Wirtschaft und Recht /

europäische Integrationsmodelle

europäische Integrationsmodelle

 Föderalismus
die EU als Bundesstaat
=
Modelle europäischer Integration
Ansatz:
- Sicherung von Frieden und Demokratie in
Europa erfordert E

europäische Integrationsmodelle

M

Mara Wickel

22 Followers

Teilen

Speichern

67

 

11/12/13

Lernzettel

Föderalismus, Intergouvernementalismus (Neo-) Funktionalismus Differenzierte Integration

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Föderalismus die EU als Bundesstaat = Modelle europäischer Integration Ansatz: - Sicherung von Frieden und Demokratie in Europa erfordert Einschränkung des nationalen Machtanspruchs Wer möchte es? - sechs Gründungsstaaten: DE, FR, IT, BE, NL, LUX + Österreich Zielvorstellungen: - Vertiefung der EU durch Integration aller wesentlichen Politikfelder - starke supranationale Institutionen in einem zu schaffenden europäischen Gesamtstaat ->Vereinigte Staaten von Europa (bundesstaatliche Ordnung) Wege der Umsetzung des Modells: -Zentralisierung der Kompetenzen auf die EU-Organe - Verabschiedung einer europäischen Verfassung als Grundlage des demokratischen Zusammenlebens (Verfassungssprung) - Stärkung des EU-Rechts gegenüber nationalem Recht der Mitgliedsstaaten: Das EU-Recht steht über nationalem Recht Kritik - Machtverlust der Mitgliedsstaaten bei politischen Entscheidungen -> Konflikte zwischen supranationaler Ebene (EU) und Nationalstaaten Durch den Verzicht auf den nationalen Machtanspruch kann Integration erfolgen! V O IMPORTANT Intergouvernementalismus =die EU als Staatenbund Ansatz: - - Sicherung von Frieden und Demokratie erfordert den Erhalt der Macht und Souveränität der Nationalstaaten Wer möchte es? GB und Skandinavien Zielvorstellungen: - Zusammenarbeit der Regierungen souveräner Nationalstaaten, die jeweils ihr Letztentscheidungsrecht behalten wollen, aber ihre Kräfte bündeln - Verzicht auf starke supranationale Institutionen Wege der Umsetzung des Modells: - Revision bestehender EU-Verträge -> Rückübertragung auf die Nationalstaaten + Schwächung der supranationalen Institutionen - Treffen von Vertretern nationaler Regierungen zur gemeinsamen Entscheidungsfindung (ggf. Einstimmigkeitszwang) Kritik - langwierige Entscheidungsverfahren wegen des Einstimmigkeitszwanges - demokratisch sind Entscheidungen auf europäischer Ebene nicht legitimiert Alle Nationalstaaten können sich einigen= es kommt zur Integration! (Neo-)Funktionalismus Modelle europäischer Integration IMPORTANT Motive: (Warum?) - funktionale Zusammenarbeit, wo sie möglich ist und als hilfreich erscheint (Friedenssicherung, Gewinn an Wohlstand) Prozess: (Wie?) schrittweise Integration „spill-over“-Effekt: Schaffung neuer „supranationaler" Institutionen und Übertragung nationaler Politikbereiche auf die Europäische Gemeinschaft kann von einem Bereich...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

in weitere übergehen (Z.B.: Freihandelszone-> Zollunion-> Binnenmarkt-> Wirtschafts- und Währungsunion) - schrittweise Abgabe von Souveränitätsrechten aufgrund von steigenden Interdependenzen Akteure: (Wer?) - von den nationalen Regierungen unabhängige politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Akteure auf europäischer und nationaler Ebene (z.B.: Unternehmensverbände) Ziele/ Leitbilder (Wohin?) Ziel nicht vorab festgelegt -> Prinzip „form follows function": institutionelle Struktur (form) ergibt sich aus den zu erfüllenden Funktionen Durch den spill-over Effekt kommt es zu einer zunehmenden Integration! Modelle europäischer Integration Differenzierte Integration = Reaktion auf die Kritik, die EU werde immer größer, um Einigungsfortschritte zu erzielen Modell: Mehrere, sich teilweise überlagernde Zusammenschlüsse um einen föderalen Kern -> Mitgliedsstaaten können sich in unterschiedlicher Zusammensetzung zu unterschiedlichen Aufgaben treffen 3 Varianten: 1. Europa der zwei Geschwindigkeiten: - gemeinsame Ziele werden festgelegt, jedoch können diese Ziele in unterschiedlichen Zeitvorgaben von den Mitgliedsstaaten realisiert werden - föderaler Kern geht voran-> andere Staaten folgen nach einer Zeit Kritik: Gefühl einer Zweiklassengesellschaft Everything in your time 2. Vermehrtes Zulassen von staatlichen Sonderwegen (,,opting out“) - Einzelne Staaten haben die Möglichkeit sich zeitlich begrenzt oder auf Dauer von gemeinsamen Entwicklungen auszuklinken (z.B. Euro) zusammen - je nach Sachgebiet unterschiedlich integrierte Staaten Ne kein Bock diesmal 3. Konzept der ,,Variablen Geometrie" - unterschiedliche EU-Staaten schließen sich in verschiedenen Politikbereichen enger Kritik - einzelne Staaten entwickeln sich schneller, andere fallen zurück: unterschiedliche Staatenstrukturen O

Wirtschaft und Recht /

europäische Integrationsmodelle

M

Mara Wickel  

Follow

22 Followers

 Föderalismus
die EU als Bundesstaat
=
Modelle europäischer Integration
Ansatz:
- Sicherung von Frieden und Demokratie in
Europa erfordert E

App öffnen

Föderalismus, Intergouvernementalismus (Neo-) Funktionalismus Differenzierte Integration

Ähnliche Knows

M

16

EU Abitur 2022

Know EU Abitur 2022 thumbnail

11

 

11/12/13

A

3

Integrationsmodelle und Integrationstheorien EU

Know Integrationsmodelle und Integrationstheorien EU thumbnail

91

 

11

user profile picture

6

Alle EU Organe

Know Alle EU Organe  thumbnail

26

 

11/12/13

L

Europäische Union

Know Europäische Union  thumbnail

203

 

11/12/13

Föderalismus die EU als Bundesstaat = Modelle europäischer Integration Ansatz: - Sicherung von Frieden und Demokratie in Europa erfordert Einschränkung des nationalen Machtanspruchs Wer möchte es? - sechs Gründungsstaaten: DE, FR, IT, BE, NL, LUX + Österreich Zielvorstellungen: - Vertiefung der EU durch Integration aller wesentlichen Politikfelder - starke supranationale Institutionen in einem zu schaffenden europäischen Gesamtstaat ->Vereinigte Staaten von Europa (bundesstaatliche Ordnung) Wege der Umsetzung des Modells: -Zentralisierung der Kompetenzen auf die EU-Organe - Verabschiedung einer europäischen Verfassung als Grundlage des demokratischen Zusammenlebens (Verfassungssprung) - Stärkung des EU-Rechts gegenüber nationalem Recht der Mitgliedsstaaten: Das EU-Recht steht über nationalem Recht Kritik - Machtverlust der Mitgliedsstaaten bei politischen Entscheidungen -> Konflikte zwischen supranationaler Ebene (EU) und Nationalstaaten Durch den Verzicht auf den nationalen Machtanspruch kann Integration erfolgen! V O IMPORTANT Intergouvernementalismus =die EU als Staatenbund Ansatz: - - Sicherung von Frieden und Demokratie erfordert den Erhalt der Macht und Souveränität der Nationalstaaten Wer möchte es? GB und Skandinavien Zielvorstellungen: - Zusammenarbeit der Regierungen souveräner Nationalstaaten, die jeweils ihr Letztentscheidungsrecht behalten wollen, aber ihre Kräfte bündeln - Verzicht auf starke supranationale Institutionen Wege der Umsetzung des Modells: - Revision bestehender EU-Verträge -> Rückübertragung auf die Nationalstaaten + Schwächung der supranationalen Institutionen - Treffen von Vertretern nationaler Regierungen zur gemeinsamen Entscheidungsfindung (ggf. Einstimmigkeitszwang) Kritik - langwierige Entscheidungsverfahren wegen des Einstimmigkeitszwanges - demokratisch sind Entscheidungen auf europäischer Ebene nicht legitimiert Alle Nationalstaaten können sich einigen= es kommt zur Integration! (Neo-)Funktionalismus Modelle europäischer Integration IMPORTANT Motive: (Warum?) - funktionale Zusammenarbeit, wo sie möglich ist und als hilfreich erscheint (Friedenssicherung, Gewinn an Wohlstand) Prozess: (Wie?) schrittweise Integration „spill-over“-Effekt: Schaffung neuer „supranationaler" Institutionen und Übertragung nationaler Politikbereiche auf die Europäische Gemeinschaft kann von einem Bereich...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

in weitere übergehen (Z.B.: Freihandelszone-> Zollunion-> Binnenmarkt-> Wirtschafts- und Währungsunion) - schrittweise Abgabe von Souveränitätsrechten aufgrund von steigenden Interdependenzen Akteure: (Wer?) - von den nationalen Regierungen unabhängige politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Akteure auf europäischer und nationaler Ebene (z.B.: Unternehmensverbände) Ziele/ Leitbilder (Wohin?) Ziel nicht vorab festgelegt -> Prinzip „form follows function": institutionelle Struktur (form) ergibt sich aus den zu erfüllenden Funktionen Durch den spill-over Effekt kommt es zu einer zunehmenden Integration! Modelle europäischer Integration Differenzierte Integration = Reaktion auf die Kritik, die EU werde immer größer, um Einigungsfortschritte zu erzielen Modell: Mehrere, sich teilweise überlagernde Zusammenschlüsse um einen föderalen Kern -> Mitgliedsstaaten können sich in unterschiedlicher Zusammensetzung zu unterschiedlichen Aufgaben treffen 3 Varianten: 1. Europa der zwei Geschwindigkeiten: - gemeinsame Ziele werden festgelegt, jedoch können diese Ziele in unterschiedlichen Zeitvorgaben von den Mitgliedsstaaten realisiert werden - föderaler Kern geht voran-> andere Staaten folgen nach einer Zeit Kritik: Gefühl einer Zweiklassengesellschaft Everything in your time 2. Vermehrtes Zulassen von staatlichen Sonderwegen (,,opting out“) - Einzelne Staaten haben die Möglichkeit sich zeitlich begrenzt oder auf Dauer von gemeinsamen Entwicklungen auszuklinken (z.B. Euro) zusammen - je nach Sachgebiet unterschiedlich integrierte Staaten Ne kein Bock diesmal 3. Konzept der ,,Variablen Geometrie" - unterschiedliche EU-Staaten schließen sich in verschiedenen Politikbereichen enger Kritik - einzelne Staaten entwickeln sich schneller, andere fallen zurück: unterschiedliche Staatenstrukturen O