Von der freien zur sozialen Marktwirtschaft

user profile picture

~A🌷

11 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/9/10

Vorlage

Von der freien zur sozialen Marktwirtschaft

 Von den Freien zur sozialen Marktwirtschaft
12.04.21
Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges wurde in der Bundesrepublik die soziale Marktwir

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

3

Hier sind Informationen zum Thema freie Marktwirtschaft im 19. Jahrhundert sowie die Arbeitsbedingungen der Menschen zur Zeit der Industrialisierung Neunzehnhundert.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Von den Freien zur sozialen Marktwirtschaft 12.04.21 Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges wurde in der Bundesrepublik die soziale Marktwirtschaft eingeführt. Das Privateigentum und der freie Wettbewerb gelten als die Grundpfeiler einer freien Marktwirtschaft. In der sozialen Marktwirtschaft schützt der Staat die wirtschaftlich Schwachen. Buch Seite 71 Nummer 2 und 3 2) Beschreibt die freie Marktwirtschaft im 19. Jahrhundert und benennt ihre Probleme. Die freie Marktwirtschaft welche im 19. Jahrhundert, der Zeit der Industrialisierung, entstand hat den Unternehmern viel Gewinn und den Arbeitern ein Leben im Elend ohne Absicherung für Unfälle und Arbeitslosigkeit sowie Krankheit oder Alter gebracht. Nach einigen Jahren wo immer mehr Leute die wirtschaftlichen Zustände kritisierten gründeten Arbeiter Gewerkschaften um eine bessere Situation zu erlangen. 3) Recherchiere die Arbeitsbedingungen zur Zeit der Industrialisierung. Nutze hierzu das Geschichtsbuch und das Internet. Es war so, wenn man in der Stadt gelebt hat, hatte man ein geregeltes Einkommen. Eine Trennung von Wohn- und Arbeitsplatz war auch möglich. Es gab mehr Beschäftigte des gewerblichen Sektors in Firmen. Zudem kommt, dass es weniger Verlagsarbeit bei anstrengender Fabriksarbeit gab. Das Produktionsvolumen stieg auch an. Ich habe Informationen aus meinem Wirtschaftsbuch (Einblicke 2 (Klett Niedersachsen) sowie von einem Knowunity Mitglied einige Informationen zum Formulieren der Sätze bei Aufgabe 3 genommen. Ansonsten habe ich nur mein Wissen genutzt.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Von der freien zur sozialen Marktwirtschaft

user profile picture

~A🌷

11 Followers
 

Wirtschaft und Recht

 

11/9/10

Vorlage

Von der freien zur sozialen Marktwirtschaft

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Von den Freien zur sozialen Marktwirtschaft
12.04.21
Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges wurde in der Bundesrepublik die soziale Marktwir

App öffnen

Teilen

Speichern

3

Kommentare (1)

V

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Hier sind Informationen zum Thema freie Marktwirtschaft im 19. Jahrhundert sowie die Arbeitsbedingungen der Menschen zur Zeit der Industrialisierung Neunzehnhundert.

Ähnliche Knows

7

Industrialisierung in England und Deutschland

Know Industrialisierung in England und Deutschland  thumbnail

2189

 

11

1

Soziale Marktwirtschaft

Know Soziale Marktwirtschaft  thumbnail

421

 

11

Klausur Industrialisierung/Modernisierung

Know Klausur Industrialisierung/Modernisierung  thumbnail

1986

 

11

1

Wirtschaftsformen

Know Wirtschaftsformen  thumbnail

18843

 

11/12/10

Mehr

Von den Freien zur sozialen Marktwirtschaft 12.04.21 Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges wurde in der Bundesrepublik die soziale Marktwirtschaft eingeführt. Das Privateigentum und der freie Wettbewerb gelten als die Grundpfeiler einer freien Marktwirtschaft. In der sozialen Marktwirtschaft schützt der Staat die wirtschaftlich Schwachen. Buch Seite 71 Nummer 2 und 3 2) Beschreibt die freie Marktwirtschaft im 19. Jahrhundert und benennt ihre Probleme. Die freie Marktwirtschaft welche im 19. Jahrhundert, der Zeit der Industrialisierung, entstand hat den Unternehmern viel Gewinn und den Arbeitern ein Leben im Elend ohne Absicherung für Unfälle und Arbeitslosigkeit sowie Krankheit oder Alter gebracht. Nach einigen Jahren wo immer mehr Leute die wirtschaftlichen Zustände kritisierten gründeten Arbeiter Gewerkschaften um eine bessere Situation zu erlangen. 3) Recherchiere die Arbeitsbedingungen zur Zeit der Industrialisierung. Nutze hierzu das Geschichtsbuch und das Internet. Es war so, wenn man in der Stadt gelebt hat, hatte man ein geregeltes Einkommen. Eine Trennung von Wohn- und Arbeitsplatz war auch möglich. Es gab mehr Beschäftigte des gewerblichen Sektors in Firmen. Zudem kommt, dass es weniger Verlagsarbeit bei anstrengender Fabriksarbeit gab. Das Produktionsvolumen stieg auch an. Ich habe Informationen aus meinem Wirtschaftsbuch (Einblicke 2 (Klett Niedersachsen) sowie von einem Knowunity Mitglied einige Informationen zum Formulieren der Sätze bei Aufgabe 3 genommen. Ansonsten habe ich nur mein Wissen genutzt.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen