Unter der Drachenwand Brasilianer

C

Cossi

43 Followers
 

Deutsch

 

13

Ausarbeitung

Unter der Drachenwand Brasilianer

 Charakterisierung der Brasilianer
Der Roman ,,Unter der Drachenwand "geschrieben von Arno Geiger aus dem Jahre 2018,
handelt nicht nur von

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

95

Charakterisierung der Brasilianer

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Charakterisierung der Brasilianer Der Roman ,,Unter der Drachenwand "geschrieben von Arno Geiger aus dem Jahre 2018, handelt nicht nur von dem kriegsversehrten Soldaten Veit Kolbe, der aufgrund einer Verwundung einen Genesungsurlaub vom Krieg braucht, sondern auch von den Auswirkungen des zweiten Weltkrieges auf den Alltag verschiedenster Menschen. Einer dieser Figuren ist der Brasilianer, der im Folgenden charakterisiert werden soll. Robert Raimund Perttes wird aufgrund seiner Liebe zu Brasilien ,,der Brasilianer" genannt. Er ist 56 Jahre alt und lebt auf demselben Hof wie Veit Kolbe. Er ist Gärtner und baut in dem Gewächshaus nebenan nicht nur Gemüse, sondern auch Orchideen an. Er ist mit seiner Schwester Trude in Österreich aufgewachsen, jedoch könnten die Geschwister kaum unterschiedlicher sein. Während Trude Dohm als eine treue Unterstützerin Hitlers ihr Leben verbringt, wehrt sich der pazifistische Robert gegen die ihm auf erzwungenen Parolen des ,,deutschen Vaterlandes". Nachdem Robert aus seiner Wahlheimat Brasilien zurückgekehrt ist, fühlt er sich nie wieder heimisch, weshalb er weiterhin seine latein-amerikanische Musik spielt. ,,Das Gefühl [...], in Brasilienleben zu dürfen" (S.69), ist für ihn das größte Glück auf Erden. Zurück in Österreich geht er seiner Liebe, dem Gärtnern, nach und vertritt offen und ungehemmt seine Meinung, als wäre er immer noch in Brasilien. Er wird als ein ,,hagerer, hakennasiger Mann" (S.68) mit einem ,,faltigem Gesicht[...] und Fuchsaugen"(S.69-70) beschrieben. Perttes...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

ist Vegetarier und ernährt seine Hündin ebenfalls vegetarisch. Er lebt isoliert in seinem Gewächshaus und stellt einen Außenseiter dar. Als Reaktion auf seine Haltung dem NS-Regime gegenüber und seine unverblümten, öffentlichen Bemerkungen, verweigert man ihm seit ,,zwei Jahren" (S.69) seine ,,Ehrenrechte"(S.69),sodass es ihm unmöglich ist, eine Arbeitshilfe einzustellen. Veit Kolbe beschreibt die Haut des Brasilianers als ,,hart, schrundig"(S. 71) und sie erinnert ihn an eine ,,Kriegshaut" (S.71). Damit ist die Haut gemeint, die jemand hat, wenn er harte Arbeit, wie z.B. im Garten verrichtet. Die ,,Kriegshaut" könnte auch eine Metapher dafür sein, dass der Brasilianer ein Kämpfer ist, da, egal wie die Umstände um ihn herum sind, er sich nicht verbiegen lässt. Er fühlt sich Brasilien zugehörig und schätzt dort folgende Dinge: Die Natur, das Klima und die Mentalität der Menschen. Er erwähnt mehrmals, dass es in Brasilien kein rassistisches Denken gibt, denn dort ,,vermischen sich die Rassen ganz selbstverständlich." Zu seiner Schwester hat er keinen Kontakt mehr, da sie zwei unterschiedliche politisch- gesellschaftliche Auffassungen haben. Mit seinem Schwager einem NS-Offizier gerät er immer wieder in Konflikte. Dieser erschießt am Ende seine Hündin. Veit Kolbe lernt er in Mondsee kennen. Aus einer Annäherung wird eine enge Freundschaft, da Veit sich am Ende sogar um sein Gewächshaus kümmert als er im Zuchthaus ist. Außerdem rettet er ihn vor einer weiteren Verhaftung, in dem er seinen eigenen Onkel erschießt. Zu dem Polizisten Johann Kolbe steht er ständig im Konflikt, da dieser Leute, die sich gegen das NS-Regime äußern verhaften muss. Das Gewächshaus oder sein ,,kleines Brasilien" stellt einen Gegensatz zu der Zerstörung des zweiten Weltkrieges dar. Dort ist er distanziert von der Außenwelt und produziert dort etwas Schönes, Natürliches, nämlich sein Orchideen. Abschließend kann man sagen, dass die Person des Brasilianers eine sehr starke bzw. mutige Person ist, da er sich selbst treu bleibt und seine eigene Meinung vertritt, auch wenn sich diese gegen das NS-Regime richtet. Obwohl er durch seine öffentliche Meinungsäußerung sogar im Gefängnis landet und ihm jegliche Rechte entzogen wurden, wird er nur noch radikaler und lässt sich nicht unterkriegen. Folglich besitzt dieser Charakter ein hohes Bedürfnis nach Freiheit, sowohl gedanklich als auch in der Gestaltung seines persönlichen Lebens. Eine Entwicklung lässt sich daran erkennen, dass es bei ihm und Veit zu erst nur leichte Annäherungen gibt, sich diese dann aber zu einer sehr engen und hilfsbereiten Freundschaft entwickelt, bis hin zu Veits Verzweiflungstat: Um seinen Freund vor der Gestapo-Haft und damit vor dem sicheren Tod zu retten, erschießt er seinen Onkel, der Perttes verhaften will.

Unter der Drachenwand Brasilianer

C

Cossi

43 Followers
 

Deutsch

 

13

Ausarbeitung

Unter der Drachenwand Brasilianer

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Charakterisierung der Brasilianer
Der Roman ,,Unter der Drachenwand "geschrieben von Arno Geiger aus dem Jahre 2018,
handelt nicht nur von

App öffnen

Teilen

Speichern

95

Kommentare (1)

Z

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Charakterisierung der Brasilianer

Ähnliche Knows

4

der Brasilianer - unter der Drachenwand

Know der Brasilianer - unter der Drachenwand thumbnail

1619

 

13

15

Unter der Drachenwand (Inhalt, Charakterisierungen, Symbole)

Know Unter der Drachenwand (Inhalt, Charakterisierungen, Symbole)  thumbnail

14803

 

12

10

Unter der Drachenwand

Know Unter der Drachenwand thumbnail

3879

 

12/13

Der Brasilianer-Unter der Drachwand

Know Der Brasilianer-Unter der Drachwand  thumbnail

724

 

11/12/10

Mehr

Charakterisierung der Brasilianer Der Roman ,,Unter der Drachenwand "geschrieben von Arno Geiger aus dem Jahre 2018, handelt nicht nur von dem kriegsversehrten Soldaten Veit Kolbe, der aufgrund einer Verwundung einen Genesungsurlaub vom Krieg braucht, sondern auch von den Auswirkungen des zweiten Weltkrieges auf den Alltag verschiedenster Menschen. Einer dieser Figuren ist der Brasilianer, der im Folgenden charakterisiert werden soll. Robert Raimund Perttes wird aufgrund seiner Liebe zu Brasilien ,,der Brasilianer" genannt. Er ist 56 Jahre alt und lebt auf demselben Hof wie Veit Kolbe. Er ist Gärtner und baut in dem Gewächshaus nebenan nicht nur Gemüse, sondern auch Orchideen an. Er ist mit seiner Schwester Trude in Österreich aufgewachsen, jedoch könnten die Geschwister kaum unterschiedlicher sein. Während Trude Dohm als eine treue Unterstützerin Hitlers ihr Leben verbringt, wehrt sich der pazifistische Robert gegen die ihm auf erzwungenen Parolen des ,,deutschen Vaterlandes". Nachdem Robert aus seiner Wahlheimat Brasilien zurückgekehrt ist, fühlt er sich nie wieder heimisch, weshalb er weiterhin seine latein-amerikanische Musik spielt. ,,Das Gefühl [...], in Brasilienleben zu dürfen" (S.69), ist für ihn das größte Glück auf Erden. Zurück in Österreich geht er seiner Liebe, dem Gärtnern, nach und vertritt offen und ungehemmt seine Meinung, als wäre er immer noch in Brasilien. Er wird als ein ,,hagerer, hakennasiger Mann" (S.68) mit einem ,,faltigem Gesicht[...] und Fuchsaugen"(S.69-70) beschrieben. Perttes...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

ist Vegetarier und ernährt seine Hündin ebenfalls vegetarisch. Er lebt isoliert in seinem Gewächshaus und stellt einen Außenseiter dar. Als Reaktion auf seine Haltung dem NS-Regime gegenüber und seine unverblümten, öffentlichen Bemerkungen, verweigert man ihm seit ,,zwei Jahren" (S.69) seine ,,Ehrenrechte"(S.69),sodass es ihm unmöglich ist, eine Arbeitshilfe einzustellen. Veit Kolbe beschreibt die Haut des Brasilianers als ,,hart, schrundig"(S. 71) und sie erinnert ihn an eine ,,Kriegshaut" (S.71). Damit ist die Haut gemeint, die jemand hat, wenn er harte Arbeit, wie z.B. im Garten verrichtet. Die ,,Kriegshaut" könnte auch eine Metapher dafür sein, dass der Brasilianer ein Kämpfer ist, da, egal wie die Umstände um ihn herum sind, er sich nicht verbiegen lässt. Er fühlt sich Brasilien zugehörig und schätzt dort folgende Dinge: Die Natur, das Klima und die Mentalität der Menschen. Er erwähnt mehrmals, dass es in Brasilien kein rassistisches Denken gibt, denn dort ,,vermischen sich die Rassen ganz selbstverständlich." Zu seiner Schwester hat er keinen Kontakt mehr, da sie zwei unterschiedliche politisch- gesellschaftliche Auffassungen haben. Mit seinem Schwager einem NS-Offizier gerät er immer wieder in Konflikte. Dieser erschießt am Ende seine Hündin. Veit Kolbe lernt er in Mondsee kennen. Aus einer Annäherung wird eine enge Freundschaft, da Veit sich am Ende sogar um sein Gewächshaus kümmert als er im Zuchthaus ist. Außerdem rettet er ihn vor einer weiteren Verhaftung, in dem er seinen eigenen Onkel erschießt. Zu dem Polizisten Johann Kolbe steht er ständig im Konflikt, da dieser Leute, die sich gegen das NS-Regime äußern verhaften muss. Das Gewächshaus oder sein ,,kleines Brasilien" stellt einen Gegensatz zu der Zerstörung des zweiten Weltkrieges dar. Dort ist er distanziert von der Außenwelt und produziert dort etwas Schönes, Natürliches, nämlich sein Orchideen. Abschließend kann man sagen, dass die Person des Brasilianers eine sehr starke bzw. mutige Person ist, da er sich selbst treu bleibt und seine eigene Meinung vertritt, auch wenn sich diese gegen das NS-Regime richtet. Obwohl er durch seine öffentliche Meinungsäußerung sogar im Gefängnis landet und ihm jegliche Rechte entzogen wurden, wird er nur noch radikaler und lässt sich nicht unterkriegen. Folglich besitzt dieser Charakter ein hohes Bedürfnis nach Freiheit, sowohl gedanklich als auch in der Gestaltung seines persönlichen Lebens. Eine Entwicklung lässt sich daran erkennen, dass es bei ihm und Veit zu erst nur leichte Annäherungen gibt, sich diese dann aber zu einer sehr engen und hilfsbereiten Freundschaft entwickelt, bis hin zu Veits Verzweiflungstat: Um seinen Freund vor der Gestapo-Haft und damit vor dem sicheren Tod zu retten, erschießt er seinen Onkel, der Perttes verhaften will.