Sport /

Motorische Fähigkeiten (Schnelligkeit, Kraft...)

Motorische Fähigkeiten (Schnelligkeit, Kraft...)

 e
6) Beweglichkeit ist die Fähigkeit Bewegungen
mit möglichst großer Schwingongsweite durchzufowen.
Spezielle Beweglichkeit: the
Darunter v
 e
6) Beweglichkeit ist die Fähigkeit Bewegungen
mit möglichst großer Schwingongsweite durchzufowen.
Spezielle Beweglichkeit: the
Darunter v
 e
6) Beweglichkeit ist die Fähigkeit Bewegungen
mit möglichst großer Schwingongsweite durchzufowen.
Spezielle Beweglichkeit: the
Darunter v
 e
6) Beweglichkeit ist die Fähigkeit Bewegungen
mit möglichst großer Schwingongsweite durchzufowen.
Spezielle Beweglichkeit: the
Darunter v
 e
6) Beweglichkeit ist die Fähigkeit Bewegungen
mit möglichst großer Schwingongsweite durchzufowen.
Spezielle Beweglichkeit: the
Darunter v
 e
6) Beweglichkeit ist die Fähigkeit Bewegungen
mit möglichst großer Schwingongsweite durchzufowen.
Spezielle Beweglichkeit: the
Darunter v
 e
6) Beweglichkeit ist die Fähigkeit Bewegungen
mit möglichst großer Schwingongsweite durchzufowen.
Spezielle Beweglichkeit: the
Darunter v
 e
6) Beweglichkeit ist die Fähigkeit Bewegungen
mit möglichst großer Schwingongsweite durchzufowen.
Spezielle Beweglichkeit: the
Darunter v
 e
6) Beweglichkeit ist die Fähigkeit Bewegungen
mit möglichst großer Schwingongsweite durchzufowen.
Spezielle Beweglichkeit: the
Darunter v
 e
6) Beweglichkeit ist die Fähigkeit Bewegungen
mit möglichst großer Schwingongsweite durchzufowen.
Spezielle Beweglichkeit: the
Darunter v

Motorische Fähigkeiten (Schnelligkeit, Kraft...)

user profile picture

Emi Seibold

421 Followers

Teilen

Speichern

59

 

11/12/13

Klausur

Sport 4-stündig, Note: 13 Punkte

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

e 6) Beweglichkeit ist die Fähigkeit Bewegungen mit möglichst großer Schwingongsweite durchzufowen. Spezielle Beweglichkeit: the Darunter versteht man die gute Beweglichkeit von A abgesonderten Bewegungshandlungen dynamische Beweglichkeit: Darunter vestent man 43) a) aktiv - Statisch Beweglichkeit: ist die Position wird durch Muskelkontralation eingenommen und dort statisch gehalten. sof die Bewegungsweite die durch dynamische Bewegungen Bingehemmer erreicht werden kann - aktive Beweglichkeit: ist die c) e Beweglish Bewegungsamplitudu Kontraktion eingenommen wird ↓ vor ^ Die Gymnastin sollte sich am Wettkampftag Dehnen und Auflockrungsübungen machen Kann aur Muskel tonus herabgesetzt werden und eine bessere Beweglichkeit bewirken. Außerdem Sollte Sie sich dem Wettkampf gut aufwärmen, domit ebenfalls der Musheltonos gesenkt wird eine optimale Arbeitstempuatur der Muskulatur erreicht wird. Außerdem sollte sie sia dynamisch dehnen, da beim dynamischen Dehnen eine größere Schwingongsweite erreicht loind und sie somit kistungs- fähiger est. da and die durch Muskel- V t 2/24 33 Name: Zeit: 90 min ● Sport Neigungsfach Klausur Nr. 4 ● 12.1 Datum: 21. November 2017 Durchschnitt: Punktzahl: 37143VP 0 Aufgabe 1 Der Hürdensprint stellt in technischer, koordinativer und konditioneller Hinsicht höchste Anforderungen an die Leichtathleten. Der Kubaner Dayron Robles hält den aktuellen Weltrekord seit 12.06.2008 mit einer Zeit von 12,87 s. Die Laufzeit wird bestimmt durch das Verhalten in den folgenden Teilbereichen: Notenpunkte 13P. May Start RS Enfan Beschleunigung zur ersten Hürde Anhietsschulisht Hürdenschritt (Überqueren der insgesamt 10 Hürden)<- AA Zwischenhürdenlauf (3-Schritt-Rhythmus) Schlussphase bis zum Ziel zyca. RS -ü.focu, auswall reaktion AZ geringer how Z guing -> Fraeneso kohn3 Xa) Definiere den physischen Leistungsfaktor Schnelligkeit. ✔ Nenne und charakterisiere drei (vier) Schnelligkeitsfähigkeiten, die ein Hürdenläufer benötigt und ordne jeder dieser Fähigkeiten einen Teilbereich des 110m Hürdenlaufes zu. 7 VP b) Beschreibe drei...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

leistungsbestimmende Faktoren der Schnelligkeit, die vorwiegend genetisch festgelegt sind. 3 VP Vc) Dayron Robles will seine zwischen den Hürden benötigte Sprintschnelligkeit verbessern. Nenne eine geeignete Trainingsmethode und beschreibe das Belastungsgefüge dieser Methode. 3 VP Aufgabe 2 Im Handball hat der Torwart oft eine spielentscheidende Rolle. Unter anderem muss er ständige Würfe aus dem Rückraum, vom Kreis und von den Außenpositionen abwehren. Die Flugdauer des Balles bei den verschiedenen Würfen liegt zwischen 0,1 sec und 0,5 sec. RS AZ a) Für den physischen Leistungsfaktor Schnelligkeit sind unterschiedliche Faktoren leistungsbestimmend. Einige dieser Faktoren stehen in engem Zusammenhang mit dem Nervensystem, Erläutere. bei vier Faktoren diesen Zusammenhang. 6VP b) Ein Handballtorwart benötigt eine gute Beweglichkeit. Was versteht man unter Beweglichkeit? Nenne und charakterisiere zwei Arten von Beweglichkeit, die für den Torwart besonders wichtig sind. Spezielle abgesondhrten Bewasungen 4VP t ESCA O: e HC A₁) a) Schnelligkeit ist die Fähigkeit des Nerv- Muskel-Systems motorische Aktionen in einem unter den gegebenen Bedingungen minimalen Zeitabschnitt duron zufohren. A 5 ● -Reaktionsschnelligkeit: Ma Reaktionschne wigkeit ist die Fähigkeit auf einen signal Reiz in wäguchst schneller Zeit zu reagieren. Es wird unterschieden zwischen einfach- und auswahlreaktion. - بلمير - 12 Bei der Einfedreaktion ist das Signal und die Reaktion festgelegt Diese Fähigkeit wird beim Stort vorausgesetzt M Bei der Auswall recaution variiert das realitionauxissendu Signal und die Reaution selber. Diese Fähigkeit wird belu Hürduschritt benoligt, da v bi jede Hordh etwas anders ist ли Azyklische Aktionsschwilligkeit (AA) AA ist die motorische Ablaufschnelligkeit bei azyklischen Bewegungongshandlungen Dies wild bei der beschllongong die Schnal- und zor 1. Hürde gebraucht, da dort Mathmalkraft von großer Bedeutung sind. Me - Zyklische Aktionsschnelligkeit (24) 14 De 24 ist die motorische Ablowfschnelligkeit bei zykuschen Hier erfolgt eine Aneinandureihung Bewegungshandlungen. von möglichst vielen zyklischen Bewegungen, wie онден, 19 bei der Schlussphase zum Ziel. Schwelling heb ausdawer ? 5/7 von ngen unter an 43) b) Dre kurve der Frauen beginnt bei dem Alter von 7 Jahren bei einem Abstand der Fingerspitzen vom Sohlenniveau von 6 cm. Die vous Mann beginnt bei 4 cm. Die Kore der Frau Steigt bis zum Alter von ca. 16 Jahren und ericht dort den Höhepunkt der 1 Beweglichkeit von 115cm. Dem Mann Seine Kurve stegt Mannes 1 bis zum Alter von 25 Jahren an und liegt dort bi knapp über 10cm. Die Kurve der Frau bleibt stelts über der kurve ds nur im Alter von 25 list die Beweguaheit 1 Kurzzeitig gleich. Beich kurven Faller, bis im Alter von SS die Frau noch eine Beweglich bit 5 an hat während der Mann nur noch eine Beweglichbet von 2 cmn hat. dass Unterschiede zwischen Mann und Frau sind, dass Frauen von Anfang line bessere Beweglichkeit haben / Männer zu Beginn: 4cm Frauen: 6cm) Autudan wird der Höhepunkt der Beweglia lit on Frauen früher erreicht (Frauen 16 Jahre, Männer: 25 Jahre). im Alter beweglider als : and Meann : 2 Lait ( ander Zudem sind Fraum auch Männer (SS Jahre alle Frau: 5 cm, Mann Rückgang ist 2 cm) Schneller. 4€//5 sind Ursachen dafür, dass Frauen beweglicher sind 14 dass sie einen höheren Fettgewelas anteil haben, 14 Weniger Moskwasie haben und mehr Wasser im Gewebe haben, was sie beweglidur als die 14 Männer macht to enö ne d) ли - dynamisches Dennen (aktiv, passiv) - CR Stretching 1st aktiv-statisches Delinen. Behalutto Der Agonist wird kontrahiert und die Bew Dehnhaltong wird Statisch gehalten, wobei der Antagonist gedehnt wird. 1 passiv - statisches Dehnen & Stretching) Anspannungs- Entspannungsdehnen das ist CR! A4) a) - Differenzieringsfähigkeit Orientierungsfähigkeit Rhythuisierungsfähigkeit Reaktionsfähigkeit Gleichgewichtsfähigkeit 0 Ah ли M in Differenzierungsfähigkeit ermöglicht eine Feinabstimmun einzelner Teil kerperbewegungen und Bewegungshandlungen. Sie sichert eine hohe Genauigkeit und ökononie der Beweging Gleichgewichtsfähigkeit smöglicht es den Körper vor der Bewegung, sowie während und nach der Bewegung 14 im Gleichgewicht zu halten und gegebenenfalls das Gleichgewicht wiederherzustellen 13 1 34/31 b) Die Koordination ist das Zusammenwirke von ZUS und der skelett muskulatur. Die Koordinativen Prozesse des neuromuskulären Systems ermöglichen es Bewegungen leicht, Skonowisd und aud harmonisch auszuführen. Dies ist die Voraussetzung für Fähigkeiten wie Ausdauer Kraft oder Schnelligkeit. Aufgabe 3 Die Rhythmische Sportgymnastik zählt zu den Sportarten mit komplexen koordinativen Bewegungsstrukturen in den Disziplinen Seil, Reifen, Ball, Keulen und Band. Eine Wettkampfübung dauert jeweils 60 bis 90 Sekunden. In jeder Wettkampfübung müssen auch sogenannte Standelemente (Gleichgewichtselemente) gezeigt werden. Hierbei steht die Gymnastin auf einem Bein, während das andere einige Sekunden in möglichst hoher Position gehalten wird (Abb. 1) a) Nenne und charakterisiere (zwei Beweglichkeitsfähigkeiten, die bei dieser Übung relevant sind. 2VP aktiv - statisch Die Rhythmische Sportgymnastik war viele Jahre ein reiner Frauen- bzw. Mädchensport. Seit einigen Jahren werden in Japan und den USA auch Wettkämpfe für Männer durchgeführt. Beweglichkeit hat in dieser Sportart einen ganz besonderen Stellenwert. Abbildung 2 zeigt das Ergebnis eines sportmotorischen Tests: Dargestellt sind Mittelwerte der Beweglichkeit (in Hüftgelenk und Lendenwirbelsäule) in Abhängigkeit von Alter und Geschlecht (Dreieck weiblich; Quadrat männlich) am Beispiel der Rumpfbeuge, Abbildung 3 erklärt die Messgröße d (cm): Abstand der Fingerspitzen vom Sohlenniveau. = = d (cm) 12 10 0 0 5 b) Beschreibe ausführlich den Verlauf der beiden Kurven in Abbildung 2. Arbeite aus dem Verlauf der Kurven drei wesentliche Unterschiede der Beweglichkeit zwischen Mädchen/Frauen und Jungen/Männern heraus. Nennen drei Ursachen für die geschlechtsspezifischen Unterschiede der Beweglichkeit. 5VP c) Erläutere drei Möglichkeiten, welche die Beweglichkeit einer Gymnastin am Wettkampftag positiv beeinflussen können. 3VP d) Was versteht man unter CR-Stretching? Nenne drei weitere Trainingsmethoden der Beweglichkeit. 3VP 10 15 20 30 25 Alter (Jahre) Abb. 2 Abb 3 d (cm) Abb.1 55 11 60 F:12a M: 10cm b) Die Reautionsgeschwindigkeit, also die Geschwindigkeit vour Auftreten eines Signals bis zur ersten Muskel Kontralation (<) Dies ist Abhängig davon, wie schnell Signale aufgenommen, verarbeitet und Writergeleitet werden. Dieses leistungsbestimmende Faletor ist größtenteils genetisch festgelegt. Desweiteren die Muskelfaserstruktor. Dies meint von FT-Fasun und ST-Fasen, das Verhältnis wobei die FT- Faden von gropter bedeutung für die schnelligkeit sind.. Anthropometrische Merkmale, wie sind anyborehe wie zum Beispiel dic 1 Kärperlider Eigenschaften Beinlänge. Sie sind ebenfalls genetisch festquest. 4 und Er sollte seine zyklische Aktionsschnelligkeit и verbessen. Hier für eignet sich das Serienprinzip, da dort körze Strecken trainiert werden. Die Intensität sollte bei 100%. liegen, die Streckel Dager sind 20-30 meter bzw 3-4 Sekunden. Er sollte 3-4 Wiederholungen in 3-4 Serien wiedsholongen 1 durchführen zwischen den Serien ca. 2 min und zwischen den Serien ca. 10 min. Pause machen Pause machen. 33 IL 33 ✓Aufgabe 4 In der rhythmischen Sportgymnastik werden besondere Anstrengungen unternommen, um die koordinativen Fähigkeiten einerseits und die verschiedenen Arten der Beweglichkeit andererseits zu verbessern. ✓a) Nenne die 5 fundamentalen koordinativen Fähigkeiten. Definiere 2 dieser koordinativen Fähigkeiten. 3,5 VP Vb) ,,Nur mit Hilfe gut ausgeprägter koordinativer Fähigkeiten lassen sich Ausdauer-, Kraft und Schnelligkeitsfähigkeiten als auch die Beweglichkeit leistungsorientiert umsetzen." Kommentiere diese Aussage allgemein und verdeutliche deine Meinung speziell an einem Sportartbeispiel deiner Wahl. siewus L koordination ist Zusawion koordinction Prozesse leicht, ökonomisch und ENS ond Stiletmas des neuromushalarm Syst, ermiglianes Bewegungen nomousa zura zufilin Viel Erfolg! 305 motorische Reclisierung dura Sihvesorgane koordination des grandslegude und reliikebergreifende Grundlage der Bewegungshandling 3,5 VP en unternom möglich andererseit Koordinative Prozesse sind Grondlegende und Technik übergreifende Grundlagen für jegliche Sie sind Grundlage für die Bewegungshandlungen. 1 jede Bewegung die durchgeführt wird und ohne diese Grundlage ist weder eine gute Ausdauer noch das Ausüben einer Sportart möglich. Im Tennis ist es sehr wichtig are gote Koordination zu haben, denn diese ermöglicht es einen Tennisschlag licht, Skonaid and harmonisch durchzuführen. Ohne eine gute Koordination wäre es gar nicht möglic den Tennisschlag mit der Bewegung hin zum Schlag 20 werknoffen. Außerdem sichert eine gute koordinction die motorische Realisierung durch Sinnesorgane. N Im Temis muss nämlich wahrgenommen werder, AW was or Gegner macht und darauf muss reggist werdeer. Ohne Koordinative Fähigkeiten wäre leistungsorientierte Ausübung des Sportart gar nicht 3232 3 a) - 0 - Intramuskuläre koordination : 1h APP bu optimaler Intramuskulärer Koordination wird Kratteinsatz zu Beginn der Kontraution dorch Ansatz hoher zahl motorischer Einheiten vorbessert. Dies geschieht übert Erregungsmuster des zentralen Nervensystems intermuskuläre Koordination: 1h Die Feinabstimmung der Bewegungshandlung wird gute dur dordi koordination zwischen Muskain die an einer Bewegung beteiligt sind stabilisiest. Hierbei spielt das Nervensystemen eine große Rolle, denn es ermöglicht diese Feindlastimmung der Muskulator. Reaktionsgeschwindigkeit: Th Die Reaktionsgeschwindigkeit, also die Geschwindigkeit vom Auftreten aves Signals bis zur 1. Mostel kontraktion ist stark vom ZUS abhängig. Denn eine gute Reaktionschnelligkeit wird davon bestimmt, wie schmell Signale aufgenommen, wünsgeleitet und verarbeitet werden können. ли Körputemperatur:. Arbeitskufuctor der Muskeln Dre optimale Körpertemperatur liegt zwischen 38,5-3°C. Hier kann das ZUS am besten Arbeiten und Schnellen Signale zur Muskelkontraktion abgeben und somit die Schudligkeit steigern. 66

Sport /

Motorische Fähigkeiten (Schnelligkeit, Kraft...)

user profile picture

Emi Seibold  

Follow

421 Followers

 e
6) Beweglichkeit ist die Fähigkeit Bewegungen
mit möglichst großer Schwingongsweite durchzufowen.
Spezielle Beweglichkeit: the
Darunter v

App öffnen

Sport 4-stündig, Note: 13 Punkte

Ähnliche Knows

N

1

Beweglichkeit und Schnelligkeit

Know Beweglichkeit und Schnelligkeit thumbnail

1

 

12

user profile picture

Koordination/Analysatoren/KAR-Modell

Know Koordination/Analysatoren/KAR-Modell thumbnail

103

 

11/12/13

V

Koordination

Know Koordination  thumbnail

30

 

11/12/10

user profile picture

Schnelligkeit

Know Schnelligkeit thumbnail

78

 

11/12/13

e 6) Beweglichkeit ist die Fähigkeit Bewegungen mit möglichst großer Schwingongsweite durchzufowen. Spezielle Beweglichkeit: the Darunter versteht man die gute Beweglichkeit von A abgesonderten Bewegungshandlungen dynamische Beweglichkeit: Darunter vestent man 43) a) aktiv - Statisch Beweglichkeit: ist die Position wird durch Muskelkontralation eingenommen und dort statisch gehalten. sof die Bewegungsweite die durch dynamische Bewegungen Bingehemmer erreicht werden kann - aktive Beweglichkeit: ist die c) e Beweglish Bewegungsamplitudu Kontraktion eingenommen wird ↓ vor ^ Die Gymnastin sollte sich am Wettkampftag Dehnen und Auflockrungsübungen machen Kann aur Muskel tonus herabgesetzt werden und eine bessere Beweglichkeit bewirken. Außerdem Sollte Sie sich dem Wettkampf gut aufwärmen, domit ebenfalls der Musheltonos gesenkt wird eine optimale Arbeitstempuatur der Muskulatur erreicht wird. Außerdem sollte sie sia dynamisch dehnen, da beim dynamischen Dehnen eine größere Schwingongsweite erreicht loind und sie somit kistungs- fähiger est. da and die durch Muskel- V t 2/24 33 Name: Zeit: 90 min ● Sport Neigungsfach Klausur Nr. 4 ● 12.1 Datum: 21. November 2017 Durchschnitt: Punktzahl: 37143VP 0 Aufgabe 1 Der Hürdensprint stellt in technischer, koordinativer und konditioneller Hinsicht höchste Anforderungen an die Leichtathleten. Der Kubaner Dayron Robles hält den aktuellen Weltrekord seit 12.06.2008 mit einer Zeit von 12,87 s. Die Laufzeit wird bestimmt durch das Verhalten in den folgenden Teilbereichen: Notenpunkte 13P. May Start RS Enfan Beschleunigung zur ersten Hürde Anhietsschulisht Hürdenschritt (Überqueren der insgesamt 10 Hürden)<- AA Zwischenhürdenlauf (3-Schritt-Rhythmus) Schlussphase bis zum Ziel zyca. RS -ü.focu, auswall reaktion AZ geringer how Z guing -> Fraeneso kohn3 Xa) Definiere den physischen Leistungsfaktor Schnelligkeit. ✔ Nenne und charakterisiere drei (vier) Schnelligkeitsfähigkeiten, die ein Hürdenläufer benötigt und ordne jeder dieser Fähigkeiten einen Teilbereich des 110m Hürdenlaufes zu. 7 VP b) Beschreibe drei...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

leistungsbestimmende Faktoren der Schnelligkeit, die vorwiegend genetisch festgelegt sind. 3 VP Vc) Dayron Robles will seine zwischen den Hürden benötigte Sprintschnelligkeit verbessern. Nenne eine geeignete Trainingsmethode und beschreibe das Belastungsgefüge dieser Methode. 3 VP Aufgabe 2 Im Handball hat der Torwart oft eine spielentscheidende Rolle. Unter anderem muss er ständige Würfe aus dem Rückraum, vom Kreis und von den Außenpositionen abwehren. Die Flugdauer des Balles bei den verschiedenen Würfen liegt zwischen 0,1 sec und 0,5 sec. RS AZ a) Für den physischen Leistungsfaktor Schnelligkeit sind unterschiedliche Faktoren leistungsbestimmend. Einige dieser Faktoren stehen in engem Zusammenhang mit dem Nervensystem, Erläutere. bei vier Faktoren diesen Zusammenhang. 6VP b) Ein Handballtorwart benötigt eine gute Beweglichkeit. Was versteht man unter Beweglichkeit? Nenne und charakterisiere zwei Arten von Beweglichkeit, die für den Torwart besonders wichtig sind. Spezielle abgesondhrten Bewasungen 4VP t ESCA O: e HC A₁) a) Schnelligkeit ist die Fähigkeit des Nerv- Muskel-Systems motorische Aktionen in einem unter den gegebenen Bedingungen minimalen Zeitabschnitt duron zufohren. A 5 ● -Reaktionsschnelligkeit: Ma Reaktionschne wigkeit ist die Fähigkeit auf einen signal Reiz in wäguchst schneller Zeit zu reagieren. Es wird unterschieden zwischen einfach- und auswahlreaktion. - بلمير - 12 Bei der Einfedreaktion ist das Signal und die Reaktion festgelegt Diese Fähigkeit wird beim Stort vorausgesetzt M Bei der Auswall recaution variiert das realitionauxissendu Signal und die Reaution selber. Diese Fähigkeit wird belu Hürduschritt benoligt, da v bi jede Hordh etwas anders ist ли Azyklische Aktionsschwilligkeit (AA) AA ist die motorische Ablaufschnelligkeit bei azyklischen Bewegungongshandlungen Dies wild bei der beschllongong die Schnal- und zor 1. Hürde gebraucht, da dort Mathmalkraft von großer Bedeutung sind. Me - Zyklische Aktionsschnelligkeit (24) 14 De 24 ist die motorische Ablowfschnelligkeit bei zykuschen Hier erfolgt eine Aneinandureihung Bewegungshandlungen. von möglichst vielen zyklischen Bewegungen, wie онден, 19 bei der Schlussphase zum Ziel. Schwelling heb ausdawer ? 5/7 von ngen unter an 43) b) Dre kurve der Frauen beginnt bei dem Alter von 7 Jahren bei einem Abstand der Fingerspitzen vom Sohlenniveau von 6 cm. Die vous Mann beginnt bei 4 cm. Die Kore der Frau Steigt bis zum Alter von ca. 16 Jahren und ericht dort den Höhepunkt der 1 Beweglichkeit von 115cm. Dem Mann Seine Kurve stegt Mannes 1 bis zum Alter von 25 Jahren an und liegt dort bi knapp über 10cm. Die Kurve der Frau bleibt stelts über der kurve ds nur im Alter von 25 list die Beweguaheit 1 Kurzzeitig gleich. Beich kurven Faller, bis im Alter von SS die Frau noch eine Beweglich bit 5 an hat während der Mann nur noch eine Beweglichbet von 2 cmn hat. dass Unterschiede zwischen Mann und Frau sind, dass Frauen von Anfang line bessere Beweglichkeit haben / Männer zu Beginn: 4cm Frauen: 6cm) Autudan wird der Höhepunkt der Beweglia lit on Frauen früher erreicht (Frauen 16 Jahre, Männer: 25 Jahre). im Alter beweglider als : and Meann : 2 Lait ( ander Zudem sind Fraum auch Männer (SS Jahre alle Frau: 5 cm, Mann Rückgang ist 2 cm) Schneller. 4€//5 sind Ursachen dafür, dass Frauen beweglicher sind 14 dass sie einen höheren Fettgewelas anteil haben, 14 Weniger Moskwasie haben und mehr Wasser im Gewebe haben, was sie beweglidur als die 14 Männer macht to enö ne d) ли - dynamisches Dennen (aktiv, passiv) - CR Stretching 1st aktiv-statisches Delinen. Behalutto Der Agonist wird kontrahiert und die Bew Dehnhaltong wird Statisch gehalten, wobei der Antagonist gedehnt wird. 1 passiv - statisches Dehnen & Stretching) Anspannungs- Entspannungsdehnen das ist CR! A4) a) - Differenzieringsfähigkeit Orientierungsfähigkeit Rhythuisierungsfähigkeit Reaktionsfähigkeit Gleichgewichtsfähigkeit 0 Ah ли M in Differenzierungsfähigkeit ermöglicht eine Feinabstimmun einzelner Teil kerperbewegungen und Bewegungshandlungen. Sie sichert eine hohe Genauigkeit und ökononie der Beweging Gleichgewichtsfähigkeit smöglicht es den Körper vor der Bewegung, sowie während und nach der Bewegung 14 im Gleichgewicht zu halten und gegebenenfalls das Gleichgewicht wiederherzustellen 13 1 34/31 b) Die Koordination ist das Zusammenwirke von ZUS und der skelett muskulatur. Die Koordinativen Prozesse des neuromuskulären Systems ermöglichen es Bewegungen leicht, Skonowisd und aud harmonisch auszuführen. Dies ist die Voraussetzung für Fähigkeiten wie Ausdauer Kraft oder Schnelligkeit. Aufgabe 3 Die Rhythmische Sportgymnastik zählt zu den Sportarten mit komplexen koordinativen Bewegungsstrukturen in den Disziplinen Seil, Reifen, Ball, Keulen und Band. Eine Wettkampfübung dauert jeweils 60 bis 90 Sekunden. In jeder Wettkampfübung müssen auch sogenannte Standelemente (Gleichgewichtselemente) gezeigt werden. Hierbei steht die Gymnastin auf einem Bein, während das andere einige Sekunden in möglichst hoher Position gehalten wird (Abb. 1) a) Nenne und charakterisiere (zwei Beweglichkeitsfähigkeiten, die bei dieser Übung relevant sind. 2VP aktiv - statisch Die Rhythmische Sportgymnastik war viele Jahre ein reiner Frauen- bzw. Mädchensport. Seit einigen Jahren werden in Japan und den USA auch Wettkämpfe für Männer durchgeführt. Beweglichkeit hat in dieser Sportart einen ganz besonderen Stellenwert. Abbildung 2 zeigt das Ergebnis eines sportmotorischen Tests: Dargestellt sind Mittelwerte der Beweglichkeit (in Hüftgelenk und Lendenwirbelsäule) in Abhängigkeit von Alter und Geschlecht (Dreieck weiblich; Quadrat männlich) am Beispiel der Rumpfbeuge, Abbildung 3 erklärt die Messgröße d (cm): Abstand der Fingerspitzen vom Sohlenniveau. = = d (cm) 12 10 0 0 5 b) Beschreibe ausführlich den Verlauf der beiden Kurven in Abbildung 2. Arbeite aus dem Verlauf der Kurven drei wesentliche Unterschiede der Beweglichkeit zwischen Mädchen/Frauen und Jungen/Männern heraus. Nennen drei Ursachen für die geschlechtsspezifischen Unterschiede der Beweglichkeit. 5VP c) Erläutere drei Möglichkeiten, welche die Beweglichkeit einer Gymnastin am Wettkampftag positiv beeinflussen können. 3VP d) Was versteht man unter CR-Stretching? Nenne drei weitere Trainingsmethoden der Beweglichkeit. 3VP 10 15 20 30 25 Alter (Jahre) Abb. 2 Abb 3 d (cm) Abb.1 55 11 60 F:12a M: 10cm b) Die Reautionsgeschwindigkeit, also die Geschwindigkeit vour Auftreten eines Signals bis zur ersten Muskel Kontralation (<) Dies ist Abhängig davon, wie schnell Signale aufgenommen, verarbeitet und Writergeleitet werden. Dieses leistungsbestimmende Faletor ist größtenteils genetisch festgelegt. Desweiteren die Muskelfaserstruktor. Dies meint von FT-Fasun und ST-Fasen, das Verhältnis wobei die FT- Faden von gropter bedeutung für die schnelligkeit sind.. Anthropometrische Merkmale, wie sind anyborehe wie zum Beispiel dic 1 Kärperlider Eigenschaften Beinlänge. Sie sind ebenfalls genetisch festquest. 4 und Er sollte seine zyklische Aktionsschnelligkeit и verbessen. Hier für eignet sich das Serienprinzip, da dort körze Strecken trainiert werden. Die Intensität sollte bei 100%. liegen, die Streckel Dager sind 20-30 meter bzw 3-4 Sekunden. Er sollte 3-4 Wiederholungen in 3-4 Serien wiedsholongen 1 durchführen zwischen den Serien ca. 2 min und zwischen den Serien ca. 10 min. Pause machen Pause machen. 33 IL 33 ✓Aufgabe 4 In der rhythmischen Sportgymnastik werden besondere Anstrengungen unternommen, um die koordinativen Fähigkeiten einerseits und die verschiedenen Arten der Beweglichkeit andererseits zu verbessern. ✓a) Nenne die 5 fundamentalen koordinativen Fähigkeiten. Definiere 2 dieser koordinativen Fähigkeiten. 3,5 VP Vb) ,,Nur mit Hilfe gut ausgeprägter koordinativer Fähigkeiten lassen sich Ausdauer-, Kraft und Schnelligkeitsfähigkeiten als auch die Beweglichkeit leistungsorientiert umsetzen." Kommentiere diese Aussage allgemein und verdeutliche deine Meinung speziell an einem Sportartbeispiel deiner Wahl. siewus L koordination ist Zusawion koordinction Prozesse leicht, ökonomisch und ENS ond Stiletmas des neuromushalarm Syst, ermiglianes Bewegungen nomousa zura zufilin Viel Erfolg! 305 motorische Reclisierung dura Sihvesorgane koordination des grandslegude und reliikebergreifende Grundlage der Bewegungshandling 3,5 VP en unternom möglich andererseit Koordinative Prozesse sind Grondlegende und Technik übergreifende Grundlagen für jegliche Sie sind Grundlage für die Bewegungshandlungen. 1 jede Bewegung die durchgeführt wird und ohne diese Grundlage ist weder eine gute Ausdauer noch das Ausüben einer Sportart möglich. Im Tennis ist es sehr wichtig are gote Koordination zu haben, denn diese ermöglicht es einen Tennisschlag licht, Skonaid and harmonisch durchzuführen. Ohne eine gute Koordination wäre es gar nicht möglic den Tennisschlag mit der Bewegung hin zum Schlag 20 werknoffen. Außerdem sichert eine gute koordinction die motorische Realisierung durch Sinnesorgane. N Im Temis muss nämlich wahrgenommen werder, AW was or Gegner macht und darauf muss reggist werdeer. Ohne Koordinative Fähigkeiten wäre leistungsorientierte Ausübung des Sportart gar nicht 3232 3 a) - 0 - Intramuskuläre koordination : 1h APP bu optimaler Intramuskulärer Koordination wird Kratteinsatz zu Beginn der Kontraution dorch Ansatz hoher zahl motorischer Einheiten vorbessert. Dies geschieht übert Erregungsmuster des zentralen Nervensystems intermuskuläre Koordination: 1h Die Feinabstimmung der Bewegungshandlung wird gute dur dordi koordination zwischen Muskain die an einer Bewegung beteiligt sind stabilisiest. Hierbei spielt das Nervensystemen eine große Rolle, denn es ermöglicht diese Feindlastimmung der Muskulator. Reaktionsgeschwindigkeit: Th Die Reaktionsgeschwindigkeit, also die Geschwindigkeit vom Auftreten aves Signals bis zur 1. Mostel kontraktion ist stark vom ZUS abhängig. Denn eine gute Reaktionschnelligkeit wird davon bestimmt, wie schmell Signale aufgenommen, wünsgeleitet und verarbeitet werden können. ли Körputemperatur:. Arbeitskufuctor der Muskeln Dre optimale Körpertemperatur liegt zwischen 38,5-3°C. Hier kann das ZUS am besten Arbeiten und Schnellen Signale zur Muskelkontraktion abgeben und somit die Schudligkeit steigern. 66