Deutsch /

Kommunikation

Kommunikation

user profile picture

Hümeyra Hacimüftüoglu

29 Followers
 

Deutsch

 

11/12/10

Lernzettel

Kommunikation

 Klassenarbeit Nr. 1
→ Arten von Kommunikation
(1) Verbale Kommunikation
-Mündlich. -Schriftlich
(2) Nonverbale Kommunikation.
Mimik -Gestik

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

12

Kommunikationsmodelle, Kommunikationsarten, Ich und du Botschaften, Aktives zuhören, Gewaltfreies Diskutieren

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Klassenarbeit Nr. 1 → Arten von Kommunikation (1) Verbale Kommunikation -Mündlich. -Schriftlich (2) Nonverbale Kommunikation. Mimik -Gestik - Proxemik (3) Paraverbale Kommunikation -Betonung - Lautstärke -Stimmlage Definition: Die Verständigung der Austausch zwischen Menschen Mithilfe von Sprache oder Zeichen Austausch von Informationen, Möglichkeit sich auszudrucken, verstanden 24 werden. Gemeinsamer Code: Sprache (1) Sender Empfänger Modell C Codierung Sender Störung Nachricht 6-8 Decodierung 3 Empfänger Ein Sender Kodiert eine Nachricht mit Sprache, Tonfall Körpersprache usw. 24 der Empfänger und der Empfänger bekommt den Nachricht und decodiert diese Nachricht. Falsche Kommunikationsformen können zur Kommunikationsfellem füuren. (2.B Falsche Wortwahl Blickkontakt, Tonfall, Körpersprache) (2) Eisberg Modell Sichtbar Unsichtbar Gestik, Mimik Tonfall, Nacuricut Stimmungen, Gefühle, Ängste Wert vorstellungen, Erfahrungen, Wünsche Interessen, Gedanken, Wesen Bewusst Unbewusst und Das Eisberg-Modell teilt sich in Sichtbare/Bewusste unsichtbare / unbewusste Kommunikation. Es geht um das Vermeiden. von Missverständnisse. Ein größer Teil der Kommunikation bleibt, unter Wasser", sodass mon sensibilier Kommuniziert, keine voreiligen Schlüsse zieht und ggf. auch einfach mal nachfragt, was dahinter steckt, weil man eben weiß, dass es da viel gibt, das man nicht wahrnehmen kann. (3) 4 Seiten Modell. Sachebene Objekte Informationen ohne Interpretation Selbstoffenbarung: Emotionen, Werte, Meinungen Beziehung die Beziehung zwischen den Beiden. Appell der Aufruf, die Afforderung : Ich und du Botschaften -Wahrnehmung : Mir ist aufgefallen. -Wirkung: Ich fühle mich, das hat mich verärgert - Wunsch: Bitte, Ich wünsche mir. Aktives Zuhören Parapharasieren, Nachfragen, Zusammenfassen. Unklaren aufklären offene, respektvolle, empathische Einstellung gegenüber dem Gesprächspartner.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Deutsch /

Kommunikation

Kommunikation

user profile picture

Hümeyra Hacimüftüoglu

29 Followers
 

Deutsch

 

11/12/10

Lernzettel

Kommunikation

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Klassenarbeit Nr. 1
→ Arten von Kommunikation
(1) Verbale Kommunikation
-Mündlich. -Schriftlich
(2) Nonverbale Kommunikation.
Mimik -Gestik

App öffnen

Teilen

Speichern

12

Kommentare (1)

I

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Kommunikationsmodelle, Kommunikationsarten, Ich und du Botschaften, Aktives zuhören, Gewaltfreies Diskutieren

Ähnliche Knows

Kommunikationsmodelle

Know Kommunikationsmodelle  thumbnail

441

 

11/12/10

1

Vier-Ohren- Modell

Know Vier-Ohren- Modell thumbnail

78

 

11/10

Klausur Kommunikation

Know Klausur Kommunikation  thumbnail

295

 

11

5

Kommunikationsmodelle -> Was ist Kommunikation?, Sender-Empfänger-Modell, Organon-Modell, Kommunikationsquadrat

Know Kommunikationsmodelle -> Was ist Kommunikation?, Sender-Empfänger-Modell, Organon-Modell, Kommunikationsquadrat thumbnail

25

 

11/12/13

Mehr

Klassenarbeit Nr. 1 → Arten von Kommunikation (1) Verbale Kommunikation -Mündlich. -Schriftlich (2) Nonverbale Kommunikation. Mimik -Gestik - Proxemik (3) Paraverbale Kommunikation -Betonung - Lautstärke -Stimmlage Definition: Die Verständigung der Austausch zwischen Menschen Mithilfe von Sprache oder Zeichen Austausch von Informationen, Möglichkeit sich auszudrucken, verstanden 24 werden. Gemeinsamer Code: Sprache (1) Sender Empfänger Modell C Codierung Sender Störung Nachricht 6-8 Decodierung 3 Empfänger Ein Sender Kodiert eine Nachricht mit Sprache, Tonfall Körpersprache usw. 24 der Empfänger und der Empfänger bekommt den Nachricht und decodiert diese Nachricht. Falsche Kommunikationsformen können zur Kommunikationsfellem füuren. (2.B Falsche Wortwahl Blickkontakt, Tonfall, Körpersprache) (2) Eisberg Modell Sichtbar Unsichtbar Gestik, Mimik Tonfall, Nacuricut Stimmungen, Gefühle, Ängste Wert vorstellungen, Erfahrungen, Wünsche Interessen, Gedanken, Wesen Bewusst Unbewusst und Das Eisberg-Modell teilt sich in Sichtbare/Bewusste unsichtbare / unbewusste Kommunikation. Es geht um das Vermeiden. von Missverständnisse. Ein größer Teil der Kommunikation bleibt, unter Wasser", sodass mon sensibilier Kommuniziert, keine voreiligen Schlüsse zieht und ggf. auch einfach mal nachfragt, was dahinter steckt, weil man eben weiß, dass es da viel gibt, das man nicht wahrnehmen kann. (3) 4 Seiten Modell. Sachebene Objekte Informationen ohne Interpretation Selbstoffenbarung: Emotionen, Werte, Meinungen Beziehung die Beziehung zwischen den Beiden. Appell der Aufruf, die Afforderung : Ich und du Botschaften -Wahrnehmung : Mir ist aufgefallen. -Wirkung: Ich fühle mich, das hat mich verärgert - Wunsch: Bitte, Ich wünsche mir. Aktives Zuhören Parapharasieren, Nachfragen, Zusammenfassen. Unklaren aufklären offene, respektvolle, empathische Einstellung gegenüber dem Gesprächspartner.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen