Deutsch /

Epoche der Romantik

Epoche der Romantik

 }
1795 Jhd.
EPOCHE DER Romantike
Frühromantik
1804 Jhd.
Hochromantik
GESELLSCHAFTLICHE UMBRÜCHE UND
WISSENSCHAFTLICHE NEUERUNGEN
1815 Jhd.

Epoche der Romantik

user profile picture

studywithlara

4578 Followers

Teilen

Speichern

172

 

11/12/13

Lernzettel

- Merkmale - Gesellschaftliche Umbrüche - Wissenschaftliche Neuerungen - Symbole - Motive

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

} 1795 Jhd. EPOCHE DER Romantike Frühromantik 1804 Jhd. Hochromantik GESELLSCHAFTLICHE UMBRÜCHE UND WISSENSCHAFTLICHE NEUERUNGEN 1815 Jhd. - Industrialisierung führte zu Verstädterung und Landflucht - Französische Revolution wälzte das europäische Gesellschaftssystem um - Auflösung des heiligen römischen Reiches Deutscher Nation im Jahr 1806 führt dazu, dass Preußen zahlreiche Reformen verabschiedet (Bildungsreform, Bauernbefreiung, Städteordnung, Gewerbefreiheit) - 1813-1815 Befreiungskriege, Sieg über Napoleon und Wiener Kongress Beschluss Die Romantik ist eine Gegenbewegung zu der Aufklärung und Weimarer Klassik. Sie stellt Themen wie Gefühl, Leidenschaft, Individualität und mittelalterliche Helden in den Mittelpunkt Feudale Gesellschaft wird selbstbewusst MERKMALE - Weltflucht: Romantiker lehnen Entwicklung ihrer Zeit bewusst ab (Angst vor dem Verlust von Geborgenheit) Sie flüchteten sich in Melancholie und fantastische Welten, um sich aus dem gesellschaftlichen Leben zurückzuziehen - Hinwendung zur Natur: Gegenpol zu den durch die Industrialisierung immer voller werdenden Städten. Ort an dem die Sehnsucht nach dem Geheimnisvollen und Schönen ausgeschöpft werden konnte. Idealisierung der Natur. Spätromantik - Verklärung des Mittelalters: Hinwendung zur Mittelalterlichen Sagenwelt und Volkspoesie (Grimms Märchen) - Rückzug in Fantasie - und Traumwelten - Betonung des Individuums: das Innenleben des Einzelnen steht im Vordergrund. Subjektive Gefühle stehen über dem Verstand. + 1848 Jhd. MOTIVE - Sehnsucht - große Gefühle - Schweifen in die Ferne - Mystisches und Geheimnisvolles - Natur - Ich - Bezug SYMBOLE - blaue Blume: symbolisiert Sehnsucht und verbindet Natur, Menschen und Geist. Steht für streben nach der Erkenntnis der Natur - Spiegelmotiv: Hinwendung zum Unheimlichen (Schneewittchen). Schnittstelle zwischen Realität und Irrealität. Stellt das eigene ich in den Vordergrund. - Nachtmotiv: Tod, Vergänglichkeit...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

und nicht alltägliche, obskure Phänomene

Deutsch /

Epoche der Romantik

user profile picture

studywithlara  

Follow

4578 Followers

 }
1795 Jhd.
EPOCHE DER Romantike
Frühromantik
1804 Jhd.
Hochromantik
GESELLSCHAFTLICHE UMBRÜCHE UND
WISSENSCHAFTLICHE NEUERUNGEN
1815 Jhd.

App öffnen

- Merkmale - Gesellschaftliche Umbrüche - Wissenschaftliche Neuerungen - Symbole - Motive

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Merkmale der Epoche der Romantik

Know Merkmale der Epoche der Romantik thumbnail

21

 

11/12/13

user profile picture

2

Epoche der Romantik

Know Epoche der Romantik  thumbnail

654

 

12

C

3

Übersicht Romantik Literatur

Know Übersicht Romantik Literatur  thumbnail

2

 

12

user profile picture

1

Epoche Romantik

Know Epoche Romantik  thumbnail

4

 

12

} 1795 Jhd. EPOCHE DER Romantike Frühromantik 1804 Jhd. Hochromantik GESELLSCHAFTLICHE UMBRÜCHE UND WISSENSCHAFTLICHE NEUERUNGEN 1815 Jhd. - Industrialisierung führte zu Verstädterung und Landflucht - Französische Revolution wälzte das europäische Gesellschaftssystem um - Auflösung des heiligen römischen Reiches Deutscher Nation im Jahr 1806 führt dazu, dass Preußen zahlreiche Reformen verabschiedet (Bildungsreform, Bauernbefreiung, Städteordnung, Gewerbefreiheit) - 1813-1815 Befreiungskriege, Sieg über Napoleon und Wiener Kongress Beschluss Die Romantik ist eine Gegenbewegung zu der Aufklärung und Weimarer Klassik. Sie stellt Themen wie Gefühl, Leidenschaft, Individualität und mittelalterliche Helden in den Mittelpunkt Feudale Gesellschaft wird selbstbewusst MERKMALE - Weltflucht: Romantiker lehnen Entwicklung ihrer Zeit bewusst ab (Angst vor dem Verlust von Geborgenheit) Sie flüchteten sich in Melancholie und fantastische Welten, um sich aus dem gesellschaftlichen Leben zurückzuziehen - Hinwendung zur Natur: Gegenpol zu den durch die Industrialisierung immer voller werdenden Städten. Ort an dem die Sehnsucht nach dem Geheimnisvollen und Schönen ausgeschöpft werden konnte. Idealisierung der Natur. Spätromantik - Verklärung des Mittelalters: Hinwendung zur Mittelalterlichen Sagenwelt und Volkspoesie (Grimms Märchen) - Rückzug in Fantasie - und Traumwelten - Betonung des Individuums: das Innenleben des Einzelnen steht im Vordergrund. Subjektive Gefühle stehen über dem Verstand. + 1848 Jhd. MOTIVE - Sehnsucht - große Gefühle - Schweifen in die Ferne - Mystisches und Geheimnisvolles - Natur - Ich - Bezug SYMBOLE - blaue Blume: symbolisiert Sehnsucht und verbindet Natur, Menschen und Geist. Steht für streben nach der Erkenntnis der Natur - Spiegelmotiv: Hinwendung zum Unheimlichen (Schneewittchen). Schnittstelle zwischen Realität und Irrealität. Stellt das eigene ich in den Vordergrund. - Nachtmotiv: Tod, Vergänglichkeit...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

und nicht alltägliche, obskure Phänomene