Sterbehilfe

user profile picture

Philine

236 Followers
 

Ethik

 

11/12/13

Lernzettel

Sterbehilfe

 Sterbehilfe
aktive Sterbehilfe
eine andere Person greift aktiv in den Tod des
Patienten ein (z. B. überdasis schmerzmittel)
Handlung ausdrü

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

9

Überischt zu den verschiedenen Arten der Sterbehilfe

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Sterbehilfe aktive Sterbehilfe eine andere Person greift aktiv in den Tod des Patienten ein (z. B. überdasis schmerzmittel) Handlung ausdrücklich nach wunsch des Patienten → dennoch andere Person ist Aktiv in DE unter strafe totung auf verlangen. ↳ wenn wunsch nicht nachgewiesen: Totschlag / Mord indirekte Sterbehilfe → Dosis von Schmerzmitteln so erhört, dass zwar die Schmerzen und Qualen reduziert werden können, aber durch diese erhöhten Medikamente auch ein Tod billigend in kauf genommen wird. erlaubt, durch eine palliativmedizinische Versorgung gang und gabe (insofern Aufklārung, ziel der Linderung) Beihilfe zum Suizid - Bereitstellen von Maßnahem (von Arzten), damit der Patient sich selbst toten kann nur dann straffrei, wenn das Opfer letztlich seinen Tod selber herbeiführt und der Suizidhelfer nicht geschäftsmäßig handelt strafbar unterlassene Hilfeleistungen, da Verpflichtung zu wiederbelebungsversuch passive sterbehilfe verzicht auf lebensverlängernde deren Beendigung. G medizinisch nicht mehr indiziert (ratsom) oder weil Patient solche Maßnahmen ablehnt Snaturlicher sterbeprozess G Arzt ist Patientenverfügung sogar verpflichtet. straffrei => scharfe Trennlinie zwischen aktiver" und "passiver" Sterbehilfe im Sinn von tõten oder sterben-Zassen → primāre Unterscheidung: absichtliche bzw. erwünschte Lebensverkürzung. vs palliative Begleitung eines natürlichen" 1 Tötung auf Verlangen (aktive Sterbehilfe) 3 Sterben lassen (passive Sterbehilfe) On Off 00000 Maßnahmen Maßnahmen oder sterbevorgangs ā 2 Therapie zum Lebensende (indirekte Sterbehilfe) Schmerz mittel 4 Beihilfe zur Selbsttötung

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Sterbehilfe

user profile picture

Philine

236 Followers
 

Ethik

 

11/12/13

Lernzettel

Sterbehilfe

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Sterbehilfe
aktive Sterbehilfe
eine andere Person greift aktiv in den Tod des
Patienten ein (z. B. überdasis schmerzmittel)
Handlung ausdrü

App öffnen

Teilen

Speichern

9

Kommentare (1)

F

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Überischt zu den verschiedenen Arten der Sterbehilfe

Ähnliche Knows

25

Sterbehilfe GFS

Know Sterbehilfe GFS  thumbnail

1205

 

11/12

Sterbehilfe

Know Sterbehilfe  thumbnail

1598

 

11/9/10

28

Sterbehilfe

Know Sterbehilfe thumbnail

7149

 

11/12/10

Sterbehilfe dialektische Erörterung

Know Sterbehilfe dialektische Erörterung  thumbnail

3267

 

11/9/10

Mehr

Sterbehilfe aktive Sterbehilfe eine andere Person greift aktiv in den Tod des Patienten ein (z. B. überdasis schmerzmittel) Handlung ausdrücklich nach wunsch des Patienten → dennoch andere Person ist Aktiv in DE unter strafe totung auf verlangen. ↳ wenn wunsch nicht nachgewiesen: Totschlag / Mord indirekte Sterbehilfe → Dosis von Schmerzmitteln so erhört, dass zwar die Schmerzen und Qualen reduziert werden können, aber durch diese erhöhten Medikamente auch ein Tod billigend in kauf genommen wird. erlaubt, durch eine palliativmedizinische Versorgung gang und gabe (insofern Aufklārung, ziel der Linderung) Beihilfe zum Suizid - Bereitstellen von Maßnahem (von Arzten), damit der Patient sich selbst toten kann nur dann straffrei, wenn das Opfer letztlich seinen Tod selber herbeiführt und der Suizidhelfer nicht geschäftsmäßig handelt strafbar unterlassene Hilfeleistungen, da Verpflichtung zu wiederbelebungsversuch passive sterbehilfe verzicht auf lebensverlängernde deren Beendigung. G medizinisch nicht mehr indiziert (ratsom) oder weil Patient solche Maßnahmen ablehnt Snaturlicher sterbeprozess G Arzt ist Patientenverfügung sogar verpflichtet. straffrei => scharfe Trennlinie zwischen aktiver" und "passiver" Sterbehilfe im Sinn von tõten oder sterben-Zassen → primāre Unterscheidung: absichtliche bzw. erwünschte Lebensverkürzung. vs palliative Begleitung eines natürlichen" 1 Tötung auf Verlangen (aktive Sterbehilfe) 3 Sterben lassen (passive Sterbehilfe) On Off 00000 Maßnahmen Maßnahmen oder sterbevorgangs ā 2 Therapie zum Lebensende (indirekte Sterbehilfe) Schmerz mittel 4 Beihilfe zur Selbsttötung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen