Deutsch /

Faust Lernzettel

Faust Lernzettel

user profile picture

Lilli

36 Followers
 

Deutsch

 

13

Lernzettel

Faust Lernzettel

 faust
ZUEIGNUNG
INHALT: persönliches Verhätt his Goethe zum Drama kurz vor Fertigstelling
35 Jahre Arbeit an Faust
Lp weiterhin
am Stoff fa

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

11

Lernzettel bis zur Nacht

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

faust ZUEIGNUNG INHALT: persönliches Verhätt his Goethe zum Drama kurz vor Fertigstelling 35 Jahre Arbeit an Faust Lp weiterhin am Stoff fasziniert Lo Figuren beschäftigen ihn weiterhin FORM: : • Pause gemacht mit Schreiben und jz wieder angefangen 2o Erinnerung an früher (Freunde, Zeugen etc.) Lo bereit das Werk fertig zustellen Stanze Lo für feierlichen Charakter FUNKTION: poctologisches Bepenonis Faust ist für Goethe lebenswere Duch Hinweis auf langen SchreibprozeSS Lo Faust aus mehreren Epocken immer wieder weiterentwicklung ⇒große Devlingslielfalt VORSPIEL AUF DEM THEATER INHALT: •IM Mittelpunkt steht das Streitgespräch was ein Theater Direktor $ · misst Exfolg an kommerziellen Erfolg l Einnahchen] Lodeshalb unterhalings aspelet wichtig → Kunden williger zu zanken Lo möglichst wiek Zuschauer & Zufrieden damit sie wieder kommen •Suick - Ragout damit für jdn. was dabei ist • künstlerischen werke werden en nicht erkannt Lo Zuschauer kommen ins Theater un sich selbst in show zu stellen •nction aut der Söhne =>interesse am erfolgreichen Geschärft MADRIGALVERS FUNKTION: ausmache. Dichter empört über Direktor • idealistische Kunstauf fastry - Kunst ist das wichtigste •schreibt nicht für Profit •schnt sich nach seiner Jugend • Schreibt für die Nachwelt •will Publikum belehren • fühlt sich nicht weit geschätzt => Werte sind wichtiger als Erfolg STANZEN Lo höhere Stellung Ⓒlustige Person Kommödien schauspieler • vermittelnde Person zw. Kunst & Unterhaling • stück soll interesse der zuschauer weeken 2o Themen allgemeiner Bedecting · Verbindery von Spiel & Einst, Gefühl + Verstand •Spaß als wichtigstes Mittel •Unterhaltung darf nicht verloren gehen => Wunsch nach Publilecmsgurst durch hemorvolle Abbildung des prallen Menschen Lebens MADRIGALVERS Goethe...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

veistent alle Seiten Voraus deutung auf Gretchentragödie Zeigt, dass Faust ein Kunstwerk ist, dass out unterhalt some weise com Menschen und seiner Existenz handelt STANZE: - Gedichtsform, die aus 8 Versen mit Reimschema abababa bestent -Shebiger Jambus mit wechselnd m; w. Erzengel → Mensch ein Teil der Schöpfung 3 Engel Lobpreisen die Schöpting der herr → Mensch im Gande Gut · Schöpfung = harmonisch; gut • macht Perier menserwich Gartner-Baum- Metaphork Le Mensch gewinnt im Laufe seines Mensch ist jediglich ein Teil von dieser Lebens reife, stärke ex. bis hin zur Klarheit •Schöpfung ist Nacht der Elemente •Gott muss nicht in irdische Geschehnisse eingreifer Dualismus sw. Gut und Bibe Schöpfung vollkommen •Doalistisenes Wettbild: Antithetische Gegensahe muas das senteente bennen um das Sute zu erlernen" faust mephisto to Mensch tierischer als ein Tier Thermetaphorie -Mensch ist nicht entwicklungsfähig to Bleibt trotz seiner Vernunft begabing in der Materie gefangen Lowelß nichts mit dem Verstand anzufangen bilden vollkommennett → Stum- Somme 4 notwendig un beide zustande zu bemer Lo schöpfung nicht gradlinig •Vertrawen in Mersehen •Leid soll welterentwickeln FUNKTION Ⓒ Einleitung in das Drama Ⓒ Weltanschaulicher Zugang Faust als Vertrauens- person des Herrn ·Gott Fast am Leben ist Mephisto flagrum Erlaubnis . gent wette ein, solange to selbstbewest Mephisto ist ebenfalls Teil der Schöpfung wette gewinnt Gott •Teufel als Teil der schöpting um Menschen entwickeln zu lassen · Mensch ist the bgest evert, primitiv, egoistisen •Schöpfung fehlerhaftig = Getter Schulal • Nicht vollendet - Verstand ist Hinderniss gott Gott ist überligen wette -kementerendes Menschenfold FAUST Faust-Vernunftwesen leann sich The ben wiedersetzen mephisto kann Powst com rechien weg abbringen 2 triebgeswert Mensen sey erniedrigs werden NACHT Art der Entgrenzung: Fausts Absicht: Gründe für sein Scheitern: Folge: Wie fühlt sich Faust? 1. Entgrenzungsversuch (V.386-459) Erblicken des Zeichens des ,,Makrokosmos" ● Fragen nach den Urgründen des Alls Einblick in die ,,Kräfte der Natur" (438, 441) Bekämpfung der inneren Unruhe (435) Durchschauen aller Zusammenhänge der Schöpfung (440-441; 447) Suche nach transzendenter Erleuchtung (mit Anhäufung irdischem Wissens kann er nicht das Wissen über den göttlichen Charakter der Natur vertiefen.) (448ff) • F. möchte ,,lebendige Natur erfassen" (nicht nur mit reinem Begreifen sondern auch mit handelndem Einwirken) Faust fragt sich, ob er gottgleich ist(439). Alles ist ein ,,Schauspiel" (454) ● Zeichnung im Buch = totes Zeichen ● Zeichen von einem begrenzten Menschen geschaffenes Zeichen Enttäuschung (454ff) Weiterer innerer Drang Fausts, zu erkennen (,,und schmacht ich so vergebens?") (459) Laurst Zunächst Euphorie, Enthusiasmus, Hoffnung 2. Entgrenzungsversuch (V. 460-521) Beschwörung des Erdgeistes ● Direkte Welterfahrung Erdgeist = Sphäre der irdischen Natur zuzurechnen Hinwendung vom Transzendenten (kontemplative Betrachtung) zum Irdischen (=tätiges Handeln) Hybris Fausts (sieht sich als ,,Ebenbild der Gottheit" (516, 614) F. glaubt, Polarität des Lebens bereits durchschaut zu haben, damit Überlegenheit gegenüber Erdgeist. ● F. bleibt den Geistern unterlegen. F. ist der Welt der Magie nicht gewachsen. F. vermag Erdgeist nicht zu erfassen, weil der Erdgeist hervorgehobene Rolle im Rahmen der göttlichen Schöpfung einnimmt. (501-509) Aufgeregter Zustand, emotional erregt, leidenschaftlich 3.Entgrenzungsversuch (V.614-807) Entschluss zum Selbstmord durch einen Gifttrunk ● ● F. will ,,zu neuen Ufern" aufbrechen (701) Befriedigung des innersten Strebens (697) Zugang zur ,,reine[n] Tätigkeit" (705) durch Wechsel in neue, unbekannte Sphären. In der reinen Transzendenz keine schuldhaften Verstrickungen Befreiung von den Fesseln der materiellen Welt. Dort zweckfreie Handlungen um ihrer selbst willen Osterspaziergang → Erinnerung an in seiner Kindheit erlebte religiöse Riten, (781ff) der Gedanke an die christl. Auferstehungsbotshaft → Erinnerung an das Prinzip des Göttlichen F. weiß, dass er seine Existenz damit auslöscht. Weinen (784) = Motiv → Überwindung der Krise Zunächst Hochgefühl, schwärmerisch, wehmütige Stimmung Gott gibt F. ein Zeichen damit die Wette nicht Pschon run ist Diastole und Systole -> An - Entspanning Auf und Ab Existenzkrise von Faust - Existenzielle Verzweiflung: fehlende maternelle Anerkennung; wissens dust der nicht gestillt wird -Zweifeln an quantitativen Wissen trotz seiner vielen Studien -Hoffnung auf umfassende Erkenntnis durch Magie - Scheitern 옷, Soust Hoffnung auf neue Erkenntnis 1-P erneutes Scheitern Vor dem Schreiben: - Ähnlichkeiten und Unterschiede herausfinden -Nur die wichtigsten Punkte aufschreiben - Im Text mit verschiedenen Farben markieren Das Schreiben: Einleitung: Einleitungssatz: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit, der Vergleich beschränkt sich auf, im folgenden Text - Texte kurz beschreiben: Autor, Titel, Erscheinungsjahr, Textsorte, grober Themenüberblick - Themen nennen: In ... geht es um, der Text handelt von... - Hauptteil: - Struktur: Erst Gemeinsamkeiten dann Unterschiede mit Textbelegen - Vergleichen: Im Vergleich zu, aber, obwohl, trotz, deshalb, jedoch, wiederum, im Kontrast zu, einerseits / andererseits, hingegen - Gemeinsamkeiten: In beiden Texten, dies trifft auf beide Texte zu - Beweise: dies lässt sich anhand / mit Zeile... belegen, dazu liegen folgende Belege vor, einen Beleg dazu findet man... Schluss: Fazit wird zu beiden Texten formuliert (ähnlich oder verschieden) - Zusammenfassend lässt sich sagen, aus dem Vergleich ergibt sich, daraus folgt... Sequenz: - Zuerst, nachdem, später, dann, danach, schließlich Hauptpunkte: - Erstens, Zweitens, außerdem, zudem, zusätzlich, weiterhin Gründe: Darum, deshalb, deswegen, weil, damit, aufgrund von, somit, aus diesem Grund, folglich Vergleich

Deutsch /

Faust Lernzettel

Faust Lernzettel

user profile picture

Lilli

36 Followers
 

Deutsch

 

13

Lernzettel

Faust Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 faust
ZUEIGNUNG
INHALT: persönliches Verhätt his Goethe zum Drama kurz vor Fertigstelling
35 Jahre Arbeit an Faust
Lp weiterhin
am Stoff fa

App öffnen

Teilen

Speichern

11

Kommentare (1)

X

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Lernzettel bis zur Nacht

Ähnliche Knows

26

Faust - Abi 22 - ausführlich

Know Faust - Abi 22 - ausführlich thumbnail

308

 

11/12/13

Faust komplette Zusammenfassung

Know Faust komplette Zusammenfassung thumbnail

267

 

12/13

5

Faust Lernzettel

Know Faust Lernzettel  thumbnail

240

 

12/13

11

Faust Abi

Know Faust Abi thumbnail

223

 

12/13

Mehr

faust ZUEIGNUNG INHALT: persönliches Verhätt his Goethe zum Drama kurz vor Fertigstelling 35 Jahre Arbeit an Faust Lp weiterhin am Stoff fasziniert Lo Figuren beschäftigen ihn weiterhin FORM: : • Pause gemacht mit Schreiben und jz wieder angefangen 2o Erinnerung an früher (Freunde, Zeugen etc.) Lo bereit das Werk fertig zustellen Stanze Lo für feierlichen Charakter FUNKTION: poctologisches Bepenonis Faust ist für Goethe lebenswere Duch Hinweis auf langen SchreibprozeSS Lo Faust aus mehreren Epocken immer wieder weiterentwicklung ⇒große Devlingslielfalt VORSPIEL AUF DEM THEATER INHALT: •IM Mittelpunkt steht das Streitgespräch was ein Theater Direktor $ · misst Exfolg an kommerziellen Erfolg l Einnahchen] Lodeshalb unterhalings aspelet wichtig → Kunden williger zu zanken Lo möglichst wiek Zuschauer & Zufrieden damit sie wieder kommen •Suick - Ragout damit für jdn. was dabei ist • künstlerischen werke werden en nicht erkannt Lo Zuschauer kommen ins Theater un sich selbst in show zu stellen •nction aut der Söhne =>interesse am erfolgreichen Geschärft MADRIGALVERS FUNKTION: ausmache. Dichter empört über Direktor • idealistische Kunstauf fastry - Kunst ist das wichtigste •schreibt nicht für Profit •schnt sich nach seiner Jugend • Schreibt für die Nachwelt •will Publikum belehren • fühlt sich nicht weit geschätzt => Werte sind wichtiger als Erfolg STANZEN Lo höhere Stellung Ⓒlustige Person Kommödien schauspieler • vermittelnde Person zw. Kunst & Unterhaling • stück soll interesse der zuschauer weeken 2o Themen allgemeiner Bedecting · Verbindery von Spiel & Einst, Gefühl + Verstand •Spaß als wichtigstes Mittel •Unterhaltung darf nicht verloren gehen => Wunsch nach Publilecmsgurst durch hemorvolle Abbildung des prallen Menschen Lebens MADRIGALVERS Goethe...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

veistent alle Seiten Voraus deutung auf Gretchentragödie Zeigt, dass Faust ein Kunstwerk ist, dass out unterhalt some weise com Menschen und seiner Existenz handelt STANZE: - Gedichtsform, die aus 8 Versen mit Reimschema abababa bestent -Shebiger Jambus mit wechselnd m; w. Erzengel → Mensch ein Teil der Schöpfung 3 Engel Lobpreisen die Schöpting der herr → Mensch im Gande Gut · Schöpfung = harmonisch; gut • macht Perier menserwich Gartner-Baum- Metaphork Le Mensch gewinnt im Laufe seines Mensch ist jediglich ein Teil von dieser Lebens reife, stärke ex. bis hin zur Klarheit •Schöpfung ist Nacht der Elemente •Gott muss nicht in irdische Geschehnisse eingreifer Dualismus sw. Gut und Bibe Schöpfung vollkommen •Doalistisenes Wettbild: Antithetische Gegensahe muas das senteente bennen um das Sute zu erlernen" faust mephisto to Mensch tierischer als ein Tier Thermetaphorie -Mensch ist nicht entwicklungsfähig to Bleibt trotz seiner Vernunft begabing in der Materie gefangen Lowelß nichts mit dem Verstand anzufangen bilden vollkommennett → Stum- Somme 4 notwendig un beide zustande zu bemer Lo schöpfung nicht gradlinig •Vertrawen in Mersehen •Leid soll welterentwickeln FUNKTION Ⓒ Einleitung in das Drama Ⓒ Weltanschaulicher Zugang Faust als Vertrauens- person des Herrn ·Gott Fast am Leben ist Mephisto flagrum Erlaubnis . gent wette ein, solange to selbstbewest Mephisto ist ebenfalls Teil der Schöpfung wette gewinnt Gott •Teufel als Teil der schöpting um Menschen entwickeln zu lassen · Mensch ist the bgest evert, primitiv, egoistisen •Schöpfung fehlerhaftig = Getter Schulal • Nicht vollendet - Verstand ist Hinderniss gott Gott ist überligen wette -kementerendes Menschenfold FAUST Faust-Vernunftwesen leann sich The ben wiedersetzen mephisto kann Powst com rechien weg abbringen 2 triebgeswert Mensen sey erniedrigs werden NACHT Art der Entgrenzung: Fausts Absicht: Gründe für sein Scheitern: Folge: Wie fühlt sich Faust? 1. Entgrenzungsversuch (V.386-459) Erblicken des Zeichens des ,,Makrokosmos" ● Fragen nach den Urgründen des Alls Einblick in die ,,Kräfte der Natur" (438, 441) Bekämpfung der inneren Unruhe (435) Durchschauen aller Zusammenhänge der Schöpfung (440-441; 447) Suche nach transzendenter Erleuchtung (mit Anhäufung irdischem Wissens kann er nicht das Wissen über den göttlichen Charakter der Natur vertiefen.) (448ff) • F. möchte ,,lebendige Natur erfassen" (nicht nur mit reinem Begreifen sondern auch mit handelndem Einwirken) Faust fragt sich, ob er gottgleich ist(439). Alles ist ein ,,Schauspiel" (454) ● Zeichnung im Buch = totes Zeichen ● Zeichen von einem begrenzten Menschen geschaffenes Zeichen Enttäuschung (454ff) Weiterer innerer Drang Fausts, zu erkennen (,,und schmacht ich so vergebens?") (459) Laurst Zunächst Euphorie, Enthusiasmus, Hoffnung 2. Entgrenzungsversuch (V. 460-521) Beschwörung des Erdgeistes ● Direkte Welterfahrung Erdgeist = Sphäre der irdischen Natur zuzurechnen Hinwendung vom Transzendenten (kontemplative Betrachtung) zum Irdischen (=tätiges Handeln) Hybris Fausts (sieht sich als ,,Ebenbild der Gottheit" (516, 614) F. glaubt, Polarität des Lebens bereits durchschaut zu haben, damit Überlegenheit gegenüber Erdgeist. ● F. bleibt den Geistern unterlegen. F. ist der Welt der Magie nicht gewachsen. F. vermag Erdgeist nicht zu erfassen, weil der Erdgeist hervorgehobene Rolle im Rahmen der göttlichen Schöpfung einnimmt. (501-509) Aufgeregter Zustand, emotional erregt, leidenschaftlich 3.Entgrenzungsversuch (V.614-807) Entschluss zum Selbstmord durch einen Gifttrunk ● ● F. will ,,zu neuen Ufern" aufbrechen (701) Befriedigung des innersten Strebens (697) Zugang zur ,,reine[n] Tätigkeit" (705) durch Wechsel in neue, unbekannte Sphären. In der reinen Transzendenz keine schuldhaften Verstrickungen Befreiung von den Fesseln der materiellen Welt. Dort zweckfreie Handlungen um ihrer selbst willen Osterspaziergang → Erinnerung an in seiner Kindheit erlebte religiöse Riten, (781ff) der Gedanke an die christl. Auferstehungsbotshaft → Erinnerung an das Prinzip des Göttlichen F. weiß, dass er seine Existenz damit auslöscht. Weinen (784) = Motiv → Überwindung der Krise Zunächst Hochgefühl, schwärmerisch, wehmütige Stimmung Gott gibt F. ein Zeichen damit die Wette nicht Pschon run ist Diastole und Systole -> An - Entspanning Auf und Ab Existenzkrise von Faust - Existenzielle Verzweiflung: fehlende maternelle Anerkennung; wissens dust der nicht gestillt wird -Zweifeln an quantitativen Wissen trotz seiner vielen Studien -Hoffnung auf umfassende Erkenntnis durch Magie - Scheitern 옷, Soust Hoffnung auf neue Erkenntnis 1-P erneutes Scheitern Vor dem Schreiben: - Ähnlichkeiten und Unterschiede herausfinden -Nur die wichtigsten Punkte aufschreiben - Im Text mit verschiedenen Farben markieren Das Schreiben: Einleitung: Einleitungssatz: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit, der Vergleich beschränkt sich auf, im folgenden Text - Texte kurz beschreiben: Autor, Titel, Erscheinungsjahr, Textsorte, grober Themenüberblick - Themen nennen: In ... geht es um, der Text handelt von... - Hauptteil: - Struktur: Erst Gemeinsamkeiten dann Unterschiede mit Textbelegen - Vergleichen: Im Vergleich zu, aber, obwohl, trotz, deshalb, jedoch, wiederum, im Kontrast zu, einerseits / andererseits, hingegen - Gemeinsamkeiten: In beiden Texten, dies trifft auf beide Texte zu - Beweise: dies lässt sich anhand / mit Zeile... belegen, dazu liegen folgende Belege vor, einen Beleg dazu findet man... Schluss: Fazit wird zu beiden Texten formuliert (ähnlich oder verschieden) - Zusammenfassend lässt sich sagen, aus dem Vergleich ergibt sich, daraus folgt... Sequenz: - Zuerst, nachdem, später, dann, danach, schließlich Hauptpunkte: - Erstens, Zweitens, außerdem, zudem, zusätzlich, weiterhin Gründe: Darum, deshalb, deswegen, weil, damit, aufgrund von, somit, aus diesem Grund, folglich Vergleich