Fächer

Fächer

Unternehmen

Finanzierung und Investition

19.5.2021

5218

263

Teilen

Speichern

Herunterladen


BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v
BWL Zusammenfassung
C Finanzierung und Investition
Finanzierung
Finanzierungsarten Überblick
= Außenfinanzierung
(Geld kommt von außerhalb v

BWL Zusammenfassung C Finanzierung und Investition Finanzierung Finanzierungsarten Überblick = Außenfinanzierung (Geld kommt von außerhalb von Unternehmen Kreditfinanz -ierung Beteiligungsfinanz -ierung Leasing KG - Gesellschafter erhöht Einlage - Aufnahme neuer Gesellschafter AG - Ausgabe junger Aktien KG Selbstfinanzierung KG (Innenfinanz) - Ist wenn der Gewinn im Unternehmen bleibt - Gewinnverwendungstabelle Selbstfinanzierung (Einbehaltung von Gewinn) Summe aller Teile (Tabelle) Innenfinanzierung (Geld kommt von innen des Unternehmen) Finanzierung Einbehaltener Gewinn Selbstfinanzierung Gesamtgewinn - Privatentnahme - Vergütung ODER Verzinsung + Restgewinn Endkapital = alte Kapital Anteil + einbehaltener Gewinn Komplementär = Gesamtgewinn- Tätigkeitsvergütung- Privatentnahme Kommanditist = erhält ganzen Gewinn, und keine Privatentnahme aus Abschreibungs- rückflüssen Formeln Gesetzliche Verzinsung des Kapitals : 4% Restgewinn (Insgsmt) = Gesamter Gewinn - Verzinsung Kapitalanteile - Tätigkeitsvergütung Für jeden Gesellschafter = Restgewinn 1 AG Schema Gesamtgewinn = Verzinsung Kapitalanteil + Tätigkeitsvergütung + Restgewinn Neuer Kapitalanteil = Alte Kap.anteil + Gesamtgewinn - Privatentnahme - Tät. Vergütung BWL Zusammenfassung Bsp Aufgabe Gegeben Gewinn 120.000 12 Monate mit 3000 monatliche Vergütung 4 A (Komplem) 300.000 12.000 B (Komplem) 150.000 6.000 C (kommandi) 150.000 6.000 Summe 600.000 24.000 Gesellschafter Kap.anteil Verzinsung Tatigkeits Restgewinn Gesmt- 4% vergütung (3:2:1) gewinn Monat* Vergütung 12 * 3000 Vorteile Nachteile der offenen Selbstfinanzierung Vorteile > > > > 36.000 36.000 0 72.000 Rechtfertigung der Restgewinnverteilung Gewinn = 120.000 keine Zins-Tilgungsverpflichtungen erhöhte Sicherheit Unabhängigkeit von Kapitalgebern 12.000 8.000 4.000 24.000 120.000-24000-72000-24000 > 24000/6=4000 (3+2+1=6) 4000*3=1200 4000*2=8000 Priv- entnhme Kap. Anteil 314.000 164.000 150.000 628.000 60.000 50.000 0 10.000 0 120.000 10.000 10.000 Nachteile nur in Gewinnzeiten möglich Bereitschaft der Gesellschafter notwendig Gewinne nicht zu entnehmen > Kommanditist arbeitet nicht im Unternehmen Kommanditist hat wenig eingebracht Kommanditist bekomm keine Tätigkeitsvergütung Selbstfinanzierung bei einer AG (Gewinnverwendung) (Innenfianz) geringstmögliche Einbehaltung → mindestens Einbehaltener Gewinn des Vorstands = höchstmögliche Dividende höchstmögliche Einbehaltung → höchstens Einbehaltener Gewinn des Vorstands = geringstmögliche Dividende Neuer 2 BWL Zusammenfassung Tabelle: Jahresüberschuss - Verlustvortrag aus dem Vorjahr = bereinigter Jahresüberschuss -...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

Gesetzliche Rücklagen = Restbetrag - andere Gewinnrücklagen (max. 50% Vorstand + Aufsichtsrat) = Restlicher Jahresüberschuss + Gewinnvortrag Vorjahr = Bilanzgewinn - weitere Beiträge für Gewinnrücklage (Nur wenn Hauptversammlung mit einfacher Mehrheit weitere Beiträge einstellen will) = Betrag für die Dividenden Ausschüttung Gesetzliche Rücklagen: 10 % vom Gezeichneten Kapital = Prüfen ob 10% eingestellt wurde also ob die Summe der Kapitalrücklage und gesetzliche Rücklage weniger als 10 % des Grundkapitals beträgt Kapitalrücklage + gesetzliche Rücklage = bisher einbezahlt, wenn nicht: Summe 1- Summe 2 = was noch fehlt da noch etwas fehlt müssen 5 % vom Jahresüberschuss abzüglich Verlustvortrag in die gesetzliche Rücklagen eingestellt werden Jahresüberschuss - Verlustvortrag = bereinigter Jahresüberschuss Weitere Formeln ←davon 5 % in die gesetzlichen Rücklagen einstellen Dividende pro Aktie = Betrag für Dividende Ausschüttung Anzahl der Aktien mitgenommen Bilanzgewinn - Dividende an Aktionäre Dividende IMMER Abrunden ! Gewinnvortrag/Verlustvortrag = Übrige Kapital nach der Gewinnverwendung wird ins nächste Jahr Dividende an Aktionäre Anzahl Aktien * Dividende pro Stck/ Aktie Anzahl der Aktien = gezeichnetes Kapital Nennwert offene Selbstfinanzierung = Jahresüberschuss- ausgezahlte Dividende = offene Selbstfinanzierung 3 BWL Zusammenfassung Finanzierung aus Abschreibungen (Innenfinanz) Abschreibung: Wertminderung Gründe: Abnutzung, technische Veraltung > Berechnungsgrundlage Das Geld steht für Investitionen zur Verfügung Berechnung der Grundlage für 12 Monate Erfassung Weitere Formeln > bilanzielle Kaufpreis Skonto + einmalige Anschaffungskosten = Anschaffungskosten Anschaffungskosten Nutzungsdauer (laut AFA Tabelle) unrealistisch: > > da Nutzungsdauer kürzer/länger sein kann nach Nutzungsdauer wird der Wiederkauf teurer → Kalk. Abschr. (Tatsächliche) werden in der GuV erfasst und mindern den Gewinn → Zahlt weniger Steuern Soll Seite Kapitalfreisetzung verhindert dass Geld an die Gesellschafter und ans Finanzamt abfließt geschätzter kalkulatorisch Wiederbeschaffungswert geschätzter Wiederbesch.wert tatsächliche Nutzdauer oder Wiederbeschwert* Aufzinsungsfaktor Erfassung in Kosten- Leistungsrechnung als Kosten Folge: Betrag fließt in die Preiskalk mit ein und kommt über UE zurück Haben Seite Gesamtkosten pro Jahr: Miete + Personal + Material + Werbung + Wiederbeschaffung = Gesamtkost Verkaufspreis pro Stck: Gesamtkosten Verkaufspreis pro Board ohne Gewinnzuschlag + Gewinnzuschlag = Verkaufspreis Produzierte Menge pro Stck mit Gewinnzuschlag Ausschüttungssperre bewirkt eine Kapitalfreisetzung Verkaufserlösegesamt: Fließen an uns zurück und damit auch die einkalkulierten Abschreibungen, Geld landet auf unserem Bankkonto und wird nicht sofort für neue Invetition benötigt somit steht es für andere Investitionen zur Verfügung Kapitalfreisetzungseffekt Produzierte Menge * Verkaufspreis pro Stck mit Gewinnzuschlag Scheingewinn Kalk.Absch > bil Absch wenn man nicht aufpasst wird das Geld an die Aktionäre ausgezahlt, muss versteuert werden ist sie Differenz im GuV Konto wenn Gewinne zu hoch ausgewiesen werden 4 BWL Zusammenfassung Scheingewinn pro Jahr: kalk.Abschr. pro Jahr - bil. Bschr. pro Jahr Scheingewinn insgesmt: Wiederbeschaffungswert - Anschaffungskosten Arten der offenen Selbstfinanzierung gesetzlich Erzwungene => gesetzliche Rücklagen Beteiligungsfinanzierung KG (Außenfinanz) liegt vor wenn dem Unternehmen EK von außen zugeführt wird kann in Form von Geldeinlagen, Sacheinlagen Rechte, Patente aufgebracht werden Aktiv Vermögen 2,5 Mio Summe 2,5 Mio Beteiligungsfinanzierung AG (Außenfinanz) > > freiwillige Selbstfinanzierung => Einstellung in andere Gewinnrücklagen + Gewinnvortrag aus dem Geschäftsjahr - Gewinnvortrag aus dem Vorjahr = freiwillige SEF > Passiv EK Komplementär A 0,6 Mio Komplementär B 0,8 Mio Kommanditist C 0,4 Mio Fremdkapital 0,7 Mio Summe 2,5 Mio Beteiligungsfinanz- ierung eine alte Aktie entspricht einem Bezugsrecht um eine junge Aktie zu kaufen benötigt man Bezugsrechte im gleichen Verhältnis wie die Kapitalerhöhung für Ausgabe junger Aktien braucht man 75 % des anwesenden Grundkapitals man braucht vom Beschluss der Hauptversammlung 34 Mehrheit da Satzungsänderung Junge Aktien haben: 5 Ausgabekurs →→ (Ausgabepreis, Emissionskurs, Bezugskurs) Betrag, welchen der Käufer für die junge Aktie zahlen muss Nennwert → Betrag, mit welchem der Käufer der jungen Aktie am Unternehmen beteiligt ist Agio ist die Differenz zwischen Nennwert und Ausgabekurs BWL Zusammenfassung Mittelkurs: > > > > > > > Bezugsrecht: = Zahl alter Aktien * Börsenkurs alte Aktien + Zahl junger Aktien * Emissionskurs Zahl alte Aktien + Zahl junger Aktien > Um eine junge Aktie zu kaufen benötigt man 4 alte Aktien oder Bezugsrechte Bezugsverhältnis gibt an wie viel Bezugsrechte man besitzen muss um eine bestimmte Anzahl junger Aktien erwerben zu können Ziele des Bezugsrechts Begriffe > Agio: Ausgabekurs - Nennwert gibt an für wie viel alte Aktien man wie viel junge Aktien kaufen kann = Börsenkurs alter Aktie - Emissionskurs Bezugsverhältnis + 1 liegt zwischen Emissionskurs und dem Börsenkurs der alten Aktien wenn jemand keine Bezugsrechte hat dann kostet ihn 1 junge Aktie den Mittelkurs Kurs alte Aktie - Mittelkurs = bisheriges Grundkapital Erhöhung des Grundkapitals Recht junge Aktien zum Emissionskurs zu kaufen Aufrechterhaltung der bisherigen Beteiligungsstimmrechtsanteile Problem: Man muss junge Aktien zum Emissionskurs kaufen Ausgleich von Vermögensnachteile (da alter Börsenkurs sinkt) Emission: Ausgabe von Wertpapieren junge Aktien dürfen nicht unter ihrem Nennwert verkauft werden Nennwert: Wert der auf der Aktie steht Emissionswert: Betrag zudem die neue Aktie verkauft wird Börsenkurs: Wert zudem später die Aktie an der Börse gehandelt wird Sperrminorität: Möglichkeit einer Minderheit bei Abstimmungen einen Beschluss zu verhindern, man benötigt 25 % + 1 Stimme Gründe warum höheren Emissionswert > hohe Dividende wird erwartet hoher Börsenkurs wird erwartet hohe Nachfrage Weitere Formeln → Anlage Nachschauen 6 BWL Zusammenfassung Warum bekommen Altaktionäre Bezugsrecht bei einer Kapitalerhöhung? > Vorteile und Nachteile Beteiligungsfinanzierung AG > } > > > > > > Kontostand + Langfristige Kreditfinanzierung: (Außenfinanz) Kreditfinanzierung: Kontokorrentkredit Genehmigte Kontoüberziehung Dem Unternehmen wird von der Bank eine Kreditobergrenze eingeräumt, bis zu welche es jederzeit sein laufendes Konto belasten kann da bei einer Kap.erhöhung der Kurs der alten Aktie sinkt → Vermögensnachteil dies wird durch den Bezugsrecht ausgeglichen durch Ausgabe junger Aktien verändert sich Mehrheits- und Stimmrechtsverhältnisse somit gewährt man ihm durch seine Bezugsrechte junge Aktie im Verhältnis seines bisherigen Anteils zu erwerben > Weist das Konto Guthaben auf erhält das Unternehmen Haben Zinsen Wird der Kredit voll ausgeschöpft oder nur teilweise in Anspruch genommen fallen Sollzinsen an Wird das Limit überzogen fallen zusätzliche Überziehungszinsen an Grundsätzlich sehr teuer aber es ist eine kurzfristige Geldquelle 6 Grafische Darstellung 4 Vorteile mehr Eigenkapital höhere Kreditwürdigkeit keine Verpflichtungen zur Rückzahlung -6 Grafische Darstellung Datenreihe 1 Datenreihe 2 Spalte1 > Vorteile & Nachteile Kontokorrentkredit > Vorteile - anspruchnahme jederz t möglich - höhere Flexibilität (Inanpruchnahme und Rückzahlung) - oft keine Kreditsicherheiten nötig Nachteile Mitspracherecht der Aktionäre Aktionäre müssen erst gefunden werden Nachteile - hohe Zinsen → sehr teuer im Vergleich zu einem Darlehen 7 BWL Zusammenfassung Formel für die Zinsen ausrechnen = Rechnungsbetrag (mit Abziehung von Skonto) * Kreditzinsen * Überziehungstage 100 *365 Tage Darlehensarten Ratendarlehen = Abzahlungsdarlehen Jahr 1 2 Tilgung in jährlich gleichbleibenden Raten Zinszahlung jährlich sinkend Liquiditätsbelastung jährlich fallend 3..4.. Summe Darlehen am Zinsen Jahresanfang 100.000 75.000 Formeln: Tilgung= Darlehen Jahresanfang Nutzungsdauer 5000 3750 12.500 Gesamtaufwand = Zins + Abschreibung Rot = Zinsen Grün = Tilgung Liquditätsbelastung = Zins + Tilgung Tilgung 25.000 25.000 Abschreibung = Anschaffungskosten Nutzungsdauer Darlehen Jahresende = Darlehen Jahresanfang - Tilgung Liquiditäts- belastung 30.000 28.750 112.500 8 Darlehen Jahresende 75.000 50.000 ... Bei der Auswertung darauf Achten und das günstigste Wählen BWL Zusammenfassung Annuitätendarlehen Vorgehen: > > Zinsen ausrechnen Tilgung in jährlich ansteigenden Raten Zinszahlung jährlich sinkend Liquiditätsbelastung jährlich gleichbleibend > Fälligkeitsdarlehen = Festdarlehen > Annuitäten für alle Jahre eintragen Formeln: Zinsen = Tilgung - Annuitäten Darlehen Jahresende = Darlehen Jahresanfang - Tilgung Liquiditätsbelastung= Annuitätenfaktor * Darlehensumme Tilgung = Liq.belastung - Zinsen > ) Rot = Zinsen Grün = Tilgung Formeln : Liquiditätsbelastung = Zins + Tilgung Aufwandsbelastung = Zins + Disagio Disagio Darlsumme - Auszahlungsbetrag Disagio in % = Auszahlung in % - 100% Tilgung erst am ende der Laufzeit in einer Summe Zinszahlung jährlich gleich bleibend Darlehen am Jahresanfang und ende gleichbleibend Liquiditätsbelastung zunächst gleichbleibend aber am Laufzeitende hoch Rot = Zinsen Grün = Tilgung 9 BWL Zusammenfassung Effektiver Jahresszins bei Aufnahme eines Bankdarlehen können neben Zinsen weitere Darlehenkosten (=Disagio) anfallen > > Effektiver Jahreszins sind die Gesamtkosten eines Darlehens Disagio dienen der Bank zur Deckung der Darlehensbearbeitung verbundenen Kosten (Bearbeitungsgebühren) > Formeln Effektivzins in % = Sollzinssatz in % + Disagio in % Laufzeit in Jahren Auszahlungskurs in oder = jährlich zahlende Zinsen in € + jährlich anteiliges Disagio in € Auszahlungsbetrag in € Bei Krediten mit Disagio gilt: > >) > Bartwerte > Formel * 100 Darlehenssumme ist höher als der Auszahlungsbetrag Zinsen werden von der Darlehenssumme berechnet nicht vom Auszahlungsbetrag Das Disagio darf in der GuV als Aufwand angesetzt werden ebenso die Zinsen mindern den Gewinn & die Steuer führen *100 Derjenige Betrag welcher zu Beginn der Finanzierung Zinsbringend angelegt werden muss um zum Rückzahlungsbetrag den benötigten Betrag zur Verfügung zu haben Entscheidungskriterium bei Darlehensvergleichen: → je geringer die Barwertsumme eines Darlehens, desto vorteilhafter ist es um die zu unterschiedlichen Zeitpunkten anfallenden Zahlungen bei den verschiedenen Darl.formen miteinander Vergleichen zu können muss der heutige Wert der künftigen Zahlungen ermittelt werden durch Barwert / Gegenwartswert Berücksichtigung der Barwerte kann die Vorteilhaftigkeit hinsichtlich der Liq.belastung Liquditätsbelastung * Abzinsungsfaktor des Jahres (laut Tabelle) 10 BWL Zusammenfassung Steuerminderung Formel Aufwendungen für Zinsen und Disagio mindern den Gewinn Unternehmen zahlt weniger Steuern eingesparte Betrag muss von der Liquiditätsbelastung abgezogen werden (da das nicht zahlen müssen von Steuern die Liquidität des Unternehmens erhöht) Bei der Berücksichtigung der Steuerminderung verändert sich die Reihenfolge der Kredite hinsichtlich der Vorteilhaftigkeit der Liq.belastung nicht. Allerdings verringert sich die Differenz der Liquiditätsbelastung zwischen den Krediten Zins + Tilgung - Steuerminderung (Steuerminderung % von Zinsen berechnen) Vergleich Kreditfinanzierung und Eigenfinanzierung Vorteile - einfache Geldbeschaffung - kein Mitspracherecht durch Aktionäre - Zinsen können als Aufw. in der GuV angesetzt werden und mindern Steuerschuld Leasing Nachteile -abhängigkeit von Kreditgeber - Kreditsicherheiten bei Kreditaufnahme Direktes Leasing Leasing direkt beim Hersteller zwingend notwendig - Zins & Tilgung fallen auch in wirtschaftlich schlechten Zeiten an Überlassung eines Gegenstands für eine bestimmte Zeit gegen Geld Leasingarten Indirektes Leasing Leasinggesellschaft kauft Objekt beim Hersteller und verleast es dann an Leasingnehmer 11 BWL Zusammenfassung Operating Leasing (Kurzfristig) - relativ kurze Nutzung - Kündigung jeder Zeit möglich - Leasinggeber übernimmt Wartung und Rep - Geeignet für z.B. Telefonanlagen, Computer, Messeausstattung Vorteil & Nachteil Leasing Vorteil -Gegenstand wird für kurze Zeit benötigt - Leasinggeber Übernimmt Wartung & Rep - Zeitlich Begrenzung des Leasing ermöglicht Anpassung an technischen Fortschritt Vergleich Kredit und Leasing Eigentümer Wer weißt Objekt in seiner Bilanz aus? Welche Kosten entstehen jähr./monatlich? Was passiert mit Objekt nach Vertrag Laufzeit? Was darf der Leasinggeber/Kreditnehmer in seiner GuV als Aufwand eintragen? Kreditsicherheiten Y Leasinggeber Leasinggeber Financial Leasing (Langfristig) - lange Laufzeit - innerhalb der Grundmietzeit keine Kündigung möglich Leasingrate - Leasingnehmer trägt Kosten für Wartung und Rep - Nach Vertrag Laufzeit kann Objekt gekauft oder Vertrag verlängert werden Nachteil Gegenstand muss am Ende der Laufzeit zurück gegeben werden Merkmale Leasing - Vorgaben bezüglich der Nutzung - Meistens ist Leasing teurer als Kredit Wird zurück gegeben oder gekauft oder Vertrag verlängert Leasingrate Merkmale Kreditfinanzierung Käufer Käufer Zins & Tilgung Objekt bleibt beim Käufer Zinsen Disagio Abschreibungen Absicherung von Krediten > Wenn Kreditnehmer Verpflichtungen nicht mehr hinterher kommt stellt Bank für Absicherung eine Kreditsicherheit zur Verfügung um Rückzahlung zu gewährleichten. 12 BWL Zusammenfassung Kreditsicherheiten Unterschiede Sachsicherheit Sicherheit aus Vermögen Kreditnehmers Z.B. Sicherungsübereignu ng von beweglichen Sachen (Auto) / Verpfändung von Grndstck (Grundschuld) > Anforderung der Bank bei Kreditsicherheiten leichte Bewertbarkeit Wert der hintergelegten sich muss leicht zu ermitteln sein geringer Wertverlust Sicherheit sollte gar nicht oder in geringer Maßen an Wert verlieren > > > Personensicherheit > D Sicherheit aus Vermögen anderer Z.B. Bürgschaft Bürgschaft Einfache Marktgänglichkeit → Kreditsicherung sollte einfach an andere Gläubiger Verkauft werden Keine Verbindungen zur Wirtschaftlichen Lage → Wert von Sicherheit sollte unabhängig von der finanziellen Situation des Kreditnehmers sein Neben dem Kreditnehmer (Hauptschuldner) haftet auch der Bürge (Nebenschuldner) kommt der Kreditnehmer seine Zahlung nicht nach kann Kreditgeber Zahlung vom Bürger verlangen 13 BWL Zusammenfassung gewöhnliche Bürgschaft → Recht auf Einrede der Vorausklage > Bürgschaft erlischt wenn Schulden nicht mehr bestehen. > > Sicherungsübereignung → Kreditnehmer bleibt Besitzer der Sache Kreditgeber Eigentümer kommt Kreditnehmer Zahlungen nicht nach kann der Kreditgeber die Sache verkaufen Sache muss bei der Bank nicht hinterlegt werden weitere Nutzung möglich > Risiken für Kreditgeber: > > Arten der Bürgschaft > Kreditgeber kann vom Bürger erst Zahlung verlangen wenn er gegen Hauptschuldner erfolglos geklagt hat > Grundschuld > > Wertverfall der Sicherungsübereigneten Gegenstände Kreditnehmer ist kein Eigentümer der Gegenstände Zerstörung / Diebstahl der Sache Risiken für Kreditgeber: Selbstschuldnerische Bürgschaft → Kein Recht auf Einrede der Vorausklage Kreditgeber kann vom Bürger sofort Zahlung Verlangen wenn Hauptschuldner im Verzug ist Kreditnehmer bleibt Eigentümer und Besitzer des Grundstücks, Kreditgeber erhält ein Pfandrecht (Eintrag Grundbuch Notwendig) Kommt Kreditnehmer Zahlungen nicht nach kann der Kreditgeber das Grundstück durch Zwangsvollstreckung verwerten weitere Nutzung möglich der Sache Wertverlust Zerstörung der Grundstücks Verkauf an gutgläubigen Dritten Beleihungsgrenze: Bei Sicherungsübereignung und Grundschuld gibt es häufig eine Beleihungsgrenze Bank nimmt nicht den Bilanzwert an sondern ernennen nur einen Bestimmten Prozentwert an 14 BWL Zusammenfassung Investitionsrechnung Investitionsarten & Investitionsrechnung Investitionsarten Sachinvestition → Kapitalanlage in Wirtschaftsgüter (Maschinen, Fuhrpark) Sachinvestitionen Anfangsinvestition Gründungsinvestition - Erstausstattung des Unternehmens mit Wirtschafsgütern Investitionsrechenverfahren > Ziele: 3 Erweiterungsinvestition -Ausweitung der Produktionskapazität durch zusätzliche Wirtschaftsgüter > Kapitalanlage in Finanzanlagevermögen (Beteiligung in andere Unternehmen) Rationalisierungsinvestition - Ersatz von noch nutzbaren Wirtschaftsgütern durch technisch verbesserte Wirtschaftsgüter Finanzinvestition rechnerische Beurteilung der Sinnhaftigkeit einer geplanten Investition und der Auswahl der optimalen Investition Beurteilung eines einzelnen geplanten Investitionsobjekt Entscheidung zwischen Investitionsalternativen Folgeinvestition Ersatzinvestition Ersatz von nicht mehr nutzbaren Wirtschaftsgütern 15 bei BWL Zusammenfassung Gründungsinvestition →Anfangsinvestition Arten von Investitionsrechenverfahren ung Unternehmungsgründ Investitionsrechenverfahren Statische Verfahren → Faktor Zeit bleibt unberücksichtigt. Kostenvergleichsrechnung I Amortisationsrechnung Erweiterungsinvestition → Auswertung der Produktionskapazität (kauf zusätzlicher Maschine) Kostenvergleichsrechnung > > > Formeln Vorteile einfache Rechnung verschafft ersten Überblick über Alternativen Kritik Rationalisierungsinvestition Kostenvergleich ist kurzfristig Auflösung der fixen und variablen Kosten ist problematisch → Anschaffung einer technisch Verbesserten Maschine mit erhöhte Leistung Vergleich von min. 2 Maschinen die Investition ist die Vorteilhaftere welche die geringeren Stückkosten hat Variable Kosten: abhängig von der Produktionsmenge (Strom, Material, Fertigungs/- material /- löhne, sonstige var. Kosten) Fixe Kosten: unabhängig von der Produktionsmenge (Miete, Gehalt, Abschreibungen, Zinsen) > Ersatzinvestition → Ersatz einer Abgenutzten Maschine durch eine gleiche Dynamische Verfahren → Zeitfaktor wird berücksichtigt. III Kapitalwertmethode Nachteile Erlöse wird nicht berücksichtigt Kostenentwicklung während der Nutzdauer wird nicht berücksichtigt Anschaffungskosten: Nettopreis - Rabatt - Skonto + einmalige Anschaffungskosten Gesamtkosten kalk.Abschr. + kalk Zinsen + gesamt fix Kosten + gesamt var Kosten Kalk Abschreibung= Anschaffungskosten - Restwert / Nutzungsdauer Kalk Zinsen (Anschaffungskosten + Restwert / 2) * Zinssatz / 100 16 BWL Zusammenfassung Gesamt var Kosten = kv * X Bei Monatsbetrachtung alle Werte durch 12 Teilen Stückkosten Gesamtkosten / Produktionsmenge Kritische Menge = Kf + kv * x = Kf + kv * x Kf = kalk. Abschreibung + kalk Zinsen + sonstige Fixkosten Bei kritische Menge ist zu beachten: Wenn weniger als Kritische Menge produziert wird dann geringere Fixkosten Alternative nehmen. Wenn mehr als kritische Menge produziert wird dann höhere Fixkosten Alternative nehmen. Wenn genau so viel wie kritische Menge produziert wird dann sind die Kosten gleich mit den Alternativen. I Amortisationsrechnung Zeitraum in welchem das eingesetzte Kapital für die Investition in das Unternehmen zurückfließt (durch Ue) Je kürzer desto besser > Kritik > Formel > > > > Vorteile einfaches Verfahren zeigt falls Maschine über einen Kredit finanziert wird wie lange die Kreditlaufzeit sein sollte gibt keine Auskunft über Rentabilität Kapitalrückflüsse werden nicht beachtet Amortisationszeit = Anschaffungswert - Restwert Gewinn + kalk Abschreibung Gewinn Erlöse - Kosten = (preis * Menge) - (Kf +kv * x) > > III Kapitalwertmethode Beurteilung eines einzelnen Investitionsobjekts oder verschiedener Investitionsalternativen anhand von Gegenüberstellung von Ein und Auszahlungen aller Perioden Nachteile Gewinn ist Prognosewert Kapazitätsunterschiede werden nicht beachtet Kapitalwert: Summe der Barwerte der Einzahlungsüberschüsse Wenn Kapitalwert positiv (oder Null) ist dann, ist die Investition Vorteilhaft da Anschaffungskosten, Zinsen, Überschuss erwirtschaftet wird Wenn Kapitalwert negativ ist dass, ist die Investition nicht Vorteilhaft da keine Zinsen, Anschaffungskosten, Überschuss erwirtschaftet wird 17 BWL Zusammenfassung > > > > Kritik > > > > Vorteile Betrachtung von Ein'- Auszahlungen Zinseffekt wird durch Barwert berücksichtigt Ein Auszahlungen sind Schätzwerte wahr richtige Kalk.zinsfußes Mögliche Fragen: Begründe ob bei höheren Kalkzinssatz der Kapitalwert steigen & fallen würde? Je höher der Kalkulationszinssatz desto geringer der Kapitalwert da Abzinsungsfaktor mit jedem höheren Zinssatz fällt/weniger wird Wenn der Differenzbetrag zum Kalk.Zinssatz angelegt würde wie würde sich dies auf den Kapitalwert der beiden Alternativen auswirken? Anlage auf der Bank zum Zinssatz → man erhält nach der Laufzeit die Anschaffungskosten und Verzinsung zurück Eine Anlage zum kalk Zinssatz hat einen Kapwert von € sodass sich der Kapwert nicht ändert Mögliche Ursachen zwischen Abweichung der geplanten u tatsächlichen Kapitalwert führen können geringe Einzahlung als geplant höhere Einzahlung als geplant kürzere Nutzungsdauer Beachte Restwert muss vom letzten Jahreszinssatz auch verzinst werden Nachteile Einzahlungsüberschusse sind Prognosewerte Kalkzinssatz wird als konstant betrachtet Differenzinvestition Kapitalwert der Investition mit niedriger Anschaffungsauszahlung + Kapitalwert der Differenzinvestition (Vergleich mit) Kapitalwert der Investition mit höherer Anschaffungsauszahlung Formeln Einzahlung Preis * Menge oder Gesamtkosten alt Einzahlungsüberschuss = Einzahlung - Auszahlung Kapitalwert- Bartwertsumme - Anschaffungsauszahlung Auszahlung = Gesamt Kosten - kalk. Abschreibung Vergleich der Investitionen hinsichtlich der Genauigkeit Kap.Wert Amortisation Genau da Gegenüberstellung aller Ein und Ausgaben Zwischen genau und ungenau da Gegenüberstellung aller Ein und Auszahlungen zum Amortisationszeitpunkt (nach Ablauf der Zeit keine Berücksichtigung) Kostenvergl ungenau da reiner Kostenvergleich, keine Berücksichtigung der Ein und Auszahlungen 18 BWL Zusammenfassung 19