Wirtschaft und Recht /

Kosten- & Leistungsrechnung

Kosten- & Leistungsrechnung

 BVW
Sonntag, 4. Oktober 2020
Kosten- & Leistungsrechnungen
1) Formeln
Kostenfunktion: K= Kfix + Kv
Variable Kosten: Ky = kv x
Fixkosten:
St

Kosten- & Leistungsrechnung

user profile picture

Fejka

17 Followers

Teilen

Speichern

109

 

11/12/13

Lernzettel

Lernzettel zu Kosten- & Leistungsrechnung - Formeln - Beispiele Fixkosten & variable Kosten - Grundlegende Begriffe - Bilanzielle & kalkulatorische Abschreibungen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

BVW Sonntag, 4. Oktober 2020 Kosten- & Leistungsrechnungen 1) Formeln Kostenfunktion: K= Kfix + Kv Variable Kosten: Ky = kv x Fixkosten: Stückkosten: k = K:X Stückvariablek.: kv = Kv: X Stückfixkosten: kfix = Kfix: X Gesamterlös: E = P. X GIV= E-K Gewinn/Verlust: Gewinnschwelle: X = _Klix = Leerkosten: 2K = Klix-NK 100 Fixkosten • Miete • Gehälter Linearer Abschreibungsbetrag Für die Lagerausstattung • Zinsen Lohnsteuer & Leistungs- rechnung e-kv Menge, bei der Gewinn von..: E = G+ Kfix + (ky: x) Beschäftigungsgrad: Beschäftigungsgrad = 1 = tats. Ausbringungsmenge nge 100 кара да 2) Beispiele Fixkosten & variable Kosten 3) Grundlegende Begriffe Ziel der Kosten- n Betriebliche Erträge Kapazität Beschäfti- gungsgrad Fixkosten 13:32 Variable Kosten Fixkosten- Degression Sprungfixe (intervallfixe) Kosten Kfix = fix-x (bleiben gleich) Oder: Betriebliche =Kosten Aufwendunge Betriebliche & regelmäßig anfallende Güter- und Leistungsverzehr, gemessen in Geld Nutzkosten Leerkosten Kosten- remanenz Gewinn- schwelle Oder: K=k.x Gewinn- maximum e= Preis (Stückerlös) Variable Kosten • Löhne . Benzinpreise • Provisionen • Verbrauchssteuern Alle betrieblichen Vorgänge zahlenmäßig zu planen, zu erfassen, zu verbreiten und zu kontrollieren Reparaturen • Lieferkosten • Verbrauch von Fertigungsmaterial =Leistungen Betriebliche & regelmäßig Anfallende Wertzugänge innerhalb einer Abrechnungsperiode, gemessen in Geld Ausbringungsmenge, die bei gegebener Ausstattung erreichbar ist. Beträgt 100% Prozentuale Verhältnis der tatsächlichen Ausbringungsmenge zur Kapazität Verändern sich nicht in ihrer absoluten Höhe bei Änderungen der Menge Verändern sich in ihrer absoluten Höhe bei Änderungen der Menge Betriebsergebnis unnötig Grenzkosten Mit der Änderung um eine Einheit verbundene Ausbringungsmenge wird erhöht & Fixkosten verteilen sich auf größere Ausbringungsmenge Bleiben bis zur Kapazitätsgrenze trotz Änderungen der Menge gleich • Wird Kapazitätsgrenze überschritten —> springen auf neues Niveau In Anspruch genommene Kapazitätsausnutzung machen deutlich welcher Anteil der Fixkosten nicht genutzt wird Belasten das 1. Einleitung 2. Bewertung 3. Urteil K₂-K₁ X₂-X₁ Kostenänderung Kennzeichnen die Steigung der Gesamtkostenkurve Ausbringungsmenge sinkt, aber Gesamtkosten bleiben gleich Liegt bei der Ausbringungsmenge, bei der die Gesamtkosten bzw. Stückkosten = Gesamterlös bzw. Stückerlös sind Liegt bei der Ausbringungsmenge, bei der der Gesamtgewinn zw. Stückgewinn am größten ist Liegt an der Kapazitätsgrenze des Betriebs Merkmale: .= kv • Können sich in Verbrauch von Gütern & erbrachten Diensten niederschlagen •...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

In Geldeinheiten bewertet Leistungsbedingt Merkmale: • Umsatzerlöse aus Verkauf von eigenen Erzeugnissen & Handelswaren ● ● =Kosten der Betriebsbereitschaft =Fixkosten pro Stück (kfix) sinken WK tats. ND Bestandsmehrungen an fertigen Und unfertigen Erzeugnissen Eigenleistungen Z.B. Mehrkosten für eine gestiegene Produktionsmenge, wenn für deren Bewältigung eine neue Maschine angeschafft werden muss =Fixkosten der genutzten Kapazität =Fixkosten der nicht genutzten Kapazität Folgen: ● ● Gesamtkostenkurve mit steigender Ausbringungsmenge hat anderen Kostenverlauf als bei abnehmender Ausbringungsmenge 4) Bilanzielle & Kalkulatrorische Abschreibungen AK Bilanzielle Abschreibung: ND I. ARA-Tabelle Kalkulatorische Abschreibung: Stückkosten steigen bei rückläufiger Ausbringungsmenge erheblich an =weder Gewinn noch Verlust 5) Gutachten Form: Überschrift Kopfzeile: Auftraggeber, Verfasser, Datum : Anrede + Anschaffungskosten Nutzungsdauer laut ARA Wieder beschallungs laasten tatsächliche Nutzungs dower Situationsbeschreibung

Wirtschaft und Recht /

Kosten- & Leistungsrechnung

user profile picture

Fejka  

Follow

17 Followers

 BVW
Sonntag, 4. Oktober 2020
Kosten- & Leistungsrechnungen
1) Formeln
Kostenfunktion: K= Kfix + Kv
Variable Kosten: Ky = kv x
Fixkosten:
St

App öffnen

Lernzettel zu Kosten- & Leistungsrechnung - Formeln - Beispiele Fixkosten & variable Kosten - Grundlegende Begriffe - Bilanzielle & kalkulatorische Abschreibungen

Ähnliche Knows

user profile picture

8

Produktion

Know Produktion thumbnail

6

 

12

user profile picture

5

Ziele und Kosten eines Unternehmens

Know Ziele und Kosten eines Unternehmens  thumbnail

20

 

11

user profile picture

Teilkostenrechnung

Know Teilkostenrechnung thumbnail

78

 

11/12/13

S

1

Bestimmungsgrößen betriebswirtschaftlicher Entscheidungen

Know Bestimmungsgrößen betriebswirtschaftlicher Entscheidungen thumbnail

10

 

11/12

BVW Sonntag, 4. Oktober 2020 Kosten- & Leistungsrechnungen 1) Formeln Kostenfunktion: K= Kfix + Kv Variable Kosten: Ky = kv x Fixkosten: Stückkosten: k = K:X Stückvariablek.: kv = Kv: X Stückfixkosten: kfix = Kfix: X Gesamterlös: E = P. X GIV= E-K Gewinn/Verlust: Gewinnschwelle: X = _Klix = Leerkosten: 2K = Klix-NK 100 Fixkosten • Miete • Gehälter Linearer Abschreibungsbetrag Für die Lagerausstattung • Zinsen Lohnsteuer & Leistungs- rechnung e-kv Menge, bei der Gewinn von..: E = G+ Kfix + (ky: x) Beschäftigungsgrad: Beschäftigungsgrad = 1 = tats. Ausbringungsmenge nge 100 кара да 2) Beispiele Fixkosten & variable Kosten 3) Grundlegende Begriffe Ziel der Kosten- n Betriebliche Erträge Kapazität Beschäfti- gungsgrad Fixkosten 13:32 Variable Kosten Fixkosten- Degression Sprungfixe (intervallfixe) Kosten Kfix = fix-x (bleiben gleich) Oder: Betriebliche =Kosten Aufwendunge Betriebliche & regelmäßig anfallende Güter- und Leistungsverzehr, gemessen in Geld Nutzkosten Leerkosten Kosten- remanenz Gewinn- schwelle Oder: K=k.x Gewinn- maximum e= Preis (Stückerlös) Variable Kosten • Löhne . Benzinpreise • Provisionen • Verbrauchssteuern Alle betrieblichen Vorgänge zahlenmäßig zu planen, zu erfassen, zu verbreiten und zu kontrollieren Reparaturen • Lieferkosten • Verbrauch von Fertigungsmaterial =Leistungen Betriebliche & regelmäßig Anfallende Wertzugänge innerhalb einer Abrechnungsperiode, gemessen in Geld Ausbringungsmenge, die bei gegebener Ausstattung erreichbar ist. Beträgt 100% Prozentuale Verhältnis der tatsächlichen Ausbringungsmenge zur Kapazität Verändern sich nicht in ihrer absoluten Höhe bei Änderungen der Menge Verändern sich in ihrer absoluten Höhe bei Änderungen der Menge Betriebsergebnis unnötig Grenzkosten Mit der Änderung um eine Einheit verbundene Ausbringungsmenge wird erhöht & Fixkosten verteilen sich auf größere Ausbringungsmenge Bleiben bis zur Kapazitätsgrenze trotz Änderungen der Menge gleich • Wird Kapazitätsgrenze überschritten —> springen auf neues Niveau In Anspruch genommene Kapazitätsausnutzung machen deutlich welcher Anteil der Fixkosten nicht genutzt wird Belasten das 1. Einleitung 2. Bewertung 3. Urteil K₂-K₁ X₂-X₁ Kostenänderung Kennzeichnen die Steigung der Gesamtkostenkurve Ausbringungsmenge sinkt, aber Gesamtkosten bleiben gleich Liegt bei der Ausbringungsmenge, bei der die Gesamtkosten bzw. Stückkosten = Gesamterlös bzw. Stückerlös sind Liegt bei der Ausbringungsmenge, bei der der Gesamtgewinn zw. Stückgewinn am größten ist Liegt an der Kapazitätsgrenze des Betriebs Merkmale: .= kv • Können sich in Verbrauch von Gütern & erbrachten Diensten niederschlagen •...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

In Geldeinheiten bewertet Leistungsbedingt Merkmale: • Umsatzerlöse aus Verkauf von eigenen Erzeugnissen & Handelswaren ● ● =Kosten der Betriebsbereitschaft =Fixkosten pro Stück (kfix) sinken WK tats. ND Bestandsmehrungen an fertigen Und unfertigen Erzeugnissen Eigenleistungen Z.B. Mehrkosten für eine gestiegene Produktionsmenge, wenn für deren Bewältigung eine neue Maschine angeschafft werden muss =Fixkosten der genutzten Kapazität =Fixkosten der nicht genutzten Kapazität Folgen: ● ● Gesamtkostenkurve mit steigender Ausbringungsmenge hat anderen Kostenverlauf als bei abnehmender Ausbringungsmenge 4) Bilanzielle & Kalkulatrorische Abschreibungen AK Bilanzielle Abschreibung: ND I. ARA-Tabelle Kalkulatorische Abschreibung: Stückkosten steigen bei rückläufiger Ausbringungsmenge erheblich an =weder Gewinn noch Verlust 5) Gutachten Form: Überschrift Kopfzeile: Auftraggeber, Verfasser, Datum : Anrede + Anschaffungskosten Nutzungsdauer laut ARA Wieder beschallungs laasten tatsächliche Nutzungs dower Situationsbeschreibung