unterschiedliche Sprachtheorien ( Sapir-Whorf, Pinker und mehr)

user profile picture

Jolina

51 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

unterschiedliche Sprachtheorien ( Sapir-Whorf, Pinker und mehr)

 DENKEN UND SPRACHE
Grundpositionen
Vertreter und
Vorläufer
Relativismus
jede Sprache hat ihre eigene charak
tenptische Eigenart
40 der Einf

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

30

Hier findest du bezogen auf das Thema “ Sprache Denken Wirklichkeit” Theorien von einigen Sprachwissenschaftlern. Viel Erfolg bei der Klausur:)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

DENKEN UND SPRACHE Grundpositionen Vertreter und Vorläufer Relativismus jede Sprache hat ihre eigene charak tenptische Eigenart 40 der Einfluss der Sprache auf das Dennen ist von Sprache zu Sprache unterschiedlich andere Sprache= anderes Denker Wir denken in einer natürlichen Sprache Denken benötigt Sprache Dennen ist relativ zu Sprache des Srechers, hängt also 2. T. davon ab 0 Benjamin Lee Whatf Humboldt Wittgenstein jeweils mit unterschiedlicher Schwerpunkter ЛЛ. АЛ. ӘЛ Universalismus O • Alle Menschen verfügen über das selbe Sprachvermögen Universal grammatik ist angeboren und Teil des genetischer codes Erweiterung: alle Menschen haber auch das selbe Dennmedium angeboren "Mentalese"- die Sprache der Gedanken "Meta-Sprache" ist universell und dem- nach unabhängig von der Sprache des Sprechers Noam Chomsky Philosoph und Kognitions forscher Jerry Fodor #Wherf = Whorf 0 0 0 Dimmer Sprache und Denker sind nicht unbedingt wneinander abhängig, aber Sprache dient als Hilfe, um die Denk- fähigkeiten zu erleichtem Sprachen unterscheiden sich nicht willkürlich sondern bencher alle auf dem gleichen oder einem ähnlichen Fundament Lo Wahrnehmungen der Wirklich unterschei- to der sich nicht sonderlich unterschiedliche nategorien von Begriffen entstehen nach Bedarf und nicht nach unterschiedlicher Wahrnehmung Sprache hilft dem Denkvermögen und hat Auswirkungen auf das Denker abstrakte Begriffe sind willkürlich, nicht übersetzbar es gibt nicht für jedes Wort ein gleich bedeutendes Äquivalent in einer anderen Sprache Unterschiede: kultw geschichte. Hintergrind 0 0 0 lehnt Begrifl Denkkeiser "1 viele Gipper Sprache steht in Beziehung mit Denken, jedoch deter- minieren unterschiedliche Sprachen keine unterschiedlicher oder Wahrnehmungen der Wirklichkeit 18. 11. 202 1 Determinismus ab der Geist ist frei alle Sprachen, die es gibt zu verständiger sprecher zu lernen und sich se er ist also nicht wie whef's Theorie besaft in seiner einem Käfig gefangen eigenen Sprache...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

vie rationales Denkler Wege führen zu der gleicher Erkenntnissen Tatsache, dass es unterschiede. Ausdrucks gibt möglichkeiten anerkennen wird durch das Sprachverständnis ermöglicht, Sprache als Grundworaussetzung Sprache ist relativ Sprache wird zum verstehen und zur Einsicht benötigt Maine fragen, ob sie schickt 0 MENFREESISEN mentalesisch ist die Art Denuweise, die von allen Menschen vertreten wird = eine Gedanken sprache, die unabhängig von normaler Sprache existiert Thesen Menschen denken nicht in Einzelsprache, sondern in der Gedankensprache Sprache zu beherscher bedeutet die Gedankensprache in die jeweilige Einzel sprache Mentalesisch ist bereits angeboren, Babys Form des mentalesisch Gedanken sprache ähnelt der gesprochenen Sprache Argumente Trotz ihver Bsp: Isolation ledefense Steven Pinker von der verbalen Welt und nicht-menschliche Lebeweser behemscher eine beherschten Hauptthese zu übersetzen einfache 25.11.2021 die sprachleser Erwachsenen abstraktes Denver Die 0 0 0 。 0 sapip-uhoit Stammt von Benjamin Lee Wherf haben und Edward Sapir die Sprache der Hopi- Indianer mit europäischen Sprachen verglichen das linguistische Relativitässprinsip Sprache und Denken sind voneinander abhängig Prinzip der sprachlichen Relativitāt: (schwache Interpretation) Wie? Prinzip des sprachlichen Determinismus : I starke Form der Interpretation) die Eindrücke werden im Hopf sortiert, dies geschieht durch O die Bedeutungszusammenhänge und Ordnung der Begriffe mithilfe des grammatischen Systems der Sprache Thesen LD 0 ED f Wahrnehmung der Wirklichkeit ist von der Grammatin und dem Wortschatz der Sprache abhängig (relativ) unterschiedliche Sprachgemeinschaften 0 **Pof н у O = the das Denker unterschiedliche Wahrnehmung der Wirklichkeit Sprache determiniert man kann nw das Denker, was man in seiner Sprache ausdrücken kann der Mensch ist gefangen in seiner Sprache, andere Denkmöglichkeiten ausgeschlesser Sprache als notwendige Bedingung für das Denker. die Sprache formt das Denken und dies ( linguistisches System also Grammatin) organisiert unsere Wirklichkeit ist festgeleft LD Wirklichkeit Dalton, Phase 3, Lernwoche 2 Steven Natur 1. D 0 Pinner verrät? Thesen Der Sprachen wie Yupik erflische Sprache 4 Stoff aus What's Ekläning für die Sprecher des Yupin oder Inuit und Inuit Denken eine unterschiedliche dem setzt sich damit haben nicht das Dennen ist. 1st sprachunabhängig und unterschiede der Begriffe im Vergleich zu Das vokabular einer Sprache spiefelt die Dinger wider, und über die sie demzufolge nachdenken. mehr Begriffe für Schnee what entgegen anderen Sprachen für Schnee was mit Ändert sich das Interesse der Menschen in einer Sprachgemeinschaft, ändert sich auch ihr Wortschatz dementsprechend die Sprache über derer übertrieben dar. und Sprache prägt das oder differenzierte Wahrnehmuy wider alo вори die Sprecher in unsere die stellt kognitive Unterschiede der 24.11.2021 ihen Leben zu tun haber Denker nicht, Sprache spiegelt

unterschiedliche Sprachtheorien ( Sapir-Whorf, Pinker und mehr)

user profile picture

Jolina

51 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

unterschiedliche Sprachtheorien ( Sapir-Whorf, Pinker und mehr)

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 DENKEN UND SPRACHE
Grundpositionen
Vertreter und
Vorläufer
Relativismus
jede Sprache hat ihre eigene charak
tenptische Eigenart
40 der Einf

App öffnen

Teilen

Speichern

30

Kommentare (1)

D

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Hier findest du bezogen auf das Thema “ Sprache Denken Wirklichkeit” Theorien von einigen Sprachwissenschaftlern. Viel Erfolg bei der Klausur:)

Ähnliche Knows

Sapir-Whorf-Hypothese

Know Sapir-Whorf-Hypothese  thumbnail

5791

 

11/12

Steven Pinker „Mentalesisch“

Know Steven Pinker „Mentalesisch“ thumbnail

3750

 

12/13

2

Sapir-Whorf-Hypothese (Grundannahmen, Kritik, Aktualität)

Know Sapir-Whorf-Hypothese (Grundannahmen, Kritik, Aktualität) thumbnail

1174

 

11/12/13

Relativismus & Universalismus

Know Relativismus & Universalismus thumbnail

2327

 

11/12/13

Mehr

DENKEN UND SPRACHE Grundpositionen Vertreter und Vorläufer Relativismus jede Sprache hat ihre eigene charak tenptische Eigenart 40 der Einfluss der Sprache auf das Dennen ist von Sprache zu Sprache unterschiedlich andere Sprache= anderes Denker Wir denken in einer natürlichen Sprache Denken benötigt Sprache Dennen ist relativ zu Sprache des Srechers, hängt also 2. T. davon ab 0 Benjamin Lee Whatf Humboldt Wittgenstein jeweils mit unterschiedlicher Schwerpunkter ЛЛ. АЛ. ӘЛ Universalismus O • Alle Menschen verfügen über das selbe Sprachvermögen Universal grammatik ist angeboren und Teil des genetischer codes Erweiterung: alle Menschen haber auch das selbe Dennmedium angeboren "Mentalese"- die Sprache der Gedanken "Meta-Sprache" ist universell und dem- nach unabhängig von der Sprache des Sprechers Noam Chomsky Philosoph und Kognitions forscher Jerry Fodor #Wherf = Whorf 0 0 0 Dimmer Sprache und Denker sind nicht unbedingt wneinander abhängig, aber Sprache dient als Hilfe, um die Denk- fähigkeiten zu erleichtem Sprachen unterscheiden sich nicht willkürlich sondern bencher alle auf dem gleichen oder einem ähnlichen Fundament Lo Wahrnehmungen der Wirklich unterschei- to der sich nicht sonderlich unterschiedliche nategorien von Begriffen entstehen nach Bedarf und nicht nach unterschiedlicher Wahrnehmung Sprache hilft dem Denkvermögen und hat Auswirkungen auf das Denker abstrakte Begriffe sind willkürlich, nicht übersetzbar es gibt nicht für jedes Wort ein gleich bedeutendes Äquivalent in einer anderen Sprache Unterschiede: kultw geschichte. Hintergrind 0 0 0 lehnt Begrifl Denkkeiser "1 viele Gipper Sprache steht in Beziehung mit Denken, jedoch deter- minieren unterschiedliche Sprachen keine unterschiedlicher oder Wahrnehmungen der Wirklichkeit 18. 11. 202 1 Determinismus ab der Geist ist frei alle Sprachen, die es gibt zu verständiger sprecher zu lernen und sich se er ist also nicht wie whef's Theorie besaft in seiner einem Käfig gefangen eigenen Sprache...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

vie rationales Denkler Wege führen zu der gleicher Erkenntnissen Tatsache, dass es unterschiede. Ausdrucks gibt möglichkeiten anerkennen wird durch das Sprachverständnis ermöglicht, Sprache als Grundworaussetzung Sprache ist relativ Sprache wird zum verstehen und zur Einsicht benötigt Maine fragen, ob sie schickt 0 MENFREESISEN mentalesisch ist die Art Denuweise, die von allen Menschen vertreten wird = eine Gedanken sprache, die unabhängig von normaler Sprache existiert Thesen Menschen denken nicht in Einzelsprache, sondern in der Gedankensprache Sprache zu beherscher bedeutet die Gedankensprache in die jeweilige Einzel sprache Mentalesisch ist bereits angeboren, Babys Form des mentalesisch Gedanken sprache ähnelt der gesprochenen Sprache Argumente Trotz ihver Bsp: Isolation ledefense Steven Pinker von der verbalen Welt und nicht-menschliche Lebeweser behemscher eine beherschten Hauptthese zu übersetzen einfache 25.11.2021 die sprachleser Erwachsenen abstraktes Denver Die 0 0 0 。 0 sapip-uhoit Stammt von Benjamin Lee Wherf haben und Edward Sapir die Sprache der Hopi- Indianer mit europäischen Sprachen verglichen das linguistische Relativitässprinsip Sprache und Denken sind voneinander abhängig Prinzip der sprachlichen Relativitāt: (schwache Interpretation) Wie? Prinzip des sprachlichen Determinismus : I starke Form der Interpretation) die Eindrücke werden im Hopf sortiert, dies geschieht durch O die Bedeutungszusammenhänge und Ordnung der Begriffe mithilfe des grammatischen Systems der Sprache Thesen LD 0 ED f Wahrnehmung der Wirklichkeit ist von der Grammatin und dem Wortschatz der Sprache abhängig (relativ) unterschiedliche Sprachgemeinschaften 0 **Pof н у O = the das Denker unterschiedliche Wahrnehmung der Wirklichkeit Sprache determiniert man kann nw das Denker, was man in seiner Sprache ausdrücken kann der Mensch ist gefangen in seiner Sprache, andere Denkmöglichkeiten ausgeschlesser Sprache als notwendige Bedingung für das Denker. die Sprache formt das Denken und dies ( linguistisches System also Grammatin) organisiert unsere Wirklichkeit ist festgeleft LD Wirklichkeit Dalton, Phase 3, Lernwoche 2 Steven Natur 1. D 0 Pinner verrät? Thesen Der Sprachen wie Yupik erflische Sprache 4 Stoff aus What's Ekläning für die Sprecher des Yupin oder Inuit und Inuit Denken eine unterschiedliche dem setzt sich damit haben nicht das Dennen ist. 1st sprachunabhängig und unterschiede der Begriffe im Vergleich zu Das vokabular einer Sprache spiefelt die Dinger wider, und über die sie demzufolge nachdenken. mehr Begriffe für Schnee what entgegen anderen Sprachen für Schnee was mit Ändert sich das Interesse der Menschen in einer Sprachgemeinschaft, ändert sich auch ihr Wortschatz dementsprechend die Sprache über derer übertrieben dar. und Sprache prägt das oder differenzierte Wahrnehmuy wider alo вори die Sprecher in unsere die stellt kognitive Unterschiede der 24.11.2021 ihen Leben zu tun haber Denker nicht, Sprache spiegelt