Geographie/Erdkunde /

Tourismus in Portugal

Tourismus in Portugal

user profile picture

martha

6270 Followers

Tourismus in Portugal

 Name: Martha Rotzen
Geographie GK 12
GEOGRAPHIE GK 12
35137
BE:
16.11.2021
Notenpunkte: 14
Hilfsmittel: Diercke Weltatlas 2014; Haack Welta

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

63

Geographie Klausur GK12 über Tourismus in den mediterranen Subtropen, 14 NP

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Name: Martha Rotzen Geographie GK 12 GEOGRAPHIE GK 12 35137 BE: 16.11.2021 Notenpunkte: 14 Hilfsmittel: Diercke Weltatlas 2014; Haack Weltatlas 2014; Seydlitz Weltatlas 2014 Portugals südlichste Region - die Algarve Schuljahr 2021/2022 1. Beschreiben Sie die Lage der Algarve und analysieren Sie das Klimadiagramm von Faro ausführlich. Erreichbare BE-Anzahl: 16 2. Erklären Sie die Bedeutung und die Entwicklung des Tourismussektors in Portugal bzw. der Algarve, gehen Sie dabei auch auf mögliche Probleme dieser Entwicklung ein. Erreichbare BE-Anzahl: 09 3. Stellen Sie die natürlichen Potenziale der Region Algarve als Tourismusdestination dar und ordnen Sie die Region in das Destinationszyklusmodell von Butler begründend ein. Erreichbare BE-Anzahl: 06 4. Diskutieren Sie mögliche Perspektiven für den Tourismus an der Algarve im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung. Erreichbare BE-Anzahl: 06 wiese Dresder ines Eberhard Material 1: Klimadiagramm Faro (Hauptstadt der Region Algarve). 17.2°C 522 mm C & Source Curr 10 Temperatur ["C] -40 -50 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Monat Quelle: http://www.klimadiagramme.de/Europa/Plots/faro.png, 14.01.2021. 13.1 Faro 8m Material 2: Zahl der touristischen Besucher in Portugal 2006-2019 (in Millionen). 14 2006 2007 Geographie GK 12 Number of arrivals in tourist accommodation in Portugal from 2006 to 2019 (in millions) 14.4 14.1 Csa 2008 2009 14.5 14.9 14.6 2012 2011 2010 Additional Information: Partug Eurostar 2006 019 15.9 2013 179 900 700 500 300 100 80 2014 19.6 2015 Niederschlag [mm] 21.9 24.6 25.9 27.9 Schuljahr 202 2018 2017 2018 2019 Quelle: https://www.statista.com/statistics/413252/number-of-arrivals-spent-in-short-stay-accommodatio portugal/, 14.01.2021. Geographie GK 12 Schuljahr 2021/2022 Material 3: Allgemeine Informationen Südportugal. [...] Südportugal besteht überwiegend aus dem Alentejo, einem ausgedehnten, zum Teil leicht gewellten und teilweise völlig ebenen Plateau, das vereinzelte kleine Gebirge aufweist. Typisch für diese Landschaft sind die gigantischen...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Ackerflächen, die Korkeichenwäldchen und Olivenbäume. die Küstenlandschaft der Algarve vor der aus dem Norden kommenden kalten Witterung schützt. Im Süden wird das ertragreiche Land von der Gebirgskette der Serra de Monchique begrenzt, die Algarve. Die wegen ihrer steilen Felswände und den malerischen Felstürmen berühmte Fels- Bei der etwa 850 Kilometer langen Küste Portugals unterscheidet man die die Fels- von der Sand- Algarve weist in den zahllosen Buchten immer wieder breite und flache Sandstrände auf. Die Sand-Algarve beinhaltet die Mündungsgebiete von Douro, Tejo und Guadiana. [...] Quelle: http://www.europaurlaub.org/pages/portugal/geographie-und-landkarte.php, 14.12.2021. Material 4: Tourismusboom in Portugal - Fluch oder Segen? (Deutschlandfunk) Die jahrelange Finanz- und Wirtschaftskrise scheint in Portugal endlich überwunden: Das Haushaltsdefizit ist unter Kontrolle, die Wirtschaft wächst, die Zahl der Arbeitslosen sinkt. Ein wichtiger Motor des Aufschwungs ist der Tourismus. Doch mit den vielen Urlaubern kommen auch neue Probleme. [...] Für viele Experten hängt der Tourismusboom in Portugal mit Faktoren zusammen, auf die das Land keinen Einfluss hat, etwa das Wegbrechen anderer Strandurlaubsorte durch die schwierige sicherheitspolitische Lage in den nordafrikanischen Staaten oder in der Türkei. [...] Portugal wird insbesondere für europäische Touristen immer attraktiver. Aus England, Deutschland, Frankreich und Spanien kommen über die Hälfte der Urlauber, die Portugal besuchen, mit Zuwachsraten zwischen 10 und 20 Prozent. Insgesamt konnte Portugal im Jahr 2016 knapp 60 Millionen Übernachtungen verzeichnen, 11,6 Prozent mehr als noch im Vorjahr. [...] Die Häuser sind jedoch längst nicht mehr nur in der Hand von Portugiesen. Mit einer Reihe von Sonderbedingungen lockt der portugiesische Staat gut betuchte ausländische Investoren nach Portugal: Das so genannte „Goldene Visum" vergibt eine fünfjährige Aufenthaltsgenehmigung an Nicht-EU-Bürger, die eine Immobilie im Wert von mindestens 500.000 Euro kaufen; und Rentner aus anderen EU-Staaten zahlen 10 Jahre lang keine Steuern auf ihre Bezüge, wenn sie in Portugal ihren Hauptwohnsitz haben. [...] Der Tourismus ist zum Zugpferd der portugiesischen Wirtschaft geworden. 2016 legten die gesamten Einnahmen aus dem Tourismus um über 10 Prozent zu und machen jetzt schon 7 Prozent der portugiesischen Wirtschaftsleistung aus. Der Sektor hat zudem einen entscheidenden Impuls gegeben, dass die Arbeitslosigkeit innerhalb von drei Jahren von 13,9 Prozent im zweiten Quartal 2014 auf jetzt 8,8 Prozent zurückgegangen ist. [...] Premierminister António Costa [...]: ,,Der Tourismus ist ein ganz wichtiger Sektor unserer Wirtschaft und wir wollen das Wachstum im Tourismusbereich weiter fördern. Für die Regierung bedeutet das Investitionen in die Infrastrukturen, [...], um neue Märkte zu erschließen. Der Tourismus hat einen entscheidenden Anteil am Wirtschaftswachstum und an der Schaffung neuer Arbeitsplätze." [...] Quelle: Tilo Wagner, https://www.deutschlandfunk.de/tourismusboom-in-portugal-fluch-oder- segen.724.de.html?dram:article_id=393350, 14.01.2021. 1 geo klausur im Die Region Algarve liegt die scdlichste im ungefähr West. Es Süden Portugals, es ist Region des Landes. Sie liegt 38. Grad Nord und 8.-9. Grad ist die Hauptstadt Faro mit unter 100.000 Einwohnern eingezeichnet. Es ist eine relativ flache Region, die nächste Erhebung liegt 902. Meter über dem Meeresspiegel. Die Algarve den grenzt den Golf 103 Osten der Region der Fluss Guadiana. Das Klima der vorliegende Klimadiagramm zeigt das Stadt Faro. der Region Algarve und liegt & m Atlantik Es von 17,2°C dem Meeresspiegel, direkt am Jahrermitteltem peratur kältesten Monate sind Januar mit etwa warmste mit abzulesen. Die und Dezember temperatur, die 1°C Durchschnitts- Monate sind Juli von etwa Aufgrund dem Die und August einer Temperatur ca. 24°C. Damit beträgt die Amplitude 12 Kelvin, ein eher geringer Wert. dieser geringen Amplitude ist Faro 020unischen Temperaturtyp zuzuordnen. Jahresniederschlagsmenge beträgt 522 mm. Niederschlagsmaxinum leyt ca. 93 mm, das Minimum fast O. ES ist auffällig, dass Niedeschläge im Winter fallent Sommer extrem trocken ist typisch für den Niederschl agstyp, dem Faro Dezembe im die bei Juli meisten bei während ist. * Dieser Subtropischen zuzuordnen Kombiniert Atlantik guaver gesagt an Cadiz Außerdem fließt im es Zustand Sie ist die Hauptstadt. Голе man Temperatur- und Niederschlagstyp die der winterfeuchter Subtrapen einzuoranen. Charakteristisch für diese Klimazone sind ganzjährig vergleichsweise hohe Temperaturen und erkläre ture (im Vergleich. der in Niederschlagsmaxinum Winter Zu find die hohe Tempera- der relativ aquatornahen Lage 20 Zentraleuropa), Dadurch ist Einfalls winkel Sonne relativ steil, mit sich. bringt. die Meenahe eine starke was höhere Temperatura Außerdem verhindert Abkühlung in Winter, weshalb die Temperatur- amplitude im swinterfeuchten Subtropenklima relativ klein ist. Der hohe Winter Niederschlag Westwinde vergacht, Winter über der Region wehen. durch Luft den Ozean regionen welche und mit Die Trockenheit im die Menschen in feuchte Sich bringen. Sommer osch wert für der Algarve -Region die 16-11:202) ✓ 7 ✓ ✓ Monate Mai bis September sind arid, roo Oktobe bis April herscht humides Klima. F Landwirtschaft. Die Hauptvegetationsperioden Frühjahr bew assert Herbst, im Sommer el kann viel werden und Wasserk nappheit kommen. Außerdem starke Erosion, wen die es Winter Niederschlag auf die einge- Boden tofft. Trotzdem bringt das entscheidenden Vorteil einen ist extrem attraktiv for Temperature angenehm wolkenlosen Himmel im Sommer Der Meereslage ziehen von Jahr tousle was 921 große ökonomische Vorteile für die hat. sind muss 20 gibt милде trockneten 93 Klima mit und Touristen. Die die kombiniert aber Sich es jedes natürlich Einwohner extrem Jahren viele diese überwunder. Als Experter 2 Der Tourismussektor hat in Portugal eine Bede eutung, die in den letzten gewachsen ist. Portugal hatte wirtschaftliche Probleme, allerdings scheint Finanz- und wein des e Das viel große noch Millionen der einen Grund den Tourismus boom in Touristen zahler wachsen nehr, kamen. Besucher waren es. immer als das nicht also mehr quantitative Anstieg auch Sich natürlich der Wirtschaft bemerkbar. Die touristischen Einnahmen steigen und schon jetzt Tourismussen for macht 7-1 der ist Sie, damit Denn mehr führt verbundene. Problemen. Der steigt егост ohne und Tourismusboom. portugiesüche Wirtschaftsleistung our Tend 50₂ stery end. Außerdem entstehen durch den Arbeitsplätze, so die Arbeitslosigkeit drei Jahre von fast 14%. auf 2,8%. gereiht werden. Auch de Tourimus. in Portugal zum Motor Wirtschaftswachstums geworden ist, bringt. natürlich nicht Aur Vorteile mit sich. "Anlocken" ausländischer Investoren mit Geld erscheint. für fordernd bringt kulturelle nach vielleicht auf den ersten Blak Wirtschaft, langfristig gesehen er aber Sociale Saw. vor allem Probleme. Die Einheimischen werden. nach verdrängt. Viele Tourimuszatres Ländern sind. bereits regelrechte in der Nebensaison cur und in anderer. Hotelstädte, die Geistestadt werden. Die Verdtäng ung der Einwohner persönliche Belastung for kulturelle Verlust einher neve nue geht warmen. eine Wirtschaftskrise nun dafor sehen Portugal. auch die Kultur ein nämlich 2000 och 13,1 Millione 2019 schon 27, 9 - Doppelte. Dieser macht konnte Einheimische eflect auch niemand der Region. Außerdem Tourismusboom und der damit Marsen tourismus 20 ökologischen Wasser- & Energieverbrauch 27, die Urlauber vermellen.

Geographie/Erdkunde /

Tourismus in Portugal

Tourismus in Portugal

user profile picture

martha

6270 Followers

Tourismus in Portugal

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Name: Martha Rotzen
Geographie GK 12
GEOGRAPHIE GK 12
35137
BE:
16.11.2021
Notenpunkte: 14
Hilfsmittel: Diercke Weltatlas 2014; Haack Welta

App öffnen

Teilen

Speichern

63

Kommentare (1)

P

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Geographie Klausur GK12 über Tourismus in den mediterranen Subtropen, 14 NP

Ähnliche Knows

7

Die touristische Entwicklung Balis (Indonesien)

Know Die touristische Entwicklung Balis (Indonesien) thumbnail

26

 

11/12

5

tourismus

Know tourismus  thumbnail

295

 

12

1

Alpentourismus

Know Alpentourismus thumbnail

22

 

11

Tourismus auf Boa Vista

Know Tourismus auf Boa Vista thumbnail

180

 

11/12/13

Mehr

Name: Martha Rotzen Geographie GK 12 GEOGRAPHIE GK 12 35137 BE: 16.11.2021 Notenpunkte: 14 Hilfsmittel: Diercke Weltatlas 2014; Haack Weltatlas 2014; Seydlitz Weltatlas 2014 Portugals südlichste Region - die Algarve Schuljahr 2021/2022 1. Beschreiben Sie die Lage der Algarve und analysieren Sie das Klimadiagramm von Faro ausführlich. Erreichbare BE-Anzahl: 16 2. Erklären Sie die Bedeutung und die Entwicklung des Tourismussektors in Portugal bzw. der Algarve, gehen Sie dabei auch auf mögliche Probleme dieser Entwicklung ein. Erreichbare BE-Anzahl: 09 3. Stellen Sie die natürlichen Potenziale der Region Algarve als Tourismusdestination dar und ordnen Sie die Region in das Destinationszyklusmodell von Butler begründend ein. Erreichbare BE-Anzahl: 06 4. Diskutieren Sie mögliche Perspektiven für den Tourismus an der Algarve im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung. Erreichbare BE-Anzahl: 06 wiese Dresder ines Eberhard Material 1: Klimadiagramm Faro (Hauptstadt der Region Algarve). 17.2°C 522 mm C & Source Curr 10 Temperatur ["C] -40 -50 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Monat Quelle: http://www.klimadiagramme.de/Europa/Plots/faro.png, 14.01.2021. 13.1 Faro 8m Material 2: Zahl der touristischen Besucher in Portugal 2006-2019 (in Millionen). 14 2006 2007 Geographie GK 12 Number of arrivals in tourist accommodation in Portugal from 2006 to 2019 (in millions) 14.4 14.1 Csa 2008 2009 14.5 14.9 14.6 2012 2011 2010 Additional Information: Partug Eurostar 2006 019 15.9 2013 179 900 700 500 300 100 80 2014 19.6 2015 Niederschlag [mm] 21.9 24.6 25.9 27.9 Schuljahr 202 2018 2017 2018 2019 Quelle: https://www.statista.com/statistics/413252/number-of-arrivals-spent-in-short-stay-accommodatio portugal/, 14.01.2021. Geographie GK 12 Schuljahr 2021/2022 Material 3: Allgemeine Informationen Südportugal. [...] Südportugal besteht überwiegend aus dem Alentejo, einem ausgedehnten, zum Teil leicht gewellten und teilweise völlig ebenen Plateau, das vereinzelte kleine Gebirge aufweist. Typisch für diese Landschaft sind die gigantischen...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Ackerflächen, die Korkeichenwäldchen und Olivenbäume. die Küstenlandschaft der Algarve vor der aus dem Norden kommenden kalten Witterung schützt. Im Süden wird das ertragreiche Land von der Gebirgskette der Serra de Monchique begrenzt, die Algarve. Die wegen ihrer steilen Felswände und den malerischen Felstürmen berühmte Fels- Bei der etwa 850 Kilometer langen Küste Portugals unterscheidet man die die Fels- von der Sand- Algarve weist in den zahllosen Buchten immer wieder breite und flache Sandstrände auf. Die Sand-Algarve beinhaltet die Mündungsgebiete von Douro, Tejo und Guadiana. [...] Quelle: http://www.europaurlaub.org/pages/portugal/geographie-und-landkarte.php, 14.12.2021. Material 4: Tourismusboom in Portugal - Fluch oder Segen? (Deutschlandfunk) Die jahrelange Finanz- und Wirtschaftskrise scheint in Portugal endlich überwunden: Das Haushaltsdefizit ist unter Kontrolle, die Wirtschaft wächst, die Zahl der Arbeitslosen sinkt. Ein wichtiger Motor des Aufschwungs ist der Tourismus. Doch mit den vielen Urlaubern kommen auch neue Probleme. [...] Für viele Experten hängt der Tourismusboom in Portugal mit Faktoren zusammen, auf die das Land keinen Einfluss hat, etwa das Wegbrechen anderer Strandurlaubsorte durch die schwierige sicherheitspolitische Lage in den nordafrikanischen Staaten oder in der Türkei. [...] Portugal wird insbesondere für europäische Touristen immer attraktiver. Aus England, Deutschland, Frankreich und Spanien kommen über die Hälfte der Urlauber, die Portugal besuchen, mit Zuwachsraten zwischen 10 und 20 Prozent. Insgesamt konnte Portugal im Jahr 2016 knapp 60 Millionen Übernachtungen verzeichnen, 11,6 Prozent mehr als noch im Vorjahr. [...] Die Häuser sind jedoch längst nicht mehr nur in der Hand von Portugiesen. Mit einer Reihe von Sonderbedingungen lockt der portugiesische Staat gut betuchte ausländische Investoren nach Portugal: Das so genannte „Goldene Visum" vergibt eine fünfjährige Aufenthaltsgenehmigung an Nicht-EU-Bürger, die eine Immobilie im Wert von mindestens 500.000 Euro kaufen; und Rentner aus anderen EU-Staaten zahlen 10 Jahre lang keine Steuern auf ihre Bezüge, wenn sie in Portugal ihren Hauptwohnsitz haben. [...] Der Tourismus ist zum Zugpferd der portugiesischen Wirtschaft geworden. 2016 legten die gesamten Einnahmen aus dem Tourismus um über 10 Prozent zu und machen jetzt schon 7 Prozent der portugiesischen Wirtschaftsleistung aus. Der Sektor hat zudem einen entscheidenden Impuls gegeben, dass die Arbeitslosigkeit innerhalb von drei Jahren von 13,9 Prozent im zweiten Quartal 2014 auf jetzt 8,8 Prozent zurückgegangen ist. [...] Premierminister António Costa [...]: ,,Der Tourismus ist ein ganz wichtiger Sektor unserer Wirtschaft und wir wollen das Wachstum im Tourismusbereich weiter fördern. Für die Regierung bedeutet das Investitionen in die Infrastrukturen, [...], um neue Märkte zu erschließen. Der Tourismus hat einen entscheidenden Anteil am Wirtschaftswachstum und an der Schaffung neuer Arbeitsplätze." [...] Quelle: Tilo Wagner, https://www.deutschlandfunk.de/tourismusboom-in-portugal-fluch-oder- segen.724.de.html?dram:article_id=393350, 14.01.2021. 1 geo klausur im Die Region Algarve liegt die scdlichste im ungefähr West. Es Süden Portugals, es ist Region des Landes. Sie liegt 38. Grad Nord und 8.-9. Grad ist die Hauptstadt Faro mit unter 100.000 Einwohnern eingezeichnet. Es ist eine relativ flache Region, die nächste Erhebung liegt 902. Meter über dem Meeresspiegel. Die Algarve den grenzt den Golf 103 Osten der Region der Fluss Guadiana. Das Klima der vorliegende Klimadiagramm zeigt das Stadt Faro. der Region Algarve und liegt & m Atlantik Es von 17,2°C dem Meeresspiegel, direkt am Jahrermitteltem peratur kältesten Monate sind Januar mit etwa warmste mit abzulesen. Die und Dezember temperatur, die 1°C Durchschnitts- Monate sind Juli von etwa Aufgrund dem Die und August einer Temperatur ca. 24°C. Damit beträgt die Amplitude 12 Kelvin, ein eher geringer Wert. dieser geringen Amplitude ist Faro 020unischen Temperaturtyp zuzuordnen. Jahresniederschlagsmenge beträgt 522 mm. Niederschlagsmaxinum leyt ca. 93 mm, das Minimum fast O. ES ist auffällig, dass Niedeschläge im Winter fallent Sommer extrem trocken ist typisch für den Niederschl agstyp, dem Faro Dezembe im die bei Juli meisten bei während ist. * Dieser Subtropischen zuzuordnen Kombiniert Atlantik guaver gesagt an Cadiz Außerdem fließt im es Zustand Sie ist die Hauptstadt. Голе man Temperatur- und Niederschlagstyp die der winterfeuchter Subtrapen einzuoranen. Charakteristisch für diese Klimazone sind ganzjährig vergleichsweise hohe Temperaturen und erkläre ture (im Vergleich. der in Niederschlagsmaxinum Winter Zu find die hohe Tempera- der relativ aquatornahen Lage 20 Zentraleuropa), Dadurch ist Einfalls winkel Sonne relativ steil, mit sich. bringt. die Meenahe eine starke was höhere Temperatura Außerdem verhindert Abkühlung in Winter, weshalb die Temperatur- amplitude im swinterfeuchten Subtropenklima relativ klein ist. Der hohe Winter Niederschlag Westwinde vergacht, Winter über der Region wehen. durch Luft den Ozean regionen welche und mit Die Trockenheit im die Menschen in feuchte Sich bringen. Sommer osch wert für der Algarve -Region die 16-11:202) ✓ 7 ✓ ✓ Monate Mai bis September sind arid, roo Oktobe bis April herscht humides Klima. F Landwirtschaft. Die Hauptvegetationsperioden Frühjahr bew assert Herbst, im Sommer el kann viel werden und Wasserk nappheit kommen. Außerdem starke Erosion, wen die es Winter Niederschlag auf die einge- Boden tofft. Trotzdem bringt das entscheidenden Vorteil einen ist extrem attraktiv for Temperature angenehm wolkenlosen Himmel im Sommer Der Meereslage ziehen von Jahr tousle was 921 große ökonomische Vorteile für die hat. sind muss 20 gibt милде trockneten 93 Klima mit und Touristen. Die die kombiniert aber Sich es jedes natürlich Einwohner extrem Jahren viele diese überwunder. Als Experter 2 Der Tourismussektor hat in Portugal eine Bede eutung, die in den letzten gewachsen ist. Portugal hatte wirtschaftliche Probleme, allerdings scheint Finanz- und wein des e Das viel große noch Millionen der einen Grund den Tourismus boom in Touristen zahler wachsen nehr, kamen. Besucher waren es. immer als das nicht also mehr quantitative Anstieg auch Sich natürlich der Wirtschaft bemerkbar. Die touristischen Einnahmen steigen und schon jetzt Tourismussen for macht 7-1 der ist Sie, damit Denn mehr führt verbundene. Problemen. Der steigt егост ohne und Tourismusboom. portugiesüche Wirtschaftsleistung our Tend 50₂ stery end. Außerdem entstehen durch den Arbeitsplätze, so die Arbeitslosigkeit drei Jahre von fast 14%. auf 2,8%. gereiht werden. Auch de Tourimus. in Portugal zum Motor Wirtschaftswachstums geworden ist, bringt. natürlich nicht Aur Vorteile mit sich. "Anlocken" ausländischer Investoren mit Geld erscheint. für fordernd bringt kulturelle nach vielleicht auf den ersten Blak Wirtschaft, langfristig gesehen er aber Sociale Saw. vor allem Probleme. Die Einheimischen werden. nach verdrängt. Viele Tourimuszatres Ländern sind. bereits regelrechte in der Nebensaison cur und in anderer. Hotelstädte, die Geistestadt werden. Die Verdtäng ung der Einwohner persönliche Belastung for kulturelle Verlust einher neve nue geht warmen. eine Wirtschaftskrise nun dafor sehen Portugal. auch die Kultur ein nämlich 2000 och 13,1 Millione 2019 schon 27, 9 - Doppelte. Dieser macht konnte Einheimische eflect auch niemand der Region. Außerdem Tourismusboom und der damit Marsen tourismus 20 ökologischen Wasser- & Energieverbrauch 27, die Urlauber vermellen.