Sport /

Risikofaktorenmodell

Risikofaktorenmodell

 Risikofaktorenmodell
→Betrachtet Gesundheit aus der Sicht
eines kranken Menschen
↳ psychische und physische Faktoren
↳ Schutzfaktoren, die

Risikofaktorenmodell

user profile picture

Charlotte

3571 Followers

Teilen

Speichern

103

 

11/12/13

Lernzettel

Was besagt das Risikofaktorenmodell? -Konstitutionelle Risikofaktoren -Externe Risikofaktoren -Interne Risikofaktoren -Erste/Zweite Phase

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Risikofaktorenmodell →Betrachtet Gesundheit aus der Sicht eines kranken Menschen ↳ psychische und physische Faktoren ↳ Schutzfaktoren, die das krank werden verhindern sollen -> Sind Faktoren, die im Zusammenhang mit bestimmten Erkrankungen stehen → Risikofaktoren stellen keine Ursache dar, begünstigen aber das Entstehen einer Erkrankung Konstitutionelle Risikofaktoren → unveränderte Faktoren ↳ Alter, Geschlecht, Herkunft, genetische/ familiäre Belastung Externe Risikofaktoren ● → Aus den Lebensbedingungen ↳> Rauchen, Bewegungsmangel, Fehlernähr- ung • Interne Risikofaktoren → Darstellung einer inneren Erkrankung → Erhöht das Risiko Risikofaktoren: → Bewegungsmangel → Fehlernährung → Rauchen Interne: Erste Phase: → Risikofaktoren Bewegungsmangel stress 1 Herz-Kreislauf- Erkrankung Rauchen Genetik →Bluthochdruck → Zuckerkrankheit → Feststoffwechselstörung → Krankhaftes Übergewicht werden ungesunde Ernährung Schutzfaktoren: vermindern die RU Negative Umweltbedin- gungen Gefahr einer Erkrankung identifizieren →Das Verhalten, welches zu den Risikofaktoren führt muss erforscht Zweite Phase: →Herausfinden, en Menschen unter welchen Bedingung- Verhaltensweisen zeigen/ führen. umsetzen, die zu Risikofaktoren Bsp: Unter welchen Bedingungen isst eine zu viel, trinkt zu visel Alkohol, wenig sport, raucht usw. ? Person treibt zu

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Sport /

Risikofaktorenmodell

Risikofaktorenmodell

user profile picture

Charlotte

3571 Followers
 

11/12/13

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Risikofaktorenmodell
→Betrachtet Gesundheit aus der Sicht
eines kranken Menschen
↳ psychische und physische Faktoren
↳ Schutzfaktoren, die

App öffnen

Was besagt das Risikofaktorenmodell? -Konstitutionelle Risikofaktoren -Externe Risikofaktoren -Interne Risikofaktoren -Erste/Zweite Phase

Ähnliche Knows

L

10

Gesundheitsmodelle

Know Gesundheitsmodelle thumbnail

32

 

11/12/13

L

1

Risikofaktorenmodell (Pathogenesemodell)

Know Risikofaktorenmodell (Pathogenesemodell) thumbnail

0

 

12/13

user profile picture

Gesundheitliche Funktionen

Know Gesundheitliche Funktionen thumbnail

14

 

11

user profile picture

2

Gesundheitsmodelle

Know Gesundheitsmodelle  thumbnail

75

 

12

Risikofaktorenmodell →Betrachtet Gesundheit aus der Sicht eines kranken Menschen ↳ psychische und physische Faktoren ↳ Schutzfaktoren, die das krank werden verhindern sollen -> Sind Faktoren, die im Zusammenhang mit bestimmten Erkrankungen stehen → Risikofaktoren stellen keine Ursache dar, begünstigen aber das Entstehen einer Erkrankung Konstitutionelle Risikofaktoren → unveränderte Faktoren ↳ Alter, Geschlecht, Herkunft, genetische/ familiäre Belastung Externe Risikofaktoren ● → Aus den Lebensbedingungen ↳> Rauchen, Bewegungsmangel, Fehlernähr- ung • Interne Risikofaktoren → Darstellung einer inneren Erkrankung → Erhöht das Risiko Risikofaktoren: → Bewegungsmangel → Fehlernährung → Rauchen Interne: Erste Phase: → Risikofaktoren Bewegungsmangel stress 1 Herz-Kreislauf- Erkrankung Rauchen Genetik →Bluthochdruck → Zuckerkrankheit → Feststoffwechselstörung → Krankhaftes Übergewicht werden ungesunde Ernährung Schutzfaktoren: vermindern die RU Negative Umweltbedin- gungen Gefahr einer Erkrankung identifizieren →Das Verhalten, welches zu den Risikofaktoren führt muss erforscht Zweite Phase: →Herausfinden, en Menschen unter welchen Bedingung- Verhaltensweisen zeigen/ führen. umsetzen, die zu Risikofaktoren Bsp: Unter welchen Bedingungen isst eine zu viel, trinkt zu visel Alkohol, wenig sport, raucht usw. ? Person treibt zu

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen