Wirtschaft und Recht /

Inflation in Wirtschaft

Inflation in Wirtschaft

 Inflation
Lat.: aufblähen
Man spricht von einer Inflation, wenn das allgemeine Preisniveau steigt, die Produkte
am Markt also teuer werden.

Inflation in Wirtschaft

user profile picture

msbrlh

15 Followers

Teilen

Speichern

14

 

11

Ausarbeitung

Es wird die Inflation beschrieben und gearbeitet wird mit dem Buch Volkswirtschaft, auf die Ausarbeitung habe ich eine solide 2 bekommen.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Inflation Lat.: aufblähen Man spricht von einer Inflation, wenn das allgemeine Preisniveau steigt, die Produkte am Markt also teuer werden. Die Inflationsrate beschreibt die prozentuelle Änderung des Preisniveaus zwischen zwei Perioden. Ursachen und Folgen der Inflation 1. Weshalb unterscheidet man zwischen nachfrage,- und angebotsinduzierter Inflation? Nachfrageinflation Produzentenarbeiten an der Kapazitätsgrenze Nachfrage befindet sich auf einem extrem hohen Niveau Preise der Produkte werden erhöht ■ 2.Übernehmen Sie die Übersicht zu den Ursachen der Inflation Seite 318. Ursachen der Inflation nachfrageinduzierte Inflation Konsuminflation Staatsinflation ■ Investitionsinflation Importierte Inflation Angebotsinflation Preisniveau steigt durch: Arbeitnehmer fordern mehr Löhne Kostenanstieg in der Produktion angebotsinduzierte Inflation Kosteninflation ■ Gewinninflation Steuerinflation ■ Nachfrageinduzierte Inflation 1. Wodurch wird eine nachfrageinduzierte Inflation ausgelöst? Bei der nachfrageinduzierten Inflation wird die Preissteigerung durch eine überhöhte Nachfrage im Verhältnis zum Güterangebot ausgelöst. 2.Zeichnen Sie ein Preis-Mengen-Diagramm und zeichnen Sie die Nachfragekurve NO sowie die Angebotskurve AO sowie po ein. J Preis G Po + P₁ Po 1 Menge 3.Da nun bei gleichbleibendem Angebot (z.B. Vollauslastung der Produktionskapazitäten bereits erreicht oder Ausweitung des Güterangebotes kann nur mit zeitlicher Verzögerung passieren)die Nachfrage steigt, zeichnen Sie die neue Nachfragekurve N1und p1 ein. Schauen Sie sich die Grafik auf Seite 319 an und zeichnen Sie die sich nun ergebende ,,inflatorische" Lücke (auch Nachfrageüberhang genannt) farblich ein. GMO Preis 1 T + 1 AO хо NO X1 Ao inflatorische 1 Lücke NO K NF-überhang Menge N₁ 4.Wodurch kann es zu einer erhöhten Nachfrage kommen? Wenn mehr Leute ein bestimmtes Gut haben wollen, wird sich die nachgefragte Menge zu allen Preisen erhöhen. Die Ursache einer höheren Nachfrage können zum Beispiel eine neue Mode, andere Lebensumstände oder höheres Einkommen...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

sein. 5.Welche Größen bedingen die Höhe der Preisniveausteigerung? Je größer der Nachfrageschub und je stärker die Auslastung der Kapazität, umso höher die Preisniveausteigerung. Angebotsinduzierte Inflation Die Impulse für Preissteigerungen gehen von der Angebotsseite aus. 1.Welche Gründe könnten vorliegen und wie werden die jeweiligen Arten deshalb genannt? Die Anbieter gleichen über die Preiserhöhung entweder vorangegangene Kosteinsteigerungen aus (Kosteninflation) oder versuchen - entsprechende Marktmacht vorauszusetzten – mittels der Preissteigerung eine Verbesserung der Gewinnsituation durchzusetzen (Gewinninflation). Sind die hohen Preise der Anbieter auf Steuer (Mehrwertsteuer, Mineralölsteuer) zurückzuführen bezeichnet man diesen Anstieg des Preisniveaus als Steuerinflation. 2.Lesen Sie den Text ,,Mogelpackungen" und geben Sie das Vorgehen von Unternehmen in Hinblick auf versteckte Preissteigerungen in einem kurzen Text wieder. Um die Preise teurer zu machen oder 10 Gramm gratis draufzuschreiben, Mogeln die Unternehmen, sie legen Doppelte Böden ein, benutzen große Deckel, riesige Kartonagen, oder viel Luft in der Verpackung um es Größer und mehr in der Verpackung aussehen zu lassen. So können sie mehr Gewinn machen, weil sie draufschreiben mehr Inhalt etc. Folgen der Inflation 1.Fertigen Sie Notizen zu den Folgen der Inflation und das Wesentliche aus den jeweiligen Erläuterungen an. Einkommensverluste: 20 Euro sind 20 Euro. Eine einfache Sache, wie es scheint. Aber so einfach ist es nicht. 20 Euro sind jetzt 20 Euro. Morgen kann das schon ganz anders sein. Der dafür Grund ist die Inflation. Also die Kaufkraft des Geldes ändert sich. Bei Inflation werden Waren und Dienstleistungen teurer. 20 Euro sind zwar noch 20 Euro. Aber 20 Euro kann an Wert verlieren und man kann weniger davon kaufen. Zinsverluste: Die Empfänger werden benachteiligt, da die Zinszahlungen zunehmend durch die Inflation entwertet werden. Wenn man den Normalzins korrigiert kommt der Realzins, der sich vereinbarten liegende Inflationsrate sogar negativ auswirken kann, wodurch das gesparte Geld erheblich beeinträchtigt wird. Vermögensverluste: Da durch die Inflation das Geld immer weniger wert ist, Tauschen die, die es zu teuer auf der Bank haben (die Reichen Leute) ihr Geld um, wie z.B. in Goldbarren oder Immobilien, somit verliert das Geld nicht an Wert was sie so zu sagen angelegt haben aber sinnvoll investiert haben und diese jederzeit wieder für einen höheren Preis verkaufen können (wenn der Wert steigt). 2.Begründen Sie, dass es nicht nur Verlierer, sondern auch Gewinner der Inflation gibt. Gewinner sind die, die das Gut verkaufen was eine sehr hohe Nachfrage hat und somit die Preise sehr hochschrauben können (Inflation) ohne das Nachfragerückgang (Deflation) stattfindet. Denn umso höher der Preis des Gutes ist, umso mehr verliert das Geld an Wert. Inflation nützt Schuldnern und schadet Gläubigern. Kurzfassung: Gewinner Unternehmer Eigentümer Schuldner Staat Banken Verlierer Arbeitnehmer Gläubiger Steuerzahler Lehrbuch Seite 325 Nr. 3, 5 und 6 3. Bestimmen Sie, ob bei folgenden Situationen die Inflation nachfragebedingte oder angebotsbedingte Ursachen hat! Gehen Sie davon aus, dass die Zentralbank zusätzlich benötigtest Geldzur Verfügung stellt! 3. Situationen 3.1 Der Staat erhöht die Ausgaben. Er finanziert Nachfrage inflation. diese bei gleichbleibenden Steuereinnahmen durch Kreditaufnahme bei der Zentralbank 3.2 Die Gewerkschaften setzen Lohnerhöhung über den 3.3 Die al exportierenden Länder schließen sich. 3.4 Die Exporte steigen. stärker als die Importe 3.5 Inländische Unternehmen treffen in erheblichen Angebootsinflation Angebots inflation (importierte) Inflation Nachfrage inflation Angebotsinflation 5. Erläutern Sie, welche Auswirkungen eine Inflation in der Regel auf Folgende Gruppen hat! 5.1 Lohn- und Gehaltsempfänger, Aufgrund der beschriebenen Zusammenhänge sind Arbeitnehmer zu den Verlierern zu zählen. Ihr Geld bleibt zwar im Großen und Ganzen das gleiche, ist aber weniger wert. 5.2 Sparer, Sparer, vor allem Kleinsparer sind definitiv Verlierer der Inflation; sein Geld wird später weniger wert sein, weil er es Spart, würde er es jetzt ausgeben würde es mehr wert haben.

Wirtschaft und Recht /

Inflation in Wirtschaft

Inflation in Wirtschaft

user profile picture

msbrlh

15 Followers
 

11

Ausarbeitung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Inflation
Lat.: aufblähen
Man spricht von einer Inflation, wenn das allgemeine Preisniveau steigt, die Produkte
am Markt also teuer werden.

App öffnen

Es wird die Inflation beschrieben und gearbeitet wird mit dem Buch Volkswirtschaft, auf die Ausarbeitung habe ich eine solide 2 bekommen.

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Inflation und Deflation

Know Inflation und Deflation thumbnail

8

 

11/12/13

E

15

Inflation und Deflation

Know Inflation und Deflation  thumbnail

69

 

11/12

user profile picture

Inflation

Know Inflation  thumbnail

16

 

11/12/13

user profile picture

3

Geldpolitik

Know Geldpolitik  thumbnail

70

 

11/12/13

Inflation Lat.: aufblähen Man spricht von einer Inflation, wenn das allgemeine Preisniveau steigt, die Produkte am Markt also teuer werden. Die Inflationsrate beschreibt die prozentuelle Änderung des Preisniveaus zwischen zwei Perioden. Ursachen und Folgen der Inflation 1. Weshalb unterscheidet man zwischen nachfrage,- und angebotsinduzierter Inflation? Nachfrageinflation Produzentenarbeiten an der Kapazitätsgrenze Nachfrage befindet sich auf einem extrem hohen Niveau Preise der Produkte werden erhöht ■ 2.Übernehmen Sie die Übersicht zu den Ursachen der Inflation Seite 318. Ursachen der Inflation nachfrageinduzierte Inflation Konsuminflation Staatsinflation ■ Investitionsinflation Importierte Inflation Angebotsinflation Preisniveau steigt durch: Arbeitnehmer fordern mehr Löhne Kostenanstieg in der Produktion angebotsinduzierte Inflation Kosteninflation ■ Gewinninflation Steuerinflation ■ Nachfrageinduzierte Inflation 1. Wodurch wird eine nachfrageinduzierte Inflation ausgelöst? Bei der nachfrageinduzierten Inflation wird die Preissteigerung durch eine überhöhte Nachfrage im Verhältnis zum Güterangebot ausgelöst. 2.Zeichnen Sie ein Preis-Mengen-Diagramm und zeichnen Sie die Nachfragekurve NO sowie die Angebotskurve AO sowie po ein. J Preis G Po + P₁ Po 1 Menge 3.Da nun bei gleichbleibendem Angebot (z.B. Vollauslastung der Produktionskapazitäten bereits erreicht oder Ausweitung des Güterangebotes kann nur mit zeitlicher Verzögerung passieren)die Nachfrage steigt, zeichnen Sie die neue Nachfragekurve N1und p1 ein. Schauen Sie sich die Grafik auf Seite 319 an und zeichnen Sie die sich nun ergebende ,,inflatorische" Lücke (auch Nachfrageüberhang genannt) farblich ein. GMO Preis 1 T + 1 AO хо NO X1 Ao inflatorische 1 Lücke NO K NF-überhang Menge N₁ 4.Wodurch kann es zu einer erhöhten Nachfrage kommen? Wenn mehr Leute ein bestimmtes Gut haben wollen, wird sich die nachgefragte Menge zu allen Preisen erhöhen. Die Ursache einer höheren Nachfrage können zum Beispiel eine neue Mode, andere Lebensumstände oder höheres Einkommen...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

sein. 5.Welche Größen bedingen die Höhe der Preisniveausteigerung? Je größer der Nachfrageschub und je stärker die Auslastung der Kapazität, umso höher die Preisniveausteigerung. Angebotsinduzierte Inflation Die Impulse für Preissteigerungen gehen von der Angebotsseite aus. 1.Welche Gründe könnten vorliegen und wie werden die jeweiligen Arten deshalb genannt? Die Anbieter gleichen über die Preiserhöhung entweder vorangegangene Kosteinsteigerungen aus (Kosteninflation) oder versuchen - entsprechende Marktmacht vorauszusetzten – mittels der Preissteigerung eine Verbesserung der Gewinnsituation durchzusetzen (Gewinninflation). Sind die hohen Preise der Anbieter auf Steuer (Mehrwertsteuer, Mineralölsteuer) zurückzuführen bezeichnet man diesen Anstieg des Preisniveaus als Steuerinflation. 2.Lesen Sie den Text ,,Mogelpackungen" und geben Sie das Vorgehen von Unternehmen in Hinblick auf versteckte Preissteigerungen in einem kurzen Text wieder. Um die Preise teurer zu machen oder 10 Gramm gratis draufzuschreiben, Mogeln die Unternehmen, sie legen Doppelte Böden ein, benutzen große Deckel, riesige Kartonagen, oder viel Luft in der Verpackung um es Größer und mehr in der Verpackung aussehen zu lassen. So können sie mehr Gewinn machen, weil sie draufschreiben mehr Inhalt etc. Folgen der Inflation 1.Fertigen Sie Notizen zu den Folgen der Inflation und das Wesentliche aus den jeweiligen Erläuterungen an. Einkommensverluste: 20 Euro sind 20 Euro. Eine einfache Sache, wie es scheint. Aber so einfach ist es nicht. 20 Euro sind jetzt 20 Euro. Morgen kann das schon ganz anders sein. Der dafür Grund ist die Inflation. Also die Kaufkraft des Geldes ändert sich. Bei Inflation werden Waren und Dienstleistungen teurer. 20 Euro sind zwar noch 20 Euro. Aber 20 Euro kann an Wert verlieren und man kann weniger davon kaufen. Zinsverluste: Die Empfänger werden benachteiligt, da die Zinszahlungen zunehmend durch die Inflation entwertet werden. Wenn man den Normalzins korrigiert kommt der Realzins, der sich vereinbarten liegende Inflationsrate sogar negativ auswirken kann, wodurch das gesparte Geld erheblich beeinträchtigt wird. Vermögensverluste: Da durch die Inflation das Geld immer weniger wert ist, Tauschen die, die es zu teuer auf der Bank haben (die Reichen Leute) ihr Geld um, wie z.B. in Goldbarren oder Immobilien, somit verliert das Geld nicht an Wert was sie so zu sagen angelegt haben aber sinnvoll investiert haben und diese jederzeit wieder für einen höheren Preis verkaufen können (wenn der Wert steigt). 2.Begründen Sie, dass es nicht nur Verlierer, sondern auch Gewinner der Inflation gibt. Gewinner sind die, die das Gut verkaufen was eine sehr hohe Nachfrage hat und somit die Preise sehr hochschrauben können (Inflation) ohne das Nachfragerückgang (Deflation) stattfindet. Denn umso höher der Preis des Gutes ist, umso mehr verliert das Geld an Wert. Inflation nützt Schuldnern und schadet Gläubigern. Kurzfassung: Gewinner Unternehmer Eigentümer Schuldner Staat Banken Verlierer Arbeitnehmer Gläubiger Steuerzahler Lehrbuch Seite 325 Nr. 3, 5 und 6 3. Bestimmen Sie, ob bei folgenden Situationen die Inflation nachfragebedingte oder angebotsbedingte Ursachen hat! Gehen Sie davon aus, dass die Zentralbank zusätzlich benötigtest Geldzur Verfügung stellt! 3. Situationen 3.1 Der Staat erhöht die Ausgaben. Er finanziert Nachfrage inflation. diese bei gleichbleibenden Steuereinnahmen durch Kreditaufnahme bei der Zentralbank 3.2 Die Gewerkschaften setzen Lohnerhöhung über den 3.3 Die al exportierenden Länder schließen sich. 3.4 Die Exporte steigen. stärker als die Importe 3.5 Inländische Unternehmen treffen in erheblichen Angebootsinflation Angebots inflation (importierte) Inflation Nachfrage inflation Angebotsinflation 5. Erläutern Sie, welche Auswirkungen eine Inflation in der Regel auf Folgende Gruppen hat! 5.1 Lohn- und Gehaltsempfänger, Aufgrund der beschriebenen Zusammenhänge sind Arbeitnehmer zu den Verlierern zu zählen. Ihr Geld bleibt zwar im Großen und Ganzen das gleiche, ist aber weniger wert. 5.2 Sparer, Sparer, vor allem Kleinsparer sind definitiv Verlierer der Inflation; sein Geld wird später weniger wert sein, weil er es Spart, würde er es jetzt ausgeben würde es mehr wert haben.