Ethik /

Tugendethik nach Aristoteles

Tugendethik nach Aristoteles

user profile picture

Dani 🦋

20 Followers
 

Ethik

 

12

Lernzettel

Tugendethik nach Aristoteles

 Tugendethik nach Aristoteles
Aristoteles: einer der Bekanntesten und einflussreichsten Philosophen der Tugendlethik
=
beeinflusste zahlreic

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

21

Tugendethik, Eudaimonie

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Tugendethik nach Aristoteles Aristoteles: einer der Bekanntesten und einflussreichsten Philosophen der Tugendlethik = beeinflusste zahlreiche Disziplinen, Wissenschaftstheorien, dogik, Biologie, Physik Ethik La Uruater der modernen Wissenschaft EUDAIOMONIE: = gelungene debensführung nach den Anforderungen und Grundsätzen einer philosophischen Ethik und dem damit ausgeglichen Gemütszustand er stimmt Platon zu, dass die physische Welt von Vergänglichkeit und Verschlechterung bestimmt • laut ihm ist es eher ein Konstrukt menschlicher Logik, dass durch Erfahrungen geschaffen wurde unsere Vorstellungen sind von unserer dogik geprägt Die höchsle Realität liegt für ihn, in dem was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen. für ihn, ist das, was in der menschlichen Seele existiert, ein Spiegelbild der Dinge und Objekte der natürlichen Welt Kennzeichen man erhofft sich Glück nicht von außeren Faktoren, sondern in sich selbst, indem man sich richtig verhält L> durch Tugenden Eudaimonie hat immer ein Ziel: ein einziges hohes Ziel, alle anderen sind dem Ziel untergeordnet ܝܐ TUGENDETHIK Bewertung der handelnden Person steht im Vordergrund moralisch gut handeln = tugendhafter Charakter Tugenden sind erworbene Charaktereigenschaften, wobei Erziehung und selbstbildung eine wichtige Rolle spielen vorzügliche und nachhaltige Haltung, die durch Uemunft bestimmt wird Zur Bestimmung der Tugenden such Aristoteles nach dem Mittleren zweier Extremen: Wollust Verschwendung Tollkühnheit SELBSTBEHERRSCHUNG (Mäßigung) GROBZU GIGKEIT TAPFERKEIT das Beste, was man im Bereich einer Charaktereigenschaft erreichen kann Stumpfheit Geiz Feigheit

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Ethik /

Tugendethik nach Aristoteles

Tugendethik nach Aristoteles

user profile picture

Dani 🦋

20 Followers
 

Ethik

 

12

Lernzettel

Tugendethik nach Aristoteles

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Tugendethik nach Aristoteles
Aristoteles: einer der Bekanntesten und einflussreichsten Philosophen der Tugendlethik
=
beeinflusste zahlreic

App öffnen

Teilen

Speichern

21

Kommentare (1)

X

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Tugendethik, Eudaimonie

Ähnliche Knows

3

Aristoteles

Know Aristoteles thumbnail

319

 

12/13

5

Übersicht Aristoteles

Know Übersicht Aristoteles  thumbnail

18

 

11/12/13

Epikur und Aristoteles

Know Epikur und Aristoteles  thumbnail

42

 

11/12/10

1

Aristoteles Postition

Know Aristoteles Postition thumbnail

56

 

11/12/13

Mehr

Tugendethik nach Aristoteles Aristoteles: einer der Bekanntesten und einflussreichsten Philosophen der Tugendlethik = beeinflusste zahlreiche Disziplinen, Wissenschaftstheorien, dogik, Biologie, Physik Ethik La Uruater der modernen Wissenschaft EUDAIOMONIE: = gelungene debensführung nach den Anforderungen und Grundsätzen einer philosophischen Ethik und dem damit ausgeglichen Gemütszustand er stimmt Platon zu, dass die physische Welt von Vergänglichkeit und Verschlechterung bestimmt • laut ihm ist es eher ein Konstrukt menschlicher Logik, dass durch Erfahrungen geschaffen wurde unsere Vorstellungen sind von unserer dogik geprägt Die höchsle Realität liegt für ihn, in dem was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen. für ihn, ist das, was in der menschlichen Seele existiert, ein Spiegelbild der Dinge und Objekte der natürlichen Welt Kennzeichen man erhofft sich Glück nicht von außeren Faktoren, sondern in sich selbst, indem man sich richtig verhält L> durch Tugenden Eudaimonie hat immer ein Ziel: ein einziges hohes Ziel, alle anderen sind dem Ziel untergeordnet ܝܐ TUGENDETHIK Bewertung der handelnden Person steht im Vordergrund moralisch gut handeln = tugendhafter Charakter Tugenden sind erworbene Charaktereigenschaften, wobei Erziehung und selbstbildung eine wichtige Rolle spielen vorzügliche und nachhaltige Haltung, die durch Uemunft bestimmt wird Zur Bestimmung der Tugenden such Aristoteles nach dem Mittleren zweier Extremen: Wollust Verschwendung Tollkühnheit SELBSTBEHERRSCHUNG (Mäßigung) GROBZU GIGKEIT TAPFERKEIT das Beste, was man im Bereich einer Charaktereigenschaft erreichen kann Stumpfheit Geiz Feigheit

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen