Marketingstrategien, Produktlebenszyklus, usw

J

Janina

25 Followers

Marketingstrategien, Produktlebenszyklus, usw

 Wirtschaftslehre Klausur Nr. 1
Break-even-Point
(Gewinnschwelle)
Gewinn = Erlös - Kosten
=
р
K
=
X (55.000 + 10x)
E
15x = 55'000 + 10× |- 1

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

30

Break-even-Point Produktlebenszyklus Engpass Fertigungsprogramm Marktanteil Marktwachstum Marketingstrategien Segmentierungsstrategien Analyse von Marktgrößen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Wirtschaftslehre Klausur Nr. 1 Break-even-Point (Gewinnschwelle) Gewinn = Erlös - Kosten = р K = X (55.000 + 10x) E 15x = 55'000 + 10× |- 10x 5x= 55.000 1:5 X 11 000 umsatz (C) - Gewinnmaximum ist an der Kapazitätsgrenze Produktlebenszyklus Einführungs- Wachstums- Reifephase Sättigungs- Degenerations- phase phase phase Phase Planung des Fertigungsprogramm Produkt absoluter db Verkaufspreis ху variable Stück- kosten Zeit Menge db Gesamt: - - fixe Kosten: S Gewinn/Verlust: Relativer Marktanteil: Marktwachstum : abs. db X Menge Marktwachstum hoch gering Matrix Questionmark 2 Poor Dog gering Stars relativer Marktanteil Cash Cow $ absetzbare Engpasszeit| Rang Produkt Henge pro Stück hoch eigener Marktanteil eigener Umsatz Marktanteil des stärksten Konkurrenten Umsatz d. stärksten Konkurrenten. Produktionsprogramm mit Engpass: Eigenes Umsatz Umsatz stärkster Konkurrent Produkt abs, db Engpass rel. db Rang abs. db Engpass Umsatz Gesamtmarkt Umsatz Gesamtmarkt Vorjahr ал Gesamtengpass absetzbare Menge Produktions- menge Produktlebenszyklus Einführungsphase: Werbung / PR kein Gewinn Ende der Phase, wenn Break-even - Point überschritten wird Wachstumsphase Reifephase : Sättigungsphase : Degeneration. Rückgang ¡ : - - - Maßnahmen: Neue Märkte erste Gewinne steigt Konkurrenten werden aufmerksam ↳ Produktvariationen La verstärktes Marketing Ideal: wenn Reifephase nicht verlassen wird →Bsp.: Coca Cola - langste Phase Produkt erreicht seinen Höhepunkt. Marktanteile & Gewinn sinkt zum ersten Mal Bestehende Märkte kein Wachstum mens Gewinne fallen drastisch ab Phase ist beendet, wenn das Produkt gar keine Gewinne mehr abwirft Alternativen: keine Gewinne & Markt schrumpft Marketingstrategien 1. Eliminieren 2. Modifizierung und Neuausrichtung Bestehende Produkte : Bsp.: VW Käfer - VW Beetle Marktdurchdringung Produktentwicklung Marktentwicklung Diversifikation Neue Produkte Marktdurchdringungsstrategie: alter Markt + altes Produkt Marktentwicklungsstrategie neuer Markt + altes Produkt Produktentwicklungsstrategie: alter Markt + neues Produkt Diversifikationsstrategie neuer Markt & neues Produkt : Segmentierungsstrategien Segmentkonzentration: Unternehmen konzentiert sich auf nur 1 Segment (→Damenuhren) Selektive Segmentkonzentration: EINIGE Segmente (Bsp. Damen & Kinderuhren) Marktabdeckung: ALLE Segmente (Damen, Herren, Kinderuhren usw.) Positionierungsstrategie: Unternehmen versucht, Alleinstellungsmerkmal" zu besetzen Geografisch Nation & Klimazone Demografisch Alter, Geschlecht, Einkommen, Familienstand & Beruf Psychografisch: Lebensstil,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Persönlichkeit & Nutzerwarten Kenngrößen der Produktpolitik Analysieren von Marktgrößen Marktkapazität: Wie viel ist theoretisch möglich ? Marktpotential : Wie viel ist praktisch möglich? Marktvolumen : : Marktanteil: Wie groß ist der Markt jetzt? Marktausschöpfungsgrad: Wie viel vom Markt besitze ich? Potential schon ausgeschöpft? Marktvolumen × 100 Marktpotential % Marktanteil Marktvolumen Marktvolumen : Marktanteil Marktpotential x 100 Gesamtumsatz eines Produkts o. Branche = Marktanteil in % O FORMELN Marktanteil Eigener Umsatz Gesamtumsatz Markt hohe Zahl = Schwierig für ein Startup niedrige Zahl = leichter für ein Startup x 100 Relativer Marktanteil Eigener Umsatz Umsatz d. stärksten Konkurrenten x 100

Marketingstrategien, Produktlebenszyklus, usw

J

Janina

25 Followers

Marketingstrategien, Produktlebenszyklus, usw

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Wirtschaftslehre Klausur Nr. 1
Break-even-Point
(Gewinnschwelle)
Gewinn = Erlös - Kosten
=
р
K
=
X (55.000 + 10x)
E
15x = 55'000 + 10× |- 1

App öffnen

Teilen

Speichern

30

Kommentare (1)

P

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Break-even-Point Produktlebenszyklus Engpass Fertigungsprogramm Marktanteil Marktwachstum Marketingstrategien Segmentierungsstrategien Analyse von Marktgrößen

Ähnliche Knows

1

Der Produktlebenszyklus

Know Der Produktlebenszyklus thumbnail

1913

 

11/12

11

Marketing

Know Marketing  thumbnail

1080

 

11/12/13

1

Produktlebenszyklus

Know Produktlebenszyklus  thumbnail

728

 

11/12/10

Produktlebenszyklus

Know Produktlebenszyklus thumbnail

1946

 

11/12

Mehr

Wirtschaftslehre Klausur Nr. 1 Break-even-Point (Gewinnschwelle) Gewinn = Erlös - Kosten = р K = X (55.000 + 10x) E 15x = 55'000 + 10× |- 10x 5x= 55.000 1:5 X 11 000 umsatz (C) - Gewinnmaximum ist an der Kapazitätsgrenze Produktlebenszyklus Einführungs- Wachstums- Reifephase Sättigungs- Degenerations- phase phase phase Phase Planung des Fertigungsprogramm Produkt absoluter db Verkaufspreis ху variable Stück- kosten Zeit Menge db Gesamt: - - fixe Kosten: S Gewinn/Verlust: Relativer Marktanteil: Marktwachstum : abs. db X Menge Marktwachstum hoch gering Matrix Questionmark 2 Poor Dog gering Stars relativer Marktanteil Cash Cow $ absetzbare Engpasszeit| Rang Produkt Henge pro Stück hoch eigener Marktanteil eigener Umsatz Marktanteil des stärksten Konkurrenten Umsatz d. stärksten Konkurrenten. Produktionsprogramm mit Engpass: Eigenes Umsatz Umsatz stärkster Konkurrent Produkt abs, db Engpass rel. db Rang abs. db Engpass Umsatz Gesamtmarkt Umsatz Gesamtmarkt Vorjahr ал Gesamtengpass absetzbare Menge Produktions- menge Produktlebenszyklus Einführungsphase: Werbung / PR kein Gewinn Ende der Phase, wenn Break-even - Point überschritten wird Wachstumsphase Reifephase : Sättigungsphase : Degeneration. Rückgang ¡ : - - - Maßnahmen: Neue Märkte erste Gewinne steigt Konkurrenten werden aufmerksam ↳ Produktvariationen La verstärktes Marketing Ideal: wenn Reifephase nicht verlassen wird →Bsp.: Coca Cola - langste Phase Produkt erreicht seinen Höhepunkt. Marktanteile & Gewinn sinkt zum ersten Mal Bestehende Märkte kein Wachstum mens Gewinne fallen drastisch ab Phase ist beendet, wenn das Produkt gar keine Gewinne mehr abwirft Alternativen: keine Gewinne & Markt schrumpft Marketingstrategien 1. Eliminieren 2. Modifizierung und Neuausrichtung Bestehende Produkte : Bsp.: VW Käfer - VW Beetle Marktdurchdringung Produktentwicklung Marktentwicklung Diversifikation Neue Produkte Marktdurchdringungsstrategie: alter Markt + altes Produkt Marktentwicklungsstrategie neuer Markt + altes Produkt Produktentwicklungsstrategie: alter Markt + neues Produkt Diversifikationsstrategie neuer Markt & neues Produkt : Segmentierungsstrategien Segmentkonzentration: Unternehmen konzentiert sich auf nur 1 Segment (→Damenuhren) Selektive Segmentkonzentration: EINIGE Segmente (Bsp. Damen & Kinderuhren) Marktabdeckung: ALLE Segmente (Damen, Herren, Kinderuhren usw.) Positionierungsstrategie: Unternehmen versucht, Alleinstellungsmerkmal" zu besetzen Geografisch Nation & Klimazone Demografisch Alter, Geschlecht, Einkommen, Familienstand & Beruf Psychografisch: Lebensstil,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Persönlichkeit & Nutzerwarten Kenngrößen der Produktpolitik Analysieren von Marktgrößen Marktkapazität: Wie viel ist theoretisch möglich ? Marktpotential : Wie viel ist praktisch möglich? Marktvolumen : : Marktanteil: Wie groß ist der Markt jetzt? Marktausschöpfungsgrad: Wie viel vom Markt besitze ich? Potential schon ausgeschöpft? Marktvolumen × 100 Marktpotential % Marktanteil Marktvolumen Marktvolumen : Marktanteil Marktpotential x 100 Gesamtumsatz eines Produkts o. Branche = Marktanteil in % O FORMELN Marktanteil Eigener Umsatz Gesamtumsatz Markt hohe Zahl = Schwierig für ein Startup niedrige Zahl = leichter für ein Startup x 100 Relativer Marktanteil Eigener Umsatz Umsatz d. stärksten Konkurrenten x 100