Chemie /

Fluor-Antimonsäure

Fluor-Antimonsäure

user profile picture

Josy-Melina

20 Followers
 

Chemie

 

11/9/10

Präsentation

Fluor-Antimonsäure

 FLUOR-ANTIMONSÄURE
EINE PRÄSENTATION VON JOSY-MELINA UND HOLLY MAE
WAS IST FLUOR-ANTIMONSÄURE?
-Zählt zur Supersäure.
-Ist eine der stärkst

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

4

Präsentation

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

FLUOR-ANTIMONSÄURE EINE PRÄSENTATION VON JOSY-MELINA UND HOLLY MAE WAS IST FLUOR-ANTIMONSÄURE? -Zählt zur Supersäure. -Ist eine der stärksten bekannten Säuren. -Sie ist eine Mischung der starken Lewis-Säure Antimon(V)- fluorid und der starken Brönsted-Säure Fluorwasserstoff in unterschiedlichen Anteilen. LL F F LL -F F F |_F |F|F Sb Sb FF F LE F F F Sb H–F VERWENDUNG F F....F Sb. FIF F -ד H* • Fluorverbindungen in der Glasindustrie • Katalysator für chemische Synthesen • Fluorisierungsmittel Es insomerisiert Alkane (organische Chemie eine Stoffgruppe) und die Alkylierung (organische Chemie einen Vorgang) der Kohlenwasserstoffe mit Alkenen (Kohlenwasserstoffe mit einer oder mehreren Doppelbindungen) CHEMISCHE EIGENSCHAFTEN NAME: FLUOR-ANTIMONSÄURE SUMMENFORMEL: HSBF6 CAS-NUMMER: 16950-06-4 KURZBESCHREIBUNG: FARBLOSE, SIRUPÖSE FLÜSSIGKEIT MOLARAE MASSE: 236,8 G/MOL AGGREGATZUSTAND: FLÜSSIG PHYSIKALISCHE EIGENSCHAFTEN • Kritische Temperatur: 188 °C Bezeichnet im Allgemeinen die Temperatur bei der ein Phasenübergang eintritt. Insbesondere die Temperatur eines Stoffes am kritischen Punkt. • Kritischer Druck: 6,49 MPa Zustand eines Stoffes, der sich durch Angleichen der Dichten von flüssiger und gasförmiger Phase kennzeichnet. • Kritische Dichte: 0,29 g-cm-3 die mittlere Materiedichte • Molares Volumen: 21,7 l/mol SICHERHEITSHINWEISE Sicherheitshinweise GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [¹] Achtung H-und P-Sätze H: 302-332-411 P: 273 EU-Gefahrstoffkennzeichnung [2][1] Umwelt Gesundheits gefährlich schädlich (N) (Xn) R: 20/22-51/53 R-und S-Sätze S: 61 Soweit mäglich und gebräuchlich, werden Si-Einheiten verwendet we nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bel Standardbedingungen ► INFO: Die H- und P-Sätze und die ergänzenden EUH-Sätze sind knappe Sicherheitshinweise für Gefahrstoffe, die im Rahmen des global harmonisierten Systems zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS) verwendet werden. Die H- und P-Sätze haben in der GHS- Kennzeichnung eine analoge Aufgabe wie die bei der EU-Kennzeichnung verwendeten R- und S- Sätze. R- und S-Sätze (,,Risiko- und Sicherheitssätze", von englisch risk and safety) sind kodifizierte Warnhinweise zur Charakterisierung der Gefahrenmerkmale...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

von Gefahrstoffen, also Elementen und Verbindungen sowie daraus hergestellten gefährlichen Zubereitungen. VORKOMMEN IM ALLTAG UND IN DER NATUR Die Fluor-Antimonsäure wird im Alltag und in der Natur nicht benutzt da sie hochgiftig und sehr ätzend ist! HERSTELLUNG -Aufgrund seiner starken Lewis-Acidität lassen sich aus Antimonpentafluorid in Kombination mit starken Brønsted-Säuren sogenannte Supersäuren herstellen. -Ebenso vermag dies die Fluor-Antimonsäure, ein Gemisch aus Antimonpentafluorid und Fluorwasserstoff im Mischungsverhältnis 1:1. -Die Grundstoffe können damit nicht von Jedermann einfach so besorgt werden und Chemiker müssen erstmal einen guten Grund haben bevor sie so ein Gemisch herstellen, zum Spaß ist die nicht gerade geeignet. R QUELLEN ► YouTube.de wikipedia.de www.laborpraxis.Vogel.de www.seilnacht.com www.chemie.de www.Futura.science.com www.Chemie-Schule.com ENDE http://www

Chemie /

Fluor-Antimonsäure

Fluor-Antimonsäure

user profile picture

Josy-Melina

20 Followers
 

Chemie

 

11/9/10

Präsentation

Fluor-Antimonsäure

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 FLUOR-ANTIMONSÄURE
EINE PRÄSENTATION VON JOSY-MELINA UND HOLLY MAE
WAS IST FLUOR-ANTIMONSÄURE?
-Zählt zur Supersäure.
-Ist eine der stärkst

App öffnen

Teilen

Speichern

4

Kommentare (1)

G

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Präsentation

Ähnliche Knows

Bindungen und Lewis schreibweise

Know Bindungen und Lewis schreibweise  thumbnail

87

 

11/9/10

1

Periodensystem

Know Periodensystem  thumbnail

798

 

11/12/10

Atombau

Know Atombau  thumbnail

265

 

11/9/10

Klausur Organische Chemie EF

Know Klausur Organische Chemie EF thumbnail

66

 

11/9/10

Mehr

FLUOR-ANTIMONSÄURE EINE PRÄSENTATION VON JOSY-MELINA UND HOLLY MAE WAS IST FLUOR-ANTIMONSÄURE? -Zählt zur Supersäure. -Ist eine der stärksten bekannten Säuren. -Sie ist eine Mischung der starken Lewis-Säure Antimon(V)- fluorid und der starken Brönsted-Säure Fluorwasserstoff in unterschiedlichen Anteilen. LL F F LL -F F F |_F |F|F Sb Sb FF F LE F F F Sb H–F VERWENDUNG F F....F Sb. FIF F -ד H* • Fluorverbindungen in der Glasindustrie • Katalysator für chemische Synthesen • Fluorisierungsmittel Es insomerisiert Alkane (organische Chemie eine Stoffgruppe) und die Alkylierung (organische Chemie einen Vorgang) der Kohlenwasserstoffe mit Alkenen (Kohlenwasserstoffe mit einer oder mehreren Doppelbindungen) CHEMISCHE EIGENSCHAFTEN NAME: FLUOR-ANTIMONSÄURE SUMMENFORMEL: HSBF6 CAS-NUMMER: 16950-06-4 KURZBESCHREIBUNG: FARBLOSE, SIRUPÖSE FLÜSSIGKEIT MOLARAE MASSE: 236,8 G/MOL AGGREGATZUSTAND: FLÜSSIG PHYSIKALISCHE EIGENSCHAFTEN • Kritische Temperatur: 188 °C Bezeichnet im Allgemeinen die Temperatur bei der ein Phasenübergang eintritt. Insbesondere die Temperatur eines Stoffes am kritischen Punkt. • Kritischer Druck: 6,49 MPa Zustand eines Stoffes, der sich durch Angleichen der Dichten von flüssiger und gasförmiger Phase kennzeichnet. • Kritische Dichte: 0,29 g-cm-3 die mittlere Materiedichte • Molares Volumen: 21,7 l/mol SICHERHEITSHINWEISE Sicherheitshinweise GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [¹] Achtung H-und P-Sätze H: 302-332-411 P: 273 EU-Gefahrstoffkennzeichnung [2][1] Umwelt Gesundheits gefährlich schädlich (N) (Xn) R: 20/22-51/53 R-und S-Sätze S: 61 Soweit mäglich und gebräuchlich, werden Si-Einheiten verwendet we nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bel Standardbedingungen ► INFO: Die H- und P-Sätze und die ergänzenden EUH-Sätze sind knappe Sicherheitshinweise für Gefahrstoffe, die im Rahmen des global harmonisierten Systems zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS) verwendet werden. Die H- und P-Sätze haben in der GHS- Kennzeichnung eine analoge Aufgabe wie die bei der EU-Kennzeichnung verwendeten R- und S- Sätze. R- und S-Sätze (,,Risiko- und Sicherheitssätze", von englisch risk and safety) sind kodifizierte Warnhinweise zur Charakterisierung der Gefahrenmerkmale...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

von Gefahrstoffen, also Elementen und Verbindungen sowie daraus hergestellten gefährlichen Zubereitungen. VORKOMMEN IM ALLTAG UND IN DER NATUR Die Fluor-Antimonsäure wird im Alltag und in der Natur nicht benutzt da sie hochgiftig und sehr ätzend ist! HERSTELLUNG -Aufgrund seiner starken Lewis-Acidität lassen sich aus Antimonpentafluorid in Kombination mit starken Brønsted-Säuren sogenannte Supersäuren herstellen. -Ebenso vermag dies die Fluor-Antimonsäure, ein Gemisch aus Antimonpentafluorid und Fluorwasserstoff im Mischungsverhältnis 1:1. -Die Grundstoffe können damit nicht von Jedermann einfach so besorgt werden und Chemiker müssen erstmal einen guten Grund haben bevor sie so ein Gemisch herstellen, zum Spaß ist die nicht gerade geeignet. R QUELLEN ► YouTube.de wikipedia.de www.laborpraxis.Vogel.de www.seilnacht.com www.chemie.de www.Futura.science.com www.Chemie-Schule.com ENDE http://www