Deutsch /

Charakterisierung Dr. B Schachnovelle

Charakterisierung Dr. B Schachnovelle

user profile picture

easystudy

40 Followers
 

Deutsch

 

10

Lernzettel

Charakterisierung Dr. B Schachnovelle

 In dem Text "Schachnovelle", geschrieben 1943 von Stefan Zweig spielt die Figur Dr. B eine
wichtige Rolle. In dem Buch geht es um die Gesch

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

56

kurz gefasst

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

In dem Text "Schachnovelle", geschrieben 1943 von Stefan Zweig spielt die Figur Dr. B eine wichtige Rolle. In dem Buch geht es um die Geschichte eines Schachweltmeister, außerdem um die Vergangenheit von Dr. B und das Zusammentreffen der beiden auf einem Schiff. Dr. B ist eine der Hauptpersonen. Er entstammt aus ein hoch angesehenen Familie aus Österreich, ist ca 45 Jahre alt und ein Staatsanwalt. Bevor er durch die Nationalsozialisten in Isolationshaft kommt, leitete er eine Kanzlei, die das Vermögen von Klostern und der kaiserlichen Familie verwaltet. In der Isolationshaft kam Dr. B an ein Schachbuch, indem viele Partien beschrieben wurden, weswegen er sich selber aus Langeweile Schachfiguren bastelte und alle Partien so oft durchspielte, dass ihm wieder langweilig wurde. Irgendwann drehte er durch, was die Ärzte als „Schachfieber" diagnostizierten und kam in ein Krankenhaus, aus dem er danach wieder in die Freiheit entlassen wurde. In der Gegenwart fährt er auf einem Passagierdampfer von New York nach Buenos Aires, wobei er von seiner Neugier getrieben mitten in eine Schachpartie platzt und einigen Personen hilft, gegen den Schachweltmeister zu spielen. Dabei verschafft er sich Respekt, da er durch die monatelange Isolation sehr gut im Schach geworden ist. Er lässt sich darauf ein, gegen den Schachweltmeister Czentovic zu spielen, jedoch verfällt er dabei wieder...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

ins ,,Schachfieber", weshalb er die 2. Partie mittendrin abbricht. Der Protagonist erscheint äußerlich alt, denn er hat weiße Haare (s. 46) und ein blasses, scharfes, schmales Gesicht (s. 37). Er wirkt sehr offen, da er dem Erzähler seine komplette Vergangenheit erzählt, aber auch in gewis- ser Weise vorsichtig, da er sich der Sache, dass er wieder ins „Schach fieber" fallen könnte bewusst ist, dennoch auch noch eine zweite Partie spielt also auch in gewisser Weise unvorsichtig ist. Für die anderen beteiligten Figuren ist das Schachspiel etwas Positives, für Dr. B etwas Negatives, was mit seiner Vergangenheit zu tun hat. Trotzdem wagt er den Versuch, Schach zu spielen. Zusammenfassend kann man sagen, dass Dr. B ein offener, neugieriger Mensch ist, der die Geschichte bereichert und sehr wichtig ist.

Deutsch /

Charakterisierung Dr. B Schachnovelle

Charakterisierung Dr. B Schachnovelle

user profile picture

easystudy

40 Followers
 

Deutsch

 

10

Lernzettel

Charakterisierung Dr. B Schachnovelle

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 In dem Text "Schachnovelle", geschrieben 1943 von Stefan Zweig spielt die Figur Dr. B eine
wichtige Rolle. In dem Buch geht es um die Gesch

App öffnen

Teilen

Speichern

56

Kommentare (3)

C

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

kurz gefasst

Ähnliche Knows

3

Irrungen Wirrungen Zusammenfassung

Know Irrungen Wirrungen Zusammenfassung  thumbnail

78

 

12

11

Nathan der Weise Abiturzusammenfassung

Know Nathan der Weise Abiturzusammenfassung thumbnail

229

 

11/12/13

2

Zueignung - Faust I

Know Zueignung - Faust I thumbnail

57

 

11/12

Nathan der Weise

Know Nathan der Weise thumbnail

3106

 

11/12/13

Mehr

In dem Text "Schachnovelle", geschrieben 1943 von Stefan Zweig spielt die Figur Dr. B eine wichtige Rolle. In dem Buch geht es um die Geschichte eines Schachweltmeister, außerdem um die Vergangenheit von Dr. B und das Zusammentreffen der beiden auf einem Schiff. Dr. B ist eine der Hauptpersonen. Er entstammt aus ein hoch angesehenen Familie aus Österreich, ist ca 45 Jahre alt und ein Staatsanwalt. Bevor er durch die Nationalsozialisten in Isolationshaft kommt, leitete er eine Kanzlei, die das Vermögen von Klostern und der kaiserlichen Familie verwaltet. In der Isolationshaft kam Dr. B an ein Schachbuch, indem viele Partien beschrieben wurden, weswegen er sich selber aus Langeweile Schachfiguren bastelte und alle Partien so oft durchspielte, dass ihm wieder langweilig wurde. Irgendwann drehte er durch, was die Ärzte als „Schachfieber" diagnostizierten und kam in ein Krankenhaus, aus dem er danach wieder in die Freiheit entlassen wurde. In der Gegenwart fährt er auf einem Passagierdampfer von New York nach Buenos Aires, wobei er von seiner Neugier getrieben mitten in eine Schachpartie platzt und einigen Personen hilft, gegen den Schachweltmeister zu spielen. Dabei verschafft er sich Respekt, da er durch die monatelange Isolation sehr gut im Schach geworden ist. Er lässt sich darauf ein, gegen den Schachweltmeister Czentovic zu spielen, jedoch verfällt er dabei wieder...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

ins ,,Schachfieber", weshalb er die 2. Partie mittendrin abbricht. Der Protagonist erscheint äußerlich alt, denn er hat weiße Haare (s. 46) und ein blasses, scharfes, schmales Gesicht (s. 37). Er wirkt sehr offen, da er dem Erzähler seine komplette Vergangenheit erzählt, aber auch in gewis- ser Weise vorsichtig, da er sich der Sache, dass er wieder ins „Schach fieber" fallen könnte bewusst ist, dennoch auch noch eine zweite Partie spielt also auch in gewisser Weise unvorsichtig ist. Für die anderen beteiligten Figuren ist das Schachspiel etwas Positives, für Dr. B etwas Negatives, was mit seiner Vergangenheit zu tun hat. Trotzdem wagt er den Versuch, Schach zu spielen. Zusammenfassend kann man sagen, dass Dr. B ein offener, neugieriger Mensch ist, der die Geschichte bereichert und sehr wichtig ist.