Deutsch /

Deutsch Abitur Epochen

Deutsch Abitur Epochen

 Deutsch Abitur alle Epochen im Überblick
1. MITTELALTER 500-A500 1 Martin Luther
(a) Hintergrund
Stangeordnung: Bauern- Adel- Klerus
weltbi

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

243

Deutsch Abitur Epochen

user profile picture

Emma 🤍

1117 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

- alle Epochen zusammengefasst

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Deutsch Abitur alle Epochen im Überblick 1. MITTELALTER 500-A500 1 Martin Luther (a) Hintergrund Stangeordnung: Bauern- Adel- Klerus weltbild geprägt von Bibel und Kirche Großteil der Bevölkerung kann nicht lesen und schreiben hauptsächlich minal. Überlieferungen Heldendichtung, Liebesdichtung, höfische Gesellschaft Latein + geistiche Themen 2. RENAISSANCE & HUMANISMUS 1500-1600 / William Shakespeare, v. RoHerdam b) Merkmale Literatur (a) Hintergrund Renaissance = wiedergeburt → der antiken kultur orientierung an antiken vorbildern Humanismus: Forderung einer Bildungsform 3. BAROCK 1600- 1720 1. Paul Fleming wieder entdeckung a) Hintergrund Dreißigjähriger Krieg [ 1618-1648.]: Hungersnote, Massensterben zerrissenheit in der Bevölkerung 1. Hinwendung zum Glauben 2. Hinwendung zum LUXUS 4. AUFKLÄRUNG (a) Hintergrund Bürgertum beginnt Herrschaftsstrukturen zu hinterfragen und kritisiert Adel (a) Hintergrund (6) Merkmale Literatur Entstehung eines neuen bürgerlichen Bewusstseins Forderung nach Gleichheit und Freineit Nutzung des eigenen verstandes im Mittelpunkt (6) Merkmale Literatur 1720-1790 1 Immanuel kant, Lessing. Abenteuer- und Heldengeschichten Schicksal des einzelnen stent im пінеlpunkt vor allem dramatische werke Antithetik: Darstellung von Gegensätzen/ widersprochen Motive: 1. Carpe diem 2. memento mori 3. vanitas-Motiv [vergänglichkeit des Lebens J Sturm und Drang: Strömung in der Auf-. klärung nur in Deutschland) Rebellion gegen bestehende Herrschaftsstrukturen Abwendung von vernunft → Hinwendung zu Emotionen und freier Entfaltung (6) Merkmale Literatur Sozialkritische Texte Hinwendung zum Bürgertum Entstehung des bürgerlichen Traverspiels 5. STURM UND DRANG 1765 1785. I Johann Wolfgang v. Goethe, Schiller (b) Merkmale Literatur junge Autoren leidenschaftliche Sprache Ablehnung von Formalia und Regeln Heldengeschichten zentrale GaHung: Drama 6. WEIMARER KLASSIK 1786-1805 I Johann Wolfgang v. Goethe, Schiller (a) Hintergrund. franzosische Revolution [1789-1799]: erzeugt politische Unruhe und instabilitāt Autoren ziehen sich zurück: Suche nach Harmonie. Streben...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

nach einer moralischen und ästhetisch kultivierten Welt 7. ROMANTIK 1795-1840 / v. Eichendorff, E.T. A Hoffmann (a) Hintergrund franzosische Revolution [1789-1799]: gesellschaftliche und politischer umbruch. Auseinandersetzung mit eigenem vaterland 8. BIEDERMEIER 1815-1848 1 Mörike, Grillparzer a). Hintergrund wiener kongress (1814): Grundsatz der Restauration. ordnung vor der Revolution soul wieder hergestellt werden Karlsbader Beschlüsse (1819): zensur von Literatur, überwachung der universitäten politische Enttäuschung führt zu Rückzug ins Private Abschottung von Außenwel zurückgezogenes und konservatives. Kleinbürgertum 9. VORMÄRZ 1830-1848 / Buchner Heine 1 (a). Hintergrund wiener kongress (1814): Grundsatz der Restauration. ordnung vor der Revolution soul wieder hergestellt werden. Karlsbader Beschlosse (1819): Zensur von Literatur, überwachung der universitäten Ljunge) Bevölkerung wehrt sich gegen unterdrückung Forderung von Meinungs- und Pressefreiheit und sozialer Gerechtigkeit (6) Merkmale Literatur Themen: Natur, Humanitāt, der gute und erziehbare Mensch einheitliche Sprache und formale vorgaben zentrale GaHung: Drama 6) Merkmale Literatur Subjektive Empfindungen (z. B. Liebe, Sehnsucht). Phantasie- und Traumwelten Naturverbundenheit Volkslieder und volksmärchen. b) Merkmale Literatur Motive: heimische Idylle, Abwendung. von der welt, Natur, Alltag, Familie harmonische Texte bildhafte, einfache Sprache (6). Merkmale Literatur politisch und sozialkritisch Darstellung der gesellschaftlichen. Un- gerechtigkeit detaillierte Tatsachen beschreibung zentrale GaHung: Lyrik. 10. REALISMUS 1850-1890 / Fontane (a) Hintergrund veranderung der Lebenswelt durch: Industrialisierung verstädterung schlechte Arbeitsbedingungen Armut II. NATURALISMUS 1875-1900 / Hauptmann (a) Hintergrund. (6) Merkmale Literatur Themen: Wirtlichkeit, probleme einzelner. Figuren. Kunstvolle und poetische Sprache. Objektivität des Erzaniers Entstehung der modernen industrie gesellschaft wachsende Großstädte Soziales end, Alkoholismus, prostitution. 12. EXPRESSIONISMUS 1910 1925 / Benn a) Hintergrund politische unruhe durch 1. Weltkrieg überforderung durch zunehmende Anonymität in der Großstadt und Industrialisierung 13. MODERNE ab 1900 / Kafka (a) Hintergrund Maverfau und Ende des Kalten krieges leiten die Postmoderne ein. Epoche ist im vergleich zu den vorherigen Literatur- epochen Stilistisch nicht mehr einzugrenzen Epochen innerhalb der Moderne: EXilLiteratur La933-1945) Trommer literatur (ab 1945) (6) Merkmale Literatur detaillierte und objektive Beschreibung der wirklichkeit Sekunden stil Sekundengenaves Erzählen (Deckung von Erzählzeit und erzäniter zeit) Thema das "Hässliche" [ Elend, Krankheit] : 8 b) Merkmale Literatur Motive: Verlorenheit, Tod, Krieg, Ent fremdung, Identitätsverlust Ausdruck des Innenlebens der Autoren. zentrale Gatung: Lyrik 6). Merkmale Literatur vielfalt literarischer Stile Experimentieren mit Sprache umfassende verwendung von Sti'l- miteln

Deutsch /

Deutsch Abitur Epochen

Deutsch Abitur Epochen

user profile picture

Emma 🤍

1117 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Deutsch Abitur Epochen

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Deutsch Abitur alle Epochen im Überblick
1. MITTELALTER 500-A500 1 Martin Luther
(a) Hintergrund
Stangeordnung: Bauern- Adel- Klerus
weltbi

App öffnen

Teilen

Speichern

243

Kommentare (3)

C

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

- alle Epochen zusammengefasst

Ähnliche Knows

Alle Literaturepochen

Know Alle Literaturepochen  thumbnail

737

 

11/12/13

5

Deutsch Abi Lyrik

Know Deutsch Abi Lyrik thumbnail

186

 

13

37

Lyrik der Romantik

Know Lyrik der Romantik  thumbnail

41

 

13

Vortrag Literaturepoche Naturalismus/Symbolismus

Know Vortrag Literaturepoche Naturalismus/Symbolismus  thumbnail

65

 

11/12/13

Mehr

Deutsch Abitur alle Epochen im Überblick 1. MITTELALTER 500-A500 1 Martin Luther (a) Hintergrund Stangeordnung: Bauern- Adel- Klerus weltbild geprägt von Bibel und Kirche Großteil der Bevölkerung kann nicht lesen und schreiben hauptsächlich minal. Überlieferungen Heldendichtung, Liebesdichtung, höfische Gesellschaft Latein + geistiche Themen 2. RENAISSANCE & HUMANISMUS 1500-1600 / William Shakespeare, v. RoHerdam b) Merkmale Literatur (a) Hintergrund Renaissance = wiedergeburt → der antiken kultur orientierung an antiken vorbildern Humanismus: Forderung einer Bildungsform 3. BAROCK 1600- 1720 1. Paul Fleming wieder entdeckung a) Hintergrund Dreißigjähriger Krieg [ 1618-1648.]: Hungersnote, Massensterben zerrissenheit in der Bevölkerung 1. Hinwendung zum Glauben 2. Hinwendung zum LUXUS 4. AUFKLÄRUNG (a) Hintergrund Bürgertum beginnt Herrschaftsstrukturen zu hinterfragen und kritisiert Adel (a) Hintergrund (6) Merkmale Literatur Entstehung eines neuen bürgerlichen Bewusstseins Forderung nach Gleichheit und Freineit Nutzung des eigenen verstandes im Mittelpunkt (6) Merkmale Literatur 1720-1790 1 Immanuel kant, Lessing. Abenteuer- und Heldengeschichten Schicksal des einzelnen stent im пінеlpunkt vor allem dramatische werke Antithetik: Darstellung von Gegensätzen/ widersprochen Motive: 1. Carpe diem 2. memento mori 3. vanitas-Motiv [vergänglichkeit des Lebens J Sturm und Drang: Strömung in der Auf-. klärung nur in Deutschland) Rebellion gegen bestehende Herrschaftsstrukturen Abwendung von vernunft → Hinwendung zu Emotionen und freier Entfaltung (6) Merkmale Literatur Sozialkritische Texte Hinwendung zum Bürgertum Entstehung des bürgerlichen Traverspiels 5. STURM UND DRANG 1765 1785. I Johann Wolfgang v. Goethe, Schiller (b) Merkmale Literatur junge Autoren leidenschaftliche Sprache Ablehnung von Formalia und Regeln Heldengeschichten zentrale GaHung: Drama 6. WEIMARER KLASSIK 1786-1805 I Johann Wolfgang v. Goethe, Schiller (a) Hintergrund. franzosische Revolution [1789-1799]: erzeugt politische Unruhe und instabilitāt Autoren ziehen sich zurück: Suche nach Harmonie. Streben...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

nach einer moralischen und ästhetisch kultivierten Welt 7. ROMANTIK 1795-1840 / v. Eichendorff, E.T. A Hoffmann (a) Hintergrund franzosische Revolution [1789-1799]: gesellschaftliche und politischer umbruch. Auseinandersetzung mit eigenem vaterland 8. BIEDERMEIER 1815-1848 1 Mörike, Grillparzer a). Hintergrund wiener kongress (1814): Grundsatz der Restauration. ordnung vor der Revolution soul wieder hergestellt werden Karlsbader Beschlüsse (1819): zensur von Literatur, überwachung der universitäten politische Enttäuschung führt zu Rückzug ins Private Abschottung von Außenwel zurückgezogenes und konservatives. Kleinbürgertum 9. VORMÄRZ 1830-1848 / Buchner Heine 1 (a). Hintergrund wiener kongress (1814): Grundsatz der Restauration. ordnung vor der Revolution soul wieder hergestellt werden. Karlsbader Beschlosse (1819): Zensur von Literatur, überwachung der universitäten Ljunge) Bevölkerung wehrt sich gegen unterdrückung Forderung von Meinungs- und Pressefreiheit und sozialer Gerechtigkeit (6) Merkmale Literatur Themen: Natur, Humanitāt, der gute und erziehbare Mensch einheitliche Sprache und formale vorgaben zentrale GaHung: Drama 6) Merkmale Literatur Subjektive Empfindungen (z. B. Liebe, Sehnsucht). Phantasie- und Traumwelten Naturverbundenheit Volkslieder und volksmärchen. b) Merkmale Literatur Motive: heimische Idylle, Abwendung. von der welt, Natur, Alltag, Familie harmonische Texte bildhafte, einfache Sprache (6). Merkmale Literatur politisch und sozialkritisch Darstellung der gesellschaftlichen. Un- gerechtigkeit detaillierte Tatsachen beschreibung zentrale GaHung: Lyrik. 10. REALISMUS 1850-1890 / Fontane (a) Hintergrund veranderung der Lebenswelt durch: Industrialisierung verstädterung schlechte Arbeitsbedingungen Armut II. NATURALISMUS 1875-1900 / Hauptmann (a) Hintergrund. (6) Merkmale Literatur Themen: Wirtlichkeit, probleme einzelner. Figuren. Kunstvolle und poetische Sprache. Objektivität des Erzaniers Entstehung der modernen industrie gesellschaft wachsende Großstädte Soziales end, Alkoholismus, prostitution. 12. EXPRESSIONISMUS 1910 1925 / Benn a) Hintergrund politische unruhe durch 1. Weltkrieg überforderung durch zunehmende Anonymität in der Großstadt und Industrialisierung 13. MODERNE ab 1900 / Kafka (a) Hintergrund Maverfau und Ende des Kalten krieges leiten die Postmoderne ein. Epoche ist im vergleich zu den vorherigen Literatur- epochen Stilistisch nicht mehr einzugrenzen Epochen innerhalb der Moderne: EXilLiteratur La933-1945) Trommer literatur (ab 1945) (6) Merkmale Literatur detaillierte und objektive Beschreibung der wirklichkeit Sekunden stil Sekundengenaves Erzählen (Deckung von Erzählzeit und erzäniter zeit) Thema das "Hässliche" [ Elend, Krankheit] : 8 b) Merkmale Literatur Motive: Verlorenheit, Tod, Krieg, Ent fremdung, Identitätsverlust Ausdruck des Innenlebens der Autoren. zentrale Gatung: Lyrik 6). Merkmale Literatur vielfalt literarischer Stile Experimentieren mit Sprache umfassende verwendung von Sti'l- miteln