Religion /

Gottesbilder (Exodus 3, AT und NT)

Gottesbilder (Exodus 3, AT und NT)

 Gottesbilder
Exodus 3,1-4:
• Gott begegnet überraschend
- 6ott tritt für sein wolk ein und will dieses in Freiheit führen
Gott gibt von sic

Gottesbilder (Exodus 3, AT und NT)

user profile picture

Teresa

129 Followers

Teilen

Speichern

94

 

11/12/10

Lernzettel

Inhalt: -Gottesbild im AT und NT - Gottesbilder in Exodus 3 (brennender Dornenbusch etc.)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Gottesbilder Exodus 3,1-4: • Gott begegnet überraschend - 6ott tritt für sein wolk ein und will dieses in Freiheit führen Gott gibt von sich bein klaves Bild ·ber steelt sich mit seinem Namen „Ich werde sein" und gibt sich. als Gott Abrahams, Isaaks und Jacobs zu erkennen. 6 0 sein Name ist keine Feststellung aber ermöglicht vertrauen er nimmt Menschen Chier Mose) für sich in Anspruch, die zwischen ihm und anderen leenschen vermitteln, diese sucht er bewusst aus und spricht sie an ganz Gottes begegnung erfordert iespelet und Wertschätzing ->lose sole seine Schuhe ausziehen. Das ermöglicht auch eine gewisse Intimität und zeigt die Besonderheit der Situation O zukünftigkeit des Namens ermöglicht seine Wandlungsfähigkeit und zeigt, dass Gott nicht in der Vergangenheit verhaart - ist nicht an bestimmte. Erscheinungsformen- und Orte gebunden Die Seebst vorstellung Gottes negiert ihre Möglichkeit, ihn magisch zu beschworen. Geht den Beding nissen der Menschen nach und handelt nicht für sich selbst Im Alten Testament: (auch Cenesis 4) Gott als Schöpfer und ursprung der weet ( Genesis 1&2) Selbst offenbaring Gottes im a. Buch Mose (Exodus) Gott als Retter und Befreier seines voeles, der allwissend, allmächtig und allgültig ist (2. Buch lose → Auszug der israeliten aus Ägypten) Strafender aber nicht will kärlicher Gott (Gott als Richter) →>. Tod wird nie als Strafe verwendet, auch • nicht für lecider →→→ Gott beschützt den Brudermorder Kain sogar vor dem Tod Gott als Gesetzgeber ( 10 Gebote, Exodus...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

20, 1-21) • Gott als Begleiter, der aber unverfügbar bleibt → man kann Gott nicht einfach herbei wünschen) widerspricht dem gütigen Gott (Gott bewertet Opfer gaben, zorniger Gott, der seine Schöpfung vernichtet → Sintflu +) → verändert sich aber später Im Neuen Testament: • Gott handelt nicht selbst, sondern zeigt sich durch Jesu work und Handlungen (Gott sorgt durch Jesus für clas coone seiner Gläubigen) 2.B. Wundergeschichten • zentrale Eigenschaft Gottes ist die Liebe (Gott ist die Liebe, und wer in der Liele bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm) • Gott ist barmherzig und gütig opgert seinen eigenen Sohn, um die Menschen von ihren Sunden zu. befreien Gott ist unergründlich, aber er ist für den llenschen da (oor allem im Leid) → Gott muss nicht immer verstanden werden →→Dankbarkeit für Leben, Leid nicht hinterfragen Gottesbild (Dornenbusch,etc.): - Gott offenbart sich mit seinem Namen im brennenden Dornenbusch 4 L> Dornenbusch brennt, aber verbrennt nicht -> steelt die zeitlosigkeit Gottes dar 4) auch sein Name: JHWH → mögliche Übersetzung: Ich bin der, der ich sein werde" Vorstellung Gottes ist ambivalent enthüllt und verborgen zugleich, da er sich und seinen Namen llose offenbart, aber nicht festlegt, was er ist" -offenheit und Übersetzung macht deutlich, dass Gott nicht festlegbar und definierbar ↳ Gott erweist sich als überraschend, unverfügbar, dynamisch und auf die Zukunft gerichtet -Israel Gott ist Retter und ist : Befreier - Ägypter: • Gott ist all machtig mit denen, die an ihn glauben und die gegen ihn Sind, werden vernichtet. Fazit: Ambivalentes Gottes bild: Einerseits.: Zuwendung zu den Menschen. Andererseits: Gott bleibt ein zu Fürchtender

Religion /

Gottesbilder (Exodus 3, AT und NT)

Gottesbilder (Exodus 3, AT und NT)

user profile picture

Teresa

129 Followers
 

11/12/10

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Gottesbilder
Exodus 3,1-4:
• Gott begegnet überraschend
- 6ott tritt für sein wolk ein und will dieses in Freiheit führen
Gott gibt von sic

App öffnen

Inhalt: -Gottesbild im AT und NT - Gottesbilder in Exodus 3 (brennender Dornenbusch etc.)

Ähnliche Knows

user profile picture

5

Gottesbilder in der Bibel

Know Gottesbilder in der Bibel thumbnail

97

 

12

user profile picture

1

Gottesbilder in der Exoduserzählung

Know Gottesbilder in der Exoduserzählung thumbnail

23

 

11/12/13

M

Reden von Gott; Theorie nach Feuerbach; Trinitätslehre; Religionskritik

Know Reden von Gott; Theorie nach Feuerbach; Trinitätslehre; Religionskritik thumbnail

32

 

11/12/13

user profile picture

Gottesbilder

Know Gottesbilder thumbnail

39

 

11

Gottesbilder Exodus 3,1-4: • Gott begegnet überraschend - 6ott tritt für sein wolk ein und will dieses in Freiheit führen Gott gibt von sich bein klaves Bild ·ber steelt sich mit seinem Namen „Ich werde sein" und gibt sich. als Gott Abrahams, Isaaks und Jacobs zu erkennen. 6 0 sein Name ist keine Feststellung aber ermöglicht vertrauen er nimmt Menschen Chier Mose) für sich in Anspruch, die zwischen ihm und anderen leenschen vermitteln, diese sucht er bewusst aus und spricht sie an ganz Gottes begegnung erfordert iespelet und Wertschätzing ->lose sole seine Schuhe ausziehen. Das ermöglicht auch eine gewisse Intimität und zeigt die Besonderheit der Situation O zukünftigkeit des Namens ermöglicht seine Wandlungsfähigkeit und zeigt, dass Gott nicht in der Vergangenheit verhaart - ist nicht an bestimmte. Erscheinungsformen- und Orte gebunden Die Seebst vorstellung Gottes negiert ihre Möglichkeit, ihn magisch zu beschworen. Geht den Beding nissen der Menschen nach und handelt nicht für sich selbst Im Alten Testament: (auch Cenesis 4) Gott als Schöpfer und ursprung der weet ( Genesis 1&2) Selbst offenbaring Gottes im a. Buch Mose (Exodus) Gott als Retter und Befreier seines voeles, der allwissend, allmächtig und allgültig ist (2. Buch lose → Auszug der israeliten aus Ägypten) Strafender aber nicht will kärlicher Gott (Gott als Richter) →>. Tod wird nie als Strafe verwendet, auch • nicht für lecider →→→ Gott beschützt den Brudermorder Kain sogar vor dem Tod Gott als Gesetzgeber ( 10 Gebote, Exodus...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

20, 1-21) • Gott als Begleiter, der aber unverfügbar bleibt → man kann Gott nicht einfach herbei wünschen) widerspricht dem gütigen Gott (Gott bewertet Opfer gaben, zorniger Gott, der seine Schöpfung vernichtet → Sintflu +) → verändert sich aber später Im Neuen Testament: • Gott handelt nicht selbst, sondern zeigt sich durch Jesu work und Handlungen (Gott sorgt durch Jesus für clas coone seiner Gläubigen) 2.B. Wundergeschichten • zentrale Eigenschaft Gottes ist die Liebe (Gott ist die Liebe, und wer in der Liele bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm) • Gott ist barmherzig und gütig opgert seinen eigenen Sohn, um die Menschen von ihren Sunden zu. befreien Gott ist unergründlich, aber er ist für den llenschen da (oor allem im Leid) → Gott muss nicht immer verstanden werden →→Dankbarkeit für Leben, Leid nicht hinterfragen Gottesbild (Dornenbusch,etc.): - Gott offenbart sich mit seinem Namen im brennenden Dornenbusch 4 L> Dornenbusch brennt, aber verbrennt nicht -> steelt die zeitlosigkeit Gottes dar 4) auch sein Name: JHWH → mögliche Übersetzung: Ich bin der, der ich sein werde" Vorstellung Gottes ist ambivalent enthüllt und verborgen zugleich, da er sich und seinen Namen llose offenbart, aber nicht festlegt, was er ist" -offenheit und Übersetzung macht deutlich, dass Gott nicht festlegbar und definierbar ↳ Gott erweist sich als überraschend, unverfügbar, dynamisch und auf die Zukunft gerichtet -Israel Gott ist Retter und ist : Befreier - Ägypter: • Gott ist all machtig mit denen, die an ihn glauben und die gegen ihn Sind, werden vernichtet. Fazit: Ambivalentes Gottes bild: Einerseits.: Zuwendung zu den Menschen. Andererseits: Gott bleibt ein zu Fürchtender