Physik /

Atombombe

Atombombe

user profile picture

Arved

18 Followers
 

Physik

 

10

Präsentation

Atombombe

 ●
●
Name:
●
1. Was ist eine Atombombe?
HANDOUT
Die Atombombe
Ist eine Waffenart, bei der die Kernspaltung genutzt wird.
Explosion beruht au

Kommentare (5)

Teilen

Speichern

51

alles drum und dran über die Atombombe, für ein Physik Referat/Vortrag/Handout

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

● ● Name: ● 1. Was ist eine Atombombe? HANDOUT Die Atombombe Ist eine Waffenart, bei der die Kernspaltung genutzt wird. Explosion beruht auf atomaren unkontrollierten Kettenreaktion, wobei viel Energie freigesetzt wird Diese Energie stellt sich in Form von Druckwellen (zerstören alles in einem bestimmten Radius), Hitze (alles in einem bestimmten Radius wird verbrannt) und Strahlungen (löst Strahlenkrankheit aus) Das Gebiet, in dem eine Atombombe eingeschlagen ist, ist nuklear verseucht und dadurch lange unbewohnbar 2. Aufbau der Atombombe • Man benötigt Sprengstoff und zwei Uran-235 Teile, Der kegelförmige Teil des Urans wird an einem Rohr befestigt, dahinter eine Sprengladung angebracht • wenn Kugel und Kegel aufeinandertreffen, kommt es zur Kettenreaktion die erste in einem Krieg eingesetzt Atombombe war eine Atombombe 3. Funktion ● • um eine Atombombe zu zünden und die Kettenreaktion auszulösen wird eine bestimmte Masse von Uran gebraucht diese Masse wird dann in zwei Teile geteilt, schießt man die diese beiden Teile mit Sprengstoff aufeinander, wird die kritische Masse überschritten und die Kettenreaktion läuft ab • bei einer umgesteuerten Kettenreaktion verläuft diese explosionsartig und innerhalb von Sekunden wird enorm viel Energie freigesetzt die kritische Masse ist von der Konstruktion der Bombe und vom verwendeten Sprengstoff abhängig Heck- flosse Luftdruck- Zünder 20.10.21 herkömmliche Sprangladung Urankegel Urankegel Nentrown - Reflektor "Little Boy" Bleimantel Primärer Kernspaltungssprengsatz fungiert als Zünder Sekundärer Fusionssprengsatz löst die eigentliche Explosion aus Hiroshima-Bombe Atombombe, USA UINVITING Grösste je gezündete Wasserstoffbombe, Sowjetunion Mount Everest 50 000 m 40 000 m 30 000 m 20 000 m 10 000 m Konventioneller Sprengstoff Bei der Atombombe wird eine Kernspaltung aus- Uranmantel gelöst. Bei der Wasserstoffbombe eine Kernfusion. Plutonium Damit...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

die nötige Energie zu deren Zündung 4. Die Geschichte der Atombombe erste Atombombe 1942, beim ,, Manhatten Projekt", Julius Robert leitete das Projekt und entwickelte mit tausenden von Mitarbeitern die erste US-amerikanische Kernwaffe sie beeilten sich mit der Fertigstellung, da vermutet wurde, dass Deutschland ebenfalls kurz vor der Fertigstellung war, diese waren aber noch lange nicht so Weit bei dem ,,Trinity Test" warfen sie erfolgreich Atombomben in der Wüste ab am 16.Juli 1945 da Japan den Krieg nicht aufgegeben hatte, wurde Hiroshima zum weiteren Ziel einer Atomexplosion als Japan nach der Attacke sich immer noch nicht ergab, wurde die nächste Atombombe über Nagasaki gezündet ● 5. der zweite Weltkrieg "" Little Boy" flog am 06.08.1945 auf Hiroshima, zerstörte 80% der und tötete schätzungsweise 136.000 Menschen "" Fat Man" wurde drei Tage später auf Nagasaki geworfen, sie war deutlich stärker als Little Boy FAT Man Little Boy machuniverse DIMENSIONAL ANIMATION 6. Folgen • Langzeitschäden, wie Zerstörung der Atmosphäre, Verdunkelung der Sonne und viele Todesfälle • durch Strahlenkrankheiten kommt es zu Krebs, Tod, Fehlbildungen, etc., noch bei nachfolgenden nach der Explosion 7. Entwicklung Enwickelt von Otto Hahn 1878-19687 Lise Meitner 1878-1968. Fritz Strassmann 1902-1980 und Enrico Fermi 1901-1954 8. Wirkung einer Atombombe erzeugt Feuerball und Helligkeit Folgen der Explosion: Schwere Verbrennung und Brände • Temperatur im Zentrum wird auf mehrere Millionen Grad geschätzt • starke Druckwelle und große zerstörerische Eirkung kurzzeitige und hohe Strahlenbelastung ● ● Gebiet ist langfristig radioaktiv verseucht Folgen= wie schon gesagt Krebs und andere Krankheiten Quellen: https://www.google.com/url? sa=i&url=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FLittle_Boy&psig=AOvVaw212iO CQ1Nx4SOLGHz-1Wlr&ust=1635959931163000&source=images&cd=vfe&ved=0CAsQjRx qFwoTCODfuuaX-vMCFQAAAAADAAAAABAD https://images.app.goo.gl/RMboVWwMwFGVGnD56 https://images.app.goo.gl/VFE4Y1S2Jvgt9nLY7 https://images.app.goo.gl/PyDm8Vte8r9FPvMt8 https://images.app.goo.gl/RHPyta3JLwQTZvP39 https://images.app.goo.gl/XGHdJrNobXz4oM7s5 https://images.app.goo.gl/sLmD51STCyEnqW717 https://images.app.goo.gl/8PUnLLF11f7sP7Pc8 www.Aromwaffena-z.html https://Physik.Cosimos-indirekt.de/Physik-Schule/Manhatten-Projekt https://praxistipps.Focus.de/wie-funktioniert-eineatombombe-verstaendlich-erklaert_97434 www.Focus.de https://images.app.goo.gl/ AspnqPve1RHkhap8A www.Spektrum.de www.Lernhelfer.de www.helles-Koepfchen.de

Physik /

Atombombe

Atombombe

user profile picture

Arved

18 Followers
 

Physik

 

10

Präsentation

Atombombe

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 ●
●
Name:
●
1. Was ist eine Atombombe?
HANDOUT
Die Atombombe
Ist eine Waffenart, bei der die Kernspaltung genutzt wird.
Explosion beruht au

App öffnen

Teilen

Speichern

51

Kommentare (5)

G

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

alles drum und dran über die Atombombe, für ein Physik Referat/Vortrag/Handout

● ● Name: ● 1. Was ist eine Atombombe? HANDOUT Die Atombombe Ist eine Waffenart, bei der die Kernspaltung genutzt wird. Explosion beruht auf atomaren unkontrollierten Kettenreaktion, wobei viel Energie freigesetzt wird Diese Energie stellt sich in Form von Druckwellen (zerstören alles in einem bestimmten Radius), Hitze (alles in einem bestimmten Radius wird verbrannt) und Strahlungen (löst Strahlenkrankheit aus) Das Gebiet, in dem eine Atombombe eingeschlagen ist, ist nuklear verseucht und dadurch lange unbewohnbar 2. Aufbau der Atombombe • Man benötigt Sprengstoff und zwei Uran-235 Teile, Der kegelförmige Teil des Urans wird an einem Rohr befestigt, dahinter eine Sprengladung angebracht • wenn Kugel und Kegel aufeinandertreffen, kommt es zur Kettenreaktion die erste in einem Krieg eingesetzt Atombombe war eine Atombombe 3. Funktion ● • um eine Atombombe zu zünden und die Kettenreaktion auszulösen wird eine bestimmte Masse von Uran gebraucht diese Masse wird dann in zwei Teile geteilt, schießt man die diese beiden Teile mit Sprengstoff aufeinander, wird die kritische Masse überschritten und die Kettenreaktion läuft ab • bei einer umgesteuerten Kettenreaktion verläuft diese explosionsartig und innerhalb von Sekunden wird enorm viel Energie freigesetzt die kritische Masse ist von der Konstruktion der Bombe und vom verwendeten Sprengstoff abhängig Heck- flosse Luftdruck- Zünder 20.10.21 herkömmliche Sprangladung Urankegel Urankegel Nentrown - Reflektor "Little Boy" Bleimantel Primärer Kernspaltungssprengsatz fungiert als Zünder Sekundärer Fusionssprengsatz löst die eigentliche Explosion aus Hiroshima-Bombe Atombombe, USA UINVITING Grösste je gezündete Wasserstoffbombe, Sowjetunion Mount Everest 50 000 m 40 000 m 30 000 m 20 000 m 10 000 m Konventioneller Sprengstoff Bei der Atombombe wird eine Kernspaltung aus- Uranmantel gelöst. Bei der Wasserstoffbombe eine Kernfusion. Plutonium Damit...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

die nötige Energie zu deren Zündung 4. Die Geschichte der Atombombe erste Atombombe 1942, beim ,, Manhatten Projekt", Julius Robert leitete das Projekt und entwickelte mit tausenden von Mitarbeitern die erste US-amerikanische Kernwaffe sie beeilten sich mit der Fertigstellung, da vermutet wurde, dass Deutschland ebenfalls kurz vor der Fertigstellung war, diese waren aber noch lange nicht so Weit bei dem ,,Trinity Test" warfen sie erfolgreich Atombomben in der Wüste ab am 16.Juli 1945 da Japan den Krieg nicht aufgegeben hatte, wurde Hiroshima zum weiteren Ziel einer Atomexplosion als Japan nach der Attacke sich immer noch nicht ergab, wurde die nächste Atombombe über Nagasaki gezündet ● 5. der zweite Weltkrieg "" Little Boy" flog am 06.08.1945 auf Hiroshima, zerstörte 80% der und tötete schätzungsweise 136.000 Menschen "" Fat Man" wurde drei Tage später auf Nagasaki geworfen, sie war deutlich stärker als Little Boy FAT Man Little Boy machuniverse DIMENSIONAL ANIMATION 6. Folgen • Langzeitschäden, wie Zerstörung der Atmosphäre, Verdunkelung der Sonne und viele Todesfälle • durch Strahlenkrankheiten kommt es zu Krebs, Tod, Fehlbildungen, etc., noch bei nachfolgenden nach der Explosion 7. Entwicklung Enwickelt von Otto Hahn 1878-19687 Lise Meitner 1878-1968. Fritz Strassmann 1902-1980 und Enrico Fermi 1901-1954 8. Wirkung einer Atombombe erzeugt Feuerball und Helligkeit Folgen der Explosion: Schwere Verbrennung und Brände • Temperatur im Zentrum wird auf mehrere Millionen Grad geschätzt • starke Druckwelle und große zerstörerische Eirkung kurzzeitige und hohe Strahlenbelastung ● ● Gebiet ist langfristig radioaktiv verseucht Folgen= wie schon gesagt Krebs und andere Krankheiten Quellen: https://www.google.com/url? sa=i&url=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FLittle_Boy&psig=AOvVaw212iO CQ1Nx4SOLGHz-1Wlr&ust=1635959931163000&source=images&cd=vfe&ved=0CAsQjRx qFwoTCODfuuaX-vMCFQAAAAADAAAAABAD https://images.app.goo.gl/RMboVWwMwFGVGnD56 https://images.app.goo.gl/VFE4Y1S2Jvgt9nLY7 https://images.app.goo.gl/PyDm8Vte8r9FPvMt8 https://images.app.goo.gl/RHPyta3JLwQTZvP39 https://images.app.goo.gl/XGHdJrNobXz4oM7s5 https://images.app.goo.gl/sLmD51STCyEnqW717 https://images.app.goo.gl/8PUnLLF11f7sP7Pc8 www.Aromwaffena-z.html https://Physik.Cosimos-indirekt.de/Physik-Schule/Manhatten-Projekt https://praxistipps.Focus.de/wie-funktioniert-eineatombombe-verstaendlich-erklaert_97434 www.Focus.de https://images.app.goo.gl/ AspnqPve1RHkhap8A www.Spektrum.de www.Lernhelfer.de www.helles-Koepfchen.de