Chemie /

Verbrennungen von organischen Stoffen

Verbrennungen von organischen Stoffen

 WIEDERHOLUNG: Aufstellen von RG für Verbrennungen organischer
Stoffe
(I) org. Stoffe mit C, H (und O) Atomen
-
· Alkane, Alkene, Alkine, Al

Verbrennungen von organischen Stoffen

user profile picture

lu

831 Followers

Teilen

Speichern

10

 

11/10

Lernzettel

Zusammenfassung - Aufbau - Beispiele - Propan - Butan - Propanol - Glycin - Alanin

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

WIEDERHOLUNG: Aufstellen von RG für Verbrennungen organischer Stoffe (I) org. Stoffe mit C, H (und O) Atomen - · Alkane, Alkene, Alkine, Alkohole, Aldehyde, Ketone, Säuren,... Allg. Wortgleichung für der Verbrennung: Allg. Vorgehen zum Aufstellen der RG: Aufstellen der Symbolgleichung Ausgleichen der Anzahl der Atome I. II. III. [Stoff] + Sauerstoff → Kohlenstoffdioxid + Wasser a. Kohlenstoff b. Wasserstoff c. (Sauerstoff) (wenn nötig) Multiplikation der Gleichung mit 2 Bsp. 1: Propan I. Symbolgleichung C3H8 + O2 → CO2 + H₂O II. Ausgleichen a. Kohlenstoff (auf rechter Seite) C3H8 + O₂ → 3 CO2 + H₂O b. Wasserstoff (auf rechter Seite) C3H8 + O2 → 3 CO2 + 4 H₂O c. Sauerstoff (auf linker Seite) C3H8 + 5 O2 → 3 CO2 + 4 H₂O | 3*2 + 4 = 10 O-Atome III. keine Multiplikation nötig Finale RG: C3H8 + 5O2 → 3 CO2 + 4 H₂O Bsp. 2: Butan I. Symbolgleichung C4H10+ O2 → CO2 + H₂O II. Ausgleichen a. Kohlenstoff (auf rechter Seite) C4H10 + O2 ⇒ 4 CO2 + H₂O b. Wasserstoff (auf rechter Seite) C4H10+ O2 ⇒ 4 CO2 + 5 H₂O c. Sauerstoff (auf linker Seite) C4H10+ 6,5 O2 → 4 CO2 + 5 H₂O III. Multiplikation mit 2 (nötig wegen 6,5 02) Finale RG: Bsp. 3: Propanol I. Symbolgleichung C3H7OH II. Ausgleichen 2 C4H10 + 13 O2 → 8 CO2 + 10 H₂O O2 ) CO2 + H2O a. Kohlenstoff (auf rechter Seite) C3H7OH O23 CO2 + H₂O b. Wasserstoff (auf rechter Seite) C3H7OH...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

+ O2 → 3 CO2 + 4H₂O | 4*2 + 5 = 13 O-Atome c. Sauerstoff (linke Seite abzüglich der im Stoff vorhandenen O-Atome) C3H7OH + 4,5 O2 → 3 CO2 + 4H₂O | 3*2 + 4 - 1 = 90-Atome III. Multiplikation mit 2 (nötig wegen 4,5 0₂) Finale RG: 2 C3H7OH +9 ) 6 CO2 + 8 H2O (II) org. Stoffe mit C, H, O und N Atomen z. B. Aminosäuren = Allg. Wortgleichung für der Verbrennung: [Stoff] + Sauerstoff → Kohlenstoffdioxid + Wasser + Harnstoff Allg. Vorgehen zum Aufstellen der RG: II. I. Aufstellen der Symbolgleichung Ausgleichen der Anzahl der Atome a. Stickstoff b. Kohlenstoff c. Wasserstoff d. (Sauerstoff) III. (wenn nötig) Multiplikation der Gleichung mit 2 Bsp. 1: Glycin (2-Amino-ethansäure) I. Symbolgleichung CH2(NH2)COOH + O2 → CO2 + H₂O + CO(NH2)2 II. Ausgleichen a. Stickstoff (auf linker Seite) 2 CH2(NH2)COOH + O2 → CO2 + H2O + CO(NH2), b. Kohlenstoff (auf rechter Seite; nur CO2 ausgleichen!) 2 CH2(NH2)COOH + O2 → 3 CO2 + H2O + CO(NH2)2 c. Wasserstoff (auf rechter Seite; NH2-Gruppe nicht beachten!) 2 CH2(NH2)COOH + O2 → 3 CO2 + 3 H2O + CO(NH2)2 2*2 = 3+1 C-Atome III. keine Multiplikation nötig Finale RG: d. Sauerstoff (linke Seite abzüglich der im Stoff vorhandenen O-Atome) 2 CH2(NH2)COOH +3 O2 → 3 CO2 + 3 H₂O + CO(NH2)2 2*2 + 2*1 = 6 H-Atome | 3*2 + 3 +1 − (2*2) = 6 O-Atome - 2 CH2(NH2)COOH +3O2 → 3CO2 + 3 H2O + CO(NH2)2 Bsp. 2: Alanin (2-Amino-propansäure) I. Symbolgleichung CH3CH(NH2) COOH + O₂ → CO2 + H₂O + CO(NH2)2 II. Ausgleichen a. Stickstoff (auf linker Seite) 2 CH3CH(NH2)COOH + O2 → CO2 + H2O + CO(NH2), b. Kohlenstoff (auf rechter Seite; nur CO2 ausgleichen!) 2 CH3CH(NH2)COOH + O2 → 5 CO2 + H₂O + CO(NH2)2 c. Wasserstoff (auf rechter Seite; NH2-Gruppe nicht beachten!) 2 CH3CH(NH2)COOH + O₂ → 5 CO2 + 5 H₂O + CO(NH2)2 | 2*3 = 5+1 C-Atome |2*3 + 2*1+ 2*1 = 10 H-Atome d. Sauerstoff (linke Seite abzüglich der im Stoff vorhandenen O-Atome) 2 CH3CH(NH2)COOH + 6 O2 → 5 CO2 + 5 H₂O + CO(NH2)2 III. keine Multiplikation nötig Finale RG: | 5*2 + 5 +1 − (2*2) = 12 O-Atome 2 CH3CH(NH2)COOH + 6 O2 > 5 CO2 + 5 H2O + CO(NH2)2

Chemie /

Verbrennungen von organischen Stoffen

user profile picture

lu  

Follow

831 Followers

 WIEDERHOLUNG: Aufstellen von RG für Verbrennungen organischer
Stoffe
(I) org. Stoffe mit C, H (und O) Atomen
-
· Alkane, Alkene, Alkine, Al

App öffnen

Zusammenfassung - Aufbau - Beispiele - Propan - Butan - Propanol - Glycin - Alanin

Ähnliche Knows

WIEDERHOLUNG: Aufstellen von RG für Verbrennungen organischer Stoffe (I) org. Stoffe mit C, H (und O) Atomen - · Alkane, Alkene, Alkine, Alkohole, Aldehyde, Ketone, Säuren,... Allg. Wortgleichung für der Verbrennung: Allg. Vorgehen zum Aufstellen der RG: Aufstellen der Symbolgleichung Ausgleichen der Anzahl der Atome I. II. III. [Stoff] + Sauerstoff → Kohlenstoffdioxid + Wasser a. Kohlenstoff b. Wasserstoff c. (Sauerstoff) (wenn nötig) Multiplikation der Gleichung mit 2 Bsp. 1: Propan I. Symbolgleichung C3H8 + O2 → CO2 + H₂O II. Ausgleichen a. Kohlenstoff (auf rechter Seite) C3H8 + O₂ → 3 CO2 + H₂O b. Wasserstoff (auf rechter Seite) C3H8 + O2 → 3 CO2 + 4 H₂O c. Sauerstoff (auf linker Seite) C3H8 + 5 O2 → 3 CO2 + 4 H₂O | 3*2 + 4 = 10 O-Atome III. keine Multiplikation nötig Finale RG: C3H8 + 5O2 → 3 CO2 + 4 H₂O Bsp. 2: Butan I. Symbolgleichung C4H10+ O2 → CO2 + H₂O II. Ausgleichen a. Kohlenstoff (auf rechter Seite) C4H10 + O2 ⇒ 4 CO2 + H₂O b. Wasserstoff (auf rechter Seite) C4H10+ O2 ⇒ 4 CO2 + 5 H₂O c. Sauerstoff (auf linker Seite) C4H10+ 6,5 O2 → 4 CO2 + 5 H₂O III. Multiplikation mit 2 (nötig wegen 6,5 02) Finale RG: Bsp. 3: Propanol I. Symbolgleichung C3H7OH II. Ausgleichen 2 C4H10 + 13 O2 → 8 CO2 + 10 H₂O O2 ) CO2 + H2O a. Kohlenstoff (auf rechter Seite) C3H7OH O23 CO2 + H₂O b. Wasserstoff (auf rechter Seite) C3H7OH...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

+ O2 → 3 CO2 + 4H₂O | 4*2 + 5 = 13 O-Atome c. Sauerstoff (linke Seite abzüglich der im Stoff vorhandenen O-Atome) C3H7OH + 4,5 O2 → 3 CO2 + 4H₂O | 3*2 + 4 - 1 = 90-Atome III. Multiplikation mit 2 (nötig wegen 4,5 0₂) Finale RG: 2 C3H7OH +9 ) 6 CO2 + 8 H2O (II) org. Stoffe mit C, H, O und N Atomen z. B. Aminosäuren = Allg. Wortgleichung für der Verbrennung: [Stoff] + Sauerstoff → Kohlenstoffdioxid + Wasser + Harnstoff Allg. Vorgehen zum Aufstellen der RG: II. I. Aufstellen der Symbolgleichung Ausgleichen der Anzahl der Atome a. Stickstoff b. Kohlenstoff c. Wasserstoff d. (Sauerstoff) III. (wenn nötig) Multiplikation der Gleichung mit 2 Bsp. 1: Glycin (2-Amino-ethansäure) I. Symbolgleichung CH2(NH2)COOH + O2 → CO2 + H₂O + CO(NH2)2 II. Ausgleichen a. Stickstoff (auf linker Seite) 2 CH2(NH2)COOH + O2 → CO2 + H2O + CO(NH2), b. Kohlenstoff (auf rechter Seite; nur CO2 ausgleichen!) 2 CH2(NH2)COOH + O2 → 3 CO2 + H2O + CO(NH2)2 c. Wasserstoff (auf rechter Seite; NH2-Gruppe nicht beachten!) 2 CH2(NH2)COOH + O2 → 3 CO2 + 3 H2O + CO(NH2)2 2*2 = 3+1 C-Atome III. keine Multiplikation nötig Finale RG: d. Sauerstoff (linke Seite abzüglich der im Stoff vorhandenen O-Atome) 2 CH2(NH2)COOH +3 O2 → 3 CO2 + 3 H₂O + CO(NH2)2 2*2 + 2*1 = 6 H-Atome | 3*2 + 3 +1 − (2*2) = 6 O-Atome - 2 CH2(NH2)COOH +3O2 → 3CO2 + 3 H2O + CO(NH2)2 Bsp. 2: Alanin (2-Amino-propansäure) I. Symbolgleichung CH3CH(NH2) COOH + O₂ → CO2 + H₂O + CO(NH2)2 II. Ausgleichen a. Stickstoff (auf linker Seite) 2 CH3CH(NH2)COOH + O2 → CO2 + H2O + CO(NH2), b. Kohlenstoff (auf rechter Seite; nur CO2 ausgleichen!) 2 CH3CH(NH2)COOH + O2 → 5 CO2 + H₂O + CO(NH2)2 c. Wasserstoff (auf rechter Seite; NH2-Gruppe nicht beachten!) 2 CH3CH(NH2)COOH + O₂ → 5 CO2 + 5 H₂O + CO(NH2)2 | 2*3 = 5+1 C-Atome |2*3 + 2*1+ 2*1 = 10 H-Atome d. Sauerstoff (linke Seite abzüglich der im Stoff vorhandenen O-Atome) 2 CH3CH(NH2)COOH + 6 O2 → 5 CO2 + 5 H₂O + CO(NH2)2 III. keine Multiplikation nötig Finale RG: | 5*2 + 5 +1 − (2*2) = 12 O-Atome 2 CH3CH(NH2)COOH + 6 O2 > 5 CO2 + 5 H2O + CO(NH2)2