Biologie /

Bio Klausur / Genetik /

Bio Klausur / Genetik /

user profile picture

Elisa 💗

154 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Klausur

Bio Klausur / Genetik /

 Name: Cisa Größler
4stündig
JS 1/1
Aufgabe
VP
a)
2.1
7
erreichte VP 252 251
c)
1.1 1.2 1.3
4 2 2
700 O 11:
Biologie KA Nr. 1
ⒸL. Milles 200

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

209

Meiose/ Klassische Genetik/ Karyogramm/ 11NP

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Name: Cisa Größler 4stündig JS 1/1 Aufgabe VP a) 2.1 7 erreichte VP 252 251 c) 1.1 1.2 1.3 4 2 2 700 O 11: Biologie KA Nr. 1 ⒸL. Milles 2002 2.2 3.1 5,5 Aufgabe 1: Meiose 1.1 Benennen Sie folgenden vier Phasen der Meiose und beschreiben Sie die Vorgänge, die in diesen Phasen stattfinden. (4P) b) d) of Miller Note: OL. Mülle: 2002 EVP 123 18 VP tue vo 1.2 Geben Sie die Endprodukte der Meiose bei Mann und Frau an. (2P) 1.3 Ein Ehepaar hat sechs Söhne. Mit welcher Wahrscheinlichkeit darf damit gerechnet werden, dass auch das siebte Kind ein Sohn sein wird? Begründen Sie Ihre Antwort. (2P) Aufgabe 2: klassische Genetik 2.1 Zwei reinerbige Drachen werden miteinander gekreuzt. Der eine Drache ist blaugepunktet mit rauer Haut, der andere ist ungepunktet mit glatter Haut. Die Nachkommen (=F1-Generation) dieser Drachen sind alle blaugepunktet mit glatter Haut. a) Geben Sie den Genotyp der Körperzellen der Elterngeneration an. (2P) b) Geben Sie den Genotyp der Körperzellen der F1-Generation an. (1 P) c)Zwei Drachen der F1-Generation werden miteinander gekreuzt. Welche Drachensorten erhalten Sie? In welchem Zahlenverhältnis treten die Sorten auf?(4 P) (Die Angabe des Weges, wie Sie auf die Lösung kommen ist nötig!) 1 Name: Elisa Grüßler JS 1/1 4stündig 3.1 2.2 In der Wilhelma lebt ein Leistenkrokodil mit weißer Haut und roten Augen. Es ist ein Albino. Gewöhnlich haben Leistenkrokodile eine grau und braun gefärbte Haut und bräunliche oder grünliche Augen. Weiße Krokodile mit roten Augen sind sehr selten. Die weiße Hautfarbe und...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

die rote Augenfarbe werden rezessiv vererbt. In der Wilhelma werden außer dem einen weißen Krokodil auch mehrere normal gefärbte Leistenkrokodile gehalten. Alle normal gefärbten Tiere im Zoo sind in diesem Merkmal homozygot. 1.1 Schlagen Sie einen Plan für Kreuzungen vor, nach dem möglichst schnell viele weiße Leistenkrokodile herangezogen werden können. (2P) 1. Die Abbildung 1 zeigt das Karyogramm einer menschlichen Keimzelle. 1.2 1.3 1.4 A BURUN (Darin m Biologie KA Nr. 1 1 2 3 :" s C [1 5 6 7 8 9 10 11 12 13 CHEADS Das co a apo Note: = . is & az 8 21 22 17 14 15 16 17 18 19 20 Abb. 1: Karyogramm einer menschlichen Keimzelle. Begründen Sie, ob es sich um die Chromosomen einer Ei- oder Samenzelle handelt. Erklären Sie, warum man für die Herstellung von Karyogrammen das Metaphasestadium von Chromosomen und nicht das Interphasestadium nimmt. Erklären Sie anhand einer Skizze, wie es im Verlauf der Meiose zu der Mutation in der abgebildeten Keimzelle kommen konnte. Beurteilen Sie das Karyogramm hinsichtlich gesundheitlicher Folgen für den Nachwuchs nach erfolgter Verschmelzung mit einer gesunden Keimzelle. pl 1P 1P/ 3P 25 1P A Eliz Gräßler Gym 165 Biologie KA 1 Aufgabe 11) P M A T a) Metaphase 1) X Die zwei - Chrematid - Chromosomen lagern sich auf einer Ebene, der Aquatorialebene, an b) Telophase 2) Die Chromosomen werden von einer Kernmembran um schlossen. Das Cytopla- sma verteilt sich in den Zellen. Die Zellen ✓ teilen sich, und es entstehen vier haploide Tochterzellen, de alle eine eigene Membran besitzen. c) Anaphase 2) Die Chromosomen werden geteilt, und an jeweils ug Pol der Zelle gezogen. Die Verteilung einen passiert zufällig d) Prop.hase 1) Ein Spindelapparat wird gebildet. Jesles Chromosom liegt als zwei homologe zweit Chromatid-Chromosomen vor. Aufgabe 1.2) Mann Frau (MXzwei namolage Chamosomen (xXx)} dipbid Meiose 1 -V & @ @} haploid A A $ $ $ $ =4 Spermien Meiase 2 - ug D. 1 Gizelle Lg 3 Polkörperchen 1.2) Am Ende der Meiose besitzt der Mann vier Spermien, und die Frau 1 Gizelle und 3 Pol körperchen, die irgendwann ab- sterben. Diese Endprodukte besitzen einen haploiden Chromosomen satz. Aufgabe 1.3) 6 Söhne -> 7. ? 50:50 Chance geben. Da der Mann beide Geschlechts chromosomen besitzt, bestimmt er theoretisch das Geschlecht. Ob aber im Endeffekt eine männliche oder Weibli- che Spermie die Gizelle be fruchtet, kann man nicht (Immerlich) beeinflussen Es wird eine Aufgabe 2) zwei reinerbige Drachen F₁ = blaugepunktet glatt 2.1 a)P 1 Ab ав Legende A: blaugepunktet birau a ungepunktet Biglatt C) Man erhält flangebunklele mit glatter Haut; blaugepunktete mit rauer Haut, ungepunktete mit glatter Haut und unge- punktek mit racer haut. Diese fretten mit einem 9.3.3: Verhältnis auf. Der Genotyp des Drachens mit rau [Blaugepunktet ist Ab f b) Die Genotypen der F Generation sind: Aa Bb; AA Bb₁ in f AaBB AABB heißt alle mit den Dominanten Merkmalen versehen. AB Ab aB ab ABAABB AABb AaBB da Bb Der Genotyp des Drachens mit glatt | ungepunktet ist: aB) ADAABb Abb Aa Bb Aabb aB AaBB Aaßb aaBb аавь aaBb ab AaBb Aabbaa Bb aabb Elisa Sräßler Sym 168 2.1.c) Man kann dies herausfindet, wenn man ein Kombinationseck macht. In diesem kann man alle möglichen kombinationen. entdecken. Außerdem spricht man von der 3. Mendelschen Regel, die Unabhänigkeits regel. Aufgabe 2.2) 1K mit weiß Haut | of Augen = rezessir honak mit gr/or Haut bla/grü Augen Legende w. Haut = a 9. Haut = A Man kreuzt das weiße Krokodil mit einem Zu einem 9:33:1 Verhältniss kommt 1 weißes Krokodilkind auf die Welt. Dieses Kreuzf man dann mit dem weißen Eltern krokodil, und man bekommt möglichst schnell viele weiße Leisten krokodile. LAB Ab aB lab ABAABB AABB Aa BB AaBb ADAABb AAbb AaBb Aabb a BAaBB AaBb aa BB aaBb ab AaBb Aalb aaBb aabb r Augen = b 9-Augen = B grauen. aabb x aabb aabb Aufgabe 3.1) ^.^) Es handelt sich um eine Samen celle, dem clas Geschlechtschromoson zeigt ein 'y' welches nur ✓ Samenzellen besitzen. 1.2) Man benutzt die Metaphase, weil sich da die Chromosomen zu zwei homologen zwei-Chromatic- Chromosomen zusammengelagert haben. So erkennt man sie besser auf der Aquatorialebene. wie? hukozgyok? Bz/ Bgr.

Biologie /

Bio Klausur / Genetik /

Bio Klausur / Genetik /

user profile picture

Elisa 💗

154 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Klausur

Bio Klausur / Genetik /

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Name: Cisa Größler
4stündig
JS 1/1
Aufgabe
VP
a)
2.1
7
erreichte VP 252 251
c)
1.1 1.2 1.3
4 2 2
700 O 11:
Biologie KA Nr. 1
ⒸL. Milles 200

App öffnen

Teilen

Speichern

209

Kommentare (1)

S

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Meiose/ Klassische Genetik/ Karyogramm/ 11NP

Ähnliche Knows

ungekoppelte und gekoppelte Erbgänge

Know ungekoppelte und gekoppelte Erbgänge thumbnail

53

 

11/12/10

DNA

Know DNA thumbnail

91

 

11/12/10

klassische Genetik

Know klassische Genetik thumbnail

43

 

11/12/13

user profile picture

2

Genetik nach Mendel

Know Genetik nach Mendel thumbnail

43

 

9

Mehr

Name: Cisa Größler 4stündig JS 1/1 Aufgabe VP a) 2.1 7 erreichte VP 252 251 c) 1.1 1.2 1.3 4 2 2 700 O 11: Biologie KA Nr. 1 ⒸL. Milles 2002 2.2 3.1 5,5 Aufgabe 1: Meiose 1.1 Benennen Sie folgenden vier Phasen der Meiose und beschreiben Sie die Vorgänge, die in diesen Phasen stattfinden. (4P) b) d) of Miller Note: OL. Mülle: 2002 EVP 123 18 VP tue vo 1.2 Geben Sie die Endprodukte der Meiose bei Mann und Frau an. (2P) 1.3 Ein Ehepaar hat sechs Söhne. Mit welcher Wahrscheinlichkeit darf damit gerechnet werden, dass auch das siebte Kind ein Sohn sein wird? Begründen Sie Ihre Antwort. (2P) Aufgabe 2: klassische Genetik 2.1 Zwei reinerbige Drachen werden miteinander gekreuzt. Der eine Drache ist blaugepunktet mit rauer Haut, der andere ist ungepunktet mit glatter Haut. Die Nachkommen (=F1-Generation) dieser Drachen sind alle blaugepunktet mit glatter Haut. a) Geben Sie den Genotyp der Körperzellen der Elterngeneration an. (2P) b) Geben Sie den Genotyp der Körperzellen der F1-Generation an. (1 P) c)Zwei Drachen der F1-Generation werden miteinander gekreuzt. Welche Drachensorten erhalten Sie? In welchem Zahlenverhältnis treten die Sorten auf?(4 P) (Die Angabe des Weges, wie Sie auf die Lösung kommen ist nötig!) 1 Name: Elisa Grüßler JS 1/1 4stündig 3.1 2.2 In der Wilhelma lebt ein Leistenkrokodil mit weißer Haut und roten Augen. Es ist ein Albino. Gewöhnlich haben Leistenkrokodile eine grau und braun gefärbte Haut und bräunliche oder grünliche Augen. Weiße Krokodile mit roten Augen sind sehr selten. Die weiße Hautfarbe und...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

die rote Augenfarbe werden rezessiv vererbt. In der Wilhelma werden außer dem einen weißen Krokodil auch mehrere normal gefärbte Leistenkrokodile gehalten. Alle normal gefärbten Tiere im Zoo sind in diesem Merkmal homozygot. 1.1 Schlagen Sie einen Plan für Kreuzungen vor, nach dem möglichst schnell viele weiße Leistenkrokodile herangezogen werden können. (2P) 1. Die Abbildung 1 zeigt das Karyogramm einer menschlichen Keimzelle. 1.2 1.3 1.4 A BURUN (Darin m Biologie KA Nr. 1 1 2 3 :" s C [1 5 6 7 8 9 10 11 12 13 CHEADS Das co a apo Note: = . is & az 8 21 22 17 14 15 16 17 18 19 20 Abb. 1: Karyogramm einer menschlichen Keimzelle. Begründen Sie, ob es sich um die Chromosomen einer Ei- oder Samenzelle handelt. Erklären Sie, warum man für die Herstellung von Karyogrammen das Metaphasestadium von Chromosomen und nicht das Interphasestadium nimmt. Erklären Sie anhand einer Skizze, wie es im Verlauf der Meiose zu der Mutation in der abgebildeten Keimzelle kommen konnte. Beurteilen Sie das Karyogramm hinsichtlich gesundheitlicher Folgen für den Nachwuchs nach erfolgter Verschmelzung mit einer gesunden Keimzelle. pl 1P 1P/ 3P 25 1P A Eliz Gräßler Gym 165 Biologie KA 1 Aufgabe 11) P M A T a) Metaphase 1) X Die zwei - Chrematid - Chromosomen lagern sich auf einer Ebene, der Aquatorialebene, an b) Telophase 2) Die Chromosomen werden von einer Kernmembran um schlossen. Das Cytopla- sma verteilt sich in den Zellen. Die Zellen ✓ teilen sich, und es entstehen vier haploide Tochterzellen, de alle eine eigene Membran besitzen. c) Anaphase 2) Die Chromosomen werden geteilt, und an jeweils ug Pol der Zelle gezogen. Die Verteilung einen passiert zufällig d) Prop.hase 1) Ein Spindelapparat wird gebildet. Jesles Chromosom liegt als zwei homologe zweit Chromatid-Chromosomen vor. Aufgabe 1.2) Mann Frau (MXzwei namolage Chamosomen (xXx)} dipbid Meiose 1 -V & @ @} haploid A A $ $ $ $ =4 Spermien Meiase 2 - ug D. 1 Gizelle Lg 3 Polkörperchen 1.2) Am Ende der Meiose besitzt der Mann vier Spermien, und die Frau 1 Gizelle und 3 Pol körperchen, die irgendwann ab- sterben. Diese Endprodukte besitzen einen haploiden Chromosomen satz. Aufgabe 1.3) 6 Söhne -> 7. ? 50:50 Chance geben. Da der Mann beide Geschlechts chromosomen besitzt, bestimmt er theoretisch das Geschlecht. Ob aber im Endeffekt eine männliche oder Weibli- che Spermie die Gizelle be fruchtet, kann man nicht (Immerlich) beeinflussen Es wird eine Aufgabe 2) zwei reinerbige Drachen F₁ = blaugepunktet glatt 2.1 a)P 1 Ab ав Legende A: blaugepunktet birau a ungepunktet Biglatt C) Man erhält flangebunklele mit glatter Haut; blaugepunktete mit rauer Haut, ungepunktete mit glatter Haut und unge- punktek mit racer haut. Diese fretten mit einem 9.3.3: Verhältnis auf. Der Genotyp des Drachens mit rau [Blaugepunktet ist Ab f b) Die Genotypen der F Generation sind: Aa Bb; AA Bb₁ in f AaBB AABB heißt alle mit den Dominanten Merkmalen versehen. AB Ab aB ab ABAABB AABb AaBB da Bb Der Genotyp des Drachens mit glatt | ungepunktet ist: aB) ADAABb Abb Aa Bb Aabb aB AaBB Aaßb aaBb аавь aaBb ab AaBb Aabbaa Bb aabb Elisa Sräßler Sym 168 2.1.c) Man kann dies herausfindet, wenn man ein Kombinationseck macht. In diesem kann man alle möglichen kombinationen. entdecken. Außerdem spricht man von der 3. Mendelschen Regel, die Unabhänigkeits regel. Aufgabe 2.2) 1K mit weiß Haut | of Augen = rezessir honak mit gr/or Haut bla/grü Augen Legende w. Haut = a 9. Haut = A Man kreuzt das weiße Krokodil mit einem Zu einem 9:33:1 Verhältniss kommt 1 weißes Krokodilkind auf die Welt. Dieses Kreuzf man dann mit dem weißen Eltern krokodil, und man bekommt möglichst schnell viele weiße Leisten krokodile. LAB Ab aB lab ABAABB AABB Aa BB AaBb ADAABb AAbb AaBb Aabb a BAaBB AaBb aa BB aaBb ab AaBb Aalb aaBb aabb r Augen = b 9-Augen = B grauen. aabb x aabb aabb Aufgabe 3.1) ^.^) Es handelt sich um eine Samen celle, dem clas Geschlechtschromoson zeigt ein 'y' welches nur ✓ Samenzellen besitzen. 1.2) Man benutzt die Metaphase, weil sich da die Chromosomen zu zwei homologen zwei-Chromatic- Chromosomen zusammengelagert haben. So erkennt man sie besser auf der Aquatorialebene. wie? hukozgyok? Bz/ Bgr.