€uresequenzandlyse - Fledermaus ANALOGIE Andloge Strukturen / Merkmale haben keinen gem, Ursprung Ă€hnliche/gleiche LebensrĂ€ume oder Funktionen ‱ nicht ursprungsgleich, aber immer funktionsgleich ● ● chy Konvergenz: Entwicklung analoger Merkmale* Divergenz: Aufgrund von unterschiedl. Lebensbedingungen haben sich sich homologe organe auseinander entwickelt Rudimente. UnvollstĂ€ndig ausgebildere organe, die inne urspr. Funktion...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen SchĂŒler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhĂ€ltest du Lerninhalte von anderen SchĂŒler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. SchĂŒler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprĂŒft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

nicht mehr erfĂŒllen -ZurĂŒckbildung Beispiele Mensch: Steißbein, Behaarung, wurm versatz Alavismen: beschrĂ€nktes wieder auftreten von ZurĂŒck- gebildeten Merkmalen ANALOGIE Beispiele Mensch: fellartige Körperbehaarung, ĂŒbenzĂ€hlige Brustwarzen, VerlĂ€ngerung steißbein Vogel

Biologie /

Homologie 🩖

user profile picture

Fabienne Jahn ‱ 

Follow

124 Followers

 HOMOLOGIE
‱ Organe bzw. Merkmale, die auf einen gemein-
samen Grundbauplan zurĂŒckgehen=homolog
‱ Homologien Hinweise auf verwandtschaft
(ge

App öffnen

Kriterien der Homologie, Analogie

Ähnliche Knows

user profile picture

Homologie und Analogie

Know Homologie und Analogie  thumbnail

29

 

11/12/13

M

16

Evolutionstheorie, Evolutionsbelege, Evolutionsfaktoren, Artenbildung

Know Evolutionstheorie, Evolutionsbelege, Evolutionsfaktoren, Artenbildung  thumbnail

97

 

11/12/13

user profile picture

1

Homologie

Know Homologie thumbnail

3

 

11/12/13

user profile picture

1

analogie/homologie + rudimente/atavismen

Know analogie/homologie + rudimente/atavismen thumbnail

17

 

12

HOMOLOGIE ‱ Organe bzw. Merkmale, die auf einen gemein- samen Grundbauplan zurĂŒckgehen=homolog ‱ Homologien Hinweise auf verwandtschaft (gemeinsame Erbinformationen) ‱ bei AnpassungsvorgĂ€nge an sich Ă€ndernde Umwelt bedingungen, mĂŒssen homologe Organe nicht in Form / Funktion ĂŒbereinstimmen → ursprungsgleich aber hĂ€ufig nicht funk- tionsgleich drei Homologiekriterien ● Molch Taube Kriterium der Lage Organe und Strukturen sind homolog, wenn sie in einem vergleichbaren GefĂŒgesystem die gleiche Lage einnehmen. Skelett der ExtremitĂ€ten von SĂ€ugetieren. Fledermaus Kriterium der Stetigkeit Homologe Organe und Strukturen sind homolog, wenn sie sich durch Zwischenformen verknĂŒpfen lassen. Pferd der Fische lĂ€sst sich ĂŒber Zwischenstufen bei Amphibien und Reptilien verfolgen. → anderes Beispiel ist der Blutkreislauf ‱ Die Entwicklung der Gehörknöchel- chen der SĂ€ugetiere (Hammer, Reptil Amboss, SteigbĂŒgel) aus SchĂ€del und Kieferknaden vom SchultergĂŒrtel ausgehend aus Oberarm knochen, Elle und Speiche, Hand wuivel-, Mittel- hand- und Fingerknochen aufgebaut Beispiel Gehörknöchelchen : 65012 Fisch Ű±ÙˆÙ…35 sĂ€uger- Ă€hnliches Reptil sĂ€uger -Schmelz Dentin. Pulpa Zahnfleisch zemet -Pulpahöhle çȉçȉ Kriterium der spezifischen QualitĂ€t sie stimmen in mehreren besonderen Einzelheiten ĂŒberein. Beispiel ZĂ€hne : ‱Knochen Blut- -gefĂ€ĂŸ Nerv -Kieferstiel -Quadratum -Articulare Haifischschuppe -Columella -primares Kiefergelenk StalgbĂŒgel Kiefergelenk mit Zwischeneinstellung ·Amboss SteigbĂŒgel ‱Hammer sekundĂ€res -Kiefergelenk menschlicher Zahn sie weisen trotz untersch. Lage ĂŒbereinstimmende Bauteile auf (Zahnschmelz, von innen Hohl.) Homologien aus der Embryologie FrĂŒhe Embryonaustadien von Wirbellieren versch. Klassen zeigen Ähnlichkeiten (kiemenspaltenanlage, Röhrenherz) Biogenetische Grundregel- ERNST HAECKEL In der Embryonalentwicklung werden Merkmale seiner stammgeschichtlichen Vorfahren angelegt, die dem Erwachsenenstadium fenten Hinterglied maßen und Haarkleid beim walembryo (verfahren am Land) Embryonen vogel & Mensch - verlĂ€ngerte Schwanz- wirbelsĂ€ule Homologien aus Molekularbiologie/Biochemie Maß fĂŒr verwandtschaft kann durch gewisse verfahren bestimmt werden DNA-Hybridisierung minosĂ€uresequenzandlyse - Fledermaus ANALOGIE Andloge Strukturen / Merkmale haben keinen gem, Ursprung Ă€hnliche/gleiche LebensrĂ€ume oder Funktionen ‱ nicht ursprungsgleich, aber immer funktionsgleich ● ● chy Konvergenz: Entwicklung analoger Merkmale* Divergenz: Aufgrund von unterschiedl. Lebensbedingungen haben sich sich homologe organe auseinander entwickelt Rudimente. UnvollstĂ€ndig ausgebildere organe, die inne urspr. Funktion...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen SchĂŒler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhĂ€ltest du Lerninhalte von anderen SchĂŒler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. SchĂŒler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprĂŒft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

nicht mehr erfĂŒllen -ZurĂŒckbildung Beispiele Mensch: Steißbein, Behaarung, wurm versatz Alavismen: beschrĂ€nktes wieder auftreten von ZurĂŒck- gebildeten Merkmalen ANALOGIE Beispiele Mensch: fellartige Körperbehaarung, ĂŒbenzĂ€hlige Brustwarzen, VerlĂ€ngerung steißbein Vogel