Deutsch /

Faust I. Entstehungsgeschichte

Faust I. Entstehungsgeschichte

 Goethe und die
Entstehung des „Faust"
Von Lara Schnöke 1770
1.Arbeitsphase
am ,,Urfaust"
1772-1775
Hinrichtung der
Kindesmörderin
Susanna
M

Faust I. Entstehungsgeschichte

user profile picture

Lara

152 Followers

Teilen

Speichern

37

 

12

Präsentation

Hintergründe zum Schreibprozess Goethes beim Faust

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Goethe und die Entstehung des „Faust" Von Lara Schnöke 1770 1.Arbeitsphase am ,,Urfaust" 1772-1775 Hinrichtung der Kindesmörderin Susanna Margaretha Übersicht ,Faust. Ein Fragment" 1788 1790 1788 Veröffentlichung ,,Urfaust" ,,Faust. Der Tragödie erster Teil" geht in den Druck 1797-1805 2.Arbeitsphase auf Zuspruch Schillers 1808 1829 Uraufführung in Braunschweig Alter Goethes Anlass Inhalt Epoche Inhaltlicher Wandel des Faust Stoffes Urfassung 21-26 Hinrichtung der Kindermörderin Susanna Gretchentragödie im Vordergrund Mephisto ist mehr Nebenfigur, Faust ist selbständiger → Kein Pakt bzw. keine Wetten → Keine Zwei-Seelen-Tragik Sturm und Drang Italienreise (1786-1788) 1.3.1788, Rom: ,,ich (...) glaube den Faden wieder gefunden zu haben" - - ,,das alte Manuskript (..) in den Hauptszenen gleich so ohne Konzept hingeschrieben" - ,,Wie ich damals in eine frühere Welt mich mit Sinnen und Ahnung versetzte, mich jetzt in eine selbst gelebte Vorzeit wieder versetzen muss." → Goethe meint sein Inneres hätte sich nicht verändert, jedoch auch Wechsel von Sturm und Drang hin zur Klassik START Innsbruck Verona Bologna Rom Ferrara 200 km Mittelmeer Venedig BZ-GRAFIK/JA Adria ITALIEN Neapel Ziel Sizilien Alter Goethes Anlass Inhalt Epoche Urfassung 23-26 Hinrichtung der Kindermörderin Susanna Gretchentragödie im Vordergrund Mephisto ist mehr Nebenfigur, Faust ist selbständiger → Kein Pakt bzw. keine Wetten Sturm und Drang Faust. Ein Fragment 39-41 Gelehrtentragödie im Vordergrund Dialog zw. Faust und Mephisto (kein Pakt) Verjüngung in der Hexenküche Verzicht auf Gretchens Ende im Kerker → Distanzierung von der älteren Fassung Weimarer Klassik - - FARL

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Deutsch /

Faust I. Entstehungsgeschichte

user profile picture

Lara   

Follow

152 Followers

 Goethe und die
Entstehung des „Faust"
Von Lara Schnöke 1770
1.Arbeitsphase
am ,,Urfaust"
1772-1775
Hinrichtung der
Kindesmörderin
Susanna
M

App öffnen

Hintergründe zum Schreibprozess Goethes beim Faust

Ähnliche Knows

user profile picture

38

Faust J. W. Goethe - Lernzettel Abitur (Deutsch Leistungskurs)

Know Faust J. W. Goethe - Lernzettel Abitur (Deutsch Leistungskurs) thumbnail

82

 

11/12/13

user profile picture

2

Walpurgisnacht; Walpurgisnachtstraum - Faust I

Know Walpurgisnacht; Walpurgisnachtstraum - Faust I thumbnail

68

 

11/12/13

S

15

Faust I

Know Faust I thumbnail

80

 

13

user profile picture

Grenzüberschreitungen in Faust der Tragödie 1. Teil

Know Grenzüberschreitungen in Faust der Tragödie 1. Teil thumbnail

53

 

12/13

Goethe und die Entstehung des „Faust" Von Lara Schnöke 1770 1.Arbeitsphase am ,,Urfaust" 1772-1775 Hinrichtung der Kindesmörderin Susanna Margaretha Übersicht ,Faust. Ein Fragment" 1788 1790 1788 Veröffentlichung ,,Urfaust" ,,Faust. Der Tragödie erster Teil" geht in den Druck 1797-1805 2.Arbeitsphase auf Zuspruch Schillers 1808 1829 Uraufführung in Braunschweig Alter Goethes Anlass Inhalt Epoche Inhaltlicher Wandel des Faust Stoffes Urfassung 21-26 Hinrichtung der Kindermörderin Susanna Gretchentragödie im Vordergrund Mephisto ist mehr Nebenfigur, Faust ist selbständiger → Kein Pakt bzw. keine Wetten → Keine Zwei-Seelen-Tragik Sturm und Drang Italienreise (1786-1788) 1.3.1788, Rom: ,,ich (...) glaube den Faden wieder gefunden zu haben" - - ,,das alte Manuskript (..) in den Hauptszenen gleich so ohne Konzept hingeschrieben" - ,,Wie ich damals in eine frühere Welt mich mit Sinnen und Ahnung versetzte, mich jetzt in eine selbst gelebte Vorzeit wieder versetzen muss." → Goethe meint sein Inneres hätte sich nicht verändert, jedoch auch Wechsel von Sturm und Drang hin zur Klassik START Innsbruck Verona Bologna Rom Ferrara 200 km Mittelmeer Venedig BZ-GRAFIK/JA Adria ITALIEN Neapel Ziel Sizilien Alter Goethes Anlass Inhalt Epoche Urfassung 23-26 Hinrichtung der Kindermörderin Susanna Gretchentragödie im Vordergrund Mephisto ist mehr Nebenfigur, Faust ist selbständiger → Kein Pakt bzw. keine Wetten Sturm und Drang Faust. Ein Fragment 39-41 Gelehrtentragödie im Vordergrund Dialog zw. Faust und Mephisto (kein Pakt) Verjüngung in der Hexenküche Verzicht auf Gretchens Ende im Kerker → Distanzierung von der älteren Fassung Weimarer Klassik - - FARL

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen