Deutsch /

Epoche der Aufklärung

Epoche der Aufklärung

 Historischer Kontext:
Geistige und gesellschaftskritische Bewegung,
die Säkularisierungsprozesse einleitete
● Bekämpfung von Autoritätsglau

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

244

Epoche der Aufklärung

user profile picture

Aly

24 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Zusammenfassung zu der Epoche der Aufklärung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Historischer Kontext: Geistige und gesellschaftskritische Bewegung, die Säkularisierungsprozesse einleitete ● Bekämpfung von Autoritätsglaube, Vorurteilen, Absolutismus sowie Bevormundung des Menschen durch die Kirche ● ● Forderung nach freier Gesellschaft mit gleichen Rechten und Pflichten für alle Französische Revolution Literatur: Literatur der Aufklärung griff die philosophischen und moralischen Ansichten der Zeit auf Literatur stand im Zeichen von Vernunft, Humanität und Nützlichkeit Schriftsteller schrieben über bürgerliches Leben, dies macht Literatur unabhängig und dem Volk zugänglich Bindeglieder zwischen der Philosophie und dem Bürgertum Sozialkritische Texte Werke sollen Leser zur Anwendung der Vernunft anregen Literatur soll nicht nur unterhalten, sondern auch durch Moral belehren Merkmale der Literatur: Mensch als vernunftbegabtes Wesen Naturgesetze erkennen Deismus Sozialkritischer und erzieherischer Charakter Allgemeine Merkmale: ● Forderung nach Toleranz und Gleichheit in Politik, Gesellschaft und Religion Individualismus ● ● Kritik an der bestehenden Ordnung: Das gesellschaftliche und das staatliche System wurde ebenso hinterfragt, wie Kirche und Religion ● Der menschliche Verstand als höchstes Gut Geistige Emanzipation ● Epoche der Aufklärung Literarische Formen: Fabel (Mischwesen, Tiere und Fantasiewesen) Das bürgerliche Trauerspiel (Form des Dramas im 18. Jahrhundert, Hauptfiguren gespielt vom Bürgertum oder niedrigem Adel) ● Lehrgedicht (mit aufklärendem und lehrhaftem Inhalt, enthält Themen wie Religion) Ziele der Aufklärer: Ziele= ● ● Zeitliche Einordnung: 1720-1800 ● ● Dies führte zu= ● Wendeten sich gegen Kirche, Staat und Vorurteile Verwendung der Vernunft und des Menschenverstandes Sprachen sich für Toleranz und Wissensverbreitung aus Freiheit und Würde aller Menschen Trennung von Staat und Kirche ● Der französichen Revolution Entstehung von Zeitungen und Zeitschriften mit aufklärendem Inhalt Wichtigste Vertreter: Immanuel Kant Gotthold Ephraim Lessing Voltaire Jean-Jacques Rousseau David Hume

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Deutsch /

Epoche der Aufklärung

Epoche der Aufklärung

user profile picture

Aly

24 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Epoche der Aufklärung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Historischer Kontext:
Geistige und gesellschaftskritische Bewegung,
die Säkularisierungsprozesse einleitete
● Bekämpfung von Autoritätsglau

App öffnen

Teilen

Speichern

244

Kommentare (1)

R

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Zusammenfassung zu der Epoche der Aufklärung

Ähnliche Knows

3

Deutsch Abitur Epochen

Know Deutsch Abitur Epochen thumbnail

243

 

11/12/13

3

Nathan der Weise

Know  Nathan der Weise thumbnail

38

 

11/12

1

Die Epoche der Aufklärung

Know Die Epoche der Aufklärung thumbnail

32

 

11

9

Epochen (Literatur)

Know Epochen (Literatur) thumbnail

895

 

11/12

Mehr

Historischer Kontext: Geistige und gesellschaftskritische Bewegung, die Säkularisierungsprozesse einleitete ● Bekämpfung von Autoritätsglaube, Vorurteilen, Absolutismus sowie Bevormundung des Menschen durch die Kirche ● ● Forderung nach freier Gesellschaft mit gleichen Rechten und Pflichten für alle Französische Revolution Literatur: Literatur der Aufklärung griff die philosophischen und moralischen Ansichten der Zeit auf Literatur stand im Zeichen von Vernunft, Humanität und Nützlichkeit Schriftsteller schrieben über bürgerliches Leben, dies macht Literatur unabhängig und dem Volk zugänglich Bindeglieder zwischen der Philosophie und dem Bürgertum Sozialkritische Texte Werke sollen Leser zur Anwendung der Vernunft anregen Literatur soll nicht nur unterhalten, sondern auch durch Moral belehren Merkmale der Literatur: Mensch als vernunftbegabtes Wesen Naturgesetze erkennen Deismus Sozialkritischer und erzieherischer Charakter Allgemeine Merkmale: ● Forderung nach Toleranz und Gleichheit in Politik, Gesellschaft und Religion Individualismus ● ● Kritik an der bestehenden Ordnung: Das gesellschaftliche und das staatliche System wurde ebenso hinterfragt, wie Kirche und Religion ● Der menschliche Verstand als höchstes Gut Geistige Emanzipation ● Epoche der Aufklärung Literarische Formen: Fabel (Mischwesen, Tiere und Fantasiewesen) Das bürgerliche Trauerspiel (Form des Dramas im 18. Jahrhundert, Hauptfiguren gespielt vom Bürgertum oder niedrigem Adel) ● Lehrgedicht (mit aufklärendem und lehrhaftem Inhalt, enthält Themen wie Religion) Ziele der Aufklärer: Ziele= ● ● Zeitliche Einordnung: 1720-1800 ● ● Dies führte zu= ● Wendeten sich gegen Kirche, Staat und Vorurteile Verwendung der Vernunft und des Menschenverstandes Sprachen sich für Toleranz und Wissensverbreitung aus Freiheit und Würde aller Menschen Trennung von Staat und Kirche ● Der französichen Revolution Entstehung von Zeitungen und Zeitschriften mit aufklärendem Inhalt Wichtigste Vertreter: Immanuel Kant Gotthold Ephraim Lessing Voltaire Jean-Jacques Rousseau David Hume

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen