Gemeinschaftskunde/Sozialwesen /

Versailler Vertrag

Versailler Vertrag

user profile picture

Rahel Räbiger

1412 Followers
 

Gemeinschaftskunde/Sozialwesen

 

12/8/10

Ausarbeitung

Versailler Vertrag

 Versailler
WILSONS 14 PUNKTE PROGRAMM
1) Ächtung der Geheimdiplomatie
2)
Freie Seefahrt
3) Beseitigung von wirtschaftlichen Schranken
4) Rü

Kommentare (4)

Teilen

Speichern

285

Ausarbeitung zu den Pariser Friedensverträgen genauer der Versailler Vertrag

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Versailler WILSONS 14 PUNKTE PROGRAMM 1) Ächtung der Geheimdiplomatie 2) Freie Seefahrt 3) Beseitigung von wirtschaftlichen Schranken 4) Rüstungsbeschränkungen 5) Ausgleich kolonialer Ansprüche 6)-8) Deutscher Rückzug aus besetzen Gebieten 9) 10) 11) 12) 13) Schaffung eines polnischen Staates 14) Gründung eines Völkerbundes Italienische Grenzen gemäß der Volkszugehörigkeit Autonome Entwicklung der Völker Österreich-Ungarns Freiheit der Balkan Staaten Autonomie für die Völker des osmanischen Reichs PARISER Krieg zu beenden insgesamt 5 Verträge geschlossen: - Vertrag von Saint-Germain (Österreich) - Vertrag von Neuilly (Bulgarien) - Vertrag von Trianon (Ungarn) - Vertrag von Sevres (osmanisches Reich) - Vertrag von Versailles (Deutschland) FRIEDENSKONFERENZ Ausschluss der Mittelmächte von den Verhandlungen -> ab Mai 1919 Friedensverhandlung mit den Mittelmächten. Teilnehmer Belgien, Bolivien, China, Griechenland, Portugal,... = Insgesamt 32 Staaten Maßgeblichen Nationen Frankreich, Großbritannien, Italien & USA (,,Rat der Vier") INHALT MILITÄRISCHE BESTIMMUNG - Abgabe schwerer Waffen, Kriegsflotte, U-Boote, Panzer, gesamten Luftwaffe => Beschränkung der Waffenvorräte - Heeresbeschränkung auf 100 000 Mann und Marine 15 000 - Verbot der Wehrpflicht Gebiete westlich des Rheins von den Alliierten besetzt (=linksrheinische Besetzung) Entmilitarisierte Zonen an den Grenzen (kein Bau oder Veränderung von Befestigungen & kein Soldat 50km östlich des Rheins) TERRITORIAL BESTIMMUNG -Abtretung von Gebieten in West & Ost -> Elsass-Lothringen => Frankreich -> Eupen-Malmedy => Belgien -> Teile Preußens =>. Polen (polnischer Korridor) -> Danzig => freie Stadt => untersteht Völkerbund -> weitere Gebiete per Volksabstimmung => z.B. Dänemark - Verlust aller Kolonien->13% Verlust Gebieten; 10% Verlust Bevölkerung WIRTSCHAFTLICHE BESTIMMUNG - Frankreich + Großbritannien Kosten für Krieg & entstandene Schäden ersetzt -> Abgabe Sachleistungen (Lokomotiven,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Maschinen, Vieh, Kohle) - Verlust 90% der Handelsflotte - Internationalisierung von Schiffswegen (Elbe, Donau, Oder,...) Verlust Rohstoffe durch Gebietsabtretungen POLITISCHE BESTIMMUNG - Vereinigungsverbot mit Österreich - Artikel 231: Zuweisung alleiniger Kriegsschuld an Deutsche & Verbündete HINTERGRUND 1914: Beginn 1. Weltkrieg 1914 im Westen Entwicklung zum Stellungskrieg 1917 USA tritt in den Krieg (6.4.) 8.1.1918: 14 Punkte Programm 3.3.1918: Friede von Brest-Litowsk 21.3.-18.7.1918 Frühjahrsoffensive 8.8-11.11.1918 Hunderttageoffensive 29.10.-11.8.1919 Novemberrevolution 11.8.1919 Gründung Weimarer Republik September bis Oktober 1918: deutsche Verbündete scheiden aus. 1. Weltkrieg --29.9. Bulgarien, ray 30.10. osmanisches Reich, 4.11. Österreich-Ungarn 11.11.1918: Waffenstillstand von Compiegne Kernziele Rates der Vier" (Versailler Vertrag) Frankreich USA Italien dauerhafte Schwächung Deutschland (erneuten-Einmarsch. verhindern), hohe Reparationskosten für die Zerstörung Frankreichs, Gebietsabtretungen (Elsass-Lothringen) Großbritannien Herstellung Kräftegleichgewicht ,,balance of power", Schwächung der Flotte, Deckung britischer Kriegschulden (Zahlung Kriegsschulden) Rahel Räbiger 12/Delling Rückzug aus besetzten Gebieten, Verbot Geheimdiplomatie, dauerhafter Frieden & freier Handel (14 Punkte Programm) Dokumentation: Der Vertrag von Versailles (ARTE) -> kann sich nicht durchsetzen => Scheitert -> USA nicht unterschreibt => eigenen Vertrag mit Deutschland territoriale Gewinne-in Norditalien (wichtiger für die weiteren Friedensverträge) REAKTIONEN DEUTSCHLAND -Alleinige Kriegsschuld empört Bevölkerung & Politiker -> deutscher Regierungschef, Philipp Scheidemann (SPD) lehnt Vertrag als unannehmbar ab ->10 000 auf Straßen und protestieren gegen den sogenannten Diktatfrieden ALLIIERTE - drohen Besetzung Deutschland wenn Vertrag nicht geschlossen wird - Mehrheit Nationalversammlung keine andere Möglichkeit, als Vertrag zu unterschreiben 1938 festgeschrieben Grenzen verändert - 28.6.1919 Unterzeichnung (Angst vor Teilung Deutschlands) -10.1.1920 In Kraft treten UMGANG - 1926 Deutschland gleich berechtigtes Mitglied im Völkerbund - 1930 Ende Besetzung des Rheinlandes 1932 Ende Reparationen FOLGEN -neue Grenzziehung - Belastung der deutschen Wirtschaft - Reparationen als politischer Streitpunkt - Folgen der Unzufriedenheit - Inflation und Hyperinflation Diktatfrieden = Aufgezwungener Friedensvertrag der von der Siegerseite festgelegt wird -> Österreich anschließend und Teil der Tschechoslowakei

Gemeinschaftskunde/Sozialwesen /

Versailler Vertrag

Versailler Vertrag

user profile picture

Rahel Räbiger

1412 Followers
 

Gemeinschaftskunde/Sozialwesen

 

12/8/10

Ausarbeitung

Versailler Vertrag

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Versailler
WILSONS 14 PUNKTE PROGRAMM
1) Ächtung der Geheimdiplomatie
2)
Freie Seefahrt
3) Beseitigung von wirtschaftlichen Schranken
4) Rü

App öffnen

Teilen

Speichern

285

Kommentare (4)

C

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Ausarbeitung zu den Pariser Friedensverträgen genauer der Versailler Vertrag

Ähnliche Knows

Versailler Vertrag

Know Versailler Vertrag thumbnail

1199

 

11/8/9

4

NS-Außenpolitik 1933-1939

Know NS-Außenpolitik 1933-1939 thumbnail

51

 

11/12/13

5

Vorgeschichte Erster Weltkrieg/Schuldfrage

Know Vorgeschichte Erster Weltkrieg/Schuldfrage thumbnail

82

 

11/12/13

2

Übersicht erster Welt

Know Übersicht erster Welt  thumbnail

12

 

11/12/10

Mehr

Versailler WILSONS 14 PUNKTE PROGRAMM 1) Ächtung der Geheimdiplomatie 2) Freie Seefahrt 3) Beseitigung von wirtschaftlichen Schranken 4) Rüstungsbeschränkungen 5) Ausgleich kolonialer Ansprüche 6)-8) Deutscher Rückzug aus besetzen Gebieten 9) 10) 11) 12) 13) Schaffung eines polnischen Staates 14) Gründung eines Völkerbundes Italienische Grenzen gemäß der Volkszugehörigkeit Autonome Entwicklung der Völker Österreich-Ungarns Freiheit der Balkan Staaten Autonomie für die Völker des osmanischen Reichs PARISER Krieg zu beenden insgesamt 5 Verträge geschlossen: - Vertrag von Saint-Germain (Österreich) - Vertrag von Neuilly (Bulgarien) - Vertrag von Trianon (Ungarn) - Vertrag von Sevres (osmanisches Reich) - Vertrag von Versailles (Deutschland) FRIEDENSKONFERENZ Ausschluss der Mittelmächte von den Verhandlungen -> ab Mai 1919 Friedensverhandlung mit den Mittelmächten. Teilnehmer Belgien, Bolivien, China, Griechenland, Portugal,... = Insgesamt 32 Staaten Maßgeblichen Nationen Frankreich, Großbritannien, Italien & USA (,,Rat der Vier") INHALT MILITÄRISCHE BESTIMMUNG - Abgabe schwerer Waffen, Kriegsflotte, U-Boote, Panzer, gesamten Luftwaffe => Beschränkung der Waffenvorräte - Heeresbeschränkung auf 100 000 Mann und Marine 15 000 - Verbot der Wehrpflicht Gebiete westlich des Rheins von den Alliierten besetzt (=linksrheinische Besetzung) Entmilitarisierte Zonen an den Grenzen (kein Bau oder Veränderung von Befestigungen & kein Soldat 50km östlich des Rheins) TERRITORIAL BESTIMMUNG -Abtretung von Gebieten in West & Ost -> Elsass-Lothringen => Frankreich -> Eupen-Malmedy => Belgien -> Teile Preußens =>. Polen (polnischer Korridor) -> Danzig => freie Stadt => untersteht Völkerbund -> weitere Gebiete per Volksabstimmung => z.B. Dänemark - Verlust aller Kolonien->13% Verlust Gebieten; 10% Verlust Bevölkerung WIRTSCHAFTLICHE BESTIMMUNG - Frankreich + Großbritannien Kosten für Krieg & entstandene Schäden ersetzt -> Abgabe Sachleistungen (Lokomotiven,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Maschinen, Vieh, Kohle) - Verlust 90% der Handelsflotte - Internationalisierung von Schiffswegen (Elbe, Donau, Oder,...) Verlust Rohstoffe durch Gebietsabtretungen POLITISCHE BESTIMMUNG - Vereinigungsverbot mit Österreich - Artikel 231: Zuweisung alleiniger Kriegsschuld an Deutsche & Verbündete HINTERGRUND 1914: Beginn 1. Weltkrieg 1914 im Westen Entwicklung zum Stellungskrieg 1917 USA tritt in den Krieg (6.4.) 8.1.1918: 14 Punkte Programm 3.3.1918: Friede von Brest-Litowsk 21.3.-18.7.1918 Frühjahrsoffensive 8.8-11.11.1918 Hunderttageoffensive 29.10.-11.8.1919 Novemberrevolution 11.8.1919 Gründung Weimarer Republik September bis Oktober 1918: deutsche Verbündete scheiden aus. 1. Weltkrieg --29.9. Bulgarien, ray 30.10. osmanisches Reich, 4.11. Österreich-Ungarn 11.11.1918: Waffenstillstand von Compiegne Kernziele Rates der Vier" (Versailler Vertrag) Frankreich USA Italien dauerhafte Schwächung Deutschland (erneuten-Einmarsch. verhindern), hohe Reparationskosten für die Zerstörung Frankreichs, Gebietsabtretungen (Elsass-Lothringen) Großbritannien Herstellung Kräftegleichgewicht ,,balance of power", Schwächung der Flotte, Deckung britischer Kriegschulden (Zahlung Kriegsschulden) Rahel Räbiger 12/Delling Rückzug aus besetzten Gebieten, Verbot Geheimdiplomatie, dauerhafter Frieden & freier Handel (14 Punkte Programm) Dokumentation: Der Vertrag von Versailles (ARTE) -> kann sich nicht durchsetzen => Scheitert -> USA nicht unterschreibt => eigenen Vertrag mit Deutschland territoriale Gewinne-in Norditalien (wichtiger für die weiteren Friedensverträge) REAKTIONEN DEUTSCHLAND -Alleinige Kriegsschuld empört Bevölkerung & Politiker -> deutscher Regierungschef, Philipp Scheidemann (SPD) lehnt Vertrag als unannehmbar ab ->10 000 auf Straßen und protestieren gegen den sogenannten Diktatfrieden ALLIIERTE - drohen Besetzung Deutschland wenn Vertrag nicht geschlossen wird - Mehrheit Nationalversammlung keine andere Möglichkeit, als Vertrag zu unterschreiben 1938 festgeschrieben Grenzen verändert - 28.6.1919 Unterzeichnung (Angst vor Teilung Deutschlands) -10.1.1920 In Kraft treten UMGANG - 1926 Deutschland gleich berechtigtes Mitglied im Völkerbund - 1930 Ende Besetzung des Rheinlandes 1932 Ende Reparationen FOLGEN -neue Grenzziehung - Belastung der deutschen Wirtschaft - Reparationen als politischer Streitpunkt - Folgen der Unzufriedenheit - Inflation und Hyperinflation Diktatfrieden = Aufgezwungener Friedensvertrag der von der Siegerseite festgelegt wird -> Österreich anschließend und Teil der Tschechoslowakei