Gemeinschaftskunde/Sozialwesen /

Deutsche Verfassungen (Vergleich)

Deutsche Verfassungen (Vergleich)

user profile picture

Lernendes Wesen

18803 Followers

Deutsche Verfassungen (Vergleich)

 DEUTSCHE VERFASSUNGEN
Jahr
DEUTSCHE VERFASSUNGEN
IM VERGLEICH
Staatsform
Wahl des
Staatsober-
haupts
Organisation
Wahlrecht
Grundrechte
Bes

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

347

4 Deutsche Verfassungen im Vergleich - Paulskirchenverfassung 1848 - Verfassung des Deutschen Reichs (1871) - Weimarer Reichverfassung (1918) - Grundgesetzt (1949)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

DEUTSCHE VERFASSUNGEN Jahr DEUTSCHE VERFASSUNGEN IM VERGLEICH Staatsform Wahl des Staatsober- haupts Organisation Wahlrecht Grundrechte Besonderheiten Paulskirchen- verfassung 1848/49 konstitutionelle Monarchie dynastisches Prinzip Bundesstaat unterschiedliche Wahlrechte in den Einzelstaaten; wahlberechtigt sind Männer über 25 Jahre ja kommt niemals zur Anwendung, da der preußische König die Kaiserkrone ablehnte Verfassung des Deutschen Reichs 1871 konstitutionelle Monarchie dynastisches Prinzip föderaler Fürstenbund Mehrheitswahlrecht; wahlberechtigt sind Männer über 25 Jahre nein schwaches Parlament, starke Exekutive, preußische Hegemonie Weimarer Verfassung 1919 Republik Direktwahl Zentralstaat GESCHICHTE Verhältniswahlrecht; wahlberechtigt sind Männer und Frauen über 20 Jahren, Plebiszite ja sehr starkes Staatsoberhaupt (Reichspräsident als „Ersatzkaiser"), schwacher Regierungschef (Reichskanzler), Notverodnungen Grundgesetz 1949 Republik indirekte Wahl Bundesstaat personalisiertes Verhältniswahlrecht; wahlberechtigt sind Männer und Frauen über 18 Jahren, fast keine Plebiszite ja schwaches Staatsoberhaupt (repräsentative Rolle), starker Regierungschef (,,Kanzlerdemokratie"), BT kann nur schwer aufgelöst werden, wehrhafte Demokratie Dieses Dokument wurde von @lernendes.wesen erstellt.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Gemeinschaftskunde/Sozialwesen /

Deutsche Verfassungen (Vergleich)

Deutsche Verfassungen (Vergleich)

user profile picture

Lernendes Wesen

18803 Followers

Deutsche Verfassungen (Vergleich)

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 DEUTSCHE VERFASSUNGEN
Jahr
DEUTSCHE VERFASSUNGEN
IM VERGLEICH
Staatsform
Wahl des
Staatsober-
haupts
Organisation
Wahlrecht
Grundrechte
Bes

App öffnen

Teilen

Speichern

347

Kommentare (3)

R

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

4 Deutsche Verfassungen im Vergleich - Paulskirchenverfassung 1848 - Verfassung des Deutschen Reichs (1871) - Weimarer Reichverfassung (1918) - Grundgesetzt (1949)

Ähnliche Knows

4

Vergleich der deutschen Verfassungen

Know Vergleich der deutschen Verfassungen  thumbnail

59

 

12

Weimarer Verfassung

Know Weimarer Verfassung thumbnail

801

 

11/8/9

Bonn ist nicht Weimar

Know Bonn ist nicht Weimar thumbnail

31

 

11

3

Märzrevolution 1848/49

Know Märzrevolution 1848/49 thumbnail

119

 

11/12

Mehr

DEUTSCHE VERFASSUNGEN Jahr DEUTSCHE VERFASSUNGEN IM VERGLEICH Staatsform Wahl des Staatsober- haupts Organisation Wahlrecht Grundrechte Besonderheiten Paulskirchen- verfassung 1848/49 konstitutionelle Monarchie dynastisches Prinzip Bundesstaat unterschiedliche Wahlrechte in den Einzelstaaten; wahlberechtigt sind Männer über 25 Jahre ja kommt niemals zur Anwendung, da der preußische König die Kaiserkrone ablehnte Verfassung des Deutschen Reichs 1871 konstitutionelle Monarchie dynastisches Prinzip föderaler Fürstenbund Mehrheitswahlrecht; wahlberechtigt sind Männer über 25 Jahre nein schwaches Parlament, starke Exekutive, preußische Hegemonie Weimarer Verfassung 1919 Republik Direktwahl Zentralstaat GESCHICHTE Verhältniswahlrecht; wahlberechtigt sind Männer und Frauen über 20 Jahren, Plebiszite ja sehr starkes Staatsoberhaupt (Reichspräsident als „Ersatzkaiser"), schwacher Regierungschef (Reichskanzler), Notverodnungen Grundgesetz 1949 Republik indirekte Wahl Bundesstaat personalisiertes Verhältniswahlrecht; wahlberechtigt sind Männer und Frauen über 18 Jahren, fast keine Plebiszite ja schwaches Staatsoberhaupt (repräsentative Rolle), starker Regierungschef (,,Kanzlerdemokratie"), BT kann nur schwer aufgelöst werden, wehrhafte Demokratie Dieses Dokument wurde von @lernendes.wesen erstellt.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen