Analyse „Die Wasserschlange“ von G.E. Lessing

I

Ilayda Cinar

18 Followers
 

Deutsch

 

12

Ausarbeitung

Analyse „Die Wasserschlange“ von G.E. Lessing

 wer
Musteranalyse G.E. Lessing: Die Wasserschlange
TEXTSORTE TITEL A
THEMA
In der Fabel die Wasserschlange von G.E. Lessing geht es um Mach

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

18

Hier geht es um eine vollständige Analyse der Fabel „Die Wasserschlange“ von G.E. Lessing mit Erklärungen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

wer Musteranalyse G.E. Lessing: Die Wasserschlange TEXTSORTE TITEL A THEMA In der Fabel die Wasserschlange von G.E. Lessing geht es um Machtmissbrauch. AUTOR Der neue Herrscher, eine Wasserschlange, frisst unterschiedslos alle Frösche im Teich auf. EINLEITUNG Der oberste Gott hat einen neuen Herrscher eingesetzt: Hinführung Zeus hatte nunmehr den Fröschen einen anderen König gegeben (...)" (Z. 1). Zitat 5 Dieses Oberhaupt wurde also nicht gewählt, seine Regierung wird mit Gottes Deutung Gnade legitimiert. BERBUCK Die Untertanen, die Frösche erwarten von ihrem König Schutz und angemessenes Regiert-Werden allerdings ist eine Schlange dafür denkbar Hinführung 10 ungeeignet: „Willst du unser König sein“, schrien die Frösche...warum verschlingst du zitat uns?" (Z. 2f.) as? Statt seine Aufgabe zu erfüllen, verlangt dieser König seinen Untertanen wortwörtlich alles ab, er frisst sie komplett, beutet sie also in höchstem 15 denkbaren Maße aus. Deutung Hinführung Zitat Als Begründung führt er an, dass die Frösche einen Führer brauchen: "Darum. (..) weil ihr um mich gebeten habt" (Z. 3), warum? Diese Antwort ist zynisch und widerspricht den Tatsachen (schließlich hat ,,Zeus" den König eingesetzt (Z. 1)), die Schlange wirkt rücksichts- und skrupellos und 20 brutal. Gesteigert wird dies noch durch einen Frosch, der ihr widerspricht: ,, 'Desto schlimmer. So muss ich dich verschlingen, weil du nicht um mich gebeten hast" (Z. 5f.). Deutung, Hinführung zitat --Deutung, Opposition, Zweifel an Fähigkeit und Legitimation des Oberhauptes werden Lebenso brutal beendet. HAUPTTEIL, ZITATE HINFUHRUNGSSATZ 25 Ort und Zeit bleiben...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

in der Fabel vage und sorgen so dafür, dass sie zeitlos und auf verschiedene feudale Gesellschaftssysteme angewendet werden kann. Die Geschichte verdeutlicht, dass durchaus auch komplett ungeeignete, unmenschliche Despoten einen Königsthron innehaben können und diesen mit brutaler Gewalt verteidigen. Die Untertanen wirken vollständig hilflos, die 30 Zustände sind unhaltbar, eine Lösung ist aber nicht in Sicht. Kritik wird auch an der Kirche geübt: Wenn ein Gott seinen Untertanen tatsächlich ihren natürlichen Feind als Anführer gibt, kann dieser weder barmherzig sein noch seine Gläubigen in irgendeiner Weise lieben. FAZIT wann? + wo?

Analyse „Die Wasserschlange“ von G.E. Lessing

I

Ilayda Cinar

18 Followers
 

Deutsch

 

12

Ausarbeitung

Analyse „Die Wasserschlange“ von G.E. Lessing

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 wer
Musteranalyse G.E. Lessing: Die Wasserschlange
TEXTSORTE TITEL A
THEMA
In der Fabel die Wasserschlange von G.E. Lessing geht es um Mach

App öffnen

Teilen

Speichern

18

Kommentare (2)

H

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Hier geht es um eine vollständige Analyse der Fabel „Die Wasserschlange“ von G.E. Lessing mit Erklärungen

Ähnliche Knows

Texte interpretieren / Interpretation schreiben [Deutsch]

Know Texte interpretieren / Interpretation schreiben [Deutsch] thumbnail

10625

 

11/12/10

4

Gedichtsanalyse

Know Gedichtsanalyse  thumbnail

17575

 

12

Kurzgeschichte Analyse

Know Kurzgeschichte Analyse thumbnail

10823

 

12

10

Heinrich Mann „Der Untertan“ Klausur

Know Heinrich Mann „Der Untertan“ Klausur thumbnail

990

 

12/13

Mehr

wer Musteranalyse G.E. Lessing: Die Wasserschlange TEXTSORTE TITEL A THEMA In der Fabel die Wasserschlange von G.E. Lessing geht es um Machtmissbrauch. AUTOR Der neue Herrscher, eine Wasserschlange, frisst unterschiedslos alle Frösche im Teich auf. EINLEITUNG Der oberste Gott hat einen neuen Herrscher eingesetzt: Hinführung Zeus hatte nunmehr den Fröschen einen anderen König gegeben (...)" (Z. 1). Zitat 5 Dieses Oberhaupt wurde also nicht gewählt, seine Regierung wird mit Gottes Deutung Gnade legitimiert. BERBUCK Die Untertanen, die Frösche erwarten von ihrem König Schutz und angemessenes Regiert-Werden allerdings ist eine Schlange dafür denkbar Hinführung 10 ungeeignet: „Willst du unser König sein“, schrien die Frösche...warum verschlingst du zitat uns?" (Z. 2f.) as? Statt seine Aufgabe zu erfüllen, verlangt dieser König seinen Untertanen wortwörtlich alles ab, er frisst sie komplett, beutet sie also in höchstem 15 denkbaren Maße aus. Deutung Hinführung Zitat Als Begründung führt er an, dass die Frösche einen Führer brauchen: "Darum. (..) weil ihr um mich gebeten habt" (Z. 3), warum? Diese Antwort ist zynisch und widerspricht den Tatsachen (schließlich hat ,,Zeus" den König eingesetzt (Z. 1)), die Schlange wirkt rücksichts- und skrupellos und 20 brutal. Gesteigert wird dies noch durch einen Frosch, der ihr widerspricht: ,, 'Desto schlimmer. So muss ich dich verschlingen, weil du nicht um mich gebeten hast" (Z. 5f.). Deutung, Hinführung zitat --Deutung, Opposition, Zweifel an Fähigkeit und Legitimation des Oberhauptes werden Lebenso brutal beendet. HAUPTTEIL, ZITATE HINFUHRUNGSSATZ 25 Ort und Zeit bleiben...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

in der Fabel vage und sorgen so dafür, dass sie zeitlos und auf verschiedene feudale Gesellschaftssysteme angewendet werden kann. Die Geschichte verdeutlicht, dass durchaus auch komplett ungeeignete, unmenschliche Despoten einen Königsthron innehaben können und diesen mit brutaler Gewalt verteidigen. Die Untertanen wirken vollständig hilflos, die 30 Zustände sind unhaltbar, eine Lösung ist aber nicht in Sicht. Kritik wird auch an der Kirche geübt: Wenn ein Gott seinen Untertanen tatsächlich ihren natürlichen Feind als Anführer gibt, kann dieser weder barmherzig sein noch seine Gläubigen in irgendeiner Weise lieben. FAZIT wann? + wo?