Deutsch /

Charakterisierung: Wendla Bergmann (Frühlings Erwachen)

Charakterisierung: Wendla Bergmann (Frühlings Erwachen)

 Charakterisierung Wendla Bergmann- Frühlings Erwachen
Wendla Bergmann
W
Wendla Bergmann ist die Weibliche Hauptfigur in der von Frank Wedek

Charakterisierung: Wendla Bergmann (Frühlings Erwachen)

Z

Zara 💗

16 Followers

Teilen

Speichern

33

 

10

Ausarbeitung

hier eine selbstgeschriebene Charakterisierung von Wendla Bergmann aus dem Drama Frühlings Erwachen Ich habe die Note 2 bekommen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Charakterisierung Wendla Bergmann- Frühlings Erwachen Wendla Bergmann W Wendla Bergmann ist die Weibliche Hauptfigur in der von Frank Wedekind geschriebenen Kindertragödie/ Drama ,,Frühlings Erwachen" (1891). Wendla Bergmann ist ein hübsches Mädchen, im Alter von 14 Jahren. Sie befindet sich gerade in der Pubertät. Wendla ist es erlaubt ihre Haare offen zu tragen, was nicht jedem Mädchen erlaubt ist, Ž.B. ihrer Freundin Martha: ,,. das Haar offen tragen wie Wendla darf ich nicht, ..." (S. 13 Z. 7) 66 A Am Anfang des Dramas können wir rauslesen, dass Wendla's Körper bereits weiblich entwickelt ist. Laut Frau Bergmann (Mutter von Wendla) ist sie das Gegenteil von staksig und plump (S. 5 Z. 20) Mit Ihrer Weiblichkeit hat sie aber kein Problem. ,,Ich bin so glücklich, Mädchen zu sein; ..." (S. 15 Z. 23) Sie ist eine Tagträumerin, die gerne mal in ihren Gedanken versinkt, wie sie Melchior einmal erzählte. ,,Ich lag eine ganze Weile am Goldbach im Moose und habe geträumt" (S. 19, Z. 25) Sie wächst im wohlhabenden Bürgertum und in einer religiösen Familie auf. Sie besucht eine ,,klassische" Mädchenschule. Wendla hat eine gute Beziehung zu ihrer Mutter. Sie ist selbstbewusst und sie setzt ihre Interessen durch. In der Mädchengruppe nimmt sie eine tonangebende Rolle ein. Wendla ist unaufgeklärt, naiv und neugierig in vielerlei Hinsicht. Den Kontakt zu Jungen scheut sie nicht. Vor...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

allem für Melchior Gabor interessiert sie sich besonders. Sie will alles über die Zeugung von Kindern wissen. Sie spricht ihre Mutter darauf an und fleht und bettelt sie an, ihr Antwort zu geben, da sie nicht mehr glauben kann, dass der Storch die Kinder bringt. (S. 31) Sie bekommt jedoch keine klare Antwort. Sie glaubt durch eine Heirat und Liebe wird ein Kind gezeugt, weswegen sie unwissend mit Melchior Gabor schläft, der sie auf dem Heuboden dazu drängte. (S. 34,35) Sie beschäftigt sich auch mit der Vergänglichkeit des Lebens. ,,Wer weiß - vielleicht werde ich nicht mehr sein." (S. 5,Z. 23) Wendla ist außerdem ein sehr hilfsbereites, gehorsames und liebes junges Mädchen. Kleidung Ihre Mutter schickt sie zu armen und hilfsbedürftigen Menschen, um ihnen Klamotten, Geld und Essen zu bringen. (S. 20 Z. 10) 2 In ihrer Nächstenliebe fühlt sie auch ihrer Freundin Martha nach, welche aus einem strengeren Elternhaus kommt. (1. Akt, 3. Szene) Wendla erscheint mir wie ein kluges Mädchen. Sie interessiert sich für das Leben und hinterfragt vieles. Ich finde sie mutig, Z.B. als sie Melchior darum bat, sie zu schlagen, um die Erfahrung von Martha nachvollziehen zu können. Wendla ist unaufgeklärt und das führte zu dem Vorfall mit Melchior, das finde ich sehr schade. Die Kinder/ Jugendlichen hätten schon früher aufgeklärt werden sollen. Gut. 2 мы 18.11.21 Quellen angeben! Zara Meisenzahl

Deutsch /

Charakterisierung: Wendla Bergmann (Frühlings Erwachen)

Z

Zara 💗  

Follow

16 Followers

 Charakterisierung Wendla Bergmann- Frühlings Erwachen
Wendla Bergmann
W
Wendla Bergmann ist die Weibliche Hauptfigur in der von Frank Wedek

App öffnen

hier eine selbstgeschriebene Charakterisierung von Wendla Bergmann aus dem Drama Frühlings Erwachen Ich habe die Note 2 bekommen

Ähnliche Knows

L

5

Frühlingserwachen

Know Frühlingserwachen thumbnail

62

 

12

F

1

Frühlingserwachen - Frank Wedekind

Know Frühlingserwachen - Frank Wedekind thumbnail

108

 

11/12/13

S

21

Frühlings Erwachen

Know Frühlings Erwachen thumbnail

53

 

13

L

Frühlings Erwachen- Frank Wedekind

Know Frühlings Erwachen- Frank Wedekind thumbnail

217

 

11/9/10

Charakterisierung Wendla Bergmann- Frühlings Erwachen Wendla Bergmann W Wendla Bergmann ist die Weibliche Hauptfigur in der von Frank Wedekind geschriebenen Kindertragödie/ Drama ,,Frühlings Erwachen" (1891). Wendla Bergmann ist ein hübsches Mädchen, im Alter von 14 Jahren. Sie befindet sich gerade in der Pubertät. Wendla ist es erlaubt ihre Haare offen zu tragen, was nicht jedem Mädchen erlaubt ist, Ž.B. ihrer Freundin Martha: ,,. das Haar offen tragen wie Wendla darf ich nicht, ..." (S. 13 Z. 7) 66 A Am Anfang des Dramas können wir rauslesen, dass Wendla's Körper bereits weiblich entwickelt ist. Laut Frau Bergmann (Mutter von Wendla) ist sie das Gegenteil von staksig und plump (S. 5 Z. 20) Mit Ihrer Weiblichkeit hat sie aber kein Problem. ,,Ich bin so glücklich, Mädchen zu sein; ..." (S. 15 Z. 23) Sie ist eine Tagträumerin, die gerne mal in ihren Gedanken versinkt, wie sie Melchior einmal erzählte. ,,Ich lag eine ganze Weile am Goldbach im Moose und habe geträumt" (S. 19, Z. 25) Sie wächst im wohlhabenden Bürgertum und in einer religiösen Familie auf. Sie besucht eine ,,klassische" Mädchenschule. Wendla hat eine gute Beziehung zu ihrer Mutter. Sie ist selbstbewusst und sie setzt ihre Interessen durch. In der Mädchengruppe nimmt sie eine tonangebende Rolle ein. Wendla ist unaufgeklärt, naiv und neugierig in vielerlei Hinsicht. Den Kontakt zu Jungen scheut sie nicht. Vor...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

allem für Melchior Gabor interessiert sie sich besonders. Sie will alles über die Zeugung von Kindern wissen. Sie spricht ihre Mutter darauf an und fleht und bettelt sie an, ihr Antwort zu geben, da sie nicht mehr glauben kann, dass der Storch die Kinder bringt. (S. 31) Sie bekommt jedoch keine klare Antwort. Sie glaubt durch eine Heirat und Liebe wird ein Kind gezeugt, weswegen sie unwissend mit Melchior Gabor schläft, der sie auf dem Heuboden dazu drängte. (S. 34,35) Sie beschäftigt sich auch mit der Vergänglichkeit des Lebens. ,,Wer weiß - vielleicht werde ich nicht mehr sein." (S. 5,Z. 23) Wendla ist außerdem ein sehr hilfsbereites, gehorsames und liebes junges Mädchen. Kleidung Ihre Mutter schickt sie zu armen und hilfsbedürftigen Menschen, um ihnen Klamotten, Geld und Essen zu bringen. (S. 20 Z. 10) 2 In ihrer Nächstenliebe fühlt sie auch ihrer Freundin Martha nach, welche aus einem strengeren Elternhaus kommt. (1. Akt, 3. Szene) Wendla erscheint mir wie ein kluges Mädchen. Sie interessiert sich für das Leben und hinterfragt vieles. Ich finde sie mutig, Z.B. als sie Melchior darum bat, sie zu schlagen, um die Erfahrung von Martha nachvollziehen zu können. Wendla ist unaufgeklärt und das führte zu dem Vorfall mit Melchior, das finde ich sehr schade. Die Kinder/ Jugendlichen hätten schon früher aufgeklärt werden sollen. Gut. 2 мы 18.11.21 Quellen angeben! Zara Meisenzahl