Sport /

Superkompensation

Superkompensation

 Leistungsfähigkeit
1.
Ausgangs-
niveau
Training
Superkompensation
Ermüdung Regeneration
optimaler Zeitpunkt
der nächsten Belastung
Superkom

Superkompensation

user profile picture

Verlina

88 Followers

Teilen

Speichern

72

 

11

Präsentation

-Handout für die Superkompensation

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Leistungsfähigkeit 1. Ausgangs- niveau Training Superkompensation Ermüdung Regeneration optimaler Zeitpunkt der nächsten Belastung Superkompensation Was ist Superkompensation? Superkompensation beschreibt die Anpassungsreaktion eines Organismus nach einer Belastungsphase. Die nachfolgenden Regenerationsvorgänge verbessern das Leistungsniveau über das Ausgangsniveau heraus. Die Phase der Superkompensation entsteht erst in der Phase nach der ununterbrochenen Regeneration und ist zeitlich reversibel. Die 5 Phasen der Superkompensation Die Homöostase: -Stoffwechsel befindet sich im Ausgangszustand (-> strebt nach physiologischem Gleichgewicht für die Lebenserhaltung des Organismus) -Stoffwechsel befindet sich in einem Gleichgewicht in der nicht zu viel und nicht zu wenig Leistung verbraucht wird -> effizient -das Fitnessniveau ist konstant 2. Störung der Homöostase: -Belastung (=Trainingseinheit des Körpers) 3. Erholung: -Stoffwechsel strebt nach der Homöostase -Leistungsfähigkeit nimmt ab und das Fitnessniveau ist geringer als im Ausgangszustand -Ausgleich des Wasser- & Elekrolysenhaushalts (schnell) -Wiederauffüllung der Glykogenspeicher in den Muskelfasern und in der Leber (mittelschnell) -> kann durch die Aufnahme von Kohlenhydraten beeinflusst werden -Resynthese von Enzymen, Aktin, Myosin und Mitochondrienproteinen (langsam: kann Stunden oder sogar Tage in Anspruch nehmen) -> die Eiweißsaufnahme ist wichtig, um die Nettoproteinbilanz aufrecht zu erhalten und dem katabolen Stoffwechselprozessen entgegen zu wirken -Training während der Erholungsphase führt zu Übertraining -> gegenteiliger Effekt 4. Überkompensation / Superkompensation: -> physiologische Adaption des Stoffwechsels -es entsteht eine höhere Leistungsfähigkeit für die nächste Belastung -es besteht ein Überschuss an anabolen Wiederherstellungsprozessen -zyklischer Prozess, d.h. wenn man bei dem Maximum der Leistungskurve den Organismus wieder belastet führt dies...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

zu Leistungsaufbau und Muskelwachstum -reversibel 5. Leistungsabnahme (tritt bei keiner neuen Belastung ein): -Stoffwechsel strebt erneut nach Homöostase -> damit werden anabole und redundante Prozesse vermieden, da sie zu viel Energie verbrauchen und somit ineffizient sind -der Stoffwechsel nimmt theoretisch den Ausgangszustand der ersten Phase an (s. Graph)

Sport /

Superkompensation

user profile picture

Verlina  

Follow

88 Followers

 Leistungsfähigkeit
1.
Ausgangs-
niveau
Training
Superkompensation
Ermüdung Regeneration
optimaler Zeitpunkt
der nächsten Belastung
Superkom

App öffnen

-Handout für die Superkompensation

Ähnliche Knows

F

1

Superkompensation und Homöostase

Know Superkompensation und Homöostase thumbnail

5

 

12

S

Sport Kondition

Know Sport Kondition thumbnail

40

 

13

user profile picture

1

Training

Know Training thumbnail

2

 

11/12/13

N

55

Weineck Sport Theorie Zusammenfassung Band 1+2

Know Weineck Sport Theorie Zusammenfassung Band 1+2 thumbnail

47

 

11/12

Leistungsfähigkeit 1. Ausgangs- niveau Training Superkompensation Ermüdung Regeneration optimaler Zeitpunkt der nächsten Belastung Superkompensation Was ist Superkompensation? Superkompensation beschreibt die Anpassungsreaktion eines Organismus nach einer Belastungsphase. Die nachfolgenden Regenerationsvorgänge verbessern das Leistungsniveau über das Ausgangsniveau heraus. Die Phase der Superkompensation entsteht erst in der Phase nach der ununterbrochenen Regeneration und ist zeitlich reversibel. Die 5 Phasen der Superkompensation Die Homöostase: -Stoffwechsel befindet sich im Ausgangszustand (-> strebt nach physiologischem Gleichgewicht für die Lebenserhaltung des Organismus) -Stoffwechsel befindet sich in einem Gleichgewicht in der nicht zu viel und nicht zu wenig Leistung verbraucht wird -> effizient -das Fitnessniveau ist konstant 2. Störung der Homöostase: -Belastung (=Trainingseinheit des Körpers) 3. Erholung: -Stoffwechsel strebt nach der Homöostase -Leistungsfähigkeit nimmt ab und das Fitnessniveau ist geringer als im Ausgangszustand -Ausgleich des Wasser- & Elekrolysenhaushalts (schnell) -Wiederauffüllung der Glykogenspeicher in den Muskelfasern und in der Leber (mittelschnell) -> kann durch die Aufnahme von Kohlenhydraten beeinflusst werden -Resynthese von Enzymen, Aktin, Myosin und Mitochondrienproteinen (langsam: kann Stunden oder sogar Tage in Anspruch nehmen) -> die Eiweißsaufnahme ist wichtig, um die Nettoproteinbilanz aufrecht zu erhalten und dem katabolen Stoffwechselprozessen entgegen zu wirken -Training während der Erholungsphase führt zu Übertraining -> gegenteiliger Effekt 4. Überkompensation / Superkompensation: -> physiologische Adaption des Stoffwechsels -es entsteht eine höhere Leistungsfähigkeit für die nächste Belastung -es besteht ein Überschuss an anabolen Wiederherstellungsprozessen -zyklischer Prozess, d.h. wenn man bei dem Maximum der Leistungskurve den Organismus wieder belastet führt dies...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

zu Leistungsaufbau und Muskelwachstum -reversibel 5. Leistungsabnahme (tritt bei keiner neuen Belastung ein): -Stoffwechsel strebt erneut nach Homöostase -> damit werden anabole und redundante Prozesse vermieden, da sie zu viel Energie verbrauchen und somit ineffizient sind -der Stoffwechsel nimmt theoretisch den Ausgangszustand der ersten Phase an (s. Graph)