Biologie /

Genchips

Genchips

 Genchips
Genchips sind ein Mittel zur Gendiagnose
- mit ihrer Hilfe können in der medizinischen Diagnostik bereits pränatale monogene Erbkr

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

17

Genchips

user profile picture

lenaaa

1089 Followers
 

Biologie

 

12/13

Lernzettel

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Genchips Genchips sind ein Mittel zur Gendiagnose - mit ihrer Hilfe können in der medizinischen Diagnostik bereits pränatale monogene Erbkrankheiten erkannt werden - sie werden auch DNA-Chips oder DNA-Microarrays bezeichnet. - diese sich rasch entwickelnde Technologie der Gendiagnose könnte die Basis für die Entwicklung einer individualisierten Therapie für genetisch bedingte Krankheiten (zB. Krebs). •Genchips werden auf kleinen Glasplatten hergestellt - die etwa 1cm² große Oberfläche der Glasplatte ist in Tausende Felder eingeteilt → an der Oberfläche jedes dieser Felder werden Millionen Kopien einer DNA-Sonde mit spezifischer Sequenz angeheftet diese sind einzelsträngig und besitzen eine Länge von etwa 20 Nukleotiden sie dienen als „Köder" für das ,molekulare Angeln" nach komplementären DNA-Fragmenten ➜ auf einem Computer sind Ort und Sequenz des jeweiligen Feldes gespeichert • um einen Gentest mit einem Genchip durchzuführen wird die DNA einer Testperson isoliert - ausgewählte Gene werden durch PCR vervielfältigt - die PCR-Produkte werden mit einem Fluoreszenzfarbstoff markiert, in zwei Einzelstränge denaturiert und auf einen Genchip gegeben 2. PCR-Fragmente mit einer Nukleotidsequenz, die genau komplementär zur Sondensequenz sind, werden von dieser gebunden • ein kurzer Doppelstrang entsteht • die „geangelten“ DNA-Fragmente bleiben auf einem genau definierten Feld „kleben“ 4 - danach wird der Genchip mit einem Laser gescannt ➜ dadurch entstehen Felder, die durch die Hybridisierung fluoreszieren auf dem Genchip bildet sich ein Fluoreszenz-Punkt-Muster, das von einem Computer erfasst und. ausgewertet wird 4. - da...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

bekannt ist, welche Nukleotidsequenz die Sonden besitzen, kann ermittelt werden, welche zwei Allele einer Testversion in der Probe enthalten waren W Fragmente, die nicht perfekt zu der Sondensequenz passen, werden abgewaschen 3. nova isolierte DNA-Probe PCR- Amplifikation von 4 Genen intaktes Allel A der Gene 1-4 fluoreszenz- markierte PCR-Produkte werden denaturiert und auf den Genchip gegeben Gen 2 3 4 mutierte Allele B-F der Gene 1-4 A B C D E F Gen hybridisieren waschen 3 4 A B C D E F Fluoreszenz-Punktmuster Feld mit DNA-Sonde für das mutierte Allel B von Gen 4 155.1 Gendiagnose mittels Genchip auf jeweils fünf mutierte Allele B-F und das intakte Allel A von vier Genen

Biologie /

Genchips

Genchips

user profile picture

lenaaa

1089 Followers
 

Biologie

 

12/13

Lernzettel

Genchips

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Genchips
Genchips sind ein Mittel zur Gendiagnose
- mit ihrer Hilfe können in der medizinischen Diagnostik bereits pränatale monogene Erbkr

App öffnen

Teilen

Speichern

17

Kommentare (2)

Z

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Ähnliche Knows

1

Gelelektrophorese

Know Gelelektrophorese thumbnail

272

 

11/12/13

2

Gelelektrophorese

Know Gelelektrophorese  thumbnail

138

 

12

21

Gentechnik

Know Gentechnik thumbnail

163

 

11/12/13

1

PCR - Polymerase Kettenreaktion

Know PCR - Polymerase Kettenreaktion  thumbnail

187

 

11/12

Mehr

Genchips Genchips sind ein Mittel zur Gendiagnose - mit ihrer Hilfe können in der medizinischen Diagnostik bereits pränatale monogene Erbkrankheiten erkannt werden - sie werden auch DNA-Chips oder DNA-Microarrays bezeichnet. - diese sich rasch entwickelnde Technologie der Gendiagnose könnte die Basis für die Entwicklung einer individualisierten Therapie für genetisch bedingte Krankheiten (zB. Krebs). •Genchips werden auf kleinen Glasplatten hergestellt - die etwa 1cm² große Oberfläche der Glasplatte ist in Tausende Felder eingeteilt → an der Oberfläche jedes dieser Felder werden Millionen Kopien einer DNA-Sonde mit spezifischer Sequenz angeheftet diese sind einzelsträngig und besitzen eine Länge von etwa 20 Nukleotiden sie dienen als „Köder" für das ,molekulare Angeln" nach komplementären DNA-Fragmenten ➜ auf einem Computer sind Ort und Sequenz des jeweiligen Feldes gespeichert • um einen Gentest mit einem Genchip durchzuführen wird die DNA einer Testperson isoliert - ausgewählte Gene werden durch PCR vervielfältigt - die PCR-Produkte werden mit einem Fluoreszenzfarbstoff markiert, in zwei Einzelstränge denaturiert und auf einen Genchip gegeben 2. PCR-Fragmente mit einer Nukleotidsequenz, die genau komplementär zur Sondensequenz sind, werden von dieser gebunden • ein kurzer Doppelstrang entsteht • die „geangelten“ DNA-Fragmente bleiben auf einem genau definierten Feld „kleben“ 4 - danach wird der Genchip mit einem Laser gescannt ➜ dadurch entstehen Felder, die durch die Hybridisierung fluoreszieren auf dem Genchip bildet sich ein Fluoreszenz-Punkt-Muster, das von einem Computer erfasst und. ausgewertet wird 4. - da...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

bekannt ist, welche Nukleotidsequenz die Sonden besitzen, kann ermittelt werden, welche zwei Allele einer Testversion in der Probe enthalten waren W Fragmente, die nicht perfekt zu der Sondensequenz passen, werden abgewaschen 3. nova isolierte DNA-Probe PCR- Amplifikation von 4 Genen intaktes Allel A der Gene 1-4 fluoreszenz- markierte PCR-Produkte werden denaturiert und auf den Genchip gegeben Gen 2 3 4 mutierte Allele B-F der Gene 1-4 A B C D E F Gen hybridisieren waschen 3 4 A B C D E F Fluoreszenz-Punktmuster Feld mit DNA-Sonde für das mutierte Allel B von Gen 4 155.1 Gendiagnose mittels Genchip auf jeweils fünf mutierte Allele B-F und das intakte Allel A von vier Genen