Biologie /

PCR - Polymerase Kettenreaktion

PCR - Polymerase Kettenreaktion

user profile picture

Nele

105 Followers
 

Biologie

 

11/12

Lernzettel

PCR - Polymerase Kettenreaktion

 Polymerase Kettenreaktion (PCR)
> Mithilfe der Polymerase-Kettenreaktion (Polymerase chain reaction) ist es möglich, unbegrenzt viele Kopie

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

157

PCR - Polymerase Kettenreaktion -> allgemeine Infos, was benötigt man -> PCR Ablauf -> Denaturierung, Hybridisierung, Polymerisation-> Ziel -> Vergleich PCR mit DNA-Replikation

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Polymerase Kettenreaktion (PCR) > Mithilfe der Polymerase-Kettenreaktion (Polymerase chain reaction) ist es möglich, unbegrenzt viele Kopien eines vorliegenden DNA-Abschnittes herzustellen > die Ermittlung der Basensequenz von der DNA gehört zu den wichtigsten Zielen moderner Genforschung -> DNA-Abschnitte -> Gene 3 wwwwww -> ganze Genome > in der Medizin dienen diese Analysen der Diagnose von Krankheit und der Identifizierung von Krankheitserregern -> oder die Täterschaft verdächtiger Personen Festzustellen = genetischer Fingerabdruck Mithilfe der PCR ist es möglich, DNA-Sequenzen in kurzer Zeit millionenfach zu kopieren > jedoch werden bei der PCR keine kompletten DNA-Doppelstränge vervielfältigt, sondern nur zuvor festgelegte Teilabschnitte. PCR Ablauf PRANGANYAYAYILE ՈՈՈՈՈՈՈՈՈ ↓ THE Primer MÖÑÒMÒÒMÓMOMKÖR Taq-Polymerase ՈՈՈՈՈ JBA AY AYA YA H 869898941 Ort Auftrennen des DNA-Doppelstrangs Synthese der komplementären Stränge Primer Polymerase 3` Endprodukt Vergleich PCR mit DNA-Replikation Einzelsträngen aufgespalten) Molekül dissoziiert in Einzelstränge Denaturierung: > die DNA-Probe wird auf 95° Celsius erhitzt > Matrizen DNA wird ,,geschmolzen" > bei dieser Temperatur werden die Wasserstoffbrückenbindungen zwischen den Nucleotiden getrennt (Doppelstrang wird in DNA Primer > werden künstlich gesetzt > sind länger: 20-25 Nucleotide > müssen nicht ersetzt werden Hybridisierung: > Abkühlung des Reaktionsgemisches auf ca. 50° Celsius > synthetische Oligonucleotide binden an die Einzelstränge der DNA -> Primer -> binden sich jeweils komplementär an das 3` Ende der DNA > Primer = Ausgangspunkt der Synthese neuer DNA-Stränge Man benötigt: Polymerisation: > Temperatur auf 70-75° Celsius -> hitzebeständige Taq-Polymerase -> besitzt Temperaturoptimum bei 72°C -> Enzym aus thermophilen Bakterium Thermus aquaticus, das in heißen Quellen lebt > vom 3` Ende der Primer synthetisiert Taq-Polymerase den komplementärstrang POR in...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Vitro (künstlich außerhalb der Zelle; im Labor > 25-35 PCR-Zyklen, um eine für die Analyse ausreichende DNA-Menge zu gewinnen 2 durch die Denaturierung bei ca. 90° Verläuft an beiden Strängen kontinuierlich (Elongation) in 5`-> 3 Richtung - isolierte DNA - nucleotide Ziel: > mit der PCR lassen sich DNA-Abschnitte beliebig vervielfältigen, sodass auch geringste genetische Spuren ausreichen, um DNA nachzuweisen & ggf. Personen zuzuordnen (z.B bei Vaterschaftstest oder in Kriminalfällen) taq-Polymerase primer pufferlösung thermocycler Hitzebeständige Polymerase, z.B taq-Polymerase 2^20 2^30 identische DNA Doppelstränge –; ↓ -> bis zu 2^25 - 2^35 DNA-Fragmente Die Vervielfältigung des DNA-Fragmentes läuft exponentiell ab. Beschreiben kann dies die Formel: F(X)=2^x (X: Anzahl der Zyklen) DNA-Replikation in Vivo (in der Zelle) durch das Enzym Helicase Verläuft am Leitstrang kontinuierlich & am Folgestrang diskontinuierlich RNA Primer > werden durch die Primase gesetzt > sind kürzer: 5-10 Nucleotide > müssen durch DNA Nucleotide ersetzt werden DNA Polymerase 1 und DNA Polymerase 2 2 identisch verdoppelte DNA Doppelstränge

Biologie /

PCR - Polymerase Kettenreaktion

PCR - Polymerase Kettenreaktion

user profile picture

Nele

105 Followers
 

Biologie

 

11/12

Lernzettel

PCR - Polymerase Kettenreaktion

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Polymerase Kettenreaktion (PCR)
> Mithilfe der Polymerase-Kettenreaktion (Polymerase chain reaction) ist es möglich, unbegrenzt viele Kopie

App öffnen

Teilen

Speichern

157

Kommentare (1)

L

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

PCR - Polymerase Kettenreaktion -> allgemeine Infos, was benötigt man -> PCR Ablauf -> Denaturierung, Hybridisierung, Polymerisation-> Ziel -> Vergleich PCR mit DNA-Replikation

Ähnliche Knows

1

PCR

Know PCR  thumbnail

3501

 

11

Gentechnische Werkzeuge & Verfahren | Genetik

Know Gentechnische Werkzeuge & Verfahren | Genetik thumbnail

5081

 

11/12/13

1

PCR Methode

Know PCR Methode thumbnail

558

 

12

21

Gentechnik

Know Gentechnik thumbnail

2302

 

11/12/13

Mehr

Polymerase Kettenreaktion (PCR) > Mithilfe der Polymerase-Kettenreaktion (Polymerase chain reaction) ist es möglich, unbegrenzt viele Kopien eines vorliegenden DNA-Abschnittes herzustellen > die Ermittlung der Basensequenz von der DNA gehört zu den wichtigsten Zielen moderner Genforschung -> DNA-Abschnitte -> Gene 3 wwwwww -> ganze Genome > in der Medizin dienen diese Analysen der Diagnose von Krankheit und der Identifizierung von Krankheitserregern -> oder die Täterschaft verdächtiger Personen Festzustellen = genetischer Fingerabdruck Mithilfe der PCR ist es möglich, DNA-Sequenzen in kurzer Zeit millionenfach zu kopieren > jedoch werden bei der PCR keine kompletten DNA-Doppelstränge vervielfältigt, sondern nur zuvor festgelegte Teilabschnitte. PCR Ablauf PRANGANYAYAYILE ՈՈՈՈՈՈՈՈՈ ↓ THE Primer MÖÑÒMÒÒMÓMOMKÖR Taq-Polymerase ՈՈՈՈՈ JBA AY AYA YA H 869898941 Ort Auftrennen des DNA-Doppelstrangs Synthese der komplementären Stränge Primer Polymerase 3` Endprodukt Vergleich PCR mit DNA-Replikation Einzelsträngen aufgespalten) Molekül dissoziiert in Einzelstränge Denaturierung: > die DNA-Probe wird auf 95° Celsius erhitzt > Matrizen DNA wird ,,geschmolzen" > bei dieser Temperatur werden die Wasserstoffbrückenbindungen zwischen den Nucleotiden getrennt (Doppelstrang wird in DNA Primer > werden künstlich gesetzt > sind länger: 20-25 Nucleotide > müssen nicht ersetzt werden Hybridisierung: > Abkühlung des Reaktionsgemisches auf ca. 50° Celsius > synthetische Oligonucleotide binden an die Einzelstränge der DNA -> Primer -> binden sich jeweils komplementär an das 3` Ende der DNA > Primer = Ausgangspunkt der Synthese neuer DNA-Stränge Man benötigt: Polymerisation: > Temperatur auf 70-75° Celsius -> hitzebeständige Taq-Polymerase -> besitzt Temperaturoptimum bei 72°C -> Enzym aus thermophilen Bakterium Thermus aquaticus, das in heißen Quellen lebt > vom 3` Ende der Primer synthetisiert Taq-Polymerase den komplementärstrang POR in...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Vitro (künstlich außerhalb der Zelle; im Labor > 25-35 PCR-Zyklen, um eine für die Analyse ausreichende DNA-Menge zu gewinnen 2 durch die Denaturierung bei ca. 90° Verläuft an beiden Strängen kontinuierlich (Elongation) in 5`-> 3 Richtung - isolierte DNA - nucleotide Ziel: > mit der PCR lassen sich DNA-Abschnitte beliebig vervielfältigen, sodass auch geringste genetische Spuren ausreichen, um DNA nachzuweisen & ggf. Personen zuzuordnen (z.B bei Vaterschaftstest oder in Kriminalfällen) taq-Polymerase primer pufferlösung thermocycler Hitzebeständige Polymerase, z.B taq-Polymerase 2^20 2^30 identische DNA Doppelstränge –; ↓ -> bis zu 2^25 - 2^35 DNA-Fragmente Die Vervielfältigung des DNA-Fragmentes läuft exponentiell ab. Beschreiben kann dies die Formel: F(X)=2^x (X: Anzahl der Zyklen) DNA-Replikation in Vivo (in der Zelle) durch das Enzym Helicase Verläuft am Leitstrang kontinuierlich & am Folgestrang diskontinuierlich RNA Primer > werden durch die Primase gesetzt > sind kürzer: 5-10 Nucleotide > müssen durch DNA Nucleotide ersetzt werden DNA Polymerase 1 und DNA Polymerase 2 2 identisch verdoppelte DNA Doppelstränge