Wirtschaft und Recht /

MindMap Soziale Marktwirtschaft

MindMap Soziale Marktwirtschaft

user profile picture

Moana Steffen

27 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/12/13

Mindmap

MindMap Soziale Marktwirtschaft

 Praxis
oranungspolitik
baut auf den Grundgedanken
der freien Marktwirtschaft, nimmt
aber soziale Aspekte mit auf
soziale
Carktwirtschaft
wi

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

4

Quelle: Politik-Wirtschaft C.C. Buchner

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Praxis oranungspolitik baut auf den Grundgedanken der freien Marktwirtschaft, nimmt aber soziale Aspekte mit auf soziale Carktwirtschaft wirtschaftspolitische Handlungsfelder • Rahmbedingungen •wettbewerbsordnung •verbraucherschutz sozialordnung Umweltschutz Geldordnung • Arbeitsrecht Polypol langfristig Einheiten (Haushalte, unternehme Marktformen Monopol sehr viele Nachfrager, aber nur einen Anbieter •Können auf natürliche Weise entstehen, wenn unternehmen kostengünstiger produzieren als die konkurrenz •sind in der Praxis durch Gesetzgebing reglementiert Oligoool: sehr viele Nachfrager aber nur wenige Anbieter schließen asm •sonderfall: karteller som kan onmonopo]. Anbieter & Nachfrager gleich •BSP.: Supermärkte ziele der wettbewerbspolitik sanktionsfikt der Tochinge wird belonnt Innovationsfikt Einführing kostengünstiger productionsverfahren & zel Entwicklung never produse & bessererer Qualitäten Anpassungsfikt. höhere Anpassungseffizienz an gesamtwirtschaft. Daten- änderungen an Änderungen der Rechts- & Sozialaroning Акокон оперка soll maguchst effiziente produktions- faktoren bereitstellen. Informationsfikt. ändernde preise for produkte & Aoduktionsfaktoren sollen signale for andere Markteil nehmer ober knappheit der Güter & damit Gewimmaglion keiten darstellen Marktausgleichsfkt Ausgleich von Angebot&nochrage Fit der Beschränkung witschaft, Macht keine davernatten Machtpositionen verteilungefikt. Lestungsgerechte Einkommensuchteling ziele: Bundeskaffellamt: •unabhängige Wettbewerbs- berörde •Belschule des WettbeweDDS Korteliverbot Abspracho der NetboNerber Over Presse ver Kindem FUSIONSKONHOle verhindern vo PLECHO rehmen are scri MONS Webian Huolen SHOWSOUricht: Konsole con be sendes machtigen (+PROGR; DRUCK) Wettbewerbspolitik soll der Emaltung der Wiftschaftlichen Freiheit beitragen. Freiheit unternehmerischer Tongkeit, Freineit der Berufs- & Arbeitsplatzwahl, Freiheit der konsumgatenwahl, usw. dienen Wettbewerb als instrument zur Erreichung diverser ökonomischer L& night- ökonomischen Zielfikin Strukturpolitik • regionalen & sektoralen Strukturwandel ● ● ● Regionalentwicklung Infrastrukturentwicklung Einkommens-&vermogens- verteilung zwischen Regionen Forschungsentwicklung Ausbildung Arbeitsmarktpolitik mittelfristig primär mesoökonomischen Einheiten (Regionen, einzel- ne Branchen, Gruppen). Typen ökonomischer Goter keine Ausschließ barkeit vom KONSUM Allendegoter (prische Lupt) Rivalitat im Konsum keine Rivaltat IM KONSUM MOANA STEFFEN Ausschließbarkeit vom KONSUM Private Bater (AUKOS) Clubgüter (Netflix) Offentliche Galer LLOteren) B Prozesspolitik •Stabilisierung der gesamt- wirtschaftlichen Entwick- Tung (konjunktur) • Geld- & Währungspolitik der autonomen zentral- bank LEZB) •Fisikalpolitik (Einnahmen- & Ausgabenpolitik der Bund, Londer&Gemeinden kurzfristig primär makroökonomischen Großen (BIP, privater konsum Investitionens Bunostint Konjunktur [cm] demeisen KONJUNKTURZYKLUS FORMOS O TOAMIN RESSION Maßnahmen Staat macht inves- titionen, fikalpout. Keynes: Nachfrageorienterte Stabilisierungspoutik Ursachen sporen & Winschaft. zurücknatting ↑Arbeitslosigkeit & Armut Nochfrage . -deficit-spending •marktkonform bleiben Investition-Nochfrage Production Begrenzung durch: •1 steverm Maßnahmen, um Nachfrage Bu...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

schaffen in BOOM-atten werden schuiden Bokgezahlt •spameiging •↑megrögungeniveat • Produto preise ** Löhne •†zinsen ↳ MUHOUHatorefrekt: volisenkommen+onsum+nochproge ziele: • ↑ Nachfrage 1 Production & Besoraffiging •Multiplikativer Aufschwung SITE ELUS. sunenbesondergung ..+cs Minimum produch auf nied ***Deaction prove anson ++ble Überbeschäftigung • CS Madmum Prodon auf hones Nively konsum & investHOTION Stabbis preise Fanson beggenvedu nerve ./ione Probleme crowding-out [] •zeitverzögering •velo-spieler [] investmonen tansen Theorie Angemessenes. Wirtschaftswochstum Stabiles preisniveau Schutz der nattrichen Umwelt Magisches Sechseck während der Nett- Natschaftskree Boer Bewerbs- MUBS BUDERDO zielkonflikt Nitech opt Nacht Monopale ougopale oder kofelie Ponto zelkomple mentantät (verbessert bedies) ziele der Wirtschafts & Finanzpolitik Prinzipien sozialer Morktwirtschaft Mont Kongamm HON prep alle Maßnahmen des BIOCHES soleh meguarst wenig are MandaroRESSE insbesondere pes bilding, beeinkoch tigen Eigentumsioninzip free individuelle destaltungsmaguch keiten für jeden •Recht auf Privat eigentum • Wettbewerbssicherung: vorraussetzung ist ein Storker, demokratischer Staat, der Machtein- flosse verhindleft & Nettbewerb eralt Vallbeschäftigung sozialer schutz: SHOOH Sall Geld umm leiten & Soziale Lef- stungen, Fortschritte & verbesserte Lebens- umstände gewähr- leisten Gerechte Einkommens- und vermogensvetellung 3.00 sp.: Mietpreisdecking ● voll expo ● Außenwirtschaftliches Gleichgewicht 2-in Teilen espant A-nch est Grundideen (8.197) • beweglicher & dynamisch • Marktkonformitat: entwickelnden Markt Stoot sall Markt dobber nicht stören Sozialprinzip •Leistungsschwache mussen durch soe. Hilfen des BlaCHES Unterst-Otet werd Haptingsprinzip im Bezug auf das WEHOENDS &Elgesy tumsprinzip Grundlagen: freie Betätigung aller Gruppen gesichertes privateigentum, gesicherte Rechtsordnung & stetiges wirtschaftswachstum ziele & Aufgaben des Stoates: Erweiterung der Vermögens- bildung, verbesserung der Bildung, Forschung & Infrastruktur, etc.

Wirtschaft und Recht /

MindMap Soziale Marktwirtschaft

MindMap Soziale Marktwirtschaft

user profile picture

Moana Steffen

27 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/12/13

Mindmap

MindMap Soziale Marktwirtschaft

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Praxis
oranungspolitik
baut auf den Grundgedanken
der freien Marktwirtschaft, nimmt
aber soziale Aspekte mit auf
soziale
Carktwirtschaft
wi

App öffnen

Teilen

Speichern

4

Kommentare (1)

K

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Quelle: Politik-Wirtschaft C.C. Buchner

Ähnliche Knows

1

Ordnungs- und Prozesspolitik

Know Ordnungs- und Prozesspolitik  thumbnail

18

 

11/12/13

1

Soziale Marktwirtschaft

Know Soziale Marktwirtschaft  thumbnail

32

 

11

4

Konjunktur & Wachstumsschwankungen | Sowi

Know Konjunktur & Wachstumsschwankungen | Sowi thumbnail

11

 

11/12/10

2

Freihandel und Protektionismus

Know Freihandel und Protektionismus  thumbnail

51

 

11

Mehr

Praxis oranungspolitik baut auf den Grundgedanken der freien Marktwirtschaft, nimmt aber soziale Aspekte mit auf soziale Carktwirtschaft wirtschaftspolitische Handlungsfelder • Rahmbedingungen •wettbewerbsordnung •verbraucherschutz sozialordnung Umweltschutz Geldordnung • Arbeitsrecht Polypol langfristig Einheiten (Haushalte, unternehme Marktformen Monopol sehr viele Nachfrager, aber nur einen Anbieter •Können auf natürliche Weise entstehen, wenn unternehmen kostengünstiger produzieren als die konkurrenz •sind in der Praxis durch Gesetzgebing reglementiert Oligoool: sehr viele Nachfrager aber nur wenige Anbieter schließen asm •sonderfall: karteller som kan onmonopo]. Anbieter & Nachfrager gleich •BSP.: Supermärkte ziele der wettbewerbspolitik sanktionsfikt der Tochinge wird belonnt Innovationsfikt Einführing kostengünstiger productionsverfahren & zel Entwicklung never produse & bessererer Qualitäten Anpassungsfikt. höhere Anpassungseffizienz an gesamtwirtschaft. Daten- änderungen an Änderungen der Rechts- & Sozialaroning Акокон оперка soll maguchst effiziente produktions- faktoren bereitstellen. Informationsfikt. ändernde preise for produkte & Aoduktionsfaktoren sollen signale for andere Markteil nehmer ober knappheit der Güter & damit Gewimmaglion keiten darstellen Marktausgleichsfkt Ausgleich von Angebot&nochrage Fit der Beschränkung witschaft, Macht keine davernatten Machtpositionen verteilungefikt. Lestungsgerechte Einkommensuchteling ziele: Bundeskaffellamt: •unabhängige Wettbewerbs- berörde •Belschule des WettbeweDDS Korteliverbot Abspracho der NetboNerber Over Presse ver Kindem FUSIONSKONHOle verhindern vo PLECHO rehmen are scri MONS Webian Huolen SHOWSOUricht: Konsole con be sendes machtigen (+PROGR; DRUCK) Wettbewerbspolitik soll der Emaltung der Wiftschaftlichen Freiheit beitragen. Freiheit unternehmerischer Tongkeit, Freineit der Berufs- & Arbeitsplatzwahl, Freiheit der konsumgatenwahl, usw. dienen Wettbewerb als instrument zur Erreichung diverser ökonomischer L& night- ökonomischen Zielfikin Strukturpolitik • regionalen & sektoralen Strukturwandel ● ● ● Regionalentwicklung Infrastrukturentwicklung Einkommens-&vermogens- verteilung zwischen Regionen Forschungsentwicklung Ausbildung Arbeitsmarktpolitik mittelfristig primär mesoökonomischen Einheiten (Regionen, einzel- ne Branchen, Gruppen). Typen ökonomischer Goter keine Ausschließ barkeit vom KONSUM Allendegoter (prische Lupt) Rivalitat im Konsum keine Rivaltat IM KONSUM MOANA STEFFEN Ausschließbarkeit vom KONSUM Private Bater (AUKOS) Clubgüter (Netflix) Offentliche Galer LLOteren) B Prozesspolitik •Stabilisierung der gesamt- wirtschaftlichen Entwick- Tung (konjunktur) • Geld- & Währungspolitik der autonomen zentral- bank LEZB) •Fisikalpolitik (Einnahmen- & Ausgabenpolitik der Bund, Londer&Gemeinden kurzfristig primär makroökonomischen Großen (BIP, privater konsum Investitionens Bunostint Konjunktur [cm] demeisen KONJUNKTURZYKLUS FORMOS O TOAMIN RESSION Maßnahmen Staat macht inves- titionen, fikalpout. Keynes: Nachfrageorienterte Stabilisierungspoutik Ursachen sporen & Winschaft. zurücknatting ↑Arbeitslosigkeit & Armut Nochfrage . -deficit-spending •marktkonform bleiben Investition-Nochfrage Production Begrenzung durch: •1 steverm Maßnahmen, um Nachfrage Bu...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

schaffen in BOOM-atten werden schuiden Bokgezahlt •spameiging •↑megrögungeniveat • Produto preise ** Löhne •†zinsen ↳ MUHOUHatorefrekt: volisenkommen+onsum+nochproge ziele: • ↑ Nachfrage 1 Production & Besoraffiging •Multiplikativer Aufschwung SITE ELUS. sunenbesondergung ..+cs Minimum produch auf nied ***Deaction prove anson ++ble Überbeschäftigung • CS Madmum Prodon auf hones Nively konsum & investHOTION Stabbis preise Fanson beggenvedu nerve ./ione Probleme crowding-out [] •zeitverzögering •velo-spieler [] investmonen tansen Theorie Angemessenes. Wirtschaftswochstum Stabiles preisniveau Schutz der nattrichen Umwelt Magisches Sechseck während der Nett- Natschaftskree Boer Bewerbs- MUBS BUDERDO zielkonflikt Nitech opt Nacht Monopale ougopale oder kofelie Ponto zelkomple mentantät (verbessert bedies) ziele der Wirtschafts & Finanzpolitik Prinzipien sozialer Morktwirtschaft Mont Kongamm HON prep alle Maßnahmen des BIOCHES soleh meguarst wenig are MandaroRESSE insbesondere pes bilding, beeinkoch tigen Eigentumsioninzip free individuelle destaltungsmaguch keiten für jeden •Recht auf Privat eigentum • Wettbewerbssicherung: vorraussetzung ist ein Storker, demokratischer Staat, der Machtein- flosse verhindleft & Nettbewerb eralt Vallbeschäftigung sozialer schutz: SHOOH Sall Geld umm leiten & Soziale Lef- stungen, Fortschritte & verbesserte Lebens- umstände gewähr- leisten Gerechte Einkommens- und vermogensvetellung 3.00 sp.: Mietpreisdecking ● voll expo ● Außenwirtschaftliches Gleichgewicht 2-in Teilen espant A-nch est Grundideen (8.197) • beweglicher & dynamisch • Marktkonformitat: entwickelnden Markt Stoot sall Markt dobber nicht stören Sozialprinzip •Leistungsschwache mussen durch soe. Hilfen des BlaCHES Unterst-Otet werd Haptingsprinzip im Bezug auf das WEHOENDS &Elgesy tumsprinzip Grundlagen: freie Betätigung aller Gruppen gesichertes privateigentum, gesicherte Rechtsordnung & stetiges wirtschaftswachstum ziele & Aufgaben des Stoates: Erweiterung der Vermögens- bildung, verbesserung der Bildung, Forschung & Infrastruktur, etc.