Biologie /

Selektionsfaktoren und Selektionsformen

Selektionsfaktoren und Selektionsformen

 natüliche Selektion: besser angepassle Individuen überleben
künstliche Selektion:
biotisch:
Individuen
A
Individuen
Individuen
stabilisiere

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

49

Selektionsfaktoren und Selektionsformen

user profile picture

Svea

33 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Lernzettel

Selektionsfaktoren (biotisch, abiotisch) und natürliche und künstliche Selektion Selektionsformen: stabilisierende S., gerichtete S., aufspaltende S.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

natüliche Selektion: besser angepassle Individuen überleben künstliche Selektion: biotisch: Individuen A Individuen Individuen stabilisierende Selektion ← alle Elemente der belebten Natur zwischenartlich: Gefahren durch andere / fremde Arten bsp. Fressfeinde, Giftpflanzen innerarklich: Gefahren in eigener Art bsp. Fortpflanzung nicht genug Nahrung, Tnicht attraktiv zur) Phänotypen Phänotypen gerichtete Selektion Selektionsfaktoren Phanotypen Zucht/Einflussnahme durch den Menschen auf eine Population. ➜ aufspaltende Selektion noch seltener werden. somit wird ihr Genpool weitergegeben. Selektionsformen die nur Bei gleichbleibenden Umwellbedingungen werden die mittleren, gut angepassten Phänotypen weiterhin begünstigt, während die weniger gut angepassten Exrema durch Benachteiligung abiotisch: selten im Bei sich verändernden Umweltbedingungen können plötzlich Phänotypen am besten angepasst sein, Genpool vertreten waren. Diese werden nun begünstigt, während benachteiligt sind. häufigen vorher gut angepassten Phänotypen nun Werden durch Umwelteinflüsse osp. Welter, Temperatur, Weller Umweltverschmutzung extreme Umweltbedingungen beide Extrema begünstigt und Phenotypen benachteiligt, entwickeln sich zwei unterschiedliche Teil populationen. (Diese können bei gleichzeitig auftretender die die mittleren Isolation komplett voneinander trennen).

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Selektionsfaktoren und Selektionsformen

Selektionsfaktoren und Selektionsformen

user profile picture

Svea

33 Followers
 

Biologie

 

11/12/13

Lernzettel

Selektionsfaktoren und Selektionsformen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 natüliche Selektion: besser angepassle Individuen überleben
künstliche Selektion:
biotisch:
Individuen
A
Individuen
Individuen
stabilisiere

App öffnen

Teilen

Speichern

49

Kommentare (1)

E

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Selektionsfaktoren (biotisch, abiotisch) und natürliche und künstliche Selektion Selektionsformen: stabilisierende S., gerichtete S., aufspaltende S.

Ähnliche Knows

1

Selektion

Know Selektion thumbnail

12

 

11/12/13

1

Natürliche Selektion und Selektionsformen

Know Natürliche Selektion und Selektionsformen thumbnail

40

 

11/12/13

7

Evolution: Artdefinitionen, Geschichte der Evolution, Evolutionstheorie, Evolutionsfaktoren, Selektion, Isolation , adaptive Radiation, Artbildung, Gendrift

Know Evolution: Artdefinitionen, Geschichte der Evolution, Evolutionstheorie, Evolutionsfaktoren, Selektion, Isolation , adaptive Radiation, Artbildung, Gendrift thumbnail

11

 

13

Evolution-Begriffe

Know Evolution-Begriffe thumbnail

176

 

11/12/13

Mehr

natüliche Selektion: besser angepassle Individuen überleben künstliche Selektion: biotisch: Individuen A Individuen Individuen stabilisierende Selektion ← alle Elemente der belebten Natur zwischenartlich: Gefahren durch andere / fremde Arten bsp. Fressfeinde, Giftpflanzen innerarklich: Gefahren in eigener Art bsp. Fortpflanzung nicht genug Nahrung, Tnicht attraktiv zur) Phänotypen Phänotypen gerichtete Selektion Selektionsfaktoren Phanotypen Zucht/Einflussnahme durch den Menschen auf eine Population. ➜ aufspaltende Selektion noch seltener werden. somit wird ihr Genpool weitergegeben. Selektionsformen die nur Bei gleichbleibenden Umwellbedingungen werden die mittleren, gut angepassten Phänotypen weiterhin begünstigt, während die weniger gut angepassten Exrema durch Benachteiligung abiotisch: selten im Bei sich verändernden Umweltbedingungen können plötzlich Phänotypen am besten angepasst sein, Genpool vertreten waren. Diese werden nun begünstigt, während benachteiligt sind. häufigen vorher gut angepassten Phänotypen nun Werden durch Umwelteinflüsse osp. Welter, Temperatur, Weller Umweltverschmutzung extreme Umweltbedingungen beide Extrema begünstigt und Phenotypen benachteiligt, entwickeln sich zwei unterschiedliche Teil populationen. (Diese können bei gleichzeitig auftretender die die mittleren Isolation komplett voneinander trennen).

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen