Ethik /

Verantwortung MindMap

Verantwortung MindMap

 Betreuung (vor allem Kinder)
Pflege (oft ältere Personen)
Erziehung
Unterstützung
Schutz von Lebewesen
Entsorgung von Müll
bewusstes Konsum
 Betreuung (vor allem Kinder)
Pflege (oft ältere Personen)
Erziehung
Unterstützung
Schutz von Lebewesen
Entsorgung von Müll
bewusstes Konsum
 Betreuung (vor allem Kinder)
Pflege (oft ältere Personen)
Erziehung
Unterstützung
Schutz von Lebewesen
Entsorgung von Müll
bewusstes Konsum
 Betreuung (vor allem Kinder)
Pflege (oft ältere Personen)
Erziehung
Unterstützung
Schutz von Lebewesen
Entsorgung von Müll
bewusstes Konsum

Verantwortung MindMap

user profile picture

Bastian Tilger

10 Followers

Teilen

Speichern

68

 

12/13

Mindmap

Perfekte Übersicht fürs Ethikthema

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Betreuung (vor allem Kinder) Pflege (oft ältere Personen) Erziehung Unterstützung Schutz von Lebewesen Entsorgung von Müll bewusstes Konsumverhalten gewisser Verzicht auf Bequemlichkeiten Familie/Freunde 2 *71. Natur Vorbildfunktion Gesundheit (Sport, gesunde Ernährung) Vorstellung von guten/schlechten Taten (Moral) Verantwortung eigene Person VORBILD DREAM JOB Beruf Pilot Feuerwehrmann Busfahrer Arzt Beamte Politik/Staat elly M Entwurf von Gesetzen Bildung der Bürger Gesetz Außenpolitisches Auftreten Gewährung von Sicherheit IDENTIFIKATION Was ist Verantwortung? Es ist die Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass alles einen möglichst guten Verlauf nimmt. Verpflichtung, für etwas Geschehenes einzustehen und sich zu verantworten. VERANTWORTUNG VERANTWORTUNG VERANTWORTUNG Grundlage der Verantwortung ist das Universalgesetz unseres Verhaltens, die goldene Regel. Die meisten Menschen behandeln damit die Leute nur so wie sie selbst behandelt werden wollen. Was für Arten der Verantwortung gibt es? Kausale Verantwortung Rollenverantwortung Fähigkeitenverantwortung Haftungsverantwortung VERANTWORTUNG Was heißt Verantwortung übernehmen? Menschen die selbst noch nicht, oder nicht mehr von selbst verantwortungsvoll handeln können sind die große Herausforderung. Diese Personen sind die ersten für die man Verantwortung übernehmen muss, denn ohne sie sind sie verloren. 3 SÄULEN DER VERANTWORTUNG Was heißt Verantwortung für sich selbst übernehmen? Man sollte oft Selbstkritik ausüben, denn das ständige abschieben der Schuld auf andere ist zwar einfacher, aber zerfrisst einen auch innerlich ohne es zu merken. Meist ist es deswegen besser seine Probleme frontal zu begegnen und zu bekämpfen. SELBSTMOTIVATION Verursachung liegt im Fokus Aufgabe liegt im Fokus Erfüllbarkeit liegt im Fokus kann von Verursachung abweichen Es gibt keine Handlung, für die niemand verantwortlich wäre! Otto von Bismarck (1867) SELBSTVERANT- WORTUNG DER EINZIGE WEG. AUS FEHLERN ZU LERNEN, IST DIE VERANTWORTUNG FÜR DAS EIGENE HANDELN ZU ÜBERNEHMEN. ingridgerstbach.com weitere Beispiele für freiwillige Verantwortung: gesunde Ernährung Körperpflege - - - Freunde -...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Sport Politik (verpflichtend): Wahrung der Demokratie Stabilität der Wirtschaft/ Währung Schutz der Bevölkerung/ des Allgemeinwohls (z. B. durch die Corona - Schutzverordnungen) Umsetzen der Wahlversprechen Teilnehmen an Wahlen (freiwillig) Straßenverkehr (verpflichtend): - gegenseitige Vorsicht und Rücksichtnahme - Verhinderung von/Hilfe bei Unfällen Definition: - Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass alles einen guten Verlauf nimmt. - Einstehen für mögliche Folgen einer Handlung. Verantwortung ,,Mensch sein heißt verantwortlich sein." Antoine de Saint-Exupéry Zivilrechtliche Verantwortung (verpflichtend): Unterscheidung in: freiwillig (für sich selbst/ individuell) - verpflichtend (für andere/ kollektiv) Rechtliche Verantwortung - als Eigentümer - Verkehrssicherungspflichten (z.B. Schnee räumen, Streuen) - als Fahrzeughalter sicheres Kfz Strafrechtliche Verantwortung (verpflichtend): - Einstehen für Straftaten (z. B. Betrug, Steuerhinterziehung) Familie (verpflichtend): Kindererziehung Schutz/ Obhut Respekt - Rücksichtnahme - finanzielle Absicherung generationsübergreifende Hilfe Berufe (verpflichtend): - Pilot - Arzt Politiker - Lehrer Wissenschaftler - Altenpfleger Polizist Journalist Umwelt (freiwillig/verpflichtend): - Erhaltung, Schonung von Ressourcen Artenschutz - Klimaschutz Persönliches Fazit: Jeder Mensch auf der Erde muss selbst entscheiden, ob er eine Handlung ausführen soll, oder nicht. Dabei muss er die Folgen seines Tuns abwägen und mögliche Auswirkungen kennen. Verantwortungsbewusstsein unterscheidet sich je nach Individuum Idealvorstellung ist für mich Kombination aus Verantwortungs- und Gesinnungsethik Mit viel Verantwortung kann man mehr erreichen, trägt jedoch auch mehr Risiko Irgendwer muss immer Verantwortung übernehmen Beispiel eines Verantwortungsdilemmas (Gentechnik): Wissenschaftler Gut für die Verantwortung ist... Menschheit Nachteile Untersuchung der Folgen Erfindung (z. B. Gentechnik) WIR HABEN DIE ERDE VON UNSEREN KINDERN NUR GELIEHEN H88 22 Hy Vorteile Verantwortung für die Folgen Gefährdung der Gesundheit des Menschens Verantwortungsloses Handeln der Menschheit + passende Karikatur Nuklearwaffennutzung 30 cata MIT BESTEM DANK ...,die Folgen für Handlungen zu tragen ...,für sein Handeln vor Instanzen (z.B. Eltern, Gericht, der Öffentlichkeit, Gott), sowie übernommenen Aufgaben und Pflichten Rechenschaft zu ziehen ...ein Teil der Ethik (Verantwortungsethik) ZURÜCK! Vorantreiben des Klimawandels Zulassung des Artensterbens in der Tier- und Pflanzenwelt VERANTWORTUNG Vor- und Nachteile bei Verantwortung: Vorteile: - Rücksichtnahme auf Umgebung und gesamte Umwelt - Folgen eines Handelns auf sich nehmen - Vermeidung von Übel oder Folgen ganz vermeiden Nachteile: - Verschiedene Verantwortungsethiker können verschiedene Gebote bewerten Sagt nichts darüber aus, was im einzelnen getan werden soll - Unmoralisches Verhalten wird eher begünstigt Verantwortungsethik: Ethik unter Berücksichtigung der Folgen eines Handelns Nicht nur Folgen, die einen selbst betreffen, sondern die Folgen der gesamten Umwelt betrifft Gegenteil ist Gesinnungsethik (Handeln aus Überzeugung oder Glauben) Vertreter der Verantwortungsethik: Max Weber - Verbindet Gesinnungsethik und Folgenethik zur Verantwortungsethik MindMap,Verantwortung" von Bastian Tilger - Unterscheidet sie aber zur Nützlichkeitsethik - Verantwortungsethiker haben "positiven Wert", der mit Blick auf Folgen einer Handlung abweichen kann Hans Jonas - Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung nicht zerstörerisch sind für die Möglichkeiten solchen Lebens Heinz von Förster - Objektivität ist die Wahnvorstellung Beobachtungen könnten ohne Beobachter gemacht werden - Nur die Fragen, die im Prinzip unterscheidbar sind, können wir unterscheiden Persönliche Kritik: Konsequenzen sind nicht immer abschätzbar. Verantwortungsvolles Handeln für die Einen, bedeutet oft auch Verantwortungsloses handeln für Dritte Je nach ethischer Erziehung wird Verantwortung von jedem anders bewertet.

Ethik /

Verantwortung MindMap

user profile picture

Bastian Tilger  

Follow

10 Followers

 Betreuung (vor allem Kinder)
Pflege (oft ältere Personen)
Erziehung
Unterstützung
Schutz von Lebewesen
Entsorgung von Müll
bewusstes Konsum

App öffnen

Perfekte Übersicht fürs Ethikthema

Ähnliche Knows

user profile picture

Grundformen der Ethik

Know Grundformen der Ethik thumbnail

11

 

11

J

2

Ethiken und Gerechtigkeit

Know Ethiken und Gerechtigkeit thumbnail

4

 

11/9/10

user profile picture

2

Ethik einschließlich Nächstenliebe

Know Ethik einschließlich Nächstenliebe  thumbnail

11

 

13

J

Normenbegründungsmodelle

Know Normenbegründungsmodelle thumbnail

16

 

11/12/13

Betreuung (vor allem Kinder) Pflege (oft ältere Personen) Erziehung Unterstützung Schutz von Lebewesen Entsorgung von Müll bewusstes Konsumverhalten gewisser Verzicht auf Bequemlichkeiten Familie/Freunde 2 *71. Natur Vorbildfunktion Gesundheit (Sport, gesunde Ernährung) Vorstellung von guten/schlechten Taten (Moral) Verantwortung eigene Person VORBILD DREAM JOB Beruf Pilot Feuerwehrmann Busfahrer Arzt Beamte Politik/Staat elly M Entwurf von Gesetzen Bildung der Bürger Gesetz Außenpolitisches Auftreten Gewährung von Sicherheit IDENTIFIKATION Was ist Verantwortung? Es ist die Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass alles einen möglichst guten Verlauf nimmt. Verpflichtung, für etwas Geschehenes einzustehen und sich zu verantworten. VERANTWORTUNG VERANTWORTUNG VERANTWORTUNG Grundlage der Verantwortung ist das Universalgesetz unseres Verhaltens, die goldene Regel. Die meisten Menschen behandeln damit die Leute nur so wie sie selbst behandelt werden wollen. Was für Arten der Verantwortung gibt es? Kausale Verantwortung Rollenverantwortung Fähigkeitenverantwortung Haftungsverantwortung VERANTWORTUNG Was heißt Verantwortung übernehmen? Menschen die selbst noch nicht, oder nicht mehr von selbst verantwortungsvoll handeln können sind die große Herausforderung. Diese Personen sind die ersten für die man Verantwortung übernehmen muss, denn ohne sie sind sie verloren. 3 SÄULEN DER VERANTWORTUNG Was heißt Verantwortung für sich selbst übernehmen? Man sollte oft Selbstkritik ausüben, denn das ständige abschieben der Schuld auf andere ist zwar einfacher, aber zerfrisst einen auch innerlich ohne es zu merken. Meist ist es deswegen besser seine Probleme frontal zu begegnen und zu bekämpfen. SELBSTMOTIVATION Verursachung liegt im Fokus Aufgabe liegt im Fokus Erfüllbarkeit liegt im Fokus kann von Verursachung abweichen Es gibt keine Handlung, für die niemand verantwortlich wäre! Otto von Bismarck (1867) SELBSTVERANT- WORTUNG DER EINZIGE WEG. AUS FEHLERN ZU LERNEN, IST DIE VERANTWORTUNG FÜR DAS EIGENE HANDELN ZU ÜBERNEHMEN. ingridgerstbach.com weitere Beispiele für freiwillige Verantwortung: gesunde Ernährung Körperpflege - - - Freunde -...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Sport Politik (verpflichtend): Wahrung der Demokratie Stabilität der Wirtschaft/ Währung Schutz der Bevölkerung/ des Allgemeinwohls (z. B. durch die Corona - Schutzverordnungen) Umsetzen der Wahlversprechen Teilnehmen an Wahlen (freiwillig) Straßenverkehr (verpflichtend): - gegenseitige Vorsicht und Rücksichtnahme - Verhinderung von/Hilfe bei Unfällen Definition: - Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass alles einen guten Verlauf nimmt. - Einstehen für mögliche Folgen einer Handlung. Verantwortung ,,Mensch sein heißt verantwortlich sein." Antoine de Saint-Exupéry Zivilrechtliche Verantwortung (verpflichtend): Unterscheidung in: freiwillig (für sich selbst/ individuell) - verpflichtend (für andere/ kollektiv) Rechtliche Verantwortung - als Eigentümer - Verkehrssicherungspflichten (z.B. Schnee räumen, Streuen) - als Fahrzeughalter sicheres Kfz Strafrechtliche Verantwortung (verpflichtend): - Einstehen für Straftaten (z. B. Betrug, Steuerhinterziehung) Familie (verpflichtend): Kindererziehung Schutz/ Obhut Respekt - Rücksichtnahme - finanzielle Absicherung generationsübergreifende Hilfe Berufe (verpflichtend): - Pilot - Arzt Politiker - Lehrer Wissenschaftler - Altenpfleger Polizist Journalist Umwelt (freiwillig/verpflichtend): - Erhaltung, Schonung von Ressourcen Artenschutz - Klimaschutz Persönliches Fazit: Jeder Mensch auf der Erde muss selbst entscheiden, ob er eine Handlung ausführen soll, oder nicht. Dabei muss er die Folgen seines Tuns abwägen und mögliche Auswirkungen kennen. Verantwortungsbewusstsein unterscheidet sich je nach Individuum Idealvorstellung ist für mich Kombination aus Verantwortungs- und Gesinnungsethik Mit viel Verantwortung kann man mehr erreichen, trägt jedoch auch mehr Risiko Irgendwer muss immer Verantwortung übernehmen Beispiel eines Verantwortungsdilemmas (Gentechnik): Wissenschaftler Gut für die Verantwortung ist... Menschheit Nachteile Untersuchung der Folgen Erfindung (z. B. Gentechnik) WIR HABEN DIE ERDE VON UNSEREN KINDERN NUR GELIEHEN H88 22 Hy Vorteile Verantwortung für die Folgen Gefährdung der Gesundheit des Menschens Verantwortungsloses Handeln der Menschheit + passende Karikatur Nuklearwaffennutzung 30 cata MIT BESTEM DANK ...,die Folgen für Handlungen zu tragen ...,für sein Handeln vor Instanzen (z.B. Eltern, Gericht, der Öffentlichkeit, Gott), sowie übernommenen Aufgaben und Pflichten Rechenschaft zu ziehen ...ein Teil der Ethik (Verantwortungsethik) ZURÜCK! Vorantreiben des Klimawandels Zulassung des Artensterbens in der Tier- und Pflanzenwelt VERANTWORTUNG Vor- und Nachteile bei Verantwortung: Vorteile: - Rücksichtnahme auf Umgebung und gesamte Umwelt - Folgen eines Handelns auf sich nehmen - Vermeidung von Übel oder Folgen ganz vermeiden Nachteile: - Verschiedene Verantwortungsethiker können verschiedene Gebote bewerten Sagt nichts darüber aus, was im einzelnen getan werden soll - Unmoralisches Verhalten wird eher begünstigt Verantwortungsethik: Ethik unter Berücksichtigung der Folgen eines Handelns Nicht nur Folgen, die einen selbst betreffen, sondern die Folgen der gesamten Umwelt betrifft Gegenteil ist Gesinnungsethik (Handeln aus Überzeugung oder Glauben) Vertreter der Verantwortungsethik: Max Weber - Verbindet Gesinnungsethik und Folgenethik zur Verantwortungsethik MindMap,Verantwortung" von Bastian Tilger - Unterscheidet sie aber zur Nützlichkeitsethik - Verantwortungsethiker haben "positiven Wert", der mit Blick auf Folgen einer Handlung abweichen kann Hans Jonas - Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung nicht zerstörerisch sind für die Möglichkeiten solchen Lebens Heinz von Förster - Objektivität ist die Wahnvorstellung Beobachtungen könnten ohne Beobachter gemacht werden - Nur die Fragen, die im Prinzip unterscheidbar sind, können wir unterscheiden Persönliche Kritik: Konsequenzen sind nicht immer abschätzbar. Verantwortungsvolles Handeln für die Einen, bedeutet oft auch Verantwortungsloses handeln für Dritte Je nach ethischer Erziehung wird Verantwortung von jedem anders bewertet.