Stoa

user profile picture

Amira

30 Followers
 

Philosophie

 

11

Lernzettel

Stoa

 Stoa ist eine Gruppe von Philosophen aus der Antike. Die Anhänger dieser Gruppe nennt man Stoiker. Das dazugehörige Adjektiv ,stoisch sind

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

1

Was sind Stoa? Wie sind sie entstanden?

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Stoa ist eine Gruppe von Philosophen aus der Antike. Die Anhänger dieser Gruppe nennt man Stoiker. Das dazugehörige Adjektiv ,stoisch sind Menschen die in jeder Situation ruhig und gelassen sind. Der Gründer der Stoiker war der Philosoph Zenon von Athen. Ausgangsthese: Alle Ereignisse erfolgen wegen Naturgesetzen, sie werden auch als Schicksaal (fatum) bezeichnet. Somit bestimmt das Schicksaal die Existenz aller Lebewesen. Das Naturgesetz fordert die Existenz aller Lebewesen so lange bis es aufgrund deren natürlichen Anlagen nicht mehr möglich ist. Folgen für den Menschen: Stog Die natürliche Anlage des Menschen ist dass er denken kann. Es ist ein vernunftbegabtes Lebewesen (-animal rationale). Wie Fische von Natur aus schwimmen, denken Menschen. Um die Existenz aufrecht zu erhalten muss der Mensch richtig denken. Richtig denken: Bedeutet zu unterscheiden, was in der Hacht des einzelnen Menschen liegt und was nicht. Dinge die in der Hacht des Menschen stehen → Dynata. Darunter fallen: das eigene denken. 2 das eigene Wollen. 3. das eigene Handeln. Dinge die nicht in der Macht des Menschens liegen →→Adynata. Es liegt am Hensche wie er sich zum Adynata stelet. Der Mensch kann nur Glücklich sein wenn er sich unabhängig von äußeren Einflüssen macht. Glück besteht in der Freiheit aus Schmerzen durch das richtige Denken. Dadurch gewinnt der Mensch eine gelassene innere Seelenruhe →...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Ataraxia. Das zu Akzeptieren was man nich ändern kann verhilft zu Hut → seine Pflichten in der Gemeinschaft zu erfüllen.

Stoa

user profile picture

Amira

30 Followers
 

Philosophie

 

11

Lernzettel

Stoa

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Stoa ist eine Gruppe von Philosophen aus der Antike. Die Anhänger dieser Gruppe nennt man Stoiker. Das dazugehörige Adjektiv ,stoisch sind

App öffnen

Teilen

Speichern

1

Kommentare (1)

X

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Was sind Stoa? Wie sind sie entstanden?

Ähnliche Knows

2

Gottesbeweise

Know Gottesbeweise thumbnail

2746

 

11/12/13

3

Rationalismus und Empirismus

Know Rationalismus und Empirismus thumbnail

2280

 

12

Der Mensch als freies und selbstbestimmendes Wesen

Know Der Mensch als freies und selbstbestimmendes Wesen thumbnail

1400

 

11/12/13

1

Vergleich De La Mettrie und Descartes

Know Vergleich De La Mettrie und Descartes thumbnail

896

 

11

Mehr

Stoa ist eine Gruppe von Philosophen aus der Antike. Die Anhänger dieser Gruppe nennt man Stoiker. Das dazugehörige Adjektiv ,stoisch sind Menschen die in jeder Situation ruhig und gelassen sind. Der Gründer der Stoiker war der Philosoph Zenon von Athen. Ausgangsthese: Alle Ereignisse erfolgen wegen Naturgesetzen, sie werden auch als Schicksaal (fatum) bezeichnet. Somit bestimmt das Schicksaal die Existenz aller Lebewesen. Das Naturgesetz fordert die Existenz aller Lebewesen so lange bis es aufgrund deren natürlichen Anlagen nicht mehr möglich ist. Folgen für den Menschen: Stog Die natürliche Anlage des Menschen ist dass er denken kann. Es ist ein vernunftbegabtes Lebewesen (-animal rationale). Wie Fische von Natur aus schwimmen, denken Menschen. Um die Existenz aufrecht zu erhalten muss der Mensch richtig denken. Richtig denken: Bedeutet zu unterscheiden, was in der Hacht des einzelnen Menschen liegt und was nicht. Dinge die in der Hacht des Menschen stehen → Dynata. Darunter fallen: das eigene denken. 2 das eigene Wollen. 3. das eigene Handeln. Dinge die nicht in der Macht des Menschens liegen →→Adynata. Es liegt am Hensche wie er sich zum Adynata stelet. Der Mensch kann nur Glücklich sein wenn er sich unabhängig von äußeren Einflüssen macht. Glück besteht in der Freiheit aus Schmerzen durch das richtige Denken. Dadurch gewinnt der Mensch eine gelassene innere Seelenruhe →...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Ataraxia. Das zu Akzeptieren was man nich ändern kann verhilft zu Hut → seine Pflichten in der Gemeinschaft zu erfüllen.