Deutsch /

Expressionismus

Expressionismus

 EXPRESSIONISMUS
1910-1920
THEMEN/MOTIVE
Wahnsinn, Chaos/Zerrissenheit,
Entfremdung, Verdinglichung,
Geschwindigkeit, neuer Mensch,
Aufbruch

Expressionismus

user profile picture

Hannah Köth

172 Followers

Teilen

Speichern

284

 

11/12/10

Lernzettel

Übersicht zur Epoche des Expressionismus

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

EXPRESSIONISMUS 1910-1920 THEMEN/MOTIVE Wahnsinn, Chaos/Zerrissenheit, Entfremdung, Verdinglichung, Geschwindigkeit, neuer Mensch, Aufbruch, Revolution magische Natur, Kampf, Angst, Hass, Gefühl, Schrecken, Verstädterungsmotiv SPRACHE/STIL Reihungsstil, Silmultanstil, Neologismus, Perspektivenwechsel, Kinostil, Reflexion, Ironie, erlebte Rede, innerer Monolog GESCHICHTLICHE HINTERGRÜNDE • lat.: ,,expression" = Ausdruck -> Ausdrucksliteratur Aufbruch in die Moderne, Gegenbewegung zum kalten Naturalismus Abneigung der Wertvorstellung der älteren Generation -> Generationskonflikt = politischer Konflikt • Verlust einer einheitlichen, überweltlichen Orientierung, Entfremdungserfahrungen, Sinnesverlust, Nihilismus • Gefühle für den herannahenden Ersten Weltkrieg (1914- 1918) -> Zerstörung der bisherigen Welt und Gesellschaft teils erwünscht, um Neues hervorzurufen • wachsendes Leid der Bevölkerung durch Reizüberflutung/ Gefühl verloren zu sein aufgrund der Industrialisierung GEISTIGE TENDENZEN/AUTORSCHAFT • dient als kulturrevolutionäre Bewegung • greift in alle Bereiche der Künste ein: Malerei, Architektur, Theater, Magazine • Künste geprägt von philosophischer Strömung ,,Nihilismus" (Sinnlosigkeit alles Bestehenden) • Versuch alte Formen, Lebensweisen radikal zu sprengen experimentell, ausdrucksstark FORMEN/GATTUNGEN Lyrik (Großstadtlyrik), Drama (Stationendrama), Prosa (Erzählung, moderne Romane) KONFLIKTE F • Vater-Sohn-Konflikt/Generationskonflikt • ausgeliefertes Ich vs. undurchschaubar-absurde Welt • Bedrohung durch technische Massenvernichtung • Wunsch nach Fortschritt und Veränderungen vs. Reizüberflutung durch fortschrittliche Industrialisierung ERNST STADLER • Fahrt über die Kölner Rheinbrücke bei Nacht Der Aufbruch FIGUREN Künstler vs. Bürger der Kämpfer, Erneuerer die gequälte Seele der Zerstörte ALFRED DÖBLIN . Das Ich über die Natur • Berge Meere und Giganten ALFRED LICHTENSTEIN • Die Fahrt nach der Irrenanstalt • Punkt

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Deutsch /

Expressionismus

user profile picture

Hannah Köth  

Follow

172 Followers

 EXPRESSIONISMUS
1910-1920
THEMEN/MOTIVE
Wahnsinn, Chaos/Zerrissenheit,
Entfremdung, Verdinglichung,
Geschwindigkeit, neuer Mensch,
Aufbruch

App öffnen

Übersicht zur Epoche des Expressionismus

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Der Expressionismus

Know Der Expressionismus  thumbnail

1

 

11/12/13

S

Deutsch - Expressionismus

Know Deutsch - Expressionismus  thumbnail

64

 

11/12/13

user profile picture

1

Handout Literaturepoche: Expressionismus und Alfred Döblin

Know Handout Literaturepoche: Expressionismus und Alfred Döblin  thumbnail

21

 

9/10

user profile picture

1

Expressionismus - Handout/Übersicht

Know Expressionismus - Handout/Übersicht thumbnail

52

 

11/12/13

EXPRESSIONISMUS 1910-1920 THEMEN/MOTIVE Wahnsinn, Chaos/Zerrissenheit, Entfremdung, Verdinglichung, Geschwindigkeit, neuer Mensch, Aufbruch, Revolution magische Natur, Kampf, Angst, Hass, Gefühl, Schrecken, Verstädterungsmotiv SPRACHE/STIL Reihungsstil, Silmultanstil, Neologismus, Perspektivenwechsel, Kinostil, Reflexion, Ironie, erlebte Rede, innerer Monolog GESCHICHTLICHE HINTERGRÜNDE • lat.: ,,expression" = Ausdruck -> Ausdrucksliteratur Aufbruch in die Moderne, Gegenbewegung zum kalten Naturalismus Abneigung der Wertvorstellung der älteren Generation -> Generationskonflikt = politischer Konflikt • Verlust einer einheitlichen, überweltlichen Orientierung, Entfremdungserfahrungen, Sinnesverlust, Nihilismus • Gefühle für den herannahenden Ersten Weltkrieg (1914- 1918) -> Zerstörung der bisherigen Welt und Gesellschaft teils erwünscht, um Neues hervorzurufen • wachsendes Leid der Bevölkerung durch Reizüberflutung/ Gefühl verloren zu sein aufgrund der Industrialisierung GEISTIGE TENDENZEN/AUTORSCHAFT • dient als kulturrevolutionäre Bewegung • greift in alle Bereiche der Künste ein: Malerei, Architektur, Theater, Magazine • Künste geprägt von philosophischer Strömung ,,Nihilismus" (Sinnlosigkeit alles Bestehenden) • Versuch alte Formen, Lebensweisen radikal zu sprengen experimentell, ausdrucksstark FORMEN/GATTUNGEN Lyrik (Großstadtlyrik), Drama (Stationendrama), Prosa (Erzählung, moderne Romane) KONFLIKTE F • Vater-Sohn-Konflikt/Generationskonflikt • ausgeliefertes Ich vs. undurchschaubar-absurde Welt • Bedrohung durch technische Massenvernichtung • Wunsch nach Fortschritt und Veränderungen vs. Reizüberflutung durch fortschrittliche Industrialisierung ERNST STADLER • Fahrt über die Kölner Rheinbrücke bei Nacht Der Aufbruch FIGUREN Künstler vs. Bürger der Kämpfer, Erneuerer die gequälte Seele der Zerstörte ALFRED DÖBLIN . Das Ich über die Natur • Berge Meere und Giganten ALFRED LICHTENSTEIN • Die Fahrt nach der Irrenanstalt • Punkt

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen