Wirtschaft und Recht /

Europäische Zentralbank (EZB)

Europäische Zentralbank (EZB)

 oberstes Ziel des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB)
L> Preis (niveau)stabilität
Geldpolitik der Europäischen Zentralbank
●
●
gr

Europäische Zentralbank (EZB)

user profile picture

Maria

250 Followers

Teilen

Speichern

200

 

11/12

Lernzettel

Geldpolitik und Zwei-Säulen-Strategie

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

oberstes Ziel des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB) L> Preis (niveau)stabilität Geldpolitik der Europäischen Zentralbank ● ● grundlegende Aufgaben: (nach Art. 127 des Vertrags über die Arbeitsweise der EU) Geldpolitik der Union festlegen und ausführen ● Devisengeschäfte in Einklang mit Art. 219 (Wechselleurs politike) • offizielle Währungsreserven der Mitgliedsstaaten halten und verwalten reibungsloses Funktionieren des Zahlungssystems fördern ● ● Geldpolitische Instrumente der EZB EZB=₁, Bank der Banken": Geschäftsbanken verschaffen sich dort Geld oder können überschüssiges Geld kurzfristig anlegen Aufbau des ESZB L> Zusammensetzung: EZB und die nationalen Zentralbanken aller EU-Mitgliedsstaaten + Zusammensetzung Eurosystem: EZB und die Zentralbanken der Euroländer M steigt Offenmarktgeschäfte 个 - Beeinflussung der Geldmenge durch An- und von oder an Geschäftsbanken - Geldmenge M steigt sinkt M sinkt ↑ Verleauf von Wertpapieren - Beispiel für Wirkungskette: Kauf von Wertpapieren von den Geschäftsbanken -> deren Liquidität steigt -> Weitergabe an die Kunden Hauptre finanzierungsgeschäft -> den Geschäftsbanken wird einmal pro Woche Ständige Fazilitäten - wichtig für kurzfristige Liquidität: : Zentralbankgeld mit einer Laufzeit von 1 Woche angeboten Zinsniveau Mindestreserven • Zwangseinlage der Geschäftsbanken bei der Zentralbank - Einschränkungen der Bankenliquidität -> Geldmengensteuerung um über Nacht an Geld zu kommen, können Geschäftsbanken sich zu sehr hohen Zinsen Geld bei der EZB verschaffen (Spitzenrefinanzierungsfazilität) -> M steigt oder Geld sehr kurzfristig zu einem niedrigen Zinssatz anlegen (Einlagefazilität) - beide Zinssätze bilden die Zinsober- bzw. Zinsuntergrenze ↓ M sinkt niedrig-> M steigt noch -M sinkt Doppelstrategie / Zwei-Säulen-Strategie vorrangiges Ziel: Sicherung der Preisniveau stabilität -> max. 2% Inflationsrate ->...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

andere wirtschaftspolitische Ziele sind nicht unbedeutend, sondern nachrangig 1 Wirtschaftliche Analyse L> kurzfristig / mittelfristig L> Beobachtung der realen Volkswirtschaft: - wirtschaftlicher Boom / gesamtwirtschaftlicher Nachfragedruck inflationssteigernde Wirkung? Kostenentwicklungen - Löhne -Rohstoffe -Wechselkurse => Beobachtung der gesamtwirtschaftlichen Kostenstruktur (2) Monetäre Analyse L> Langfristig L> Entwicklung der gesamtwirtschaftlichen Geldmenge (M3) - Quantitätsgleichung: p⋅y = M. v Ay + Ap - Av => AM = L> Zusammenhang der Geldmengen- und der Preisentwicklung

Wirtschaft und Recht /

Europäische Zentralbank (EZB)

user profile picture

Maria  

Follow

250 Followers

 oberstes Ziel des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB)
L> Preis (niveau)stabilität
Geldpolitik der Europäischen Zentralbank
●
●
gr

App öffnen

Geldpolitik und Zwei-Säulen-Strategie

Ähnliche Knows

user profile picture

Geldpolitik im ESZB

Know Geldpolitik im ESZB thumbnail

308

 

12/13

user profile picture

Europäische Zentralbank

Know Europäische Zentralbank  thumbnail

30

 

11/12/13

user profile picture

7

EU Lernzettel

Know EU Lernzettel  thumbnail

11

 

11/12/13

user profile picture

6

EZB(Europäische Zentralbank) Sowi

Know EZB(Europäische Zentralbank) Sowi  thumbnail

27

 

11/12/10

oberstes Ziel des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB) L> Preis (niveau)stabilität Geldpolitik der Europäischen Zentralbank ● ● grundlegende Aufgaben: (nach Art. 127 des Vertrags über die Arbeitsweise der EU) Geldpolitik der Union festlegen und ausführen ● Devisengeschäfte in Einklang mit Art. 219 (Wechselleurs politike) • offizielle Währungsreserven der Mitgliedsstaaten halten und verwalten reibungsloses Funktionieren des Zahlungssystems fördern ● ● Geldpolitische Instrumente der EZB EZB=₁, Bank der Banken": Geschäftsbanken verschaffen sich dort Geld oder können überschüssiges Geld kurzfristig anlegen Aufbau des ESZB L> Zusammensetzung: EZB und die nationalen Zentralbanken aller EU-Mitgliedsstaaten + Zusammensetzung Eurosystem: EZB und die Zentralbanken der Euroländer M steigt Offenmarktgeschäfte 个 - Beeinflussung der Geldmenge durch An- und von oder an Geschäftsbanken - Geldmenge M steigt sinkt M sinkt ↑ Verleauf von Wertpapieren - Beispiel für Wirkungskette: Kauf von Wertpapieren von den Geschäftsbanken -> deren Liquidität steigt -> Weitergabe an die Kunden Hauptre finanzierungsgeschäft -> den Geschäftsbanken wird einmal pro Woche Ständige Fazilitäten - wichtig für kurzfristige Liquidität: : Zentralbankgeld mit einer Laufzeit von 1 Woche angeboten Zinsniveau Mindestreserven • Zwangseinlage der Geschäftsbanken bei der Zentralbank - Einschränkungen der Bankenliquidität -> Geldmengensteuerung um über Nacht an Geld zu kommen, können Geschäftsbanken sich zu sehr hohen Zinsen Geld bei der EZB verschaffen (Spitzenrefinanzierungsfazilität) -> M steigt oder Geld sehr kurzfristig zu einem niedrigen Zinssatz anlegen (Einlagefazilität) - beide Zinssätze bilden die Zinsober- bzw. Zinsuntergrenze ↓ M sinkt niedrig-> M steigt noch -M sinkt Doppelstrategie / Zwei-Säulen-Strategie vorrangiges Ziel: Sicherung der Preisniveau stabilität -> max. 2% Inflationsrate ->...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

andere wirtschaftspolitische Ziele sind nicht unbedeutend, sondern nachrangig 1 Wirtschaftliche Analyse L> kurzfristig / mittelfristig L> Beobachtung der realen Volkswirtschaft: - wirtschaftlicher Boom / gesamtwirtschaftlicher Nachfragedruck inflationssteigernde Wirkung? Kostenentwicklungen - Löhne -Rohstoffe -Wechselkurse => Beobachtung der gesamtwirtschaftlichen Kostenstruktur (2) Monetäre Analyse L> Langfristig L> Entwicklung der gesamtwirtschaftlichen Geldmenge (M3) - Quantitätsgleichung: p⋅y = M. v Ay + Ap - Av => AM = L> Zusammenhang der Geldmengen- und der Preisentwicklung